Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13513 Mitglieder
zur Gruppe
House ist sexy
9624 Mitglieder
zum Thema
Mit Dir ins Bett,jeder Zeit,mit Dir eine Beziehung? Nein.66
Ich habe vor kurzem eine Dame kennengelernt von der ich nach langer…
zum Thema
Zeit für Sex im Alltag?21
Wie ist das bei euch mit Kindern. Wie schafft ihr es im Alltag genug…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Er lädt mich nicht zu sich nachhause ein - Was tun?

Er lädt mich nicht zu sich nachhause ein - Was tun?
Ich habe einen Mann im Internet kennengelernt. Anfangs schrieben wir uns gegenseitig und entdeckten viele Gemeinsamkeiten. Er lud mich zu sich nach München ein um mir die Stadt zu zeigen und uns näher kennenzulernen. Ich nahm mir dafür ein Hotel, in welchem wir auch gleich nach unserem ersten Treffen heißen Sex hatten. Einen Monat später kam er zu mir. Damit er nicht in einem Hotel übernachten müsse und wir viel Zeit verbringen können lud ich ihn zu mir nach Hause ein. Ein Gästebett hatte ich ja und doch schliefen wir in einem Bett. So geht das jetzt seit gut einem Jahr hin und her, wobei ich immer in einem Hotel übernachte und er bei mir, wenn er zu mir kommt. Meine Frage ob ich nicht auch mal zu ihm nach Hause kommen kann und da schlafen, wäre für mich günstiger, verneinte er. Lieber würde er ein Doppelzimmer im Hotel buchen.
Wir verstehen uns prima, der Sex ist der Hammer... aber sonst ist er sehr verschlossen was das Thema zu ihm nach Hause betrifft. Kann das auf Dauer gut gehen, wie kann ich ihn dazu bringen dass ich zu ihm kommen kann?
*******n_HH Frau
5.905 Beiträge
Evtl. seine Frau mal fragen? *gruebel*
*******exe Frau
4.771 Beiträge
Süße, er ist verheiratet oder lebt in einer Beziehung!
Sorry für dich, nimm es wie es ist oder lass es. Du bist nur ne Option, ich habe das schon oft erlebt!
*****rDu Paar
1.778 Beiträge
Auch unser erster Gedanke *zwinker*
Am besten seine Frau anrufen
****ry Frau
2.318 Beiträge
Leider kam auch mir gleich dieser Gedanke. Er wird wohl in einer Beziehung sein oder hat etwas so „geheimnisvolles“, dass er deine Übernachtung nicht zulassen möchte.
Ich würde ihn persönlich darauf ansprechen, welche „Leichen er denn im Keller“ hat um dich nicht bei sich „beherbergen“ zu können.
*******in78 Frau
4.242 Beiträge
Was ist denn seine Begründung?
**C Mann
12.033 Beiträge
...ist der TE nicht ein Er?

Für das Verhalten gibt es viele Gründe:
• Sein Umfeld weiß nicht, dass er Bi oder Schwul ist
• Bei ihm siehst's aus wie bei Hempels unterm Sofa
• Er hat Dir nicht immer die Wahrheit über sich gesagt
• Ihm ist etwas peinlich
usw. usw. usw.
Entweder lebst er sauig-messylike oder ist vergeben 🤷🏻‍♀️ mehr fällt mir nicht ein, da er erwachsen ist und vermutlich nicht Mutti wegen Übernachtungsbesuch fragen muss… Lauf!
******986 Frau
3.094 Beiträge
Ganz einfach entweder du lässt mich in deine Wohnung oder das wars...wobei ich einen Kerl der so ein Theater macht aus welchem grund auch immer eh abschießen würde...und ja wahrscheinlich hat er ne freundin oder gar familie oder ist ein krasser messi..oder ein serienmörder 🤪
*******sus Mann
70 Beiträge
... vielleicht hat er auch keine Zuhause und schläft unter einer Brücke *zwinker*
*********chen Frau
2.584 Beiträge
Stop - habe ich das richtig gelesen?

Du lässt ihn bei Dir für umme übernachten und Du zahlst noch für das Zimmer in München?

Sollte das so sein, wisch und weg…..

Das geht gar nicht, egal aus welchen Gründen auch immer

Grüssle
Stahlwittchen
****le Mann
10.039 Beiträge
Bist Du denn bei ihm zu Hause schon gewesen oder spielt sich grundsätzlich alles im Hotelzimmer ab? Könnte doch sein, dass er kein Gästebett hat oder als Messie in seiner Wohnung lebt. Das kommt auch bei Menschen vor, denen man das auf Anhieb nicht ansieht.
Oder vielleicht lebt er in einer hellhörigen Wohnung. Oder er hat schon einen Partner zu Hause. Oder Du wärst ihm zu nahe, wenn Du sein häusliches Reich besuchtest. Du hast doch bestimmt ein Gefühl, ob von ihm mehr ausgeht als von dir oder umgekehrt?
Natürlich schade und nicht gerade vertrauensfördernd. Ich finde, wenn man sich so gut versteht, sollten schon beide Seiten über die Verhältnisse des jeweils anderen Bescheid wissen.
****769 Frau
2.282 Beiträge
Selbst, wenn er wirklich nichts zu verbergen hat, vielleicht ist es ihm einfach unangenehm, dass seine Umgebung..Nachbarn etc. ..den Männerbesuch mitbekommen..
Aber ein Jahr quasi zusammen und noch nie darüber gesprochen, warum..weshalb..wieso, das ist schon merkwürdig *hae*
********bild
117 Beiträge
Die möglichen Gründe warum er dich nicht zu sich nach Hause lässt, wurden ja bereits genannt. Viel wichtiger wäre es wie du darauf reagiert.
Reflektiert doch mal darüber:
1. Stört es dich?
2. Was kannst du ggf. dagegen tun?


Ich glaube, das du mit der Situation nicht zufrieden bist (was ich im übrigen auch nicht wäre). Ich würde meinem Sexualpartner klar sagen das dies so nicht weiter gehen kann und ich entweder eine klare und vor allem ehrliche Begründung brauche warum ein Treffen zuhause nicht möglich ist, oder entsprechende Konsequenzen ziehe.
********_bln Frau
11.253 Beiträge
Kann das auf Dauer gut gehen, wie kann ich ihn dazu bringen dass ich zu ihm kommen kann?

Solange Du dich weiter hinhalten lässt wird es noch eine Weile gut gehen. Dazu bringen das er es ändert? *nein* er will einfach nicht.

Viel spannender ist doch die Frage, weshalb lässt Du es zu?

Weshalb und wofür hältst Du an jemanden fest, der nicht das möchte was Du möchtest? Es scheint Dich ja arg zu beschäftigen.
**********lchen Mann
11.417 Beiträge
Entweder haust er in einer Messi-Wohnung oder aber in einem Schloss und beides will er dir (noch) nicht zeigen.

Aber ich vermute da auch eine Frau hinter. Evt. sogar mit gemeinsamen Kindern. Wer weiß.
******amp Mann
1.059 Beiträge
Oh Gott bitte wach auf, der verarscht Dich voll und logisch das er Dich hinhält, er ist einfach nicht ehrlich zu Dir.
*********uest Mann
2.131 Beiträge
JOY-Angels 
Für die weitere Diskussion wäre es wichtig, dass der TE mal erklärt, ob er definitiv weiß, dass sein Herzensmensch solo lebt.

Das würde die Suche nach Gründen schon mal erleichtern.
*****yna Frau
1.440 Beiträge
Habt ihr denn eine gemeinsame Zukunft in einer festen partnerschaftlichen Beziehung geplant? Oder soll es bei Sextreffen ab und zu, mal da und mal dort bleiben?

Wenn es nur um Sex geht und er dir ansonsten nicht näher kommen möchte, dann ist das Treffen für ihn in einem Hotel und nicht zuhause, wahrscheinlich eine Art Abstand, den er sich schafft. Nach den Gründen wurde ja hier schon gefragt. Die kann nur er dir benennen.

Wenn ihr euch darüber nicht einig seid und du gerne mehr möchtest, dann passt es wahrscheinlich nicht. Ihr solltet ein offenes und ehrliches Gespräch darüber führen, bevor du dann eine Entscheidung triffst, ob und wie es weiter geht.
******ncy Mann
38 Beiträge
Klingt als wärst du sein sexspielzeug.
Ach Leute, es gibt noch andere Optionen. Ich hab persönlich das Problem, dass ich ne Zwsngsneurose habe- jemanden zu mir zu bringen, der meine Ordnung stört, macht mich wahnsinnig und ich werde sehr ungemütlich. Ich hab das in Beziehungen schon immer so gemacht- ich war bei ihm oder im Hotel. Erspart beiden den Stress, weil zusammen leben.....neee. Na gut, der Unterschied ist - ich kommuniziere das. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit zwar hoch, dass das nicht auf ihn zutrifft und sein Weib Zuhause wartet, aber ich gebe zu bedenken, dass es sonderbare Menschen, wie mich , gibt.
Er ist homosexuell und nicht verheiratet.
Zitat von *******n_HH:
Evtl. seine Frau mal fragen? *gruebel*

Er ist homosexuell und nicht mehr gebunden (( so sagt er es)
Vielleicht ist er ein Messi
Vielleicht ne Wundgelegene Mutter
Vielleicht ne Frau und 3 Kinder
Oder er dealt und da klingelt alle 5 min jemand an.

Es gibt tausend gute Gründe jemanden nicht in seine Butze zu holen
So einfach ist das
Und anscheinend ist das auch nicht nötig da sich viele ja auch wohl ganz gern in hotels treffen.
Würde man da mal konsewuentyrntwedet oder sagen hätte man Klarheit
Ein Thema hier einstellen taugt dazu nicht wirklich.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.