Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Paare Niedersachsen
967 Mitglieder
zur Gruppe
Hoteldates
36125 Mitglieder
zum Thema
Wie schusselig seid ihr? 2.0210
Und weiter gehts in die 2te schusselige fröhliche Runde Hier ein…
zum Thema
Humor und Lachen beim Sex32
Humor und Witz sind für den Aufbau von Beziehungen essenziell, wie…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie schusselig seid ihr?

Wie schusselig seid ihr?
Ich würde gerne von euch wissen, wie schusselig ihr in manchen Situationen seid.

Was habt ihr schon einmal verlegt und es an einem vollkommen unlogischen Ort wieder aufgefunden? Das können auch Dinge sein, die ihr von anderen an einem ungewöhnlichen Ort aufgefunden habt.

Ich fang an:

Fernbedienung im Kühlschrank
Akkuschrauber im Wäschekorb

Bitte, mit einer ganzen Prise Humor sehen. ☺️
*******n_HH Frau
5.918 Beiträge
Hausschlüssel mitsamt Autoschlüssel im Tresor der Firma eingeschlossen. Tür hinter mir zugezogen. Erwähnte ich, dass auch der Haustürschlüssel der Firma an dem Bund gewesen ist. *lach*
Es war an einem Freitag Nachmittag. *hi5*
@*******n_HH ups 😬
*******rl66 Frau
4.504 Beiträge
Einzahlungen bereit gemacht (Bargeld)
es klingelt an der Tür ich verstecke das Geld und wusste nachher nicht mehr wo😳knapp 1Jahr später nahm ich das Telefon Buch hervor und da viel mir das Geld in den Schoss ( waren so 1500 Fr.) *freu2*
********n_84 Frau
6.084 Beiträge
Wenn du so verpeilt bist, dass du auf der Arbeit eine Tür aufschließt und dann versehentlich von innen abschließt (bzw. dich und die anderen Menschen im Raum einschließt.).

Leute verwechseln…
Vergessen, dass ich irgendwas mitbringen oder machen wollte…

Zu Hause geht’s. Ich habe da mein System und verlege daher so gut wie nie was. Da ist eher mein Mann der Schussel…

Handy zwei Tage lang gesucht. War in der Bademantel Tasche und dieser im Keller im Wäschekorb gelandet…

Schlüssel am Fahrrad oder in der Haustür (außen) stecken lassen und weggehen…
Auto mit Schiebetür auflassen… (die freundlichen Nachbarn wiesen darauf hin).

An mich gehen ständig die Fragen: „Schatz wo ist mein Schlüssel - Portemonnaie - Handy - Hose XY (oder andere Kleidungsstücke) … „

*fiesgrins*
****3or Frau
4.675 Beiträge
Meinen Haustürschlüssel schon so oft vergessen und Tür zugezogen. Hier wohne ich seit vier Jahren und schon dreimal mussten mir Nachbarn mit einer Karte aushelfen. (Kann damit die Tür aufbrechen) In einer früheren Wohnung habe ich eine Tür (Altbau) auch schon mal eingetreten.

Die letzten zwei Teamsitzungen habe ich vergessen.

Schon total oft ohne Portemonnaie an der Kasse gestanden.
****4me Frau
6.104 Beiträge
Ich suche immer irgendwas. Am häufigsten meine Earpods. Die habe ich auch echt schon überall verschussel.

Schlüssel und Portemonnaie mit den Einkäufen zusammen in den Kühlschrank gelegt ist mir schon mehr als einmal passiert *nixweiss* mein Gehirn macht öfter so unlogische Dinge, ich lebe damit
****p35 Mann
7.394 Beiträge
Oh... also Schlüssel und Geldbörse waren nicht die einzigen Alltagsgegenstände, die ich im Kühlschrank fand, seit dem schaue ich dort immer zuallererst nach, wenn ich irgendwas suche, logischerweise mit dem Wahrscheinlichsten beginnen und sich dann Stück für Stück weiter vorarbeiten, ein ordentlicher Haushalt verliert nix *lach*
*********nger Paar
254 Beiträge
Da gab's schon das eine oder andere. In Erinnerung geblieben sind :

Ganz früher - bei einer Ablenkung die TV Fernbedienung auf den frisch angemachten Ofen abgelegt. War ja zu dem Zeitpunkt noch kalt. Merkt man aber spätestens, wenn die olfaktorische Wahrnehmung in der gesamten Wohnung einsetzt . *ventilator* War nur mäßig cool. *augenzu*

Noch gar nicht so lange her: von Arbeit gekommen, Nachmittag und Abend wie üblich verbracht und am nächsten Morgen den Autoschlüssel gesucht. Alle üblichen Verdächtigen Orte abgesucht. Nicht gefunden. Mit dem Ersatzschlüssel auf Arbeit gefahren und im Anschluss den Weg vom Parkplatz bis Zuhause abgesucht. Waren nur 300m. Aber mit vielen Geschäften. Überall angefragt, ebenso bei Polizei und Fundbüro. Weg *schock*
Also beim autohändler angerufen und gefragt, was so ein Funkschlüssel kostet. Etwa 300€ +- 100€... ich wollte dann gern den genauen Betrag wissen. Wolle man mir am nächsten Tag telefonisch mitteilen.
Vielleicht war ihnen die Gewinnmarge nicht groß genug, aber ich warte bis heute auf ein Angebot. Der Schlüssel fand ich dafür 2 Tage später wieder an. Er purzelte aus dem Kopfkissenbezug - und ja, wir haben in der Zeit auch das Bett gemacht *zwinker*
@********n_84 deiner scheint ähnlich wie meiner zu sein. 😅
*******ant Frau
28.698 Beiträge
Im Weihnachtsgeschäft, große Buchhandlung, volles Haus, Stress.
Kollegin aus anderer Filiale ruft an, ob wir Bildband xyz (ein richtig großer Klopper!) vorrätig haben.
Ich renne zum Regal, schnappe mir das Teil, renne zum Telefon und sage der Kollegin:
"Ja, hatten wir noch da. Auf welchen Kundennamen soll ich ihn zurücklegen?"
Die Kollegin antwortet nicht.
Ich : "Hallo? Bist du noch dran?"
Schweigen.

Ich realisiere, dass ich mir den Bildband an's Ohr gehalten habe.
*******ina Frau
11.176 Beiträge
Ich schreibe ständig Einkaufszettel, nur um sie Zuhause liegen zu lassen. (Ich sehe das Schreiben jetzt eher als Übung für's Erinnerungsvermögen).

Vorab: Bin total chaotisch bei Unterlagen. Bzw. hab manchmal eine merkwürdige Art Dinge abzulegen...
Habe heute (panisch) ein Schreiben von der Rentenversicherung gesucht und bin irre geworden, in welchen der Ordner das sein könnte.
Dabei habe ich vergessen, dass ich vor einigen Wochen ja Ordnung reingebracht habe und einen Ordner anlegte, der wie heißt?...Klar. 'Rentenversicherung'.
Letzte Saison beim Punktspiel, es hieß xy kann nicht und fährt nicht mit. Wir kommen beim Gegner in der Halle an und ich schaue eine der Spielerin ungläubig an und meinte nur „ich denke, du bist nicht dabei?“

Große Verwirrung. Beide haben den gleichen Namen und meine Mannschaftskollegin meinte nur „unsere xy ist nicht dabei. Ist dir gar nicht aufgefallen, das wir eine weniger sind?“

*umfall*
@*******ant hat sie das Buch noch bekommen? 😅
*******ski Mann
2.161 Beiträge
Ich bin so schusselig, habe vorhin dieses Thema gesehen und wollte dann meine Schusseligkeit beschreiben.

Habe dann aber dummerweise weiter geklickt und finde nun diesen Thread nicht mehr....

Wie hieß der noch gleich?

Irgendwas mit Kühlschrank und vergesslich?
*******ina Frau
11.176 Beiträge
Habe vor Jahren meine Jungfräulichkeit verloren und bis heute nicht wiedergefunden. *gruebel*
*******ant Frau
28.698 Beiträge
Ich, kommunikationsschusselig:

Selbe Buchhandlung.
Ein Paar steht vor mir und fragt, ob Filiale xyz Titel xyz vorrätig hat. Ich rufe in der gewünschten Filiale an und ja, sie haben das Buch noch.
Kollegin fragt, auf welchen Kundennamen sie es zurücklegen soll.
Ich beantworte die Frage.
Kollegin fragt: "Herrn oder Frau?"
Ich sehe das Paar kurz an und sage: 'Beides".
Kollegin: " ? - Schweigen - ?"
Ich, völlig ernst und im Tran:
"Nicht gleichzeitig."

Ich habe hinterher Tränen gelacht, und das Paar dann auch.
In meinem bevorzugen Job, gab es eine Situation, in der ich gefragte habe, ob sie das alte Dokument (sinngemäß), wieder mitnehmen wollen?

Bei einem Termin, es war ein Paar da, fragte ich sie völlig ernst „Wollen sie den Alten wieder mitnehmen?“

Sie schaut mich an und ich nur „Ähm, ich meine das Dokument“ 😂😂😂😂
*******ant Frau
28.698 Beiträge
Zitat von ****_78:
@*******ant hat sie das Buch noch bekommen? 😅

Er, der Kunde?
Bestimmt. Ich habe es brav an unser Abholfach gebracht. Analoge Zeiten. *lach*

P. S.: Saucooler Thread!! *g*
******_82 Frau
225 Beiträge
"Das können auch Dinge sein, die ihr von anderen an einem ungewöhnlichen Ort aufgefunden habt."


Wer kleine Kinder hat, findet an den unmöglichsten Stellen Dinge die da nicht hin gehören 😂 (Spielzeugautos im Kühlschrank, Legosteine im BH...)
****769 Frau
2.364 Beiträge
Ich hab vor Jahren einer älteren Frau auf einem Stadtfest meinen Abfall in ihren gerade neu gekauften Blumentopf geworfen, weil ich dachte, dass sei der Mülleimer *rotwerd*
Bei einem Praktikum sollte ich mal zum Gespräch mit dem Vorsteher..er bat mich in sein Büro...nachdem er die Tür geschlossen hatte erklärte er mir-gottseidank augenzwinkernd- dass ich direkt im Chefsessel Platz genommen hatte *augenzu*
Und bei MCDonald's ist mir mal der Trinkhalm aus dem Mund geflutscht und zwei Frauen hatten dann direkt ein paar Kleckse Vanille-Milchshake in den Haaren *xd* *tuete*
*******kull Frau
8.710 Beiträge
Ich hab ja einen Gassi-Service. Mir ist es schon öfters passiert, dass ich zwar den Hund mitgenommen habe, aber weder Halsband noch Leine *augenzu* Einmal ist mir das erst aufgefallen, als mich eine Bekannte drauf ansprach.
*******ant Frau
28.698 Beiträge
@*******kull
Ich habe mal ein Pferd von der Koppel geholt, und erst am Anbinder fiel mir auf, dass ich nur den Strick in der Hand hatte.
Nicht weiter schlimm - *lach* - aber ich hatte unterwegs mit dem Tier geredet.
*aua*
****p35 Mann
7.394 Beiträge
@*******ant Und es kamen "Euch" KollegInnen entgegen? *liebguck* (ist mir mal "mit Hund" passiert)
*******ant Frau
28.698 Beiträge
@****p35
Nein.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.