Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Transgender Dating
51 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1478 Mitglieder
zum Thema
Zu welchen Zeiten nutzt ihr Dating Apps?62
Ich habe neulich ein Video gesehen, in dem jemand meinte, dass Frauen…
zum Thema
Dating als Single Mom37
Dating als Single Mom Ich hatte vor kurzem jemanden kennengelernt…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

KI im Dating - Chancen und Risiken

********ette Mann
2.260 Beiträge
Themenersteller 
KI im Dating - Chancen und Risiken
Hallo liebe Joyclubber,
eine interessante Frage hat mich in letzter Zeit beschäftigt: Wie würde es sich auf unsere Dating-Erfahrungen im Joyclub auswirken, wenn wir stärker auf Künstliche Intelligenz (KI) setzen würden? Vor allem wenn es um die Gestaltung unserer Profile, das Verfassen von Anschreiben und sogar um die Erstellung unserer Bilder geht.

KI könnte dabei helfen, unsere Profile optimal zu gestalten. Aber nicht nur das: Was, wenn KI uns bei der Erstellung der ersten Nachrichten unterstützen könnte? Individuell zugeschnittene Nachrichten, die uns beim Knüpfen neuer Kontakte unterstützen. Hat vielleicht schon jemand von euch Erfahrungen mit ChatGPT oder ähnlichen KI-Helfern gemacht, sei es bei der Gestaltung des eigenen Profils oder beim Verfassen von Anschreiben?

Und dann gibt es da noch eine andere Anwendung von KI: die Generierung von Bildern. Wie sieht es aus, wenn wir KI-generierte Bilder für unsere Profile verwenden würden? Könnten sie dazu beitragen, unsere Profile attraktiver zu gestalten? Oder könnte das vielleicht sogar als Täuschung oder Irreführung angesehen werden? Hat jemand von euch schon mal KI-generierte Bilder benutzt?

Natürlich sind diese Möglichkeiten nicht ohne Bedenken. Was ist mit der Authentizität? Könnten KI-generierte Nachrichten und Bilder unpersönlich wirken und unseren eigenen Charme und Charakter verfälschen? Und besteht nicht die Gefahr, dass wir uns zu sehr auf die KI verlassen und dabei unsere menschlichen Fähigkeiten vernachlässigen?

Wie seht ihr die Nutzung von KI in den Bereichen Profilgestaltung, Anschreiben und Bildgenerierung? Seht ihr das als eine Chance oder eher als Risiko? Und wer von euch hat bereits Erfahrungen mit KI-Hilfe im Dating gemacht? Ich bin gespannt auf eure Gedanken!
****ius Mann
1.128 Beiträge
Und übernimmt die KI dann auch das erste Treffen? *augenzu*
********aika Frau
1.343 Beiträge
Und beim ersten reellen Treffen kommt dann das große Erwachen.... Neeein!

Echt, authentisch, menschlich muss es sein.
****hop Mann
1.686 Beiträge
Gerade Letztens war ein Thread über 'unhöflich nicht zu antworten' usw.
Nun könnte Joy den 'nein danke' Button mit einer KI verlinken, und dann diese KI mit 'Absage' + dem Anschreiben füttern.
Nun ja, vielleicht sollte man noch EINE Begründung, wie zu weit weg hinzufügen, damit es persönlicher wird...
**********nigin Frau
628 Beiträge
Bei solchen Gedanken würde ich mir folgende Fragen stellen:

• will ich die KI daten?
• will ich meine Daten und meine Bilder der KI zur Verfügung stellen?
• besteht die Möglichkeit, dass die Kommunikation und Chemie zwischen zwei Menschen, die sich in ein KI Avatar verguckt haben, dann auch im Alltag stimmt?

Auf alle drei Fragen habe ich persönlich eine eindeutige Antwort: NEIN.
****Tat Mann
1.389 Beiträge
Schlagfertigkeit, Wortwitz, kreative Gedanken, Humor, Nachdenklichkeit, Flirt sind Eigenschaften, die mich beim Kennenlernen reizen. Wer das nur mit KI hinbekommt, ist für mich uninteressant.

Zumal KI in jenen Punkten noch lange Probleme haben wird und eher peinliche, als anregende Ergebnisse liefern wird.
******_me Frau
7.295 Beiträge
Wieder ein Grund mehr, online online sein zu lassen und ganz Oldschool Menschen im realen Leben zu begegnen.

Was macht ihr heute Abend so?
Ich bin ohne Verabredung unterwegs und werde auf Menschen mit dem selben Hobby treffen
*****yUp Mann
363 Beiträge
Hallo,

ich bin ganz klar gegen die Ki beim Daten und auch bei der Profilgestaltung. Noch läßt sich zumindest erkennen ob jemand den Generator benutzt hat oder nicht.

Wenn die Ki das übernimmt wird der Frust im wahren Leben riesig sein. Daher bitte nicht!
******986 Frau
3.071 Beiträge
Ich weiss nicht ob ich Leute Daten möchte die weder in der Lage sind ein eigenes Bild oder Text rein zu setzten.

Es mag sozial völlig unfähige Leute geben die die Hilfe vielleicht brauchen könnten nur die will ich ebenfalls nicht Daten.

Ne manche Sachen muss man schon noch selber hinbekommen.

Es gibt bestimmt einige Dinge bei der KI's unterstützend wirken können aber sicher nicht beim Dating. Den spätestens beim realen Date muss man das selber können.
*******ant Frau
25.315 Beiträge
Ich habe bis jetzt ein paar KI- generierte Beispiel - Texte lesen dürfen, und alle fand ich irgendwie zwischen Schwulst oder Stock im Arsch.
********ette Mann
2.260 Beiträge
Themenersteller 
Zuerst einmal: Der Eingangstext ist vollständig KI generiert. Ich habe lediglich beschrieben, was ich erreichen möchte und die Ausgabe der KI ein bisschen gelenkt. Am Ende habe ich noch 2, oder 3 Sätze weggelassen, aber keine Sätze umgeschrieben.

Die Frage, was schon Lüge und was noch Wahrheit, was frei erfunden und was authentisch ist, war es, die mich auf die Idee zu diesem Thread brachte. Während die Ränder dieser Begriffe für die meisten noch klar zuzuordnen sind, kann ich mir problemlos Fälle vorstellen, die nicht mehr eindeutig zu beantworten sind.

Regelmäßig wird im Forum darauf hingewiesen, dass ein ansprechendes Profil und/oder ein passendes Anschreiben das Minimum dessen ist, was es braucht, um überhaupt Neugierde zu wecken. Und fast genauso häufig lässt jemand sinngemäß durchblicken, dass er von Angesicht zu Angesicht viel eher überzeugen kann, als mit seiner Präsentation hier. Was wäre, wenn die nicht Erfolgreichen nun zur KI griffen? Ich behaupte schon jetzt (spätestens in sehr naher Zukunft) kann ein Großteil der Mitglieder des Joyclubs ein gutes KI generiertes Anschreiben nicht mehr erkennen und jeder KI Profiltext (egal wie profan) ist besser, als der Textgenerator.

Im Moment ist es auch noch einfach einem Fake Account zumindest sein Profilbild zu nehmen. Wir jagen es durch die nächstbeste Bilder-Rückwärtssuche, melden das Bild dem Support und ein wenig später hat sich die Sache erledigt. Was machen wir aber, wenn eine Rückwärtssuche nicht mehr funktioniert?




Die obigen Menschen gibt es nicht.

Oder wie gehen wir mit den ganzen Stufen dazwischen um, wenn die Möglichkeiten des Laien eben nicht mehr beim Weichzeichner im Gesicht enden, sondern das eigene Gesicht (fehlerfrei) in einen völlig neuen Kontext gesetzt wird - Urlaub in Ägypten, Stand-Up Paddling im Spreewald, oder der schicke Anzug, den Mann nie trug?
********aika Frau
1.343 Beiträge
Beim echten Date fliegt doch alles auf, was soll das ganze Theater dann?
Auch ein KI-Profil kann nicht rüberbringen, wie der Mensch dann tatsächlich ist.
Das spürt man GsD nach wie vor nur von Angesicht zu Angesicht.

Wahrscheinlich hab ich deshalb meine bisherigen Partner ausschliesslich im
RL kennengelernt.
******rah Paar
2.953 Beiträge
KI versus Mensch?

Kein Problem für uns.

Soviel Mist wie wir kann KI nämlich gar nicht bauen. *stolzbin*

Die künstliche Intelligenz ist allumfassend, präzise, zunehmend fehlerfrei, egalisiert, ist politisch korrekt, beachtet auf Wunsch alle Regeln des „brav Seins“ und findet immer und überall den kleinsten gemeinsamen Nenner. Alle sind gleich und alles wird immer gleicher. Eine perfekte Welt in Ruhe und Ordnung. *top*


Wir als zwei unvollkommene Menschen (Human Being, HB) entschuldigen uns nicht dafür Fehler zu machen, ungerecht zu sein, Vorurteile zu haben und zu pflegen, uns zu politisch höchst unkorrekten Äußerungen hinreißen zu lassen, zu beleidigen, zu schwindeln, alle 7 Ursünden zu praktizieren, emotional zu sein, eingeschnappt und empfindlich zu sein, müde zu werden, unkonzentriert und unkontrolliert zu handeln, zu lieben, zu hassen, traurig zu sein, besoffen oder gar zugekokst zu sein oder einfach mal gequirlte Scheiße zu labern. Mehrfach. Außerdem sind wir manchmal wirsch und ungeduldig, schlicht und einfach weil wir gerade dringend pinkeln müssen. *wc*


Bitte wählen Sie jetzt Ihren Dating-Favoriten:

[ ] KI

[ ] HB




*matrix* & *abgedreht*

Tom & Zarah

P.S. „Der wahre Auslöser von Innovation & Evolution war nie die Perfektion, sondern immer der Fehler“
*******uld Mann
1.805 Beiträge
...
Die künstliche Intelligenz ist allumfassend, präzise, zunehmend fehlerfrei, egalisiert, ist politisch korrekt, beachtet auf Wunsch alle Regeln des „brav Seins“ und findet immer und überall den kleinsten gemeinsamen Nenner. Alle sind gleich und alles wird immer gleicher. Eine perfekte Welt in Ruhe und Ordnung. *top*
...
So will uns möglicherweise mancher Vertreter die KI anpreisen.

Mal abgesehen davon dass die "Intelligenz" bei KI reiner Etikettenschwindel ist (weil es eher Statistik und Massen-Daten-Verarbeitung ist - aber kein Verstehen), frage ich mich:
• Wer will die Vorurteile übernehmen, welche die KI ebenfalls wirken lässt, weil sie in ihrer Trainingsdaten bereits enthalten waren?
• Wer will eher stromlinienförmig, durchschnittlich, nur "normal", fremdbestimmt usw. sein?
• Wer lässt sich gerne das Denken und Entscheiden abnehmen?
• Wie weit kommen wir, wenn wir uns verschiedene Wege nicht selbst erarbeiten, sondern nur von der KI oder verglecihbaren Quellen übernehmen?
• Wie lange hilft uns die Fassade, die mit der KI aufgebaut würde?
• Wollen wir die Halluzinationen der KI (welche ja auch vorkommen, wenn die KI falsch "geraten" hat), auch übernehmen und weitergeben?
• Wie abhängig wollen wir uns von dieser KI machen?

KI ermöglicht eine Menge und hat viel Potential, wenn es passend eingesetzt wird.
Es gibt aber meiner Meinung nach genauso viel Potential, KI dort einzusetzen, wo es - eher - schadet.

Wer mit KI oder anderen Hilfsmitteln ein Profil erstellt, das zwar ggf. beeindruckt, aber nicht viel mit sich selbst zu tun hat, lügt für mein Empfinden den Anderen einfach ins Gesicht.
Ob das eine gute Grundlage für spätere Kontakte ist?
***en Mann
4.065 Beiträge
Es liegt wie vieles an Uns selber,ob und wie Weit Wir was zulassen.
Ganz einfach.
******rah Paar
2.953 Beiträge
Wer lässt sich gerne das Denken und Entscheiden abnehmen?



Och, da begegnen uns tagtäglich ganz viele Menschen, die sich das aus reiner Bequemlichkeit gerne abnehmen lassen. *ja*

Soweit ok, wenn da nicht zwei Dinge wären:

• Sie finden das nicht schlimm

• Und sie streiten es meistens ab

„Betreutes Denken“ macht das Leben eben deutlich einfacher, in einer immer schneller und komplexer werdenden Welt, in der die Entwicklung und Ausbildung des menschlichen Gehirns grade nicht so schnell hinterherkommt.

War aber alles schon mal da.


*tanz*

Tom & Zarah
**********round Mann
1.557 Beiträge
Für meinen Geschmack ist ChatGPT ne totale Lusche wenn's um Anschreiben geht.
In einer Gruppe haben das die Mädels schon für einige Freiwillige ausprobiert.
Das geschleime fand ich Schrecklich. Versaut schreiben will er auch ums verrecken nicht.

Interessant ist, das sie ihm das von Beginn an verboten haben.


Bei allem Optimismus, sind die ethischen Fragen die sich ergeben, noch nicht mal ansatzweise in der öffentlichen Diskussion angekommen.
Der Erfinder von ChatGPT sagt aber auch selbst, das hier Regulierung not tut.
******rah Paar
2.953 Beiträge
Ach wo.

Chat GPT ist auch bloß ein Taschenrechner für Texte. „Intelligenz“ geht anders.



*tipp*

Tom & Zarah
**********round Mann
1.557 Beiträge
Das hat man zu Google am Anfang auch gesagt.
Ist doch nur ne Suchmaschine.
******rah Paar
2.953 Beiträge
Amazon is ja auch bloß ein Buchhändler.


*les*

Tom & Zarah
***ws Mann
44 Beiträge
Der Schnelltest war etwas ernüchternd *lol* *lol*

Frage ;
was schreibe ich einer frau, wenn ich mit ihr sex haben möchte

Antwort :
ChatGPT
Als AI-Modell ist es nicht angemessen, solche Nachrichten zu senden. Es ist wichtig, respektvoll und höflich zu sein und die Zustimmung der anderen Person zu respektieren. Wenn Sie Interesse an einer Frau haben, sollten Sie sie auf eine respektvolle Art und Weise kennenlernen und ihre Zustimmung einholen, bevor Sie über sexuelle Beziehungen sprechen.
*******976 Mann
11 Beiträge
Hab doch schon ein KI generiertes Bild im Profil *mrgreen* . Kennt jemand den Film "Her" (2013). Kann ich zum Thema empfehlen *zwinker*
******rah Paar
2.953 Beiträge
„Chat GPT, bitte erzeuge uns doch ein ansprechendes „Dick Pic““


Antwort Chat GPT: *experimentier*


Moment, eben klingelt‘s, die Sittenpolizei steht wohl draußen…..

*angsthab*

Tom & Zarah
*******NIAC Mann
355 Beiträge
Mein Ghostwritereinhorn nutzt seit ca. 1 Jahr erfolgreich KI, um für mich mit betörend raffinierten Messages, Frauen für mich klar zu machen!!!


Leider stellen die Frauen bei ersten Date fest, dass da was nicht stimmt ... und ... die wollen dann meinen Ghostwriter kennenlernen.
***empört***

So sad!
******_TV Mann
1.202 Beiträge
Zitat von ********ette:
Wie seht ihr die Nutzung von KI in den Bereichen Profilgestaltung, Anschreiben und Bildgenerierung? Seht ihr das als eine Chance oder eher als Risiko? Und wer von euch hat bereits Erfahrungen mit KI-Hilfe im Dating gemacht? Ich bin gespannt auf eure Gedanken!

Was soll dann anders sein? Wer mich real kennenlernen will, muss sich an meine Vorgaben halten. Ist dies nicht der Fall, findet kein Treffen statt. Vielleicht dauert es ein wenig länger als bisher, aber das Ergebnis wird das gleiche sein.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.