Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
EROTOPIA
1314 Mitglieder
zur Gruppe
Transgender Dating
40 Mitglieder
zum Thema
Hat sich Online-Dating über die Jahrzehnte verändert?36
Ich hab mal ein bisschen das Forum durchforstet, aber nichts…
zum Thema
Offene Beziehung & Dating?17
Hi, ich möchte etwas ansprechen das mich/uns beschäftigt und zwar…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

KI im Dating - Chancen und Risiken

*******liss Frau
1.503 Beiträge
vielleicht ist KI in anderen Bereichen eine begleitende Hilfe bei Entscheidungsfindungen, ohne die erste Geige dabei zu spielen
Aber ich käme mir abgrundtief lächerlich vor, wollte ich sie zum Date finden einsetzen
*****kua Frau
4.376 Beiträge
JOY-Angels 
Unwiderausstehlich.
Ich bin eine 42-jährige Powerfrau, die es liebt, vegetarisch zu schlemmen und sich von alten Schallplatten berieseln zu lassen. Ich bin nicht nur eine erfolgreiche Akademikerin, sondern auch eine echte Sexbombe, die das Leben in vollen Zügen genießt. Mit nicht nur einem, sondern zwei Partnern an meiner Seite, bin ich ein echtes Multitalent. Und ja, ich habe auch eine Vorliebe für etwas perversere Dinge, aber hey, wer tut das nicht? Insgesamt bin ich eine faszinierende Persönlichkeit, die das Leben in vollen Zügen lebt!
Es ist dabei völlig in Ordnung, wenn ich mich nur zum Socializing treffen möchte. Jeder hat unterschiedliche Gründe, warum er sich mit anderen Menschen trifft, und es ist wichtig, dass ich das tue, was für mich am besten ist.
#woman #chubby #auburn hair #grey eyes #natural #soft lips
*******her Mann
192 Beiträge
KI… ChatGPT… wir stehen erst am Anfang!
Es wird unser Leben verändern und wir werden uns wie immer in der Evolution einfach anpassen. Einer meiner Lieblingsprüche: Erst formt der Mensch das Werkzeug, dann formt das Werkzeug den Menschen. ChatGPT ist ein Tool, ein sehr mächtiges Tool! Wie alles im Leben kann es für gutes und weniger gutes eingesetzt werden. Sicher wird es, so sind wir Menschen einfach, für unseren vermeintlichen Vorteil früher oder später entsprechen eingesetzt.
KI wird uns beim echten Daten wenig nützen, außer wir möchten nur unseren Avataren beim wilden Treiben zusehen. Solange wir unseren Geist vom Körper nicht entkoppeln können, also virtuell eine andere 100% fühlbare Hülle annehmen können, zählen im realen Leben noch die guten alten Skills. Auch wenn sich diese immer weiter verändern. Es reicht eben nicht mehr nur ein akzeptabler Versorger als Mann zu sein. Das Online anbändeln verlangt ganz andere Softskills. Vermutlich werden wir dank ChatGPT noch vorsichtiger und es kommt zu weniger echten Treffen. Mit dem Effekt, es bleiben noch mehr Menschen auf der Strecke bzw. alleine.
Hier wird zukünftig dank neuer Technik, die Virtualität verstärkten Zulauf erhalten. Einfach mal einen Blick auf Apples neustes Baby werfen. Apples Mixed-Reality-Brille, Apple Vision Pro! Das in Verbindung mit DeepFake und ChatGPT… hier gibt es keine Grenzen mehr. Dabei spielt der echte Mensch keine Rolle mehr. Die Grenze zieht hierbei nicht mal mehr die menschliche Fantasie.
Über Ethik wurde schon gesprochen, hier wird’s bitter nötig!


Jetzt ganz neu!
Funteacher mit Gütesiegel…
100% KI, DeepFake und ChatGPT frei 😃
*****ich Paar
6.694 Beiträge
Was passiert eigentlich, wenn die eine KI mit der anderen KI flirtet? Merken die das gegenseitig? *nixweiss*
******rah Paar
3.145 Beiträge
Zitat von *****ich:
Was passiert eigentlich, wenn die eine KI mit der anderen KI flirtet? Merken die das gegenseitig? *nixweiss*

Ja. Und nein. Und ja.

Es spielt keine Rolle. Weil einer KI das völlig egal ist, was sie „bemerkt“.

Nur wir Menschen sind „emotional“.

Denn so oft wir wir schon „Scheiß Computer“ geschrien haben, wäre ein kleines Menschlein doch schon längst eingeschnappt und hätte uns die Maus verweigert.


*computercrash*

Tom & Zarah
******rah Paar
3.145 Beiträge
Zitat von *******liss:
vielleicht ist KI in anderen Bereichen eine begleitende Hilfe bei Entscheidungsfindungen, ohne die erste Geige dabei zu spielen
Aber ich käme mir abgrundtief lächerlich vor, wollte ich sie zum Date finden einsetzen

Öh ….. nur mal angemerkt, die ganzen Joyclub Vorschläge und angezeigten Inhalte auf der Pinnwand basieren schon auf einem Algorithmus.

Das ganze Hobby & Vorlieben, Alter, Größe, Geschlecht Matching auf so ziemlich allen Partnersuch- und Flirtbörsen wird von KI gesteuert.

Jede(r) der eine solche Plattform nutzt, nutzt auch bereits seit Jahren KI als Date Grundlage.


Das bezeichnende dabei für uns:

Dieser intensive Einsatz von KI wird offensichtlich gar nicht als solcher empfunden, obwohl schon seit über 20 Jahren zum Daten in praktischer Anwendung.

Da hat uns die KI aber schon ganz schön überrumpelt. *umfall*


*tipp* & *popp*

Tom & Zarah
**********round Mann
1.619 Beiträge
Vielleicht mag uns das mal ein Fachkundiger erklären.

Ab welchem Entwicklungsstand von KI gesprochen wird und bis wohin einer schnöder Algorithmus am Werk ist?

*nixweiss*
*********Noob Mann
1.545 Beiträge
Es gibt den Turing Test. Ein Algorithmus würde den nicht bestehen. Bei einer KI ist das schon komplizierter.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Turing-Test

Zusammenfassung des Wikiartikels: beim Test chattet man gleichzeitig mit einer Person und einer KI. Wenn ich zwischen beiden keinen Unterschied feststellen kann hat die KI bestanden.
Wenn alle die KI bzw die die sie benutzen dann sooo perfekt rüberkommen um sich mir dann auch so zu präsentieren wäre ich echt blöd dran.

Ich liebe den Charme eines Makels den jeder Mensch mit sich trägt bzw die die für mich erst dadurch interessant werden.

KI ist sicherlich für Dinge für die das Menschliche Gehirn überfordert ist eine Alternative, wer aber schon auf der Suche nach jemanden zu ficken überfordert ist der wird das beim ficken selbst auch sein und da hilft dann auch die Künstliche Porno Intelligenz nicht weiter.
*****ite Frau
8.809 Beiträge
Zitat von *********Noob:
Zusammenfassung des Wikiartikels: beim Test chattet man gleichzeitig mit einer Person und einer KI. Wenn ich zwischen beiden keinen Unterschied feststellen kann hat die KI bestanden.

Kommt ja auch darauf an, wie man die KI füttert.
Wenn ich hier die Chatverläufe und Forumsbeiträge eingebe kommt hinten auch nur eine *hackfresse*-KI mit einer veritalen Lese-Rechtschreibschwäche und Sozialphobie raus.
******_TV Mann
1.307 Beiträge
Zitat von *****kua:
Ich bin eine 42-jährige Powerfrau, die es liebt, vegetarisch zu schlemmen und sich von alten Schallplatten berieseln zu lassen. Ich bin nicht nur eine erfolgreiche Akademikerin, sondern auch eine echte Sexbombe, die das Leben in vollen Zügen genießt. Mit nicht nur einem, sondern zwei Partnern an meiner Seite, bin ich ein echtes Multitalent. Und ja, ich habe auch eine Vorliebe für etwas perversere Dinge, aber hey, wer tut das nicht? Insgesamt bin ich eine faszinierende Persönlichkeit, die das Leben in vollen Zügen lebt!
Es ist dabei völlig in Ordnung, wenn ich mich nur zum Socializing treffen möchte. Jeder hat unterschiedliche Gründe, warum er sich mit anderen Menschen trifft, und es ist wichtig, dass ich das tue, was für mich am besten ist.

Der Text wirkt sehr gekünstelt, als ob ihn eine Werbeagentur verfasst hat. Er haut mich jedenfalls nicht vom Hocker.
*****ite Frau
8.809 Beiträge
Joa, hat den Charme vom Textgenerator.
*****kua Frau
4.376 Beiträge
JOY-Angels 
Natürlich ist der fürchterlich. Und auch das Bild, das eine KI aus meinem Profilfotos gebastelt hat. Gebastelt, nicht erschaffen.

Sexy wie lauwarmer Tofu in Salzlake gequollen.

Ich denke tatsächlich, dass KI im menschlichsten aller Bedürfnisse (jenseits von *wc* ) bei der breiten Anzahl der Leute auf lange Zeit wohl keinen Fuß auf den Boden bekommt. Vielleicht einmal durch evolutionäre Anpassung, aber da müssen wohl erst ein paar hundert Generationen und optimierte Algorithmen aneinander wachsen.
*******_82 Mann
944 Beiträge
Also ich würde den KI eher fragen, und siehe da:

Moin Digga, kennste Joyclub?

ChatGPT
Moin Digga! Ja, ich kenne Joyclub. Joyclub ist eine Online-Community für Menschen, die Interesse an Erotik, Swingerpartys, Fetisch-Veranstaltungen und ähnlichen Aktivitäten haben. Die Plattform bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich zu vernetzen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Veranstaltungen zu planen. Es gibt verschiedene Foren, Gruppen und Chaträume, in denen Mitglieder über ihre Interessen diskutieren können. Joyclub legt großen Wert auf Datenschutz und Anonymität und ist in Deutschland sehr bekannt und beliebt.

User
Ich möchte ein Profil erstellen, bitte gebe mir Tips wie ein gute Profilgestaltung aussieht.

ChatGPT
Natürlich! Hier sind einige Tipps zur Gestaltung eines guten Profils auf Joyclub:

Profilbild: Wähle ein aussagekräftiges, aber dennoch diskretes Profilbild aus. Ein Bild, das dein Gesicht zeigt, ist in der Regel von Vorteil, da es persönlicher wirkt.

Profilinformationen: Fülle die Profilinformationen sorgfältig aus. Beschreibe deine Interessen, Vorlieben und was du suchst, sei es Freundschaften, Beziehungen oder erotische Abenteuer. Je genauer du dich beschreibst, desto besser können andere Mitglieder einschätzen, ob sie zu dir passen.

Authentizität: Sei authentisch und ehrlich in deinen Profilangaben. Vermeide übertriebene Selbstdarstellungen oder Unwahrheiten, da dies zu Missverständnissen oder Enttäuschungen führen kann.

Interessen und Vorlieben: Teile deine sexuellen Interessen und Vorlieben. Wenn du spezielle Fetische hast oder bestimmte Praktiken bevorzugst, kannst du dies angeben. Dies hilft anderen Mitgliedern, die ähnliche Interessen haben, dich besser kennenzulernen.

Kommunikation: Zeige in deinem Profil, dass du offen für Kommunikation bist. Ermutige andere Mitglieder, dich anzuschreiben oder Fragen zu stellen. Sei jedoch respektvoll und höflich in deiner Formulierung.

Privatsphäre-Einstellungen: Joyclub bietet verschiedene Privatsphäre-Einstellungen an. Überlege dir, welche Informationen du öffentlich teilen möchtest und welche du nur für ausgewählte Mitglieder freigeben möchtest.

Aktualität: Aktualisiere dein Profil regelmäßig. Füge neue Fotos hinzu oder aktualisiere deine Vorlieben und Interessen, um sicherzustellen, dass dein Profil aktuell und ansprechend bleibt.

Verhalten: Sei respektvoll gegenüber anderen Mitgliedern. Achte auf eine angemessene und freundliche Kommunikation. Denke daran, dass jeder seine eigenen Grenzen und Vorlieben hat, respektiere diese und dränge niemanden zu etwas.

Diese Tipps sollten dir helfen, ein ansprechendes und aussagekräftiges Profil auf Joyclub zu erstellen. Vergiss nicht, dass es wichtig ist, dich selbst zu sein und nach Menschen zu suchen, die deine Interessen und Vorlieben teilen. Viel Spaß beim Erstellen deines Profils und beim Entdecken neuer Kontakte auf Joyclub!

User
Kann ein KI mir behilflich sein?

ChatGPT
Ja, als KI-basiertes Modell stehe ich dir gerne zur Verfügung, um dir bei Fragen oder Anliegen rund um Joyclub zu helfen. Ich kann allgemeine Informationen bereitstellen, Tipps geben und auf deine Fragen eingehen. Bitte beachte jedoch, dass ich als KI-Modell keine persönlichen Erfahrungen habe und dir daher nur allgemeine Ratschläge und Informationen geben kann. Es ist immer wichtig, deine eigenen Vorlieben, Bedürfnisse und Grenzen zu berücksichtigen, wenn du ein Profil erstellst oder dich in einer Online-Community engagierst.

Ich denke zur Profilgestaltung in Zusammenarbeit mit KI wäre nicht schlecht. Das könnte bei einigen wirklich hilfreich sein. Und ich finde es auch authentisch, wenn man transparent kommuniziert, dass man das Profil in Zusammenarbeit mit KI erstellt hat.
V.a. diejenigen, die in deutscher Sprache schriftlich nicht sicher sind, können das KI anwenden. (Egal, ob man taub/gehörlos, hörgeschädigt, Legasthenie (Lese- und Rechtsschreibstörung) Migrant o.ä.)
Ich habe mal gefragt:

Bitte mein Profil nach der Grammatikfehlern hinweisen

ChatGPT
Natürlich, gerne helfe ich dir dabei, eventuelle Grammatikfehler in deinem Profil zu identifizieren. Bitte gib mir den Text deines Profils und ich werde versuchen, die Fehler zu finden und sie zu korrigieren.
Nach der Eingabe meines Profiltextes hat diese Maschine mir Hinweise gegeben. (Ich lass erstmal so wie es ist, soll ja authentisch rüberkommen ;))

Ich sehe KI als Chance, aber ein Risiko ist immer da. Es ist die Aufgabe der Entwickler Risiken zu minimieren und v.a. zu erklären!
Ich stehe dazu neutral und abwartend. *g*
*****ite Frau
8.809 Beiträge
In der Gruppe Profilgestaltung stehen fast genau die gleichen Tipps drin. Da hat die KI bestimmt gemoppst. *mrgreen*
Und Unschärfen in der Rechtschreibung/Grammatik zeigt doch schon jedes Textverarbeitungsprogramm an.
*******mmel Mann
604 Beiträge
Außer beim TE haben bisher (Seite 1) fast (?) nur Meinungen zu KI gestanden.
Wie geht's auf dem einfachen Smartphone, KI zu nutzen? Das würde mich interessieren. Oder ist dazu eine Workstation erforderlich?
*******_82 Mann
944 Beiträge
Zitat von *****ite:
In der Gruppe Profilgestaltung stehen fast genau die gleichen Tipps drin. Da hat die KI bestimmt gemoppst. *mrgreen*
Und Unschärfen in der Rechtschreibung/Grammatik zeigt doch schon jedes Textverarbeitungsprogramm an.

Aber nur fast *zwinker* Eine Maschine macht ja, fast nie Fehler *zwinker*
Ja, aber es gibt Menschen, die sich nicht trauen zu fragen, oder wissen nicht so sehr wie man mit den Antworten umgehen sollte. Dann wäre ein Versuch alleine für sich mit Hilfe des KI zu lösen, die einzige Alternative.

Wahr ist, dass Korrekturprogramme in fast jeden Textverarbeitungsprogramme gibt, aber so toll sind die nicht. (Habe die meistens deaktiviert) Doch die finde ich nicht immer sehr hilfreich -meiner Meinung nach, und auch nicht das Thema hier.
Mit dem ChatGPT, könnte man anfordern, mein Profil von türkischen ins deutsche übersetzen lassen. Habe es probiert, funktioniert. Wenn auch nicht fehlerfreimm, aber es geht.
*****ite Frau
8.809 Beiträge
Zitat von *********_HaHa:
Ja, aber es gibt Menschen, die sich nicht trauen zu fragen, oder wissen nicht so sehr wie man mit den Antworten umgehen sollte.

Man braucht da nichts zu schreiben. Es gibt da einen ganzen Bereich mit Tipps, da kann man sich einfach mal durcharbeiten.
Rückmeldungen geben wir nur, wenn gewünscht. So als Feedback.
**C Mann
12.027 Beiträge
Zitat von *******mmel:
Wie geht's auf dem einfachen Smartphone, KI zu nutzen? Das würde mich interessieren. Oder ist dazu eine Workstation erforderlich?

..."Bing" App von Microsoft herunterladen. Ein Profil oder ein Anschreiben damit zu erstellen wird
schwierig. Aber sonst ist das eigentlich ganz nützlich...
Ist hier vielleicht zufällig ein echter Mensch anwesend der mir einen Profiltext schreiben kann? Ich bevorzuge nämlich wahre Intelligenz.
Künstlich wäre es wenn ich ihn schreiben würde.
*****yUp Mann
398 Beiträge
Habe nochmals darüber nachgedacht, für den wortkargen Herr Dünsch ist das doch toll.
Er stellt in der Ki 17Uhr ein (kurz nach Feierabend).
Die Ki kommuniziert mit anderen Profilen und deren Ki's - könnte man auch Selbstgespräch nennen im warsten Sinne des Wortes.

Und voila, Punkt 17Uhr erwartet ihn eine heiße willige Dame an der Haustüre. *freu2*
*********Noob Mann
1.545 Beiträge
Zitat von *****ite:
Zitat von *********_HaHa:
Ja, aber es gibt Menschen, die sich nicht trauen zu fragen, oder wissen nicht so sehr wie man mit den Antworten umgehen sollte.

Man braucht da nichts zu schreiben. Es gibt da einen ganzen Bereich mit Tipps, da kann man sich einfach mal durcharbeiten.
Rückmeldungen geben wir nur, wenn gewünscht. So als Feedback.

Der Bereich mit den Tipps ist wie groß? Wie lange braucht jemand um sich da durch zu ackern? Vorausgesetzt ich finde die überhaupt.

Was ChatGBT macht, es sucht sowas raus oder gibt eine grobe Skizze. Das ist auch der eigentliche nutzen dieser KI. Die erledigt den Kleinkram, den lästigen und notwendigen. Der Computer ist beim schreiben solcher Vorlagen/Prototypen viel schneller als jeder Mensch. Den Feinschliff soll und muss dann der User machen, es soll am Ende ja seins sein.
****ish Mann
793 Beiträge
Künstliche Intelligenz als beratende Funktion, könnte ich mir gerade noch vorstellen, die nicht auf direktem Wege die eigene Faulheit noch weiter unterstützt, sich selbst mal tatsächlich ne Platte zu machen, über jenes was man schreibt, über jene Dinge die einen als Mensch tatsächlich ausmachen. Eine Konversation mit einem Menschen der sein gesamten Sprach- und Wortgebrauch an eine KI überschrieben hat stell ich mir wahnsinnig spannend vor. Das einzige was durch die KI verstärkend passiert, das man sich noch weiter von der Realität entfernt, als es die Technik und die Medien sowieso schon machen.
Mogelpackung
Zitat von ********ette:
KI im Dating - Chancen und Risiken

Grundsätzlich bin ich der größte Fan von KI. *top*
Nicht jedoch in diesem Zusammenhang.*nein*
Die KI schreibt einen perfekten Profitext, generiert ein ansprechendes Foto ... und in der Realität erscheint dann jemand völlig anderes. Makes no sense mMn.

Ein Profil sollte authentisch gestaltet sein; nur dann bekommt man eine Ahnung, ob es passen könnte.
Es gibt keine perfekten Menschen und eine KI könnte dies mit ihrem Content und der Performance suggerieren. Ein perfektes Profil ist reizlos; man sucht ja nach Übereinstimmungen ...
So oder so gibt ein Profil die Persönlichkeit einer Person wieder; ob sie will oder nicht, denn man kann nicht nicht kommunizieren.
****Tat Mann
1.397 Beiträge
Man müsste die KI so klug nutzen, dass sie die Schnellwichser, Langweiler, Grosskotze, 2-Wort-Texter und Superdoms möglichst lange mit fiktiven Dialogen beschäftigt - so dass sie die Postfächer der netten UserInnen weniger belasten *cool*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.