Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Cuckold
9242 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1507 Mitglieder
zum Thema
Cuckold-Beziehung: Erste Schritte zur Hotwife169
Mich beschäftigen zur Zeit viele Fragen. Ich habe einen total tollen…
zum Thema
Cuckolding, ist die Suche nach einer Partnerin aussichtslos?49
Cuckolding ist ja nun durchaus auch schon eine weile in deutschland…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Cuckold, ihr Mann ist aber nicht dabei.

*****_TR Mann
131 Beiträge
Themenersteller 
Cuckold, ihr Mann ist aber nicht dabei.
Hallo lieben Joyler.
Es gibt da ein bestimmtes Thema oder vielmehr eine Beziehungssituation die mich beschäftigt, obwohl es schon vorbei ist.

Ich war etwa 6 Monate in einer Beziehung mit einem interessanten Pärchen ( seid 22 j. vererheiratet) und haben uns anfangs regelmäßig zu dritt getroffen und tollen Sex gehabt. So 1 bis 2 mal in der Woche 7n einer Wohnung getroffen.
Bis ihr Mann seiner Frau den Vorschlag brachte
Sich allein mit mit mir zu treffen und ihm Fotos von unserem treiben zu schicken während er ausser Hauses war.
Ich und seine Frau haben uns daraufhin 4 mal alleine amüsiert bis sie sagte dass sie sich unwohl fühlt ohne ihren Mann.
Ich habe es bis heute nicht ganz verstanden, lag es am mir? Oder war es kein cuckold mehr sonder schon fremdgehen?
Wir haben noch Kontakt aber treffen uns nicht mehr. Was ich schade finde wir hatten uns aneinander gewöhnt.
Was meint ihr dazu würde mich interessieren.
****cy Mann
4.682 Beiträge
DIese Cuckold Konstellation ist nicht selten. Ich kenne so einige Paare bei denen der (Ehe)Mann nicht dabei sein will weil es den Kick steigert.
Aber ich kenne es eben auch, das es an der Frau dann zumeist scheitert. Sie fühlt sich wie eine Fremdgängerin obwohl ihr Mann alles weiß und toleriert.

Manche Paare vereinbaren "nur" Fotos bei solch einem Treffen, manche wollen per WhatsApp Video zusehen. Der Kick ist jedoch immer, das der Mann weit entfernt ist und zusehen "muss" wie seine Frau es mit dem Bull macht.

Der Fehler liegt also nicht bei dir.
*******nee Frau
3.233 Beiträge
Legacy hat recht. Das hat nichts mit dir zu tun. Das ist eine Sache zwischen den beiden.
Sein Kink ist nicht in dem Maße ihr Kink an der Stelle, daher ihr schlechtes Bauchgefühl.
Das können die beiden nur unter sich klären.
*****_TR Mann
131 Beiträge
Themenersteller 
Fotos Videos per WhatsApp ist mir bekannt und kann sehr aufregend sein zu verschiedenen Tageszeiten. Ähnlich war es bei uns eben auch.
Hmm okay...!?
*******r_73 Mann
4.017 Beiträge
Ja die 2 sind sich noch nicht klar was Sache ist, du hast nichts falsch gemacht.
*****_TR Mann
131 Beiträge
Themenersteller 
Schön zu wissen 👍😉 Mann lernt eben nie aus😜
*******r_73 Mann
4.017 Beiträge
Ja man lernt immer etwas, und jede Situation, oder Paar ist anders.
****cy Mann
4.682 Beiträge
Man(n) lernt mit seinen Aufgaben. *g*
Bull zu sein ist wirklich nicht einfach.
*****_TR Mann
131 Beiträge
Themenersteller 
Richtig schön war es weil wir uns schon aneinander gewöhnen hatten wie ein eingespieltes Team. So kann man sich das vorstellen.
Sie konnte 2 Männer ihre Lust schenken war schon bewundernswert.
Im dieser Zeit war ich auch fast gar nicht im Joy Club.
Nur über WA geschrieben.
Na ja...
**q Mann
971 Beiträge
Wenn Sie ein blödes Gefühl hat und deswegen nicht mehr möchte, ist es doch primär vollkommen egal, wieso sie dieses Gefühl hat.

Ein Nein ist ein Nein.


Da Du immer wieder wiederholst, dass es für Dich so schade sei wirkt es, als wäre Dein Problem eigentlich, dass Dir der „sichere Sex“ fehlt.

Du hast doch hier im Joy alle Möglichkeiten wen neues zu finden.
Sie tut das, was sich für sie richtig anfühlt. Da gibt es nichts zu analysieren oder zu ändern.
****ius Mann
1.244 Beiträge
Zitat von *******e18:

Ich habe es bis heute nicht ganz verstanden, lag es am mir?

Nur über WA geschrieben.

Du stehst doch in WA Kontakt. Frag doch einfach mal direkt, ob du was falsch gemacht hast, oder eben warum es so ist wie es ist...?
*nixweiss*
*****_TR Mann
131 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ****ius:
Zitat von *******e18:

Ich habe es bis heute nicht ganz verstanden, lag es am mir?

Nur über WA geschrieben.

Du stehst doch in WA Kontakt. Frag doch einfach mal direkt, ob du was falsch gemacht hast, oder eben warum es so ist wie es ist...?
*nixweiss*

*****_TR Mann
131 Beiträge
Themenersteller 
Sie hat mir doch schon gesagt dass sie sich unwohl fühlt warum soll ich da noch mal fragen?
****ius Mann
1.244 Beiträge
Zitat von *******e18:
Sie hat mir doch schon gesagt dass sie sich unwohl fühlt warum soll ich da noch mal fragen?

Und warum unwohl?

Wegen ihrem Mann (Eifersucht)?
Wegen einer drohenden Verliebtheit?
Weil es langweilig wurde?
Weil es zu eng wurde?
Weil ihr doch nicht mehr matched?
Weil du was falsch gemacht hast?

Kann man doch mal fragen...
**q Mann
971 Beiträge
Zitat von *******e18:
Sie hat mir doch schon gesagt dass sie sich unwohl fühlt warum soll ich da noch mal fragen?

Was willst Du dann hier von fremden Menschen dazu hören? *skeptisch*
Ich glaube, der TE möchte einfach nur quatschten. Kann denn nicht einmal ein Thread völlig friedlich verlaufen, ohne das auf den TE losgegangen wird?

Ihn beschäftigen einfach ein paar Gedanken.
*****_TR Mann
131 Beiträge
Themenersteller 
Buyur Burdan Yak...
*********nt120 Paar
193 Beiträge
Zitat von **q:
Wenn Sie ein blödes Gefühl hat und deswegen nicht mehr möchte, ist es doch primär vollkommen egal, wieso sie dieses Gefühl hat.

Ein Nein ist ein Nein.


Da Du immer wieder wiederholst, dass es für Dich so schade sei wirkt es, als wäre Dein Problem eigentlich, dass Dir der „sichere Sex“ fehlt.

Du hast doch hier im Joy alle Möglichkeiten wen neues zu finden.
Sie tut das, was sich für sie richtig anfühlt. Da gibt es nichts zu analysieren oder zu ändern.

Ich sehe das ganz genau so.
Die Konstellation zu dritt war für sie absolut stimmig, da ihr Mann mit anwesend war.
Ich vermute, sie hat sich auf Wunsch, oder sogar auf Drängen ihres Mannes, auf dieses Abenteuer eingelassen.
Bin mir sicher, sie wusste von Anfang an, dass es nicht ihr Ding ist.
Oftmals fehlt einer Frau der Mut, die Wünsche des Partners auszuschlagen.
Warum auch immer…

Aber dass sie sich in ihre Beziehung
„zurück zieht“, ist ihr gutes Recht, das man nicht hinterfragen sollte, auch wenn man für sich was wertvolles verloren hat……
*********aysNo Frau
861 Beiträge
Da mein Mann und ich das auch schon so gehandhabt haben, kann ich den anderen beipflichten und sagen, dass es nichts mit dir zu tun hat (ich nehme Mal an, du verhälst dich nicht viel anders als wenn ihr zu dritt seid).
Ich mache das tatsächlich auch nur dann, wenn ich mich auch wirklich 100% in der Stimmung dazu fühle mich alleine treffen zu wollen.
Es ist halt ein Unterschied ob der Partner live dabei ist oder ob man Videos, Fotos, VideoCall etc währenddessen macht und der Partner aus der Ferne daran "teilnimmt".
*****a_S Mann
7.294 Beiträge
JOY-Angels 
Nach meinem Eindruck ist es völlig egal, ob es hier um Cuckolding ging oder nicht:
Du hattest etwas mit einem offenen Paar bzw. mit ihr von einem offenen Paar,
und die haben das beendet ohne dir genau anzugeben, warum.
Und ich denke, das ist ihr gutes Recht, dann ihr hattet ja keine Poly-Beziehung,
sondern "nur" regelmäßige Sextreffen. Und irgendwas daran hat sich für die doof angefühlt,
was sie unter sich, aber nicht mit dir besprechen wollten. Da brauchst du also auch gar nicht
nach eigenen Fehlern suchen, denn wenn sie dich über 10x für Sex getroffen hat,
dann wirst du schon alle richtig gemacht haben. Es wird sich eben nur für die beiden
irgend etwas geändert haben, über das du nur mutmaßen kannst, was aber nix bringt.
**********rrant Mann
384 Beiträge
Zitat von *******e18:
Sie hat mir doch schon gesagt dass sie sich unwohl fühlt warum soll ich da noch mal fragen?

Unwohl fühlte sie sich doch wegen den Treffen zu zweit? Wenn die Dreier-Verabredungen für sie sich gut anfühlen, dann einfach wieder nur diese? Das können aber nur die beiden Dir sagen, und darüber zu kommunizieren, also mal nachzufragen, ist sicherlich nicht verkehrt. Dann erfährst Du mehr - und wenn es nur ist, dass sie einfach gar nicht mehr wollen.
*******uder Paar
78 Beiträge
Das du etwas falsch machst, lieber fun_time18, dass glaube ich nicht...

Ich schreib mal aus weiblicher Sicht:

Zuerst waren wir auch nur zu zweit (mein Mann und ich) unterwegs, *mmf* oder im Club.
Aus verschiedenen Gründen durfte ich mich dann Solo auf den Weg machen.
Mein Mann hat mich immer dazu ermutigt!
Aber ICH hatte so meine Zweifel:
• Darf ich das?
• kann/darf ich Nähe zulassen?
• wieviel Nähe ist okay?
• ist unser Partnersex für uns beide noch befriedigend ?
• muss ich auf Sex mit meinem Mann jetzt verzichten?
• darf ich den anderen Mann einfach genießen ?
• fühlt sich mein Mann zurückgesetzt ?

Erst mit der Zeit konnte ich alle diese Fragen klären... merkte das es für uns beide ein Lustgewinn ist... und kann es heute echt seeeeeeehhhhhr genießen!

Liebe Grüße vom Luder
*****a_S Mann
7.294 Beiträge
JOY-Angels 
Meine ganz simple Vermutung ist übrigens, dass sich die Frau einfach etwas verliebt hat,
und es daher abgebrochen hat, damit weitere Treffen das Gefühl nicht so stark werden lassen,
dass es die Beziehung gefährdet. Denn es mag bei Cuckolding zwar darum gehen,
dass sie ihrem Mann/Cuckold sagt, dass sie jetzt den Bull trift, weil der potenter ist
und ihr im Grunde besser gefällt, aber letztlich ist das ja ein Rollenspiel,
und es wird ggf. dann für die Beziehung gefährlich, wenn es nicht mehr nur gespielt ist.
**********iegel Mann
347 Beiträge
Was auch sein könnte, das er seiner Partnerin über seine Rolle als Cuck und Freigabe eines Bull vielleicht sanft in einen Partnerwechsel führen wollte.
Nach dem Motto, da passt was nicht, harte Trennung muss nicht sein, also bekommt sie die Möglichkeit ihren neuen Partner kennenzulernen und dann lässt sich das sanft überleiten.

Warum es dann plötzlich ruhig wurde... Naja, vielleicht erkannte sie, was passiert und war mit dem Wandel doch nicht so begeistert.
*******iron Mann
8.718 Beiträge
JOY-Angels 
Ich denke das die Frau oder ihr Mann das mal ausprobieren wollten.
Aber dann Festgestellt haben das sich das nicht mehr gut anfühlt.

Jetzt würde diese unangenehme Erinnerung jedes mal hochkochen,
Wenn sie mit Dir SEX haben würden. Es ist eben nicht mehr wie früher.

Werte fun_time18, es liegt nicht an Dir. Einer der beiden fühlte sich unwohl,
Dafür kannst du nichts, auch wenn du bei diesem Experiment mit gemacht hast.
Ich denke es währe was anderes gewesen wen er als Cockold dabei gewesen währe,
Plus der eingeräumten Chance aufgegeilt jederzeit hätte mit mischen können.
Das euch einmal allein gelassen hat war nicht nur für ihn Neu,
sondern für euch auch.
Das war beim ersten mal bestimmt rasant scharf.
Und 2, 3 und 4?
Ich denke wenn ihr nach dem ersten mal wieder zu Dritt Spaß gehabt hättet
Währe es nicht zur Trennung gekommen.
Nun Gut es ist so wie es ist Und du Weist um die Gefahr.
Und Kannst bei nächste oder ähnlicher Situation dies Argument einbringen.
Cockolding muss gekonnt sein. Das ist nichts für jeden.

Das mit den Fotos ist ja noch mal ein Thema für sich.
Was passiert mit den Fotos die über Whats app verschickt werden?
Nun sind es ja gleich zwei Quellen bei denn was durch dringen kann.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.