Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Lovers and Cheaters
826 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1506 Mitglieder
zum Thema
Affaire meldet sich nicht mehr448
Ich habe hier vor ein paar Monaten jemanden kennengelernt.
zum Thema
MFFM überfordert Partner: Wie mache ich es ihm leichter?44
Mein Partner und ich sind schon lange ein Paar. Er hat schon seit…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Verliebt in eine Affäre

Verliebt in eine Affäre
Liebe Lesenden,

eine Affäre wollte ich nie, es ist einfach passiert. Vor dem ersten Date vereinbart, dass es nur ein Kennenlernen ist. Als ich abgeholt wurde, wurde ich wirklich von einem Gentleman abgeholt. Er hat mir die Tür geöffnet und dergleichen.

Wir haben uns über eine der Apps kennengelernt, bei dem es nach dem Prinzip "wisch & weg" geht. Bisher wollte ich auch weder einen US Amerikaner Daten (der Aufenthalt ist sowieso nur für ein paar Jahre geplant) und schon gar keinen dunkelhäutigen - schlichtweg, sie sprechen mein erotisches Zentrum einfach nicht an, nur auf Fotos die ich gesehen habe. Und nein Englisch ist auch eher rostig.

Gut, mein Date - das mir auf Anhieb auf dem Foto sympathisch war - zieht mit mir ein paar Stunden um die Häuser. Zwischendrin überkommt mich der Wunsch zu küssen. Es werden lange küsse und er meint, ich küsse gut. Wenigstens das habe ich verstanden.

Wir gehen durch die Stadt irgendwann Händchen haltend und dann aneinander geschmiegt.

Im Grunde wollte er nur kurz das Badezimmer benutzen (Heimweg sind 70km) und dann haben wir uns wieder geküsst. So kam eines zum anderen und wir haben eine Nacht miteinander verbracht.

Danach verlief die Kommunikation eher zäh, was aber auch an mir lag.

Das ist gut einen Monat her. Diese Woche haben wir geschrieben und uns für gestern verabredet. Ich bin zu ihm gefahren. Wir kuscheln und küssen und ich glaube ich hatte öfter Sex als die letzten Jahre zusammen gezählt. Ich bin aber single und nicht auf Jagd nach Sex, deshalb hat sich da glaube ich nicht viel bewegt. Ich hab mich soweit unter Kontrolle, dass ich die Baustellen in meinem Leben zuerst bearbeite.

Aber gerade deshalb tut es mir so gut und es tut mir mehr weh in der Zeit, in dem ich nichts von ihm höre. Es ist wie ein Zauber, wenn ich in seiner Nähe bin. Ich wage nicht Mal, das zu erwähnen. Wenn er - wie ich glaube - eben nur eine Affäre sucht, dann wäre es dumm von mir, das auf den Tisch zu packen. Andererseits geht es um die Hygiene. Er möchte, dass ich die Pille nehme und sagte das schon, als er mich nach dem ersten Date verließ.

Ich glaube es ist die Art und Weise wenn wir zusammen sind, er kuschelt gerne mit mir, das zusammen einschlafen und aufwachen. Dass Kuscheln und Küssen. Beim Sex bin ich mir noch nicht so sicher. Einerseits wirklich beeindruckend - die andere Seite lasse ich erstmal noch hier raus.

Fakt ist, ich verliebe mich immer, weil es so gut läuft und schön ist - wenn es das ist, was man braucht, warum soll man dann noch weiter suchen?

Ich vermisse ihn - bei mir geht so etwas immer furchtbar schnell.

Man liest sich dann ja evtl auch Mal durch, was andere so über Amis schreiben. Da steht "bloß nicht beim ersten Date küssen oder Sex" - ok, also für die Tonne.

Wie kann man sich bremsen? Wäre ich ein Mann würde ich mir auf das Dingeling hauen und hätte vermutlich keine Sehnsucht mehr. (Das ist ein Scherz.) Wie umgeht man das "sich verlieben"? Gibt es ein Gegenmittel wenn es noch nicht zu spät ist?

Ich bin gespannt.
*******nee Frau
3.152 Beiträge
Zitat von ****a03:
Wie umgeht man das "sich verlieben"?

Gar nicht. Entweder zulassen und hinterher die Wunden lecken oder den Kontakt abbrechen, Krone richten und weitermachen.

Du kannst über die logische Ebene die emotionale Ebene nicht steuern. Versuch es gar nicht erst.
Verlieben oder im ersten Rausch verknallt sein, sind verschiedene Dinge für mich.
Lass Dir doch etwas Zeit auch für sexlose Dates mit ihm, schaut wie die Sprachbarriere kleiner wird und man tiefere Themen besprechen kann…
Immer mit der Ruhe. Ein paar heiße Nächte bedeuten fast gar nichts auch wenn Du grad schwebst.
*******070 Frau
1.140 Beiträge
wieso solltest du dich nicht verlieben?

du bist single und tust niemand weh .
geniess es einfach.
verliebt sein ist herrlich.

was daraus wird, das siehst dann ja.
evtl bleibt es einfach ne affaire oder es verläuft sich. evtl wird auch liebe daraus.
keiner weiss das im vorhinein.
Ja, ich bin total glücklich, wenn ich an ihn denke. Und ich glaube ich hatte auch noch nie so einen Mann im Bett. Es ist einfach komplett anders und gerade gigantisch toll. Was auch an seinem Körperbau liegt. Bisher hatte ich nur Typen ü130kg bei eher kleiner Größe - in allen Bereichen - was sich eben auf die (möglichen) Aktivitäten auswirkt. Selbst beim Kuscheln. Da fiel es mir extrem auf, dass er sich an mich kuschelt, weil es eben geht. Seitlich legen und bis morgens liegen ohne einen Bogen um Rücken zu haben. Es ist so schön. Ich möchte ankommen ... Je früher man seinen Partner findet, desto mehr Zeit kann man mir ihm auf Erden verbringen ... Das Leben ist nicht unbegrenzt. Deshalb wünsche ich mir schon eine normale Partnerschaft
*******nee Frau
3.152 Beiträge
Dann genieße, was du hast.

Und im Weiteren: que sera sera 🤷🏻‍♀️
Mir scheint, verhindern kannst du es eh nicht mehr 😉
*******n_HH Frau
5.916 Beiträge
Im Ganzen habt ihr euch wie oft getroffen? Wenn ich überstürzt emotional und kopflos bin, schnell getriggert, dann herrschte in meinem.Leben oft ein Mangel. Das Gegenüber "sollte" ihn beheben. Ging immer schief *lach*. Wen wundert es und ich lass das inzwischen.
Das meint nicht dass es bei dir so sein muss TE. Ich erinnerte mich nur gerade an das Phänomen.
******986 Frau
3.095 Beiträge
Klar war nicht geplant war hat man sich einfach so auf ner App angemeldet und ein Date ausgemacht 😂😂 so ein Schwachsinn.

Ich sehe das Problem nicht. Versuchs es kappt oder eben nicht.
*******n_HH Frau
5.916 Beiträge
P.s. ... und ich würde auf mich acht geben. Insbesondere wenn die Fronten klar sind und das Gegenüber eine Liebesbeziehung ausschließt.
*****ras Mann
2.126 Beiträge
Hallo TE, du hast nichts verkehrt gemacht und er auch nicht. Das er dein Bad beim ersten Date benutzen wollte ist oftmals übrigens ein kleiner Trick, den Männer oder auch Frauen gerne anwenden um mit nach Hause kommen zu können. Der nächste Schritt ist dann nicht mehr so umständlich um weiter gehen zu können. Du bist nicht zu schnell gewesen, mach es ihm dennoch ab jetzt etwas schwerer wenn er Sex mit dir möchte. Er soll merken das er in dich investieren muß weil es für dich mehr bedeutet. Wenn er auf dich wirklich stehen sollte (darauf kommt es letztendlich an) werdet ihr ein Paar sein können. Sollte er aber nur Sex von dir wollen, du dir davon aber mehr versprichst schadest du dir damit. Wenn ihr ein paar mal Sex gehabt habt und auch der Rest gut passt sollte er zu dir stehen und mit dir zusammen kommen als Paar. Alles andere wäre Kindergarten.
**q Mann
971 Beiträge
Der Sex (der bei Dir vorher scheinbar selten und eher schlecht war) ist jetzt besser. Ok…

Mehr kann ich da nicht heraus lesen. Außer vielleicht, dass Du die Hoffnung hast, dass es der Mann fürs Leben ist. Wie realistisch dies ist, lasse ich dahingestellt…

Aber was habt ihr für Gemeinsamkeiten / was fasziniert Dich an ihm, vom Sex abgesehen?

Die Hormone werden vermutlich früher als später nachlassen. Und was bleibt dann?


Ansonsten… Was spricht dagegen den Sex (und was es evtl. noch gibt) zu genießen, so lange es läuft?
Nur solltest Du Deine Erwartungen vielleicht (erstmal) zügeln und nicht die nächsten Jahrzehnte verplanen, bevor ihr euch überhaupt nen Monat kennt… 😉
****ni Frau
842 Beiträge
Neu, ungeprüft und soooo viele Zufälle...
Kopfkino?! Ich schau mal zu🤷🏼‍♀️
*******ans Paar
557 Beiträge
Bevor ich ungeschützt! Mit wem schlafe, finde ich schon, dass der Rahmen geklärt sein sollte (weil hier öfters von genieß den Sex geschrieben wird…)
Und klar kann es gut gehen /meine Frage an dich ist: wo liegen eure Gemeinsamkeiten? Wie gut könnt ihr euch verständigen? Wer will wo mal leben?

Ich finde den Wunsch nach einem Lebenspartner legitim. Finde auch, dass man das thematisieren sollte. Von verliebt nach 2 Treffen zu reden würde ich jetzt eher als sexverliebt bezeichnen. Das sind Hormone, die sich durch mehr Treffen zu Verliebtheit entwickeln können . Deswegen würde ich mal fragen was er sich so vorstellt. Und wenn sich das nicht mit deinen Vorstellungen deckt , dann triff dich lieber nicht mehr weiter. Wenn erstmal echte Gefühle da sind dann wird’s nur schlimmer.
Sie
*******con Mann
243 Beiträge
Passiert dir sowas öfters? Ernst gemeint. Also, warst du bei früheren Partnern auch mach 2x sehen derart emotional?
Deine Wünsche kann ich nachvollziehen, eine Sprachbarriere kann man überwinden. Problematisch wird, dass dieser Weg anscheinend nur von dir gewollt ist. Und ob er mit dir das Land verlässt steht auch in den Sternen.

Um es kurz zu machen: genieße die Zeit, was auch immer sie bringt. Aber versuche deine Erwartungen nicht zu hoch zu stecken.
*****_SZ Frau
1.355 Beiträge
Das verlieben kann man nicht verhindern, aber stell dir doch einfach die Frage in was du dich gerade verliebst.

Deinem Text kann ich nicht entnehmen, dass ihr euch bereits gut kennt. Also gehe ich davon aus, dass du gerade den gigantisch guten Sex meinst in den du dich verliebst. Chemie, es werden Bindungshormone ausgeschüttet, man will mehr von dem guten Scheiß.

Ich weiß ich weiß klingt echt romantisch *ironie*

Erkunde ob er das selbe will wie du.

Und dass er nur kurz das Bad benutzen wollte, kaufe ich ihm nicht ab.
******eek Frau
5.061 Beiträge
Normalerweise würde ich ja sagen "Sprich mit ihm", denn Kommunikation ist einfach das A und O. Aber durch die Sprachbarriere ist ja gerade das schwierig.

Allerdings kann ich so auch nicht ganz verstehen, wie ihr euch überhaupt kennen gelernt habt, denn so, wie ich das lese, ist er ja eigentlich weder optisch noch von der Verfügbarkeit her dein Beuteschema. Wie kommt es, dass du überhaupt nach rechts gewischt hast? Wie habt ihr, wenn dein Englisch nicht so gut ist, geschrieben? Und was habt ihr dann beim ersten Date gemacht, wenn unterhalten ja eher nicht möglich ist? Wieso sprichst du von "Affäre"?

Für mich liest es sich so, als hättet ihr, abgesehen vom Sex, keine wirklichen Gemeinsamkeiten. Und was den angeht, lese ich da schon ein paar kleinere Red Flags.
Zitat von ****a03:
Im Grunde wollte er nur kurz das Badezimmer benutzen (Heimweg sind 70km) und dann haben wir uns wieder geküsst. So kam eines zum anderen und wir haben eine Nacht miteinander verbracht.

Das war ziemlich sicher eine Masche, um den Abend nicht ohne Sex enden zu lassen.

Zitat von ****a03:
Danach verlief die Kommunikation eher zäh, was aber auch an mir lag.

Zäh aufgrund der Sprachbarriere oder eher, dass er sich weniger gemeldet hat, weil möglicherweise sein Interesse, sich anzustrengen, nicht mehr ganz so groß war, wo er sich ja nun schon im Bett hatte?

Zitat von ****a03:
Andererseits geht es um die Hygiene. Er möchte, dass ich die Pille nehme und sagte das schon, als er mich nach dem ersten Date verließ.

Jemand, der sowas von mir fordern würde, wäre sofort raus. Erstens würde ich nie mehr die Pille nehmen, zweitens würde ich niemandem vertrauen, der so leichtsinnig mit seiner und meiner Gesundheit umgeht. Kondome schützen eben (im Gegensatz zur Pille) nicht nur vor Schwangerschaft. Hat er den wenigstens jedes Mal Kondome genutzt, wenn ihr Sex hattet? Hast du das kontrolliert?

Zitat von ****a03:
Fakt ist, ich verliebe mich immer, weil es so gut läuft und schön ist - wenn es das ist, was man braucht, warum soll man dann noch weiter suchen?

Aber was genau läuft denn gut? Bisher doch nur das Körperliche, oder? Ich wage zu bezweifeln, dass er überhaupt eine Beziehung sucht. Habt ihr da je drüber geredet?

Sei mir nicht böse, aber für mich klingt es so, als hätte er über Tinder und co. nach jemandem gesucht, mit dem man unverbindlich und unkompliziert Sex haben kann. Du warst da wohl leichte Beute, da du durch eine Durststrecke und bisher eher schlechte Erfahrungen leicht zu beeindrucken scheinst.
*****_54 Frau
10.928 Beiträge
Hätte eine 16-Jährige das geschrieben, würde ich ihr diese Naivität gerade nochabnehmen. Aber für eine Mittdreissigerin klingt das nachgerade unglaublich.

Sorry für die harten Worte.
Sollte das alles wirklich stimmen, sage ich nur ein: Finger weg. Ein Desaster ist vorprogrammiert.
*****ite Frau
8.830 Beiträge
Zitat von ****a03:
Bisher hatte ich nur Typen ü130kg bei eher kleiner Größe - in allen Bereichen - was sich eben auf die (möglichen) Aktivitäten auswirkt.


Für mich klingt es so, als wenn der neue Kerl sich oberhalb deiner "Liga" bewegt und du deswegen dem Braten nicht recht traust.
********raum Frau
84 Beiträge
Was willst du von uns hören? Du hast doch schon alles richtig erkannt, da gibt es nur zwei Möglichkeiten:
Entweder du beendest das ganze und suchst weiter nach deinem Traumprinzen oder du läufst weiter mit der rosaroten Brille zum nächsten F***date und bist irgendwann sehr unglücklich, weil der Boy Ade sagt. Egal wie du dich entscheidest, steh einfach dazu.
********chaf Mann
7.452 Beiträge
JOY-Angels 
Wer sagt "ich habe Angst, mich zu verlieben", da ist es schon längst passiert. *zwinker*

Ansonsten, mit Kondom Sex gehabt? Alles fein. Ohne? Da ist ein Aids-Test eine Idee, denn es klingt ein wenig so, dass er nicht viel anbrennen lässt.

Genieße die Zeit. Der Mann fürs Leben wird es vermutlich eher nicht. Das Leben ist aber ja lang. Wenn du nun, sagen wir mal, drei Jahre lang den geilsten Sex deines Lebens hast, kannst du danach immer noch den "Mann fürs Leben" suchen und finden. *g*
*****_54 Frau
10.928 Beiträge
Zitat von ********chaf:
Wer sagt "ich habe Angst, mich zu verlieben", da ist es schon längst passiert.

ich möchte das noch ergänzen: Wer Angst hat, sich zu verlieben, ahnt intuitiv, dass es keine glückliche Verliebtheit werden wird.
****n27 Frau
1.541 Beiträge
Okay, Du bist Single, kannst Dich also soweit austoben, in vollen Zügen geniessen, was da an Bettgeschichte passiert.
Du weisst, dass sein Aufenthalt begrenzt ist. Er weiss das auch und hat so bequem ein Betthäschen und Freizeitgestaltung gefunden.
Was ist denn sein Status? Auch alleinstehend, oder wartet im Heimatland jemand auf ihn? - Klär das doch mal hieb und stichfest ab und dann kommuniziere. Was will er? Spass - dann musst Du damit klar kommen. Hat es ihn auch erwischt? - Na dann müsst ihr schauen, wo der Weg hinführt.

Red mit den Schmetterlingen in Deinem Bauch, dass es auch noch eine knallharte Realität geben kann. Leg sie in ein sanftes Netz. Kläre ab und dann schau, ob sie fliegen dürfen.
Ich würde es Dir wünschen!
********chaf Mann
7.452 Beiträge
JOY-Angels 
Zitat von *****_54:
Zitat von ********chaf:
Wer sagt "ich habe Angst, mich zu verlieben", da ist es schon längst passiert.

ich möchte das noch ergänzen: Wer Angst hat, sich zu verlieben, ahnt intuitiv, dass es keine glückliche Verliebtheit werden wird.

Naja, muss nicht so sein. Oft kommt es einem ja gerade dann dazwischen, während man andere Pläne hatte *ggg*

Zum Beispiel mitten in der Abschlussprüfungsphase, im Umzugsstress, oder oder.
Kann aber trotzdem klappen.

Viel relevanter finde ich die Ausgangssituation: Er geht in ein paar Jahren wieder zurück, es gibt eine große Sprachbarriere und außer Sex scheint beide nichts zu verbinden.
Dem Ganzen da dann das Label "Affäre" zu geben, finde ich schon nicht verkehrt.

Wenn ihr klar ist/wird, dass dieses Glück nur begrenzt lange hält (bis er wieder nach Hause zurückgekehrt), dann spricht alles dafür, es jetzt vollumfänglich genießen zu können.

Dieses "wenn" ist aber eben leider wichtig.
**q Mann
971 Beiträge
Zitat von ********chaf:
Ohne? Da ist ein Aids-Test eine Idee, denn es klingt ein wenig so, dass er nicht viel anbrennen lässt.

Und auch in den nächsten Monaten wiederholen… Kann gerne mal einige Zeit brauchen, bis es sicher nachweisbar ist…

Ja, anderes Thema. Aber wenn man die Statistiken anschaut leider viel zu selten das richtige Thema. 😉
*******corn
2.197 Beiträge
Ich bin ehrlich gesagt etwas entsetzt. Meine Liebe, du wurdest aufgerissen mit den billigsten PUA Tricks.

Wenn es dir reicht, dass er nicht fett ist, dann viel Spaß. Lass dich gerne ausnutzen, wenn dir danach ist. Wenn du aber noch irgendwas an Selbstachtung in dir ist, dann fahr zu ihm und tret ihn mal gehörig in den Arsch. Das hat er für die Kondom Frage schon mehr als verdient....
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.