Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Das erste Mal
238 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1466 Mitglieder
zum Thema
Intimität ohne Geschlechtsverkehr?101
Sexualität ist ja die Gesamtheit unserer Interaktion mit dem…
zum Thema
Werte / Moral vs. Bedürfnis nach Sex mit anderen Menschen734
Ich fände es schön einige Gedanken von euch zu Folgendem zu hören…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gute Zitate zum Thema Sexualität

**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
Gute Zitate zum Thema Sexualität
Soeben bin ich bei der Suche im Netz auf ein paar schöne Zitate von D.H. Lawrence zum Thema Sex gestoßen, was mich auf die Idee brachte, hier eine kleine Sammlung anzustoßen.

Dieses gefiel mir besonders gut:

"Und wenn aus all den wilden Orgasmen der Liebe sich langsam ein Edelstein formt, in den alten, noch einmal geschmolzenen Felsen zweier Menschenherzen, zweier alter Felsen, den Herzen eines Mannes und einer Frau, das ist der Kristall des Friedens, das langsam hart gewordene Juwel des Vertrauens, der Saphir der Treue. Der Edelstein gemeinsamen Friedens, entsprungen dem Chaos der Liebe."

D. H. Lawrence

Wer kennt noch geistreiche oder humorvolle Sprüche, in denen die Menschliche Sexualität versinnbildlicht wird?

Bitte keine Plattitüden!
*******See Frau
1.055 Beiträge
Die Böcke zur Rechten
Die Ziegen zur Linken!
Die Ziegen sie riechen
Die Böcke sie stinken.

Und wenn auch die Böcke
noch stinkiger wären
so kann doch die Ziege
des Bocks nicht entbehren

Euch gibt es zwei Dinge
so herrlich und groß
Das glänzende Gold
Und der weibliche Schoss

Das eine verschaffet,
das andre verschlingt –
drum glücklich wer beide
zusammen erringt.

Für euch sind zwei Dinge
von köstlichem Glanz:
das leuchtende Gold
und ein glänzender Schwanz

Drum wisst euch, ihr Weiber
am Gold zu ergötzen
und mehr als das Gold
noch die Schwänze zu schätzen

(Johann Wolfgang von Goethe - Faust)
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
Danke @*******See , der war gut. *top*

Und in Goethes Faust finden sich da noch einige schöne Zitate mehr ...

Ja, der alte Goethe ... ein alter Lustmolch wohl auch.
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
Ich bleibe noch ein wenig bei D.H. Lawrence:

Sex zu einer schmutzigen Sache zu machen,
das ist das Verbrechen unserer Zeit,
denn was wir brauchen, ist Zärtlichkeit
gegenüber dem Körper, gegenüber dem Sex,
wir brauchen liebevolles Ficken.
******fun Frau
8.211 Beiträge
„Der Körper einer Frau ist eine Stradivari von großer Finesse,
deren Beherrschung jahrelange Übung erfordert.
Mit Technik, Liebe und künstlerischen Feingefühl
kann ein guter Solist ihm grandiose Akkorde entlocken.
Doch selten sind die Männer, die ehrlich auf ihm zu spielen wissen,
und noch seltener die wahren Virtuosen,
denn die meiste Zeit über begnügen sie sich damit,
sich des Instrumentes zu bedienen, anstatt ihm zu dienen.“

• Jean Cantos
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
*bravo*
******fun Frau
8.211 Beiträge
Alle anziehenden Leute sind immer im Kern verdorben,
darin liegt das Geheimnis ihrer sympathischen Kraft.
Wenn man sich auch wünscht, tugendhaft zu bleiben,
stellt man eines Tages fest,
dass die wirklich glücklichen Augenblicke jene gewesen sind,
die man der Sünde gewidmet hat."

• Oscar Wilde
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
Oh, wow, auch schön. Und wahr.
*****ite Frau
8.503 Beiträge
Platonische Liebe ist vegetarischer Sex. - Karl Weigand (1804 - 1878), deutscher Germanist
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
Auch ein schöner Vergleich. *top*

Ich mag ja vegetarisch ... ab und zu. *zwinker*
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
"Sie lehrte von Grund auf die Lehre, dass man Lust nicht nehmen kann, ohne Lust zu geben, und dass jede Gebärde, jedes Streicheln, jede Berührung, jeder Anblick, jede kleinste Stelle des Körpers ihr Geheimnis hat, das zu wecken dem Wissenden Glück bereitet. Sie lehrte ihn, dass Liebende nach einer Liebesfeier nicht voneinander gehen dürfen, ohne eins das andere zu bewundern, ohne ebenso besiegt zu sein, wie gesiegt zu haben, so dass bei keinem von beiden Übersättigung und Öde entstehe und das böse Gefühl, missbraucht zu haben oder missbraucht worden zu sein."

aus Hermann Hesse, Siddhartha
****ir Frau
696 Beiträge
„Alles reduziert sich schließlich auf die Begierde und die Abwesenheit von Begierde.
Der Rest ist Nuance.“

Emile Michel Cioran
****ir Frau
696 Beiträge
„Von allen sexuellen Verirrungen ist Keuschheit die abwegigste.“

Anatole France
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
„Nur die Vereinigung von Herz und Sexualität kann zu Ekstase führen.“

Anaïs Nin
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
"In jener Nacht fielen zum ersten mal diese Schranken, als ob sich unsere Körper schon immer gekannt hätten, und wir tasteten uns voran im Takt der gleichen Lust, bis all unsere Unterschiede sich verwischten, als ob wir aufeinander gewartet hätten, um uns zu lieben und uns ineinander aufzulösen, ohne Ende, denn die Lust an der Lust erschöpft sich nicht durch die Befriedigung der Lust, und in der Tiefe der gerade verklingenden spürten wir schon die ersten Schwingungen der zukünftigen Lust."

aus Salz auf unserer Haut, Benoîte Groult
*****ide Frau
319 Beiträge
Willkommen und Abschied

Es schlug mein Herz, geschwind, zu Pferde!
Es war getan fast eh gedacht.
Der Abend wiegte schon die Erde,
Und an den Bergen hing die Nacht;
Schon stand im Nebelkleid die Eiche
Ein aufgetürmter Riese, da,
Wo Finsternis aus dem Gesträuche
Mit hundert schwarzen Augen sah.

Der Mond von einem Wolkenhügel
Sah kläglich aus dem Duft hervor,
Die Winde schwangen leise Flügel,
Umsausten schauerlich mein Ohr;
Die Nacht schuf tausend Ungeheuer,
Doch frisch und fröhlich war mein Mut:
In meinen Adern welches Feuer!
In meinem Herzen welche Glut!

Dich sah ich, und die milde Freude
Floß von dem süßen Blick auf mich;
Ganz war mein Herz an deiner Seite
Und jeder Atemzug für dich.
Ein rosenfarbnes Frühlingswetter
Umgab das liebliche Gesicht,
Und Zärtlichkeit für mich - ihr Götter!
Ich hofft es, ich verdient es nicht!

Doch ach, schon mit der Morgensonne
Verengt der Abschied mir das Herz:
In deinen Küssen welche Wonne!
In deinem Auge welcher Schmerz!
Ich ging, du standst und sahst zur Erden
Und sahst mir nach mit nassem Blick:
Und doch, welch Glück, geliebt zu werden!
Und lieben, Götter, welch ein Glück!

Johann Wolfgang von Goethe, der nie was hat anbrennen lassen.
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
Aus Goethes Faust, durchaus auch mal derb und zweideutig eindeutig:

"Mephistopheles:

Einst hatt ich einen wüsten Traum
Da sah ich einen gespaltnen Baum,
Der hatt ein ungeheures Loch;
So groß es war, gefiel mir's doch.

Die ALTE:

Ich biete meinen besten Gruß
Dem Ritter mit dem Pferdefuß!
Halt Er einen rechten Pfropf bereit,
Wenn Er das große Loch nicht scheut."
Liebe ist was dich lächeln lässt wenn du müde bist.

Tief empfundene Sehnsucht, echte Sehnsucht ist die Sehnsucht, jemandem nah zu sein.

Beides von Paulo Coehlo
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
Ja, Coelho ist auch schön. Danke @*********sHiNe *blume*
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
"Sex ist ein Teil der Natur. Ich schließe mich der Natur an."

Marilyn Monroe
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
„Damit es sich um echte Liebe handelt, muß die erotische Liebe einer Voraussetzung genügen: Ich muß aus meinem innersten Wesen heraus lieben und den anderen im innersten Wesen seines Seins erfahren“

Erich Fromm
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
Kant definierte Sex so:

"Der wechselseitige Gebrauch, den ein Mensch von eines anderen Geschlechtsorganen und Vermögen macht."
*******See Frau
1.055 Beiträge
Kant war also stets ein Freier. Wundert mich wenig ...
**********ucher Mann
4.471 Beiträge
Themenersteller 
@*******See

Ja, ganz üble Einstellung.

Ich zitier lieber nix von Nietzsche ...
****ne Frau
9.988 Beiträge
Der immerwährende Charme von Boys durch Zeit und Raum ist ja legendär und haut uns Girls natürlich immer gleich von den Socken, klar, dass wir da sofort willenlos aus den Latschen bzw High Heels kippen *traenenlach* *ironie* *wein* *traenenlach*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.