Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Transgender Dating
50 Mitglieder
zur Gruppe
Junge Swinger Österreich
2216 Mitglieder
zum Thema
Dating als Single Mom37
Dating als Single Mom Ich hatte vor kurzem jemanden kennengelernt…
zum Thema
KI im Dating - Chancen und Risiken301
Eine interessante Frage hat mich in letzter Zeit beschäftigt: Wie…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Zeit - Ein Faktor beim Dating ?

********in75 Frau
7.267 Beiträge
Themenersteller 
Zeit - Ein Faktor beim Dating ?
Ihr lieben, spielt Zeit ein Faktor beim Dating ? Wieviel Zeit bringt ihr auf ? Nehmt ihr euch diese Zeit ?


Wenn ich interessiert bin, mag ich Zeit mit ihm verbringen aber nicht nur sporadisch sondern intensiv.

Wie handhabt ihr das hier im online Dating ?


Meine Zeit ist rar, ich habe wenig und nutze diese am liebsten effektiv. Wenn ich also Interesse habe, dann bleibe ich am Ball. Wie seht ihr das ?
**********lchen Mann
10.804 Beiträge
Also ich habe viel Zeit und wenn ich die Dame interessant finde nehme ich mir auch viel Zeit.
Aber wenn ich beim Date höre, dass sie generell wenig Zeit hat, war's das für mich.
*********ister Mann
2.990 Beiträge
Zeit ist wichtig, gerade beim Sex bin ich niemand, der die Zeit nur auf den Sex beschränkt ich will keiner Frau das Gefühl geben, das ich sie nur benutzt habe, sprich abgespritzt und dann anziehen und gehen ist nicht meins, hat was von komm lass uns vögeln, ich habs eilig.
**********lchen Mann
10.804 Beiträge
Zitat von *********ister:
Zeit ist wichtig, gerade beim Sex bin ich niemand, der die Zeit nur auf den Sex beschränkt ich will keiner Frau das Gefühl geben, das ich sie nur benutzt habe, sprich abgespritzt und dann anziehen und gehen ist nicht meins, hat was von komm lass uns vögeln, ich habs eilig.

Sex? Es wurde nach Zeit beim Date gefragt.
*******ssa Frau
5.033 Beiträge
Ich mag generell keine Verabredungen wo man nur dazwischengeschoben wird.
*********ister Mann
2.990 Beiträge
Zitat von **********lchen:
Zitat von *********ister:
Zeit ist wichtig, gerade beim Sex bin ich niemand, der die Zeit nur auf den Sex beschränkt ich will keiner Frau das Gefühl geben, das ich sie nur benutzt habe, sprich abgespritzt und dann anziehen und gehen ist nicht meins, hat was von komm lass uns vögeln, ich habs eilig.

Sex? Es wurde nach Zeit beim Date gefragt.

Da ist es das gleiche für mich zählt immer der Mensch
****us Mann
218 Beiträge
Idealerweise Sonnenuntergang und Aufgang gemeinsam genießen. Nur Sonnenuntergang ist auch okay … aber letztendlich entscheidet die Chemie wie lange so ein Date dauert.😬
****y5 Mann
4.314 Beiträge
Kommt doch auch ein bisschen auf die gegenseitige Erwartung an? Ein schnelles Treffen ohne viel drumrum hat auch seinen Reiz, genau wie ein ausgedehntes Date mit Essen oder Trinken, Flirten und evtl DirtyTalk, so dass das Höschen feucht wird. Evtl wars dann ein netter Abend oder nach zwei Runden geht dann evtl eh schon die Sonne auf *sonne*, Frühstück gibt‘s aber erst später.
*******cher Paar
5.817 Beiträge
Zitat von ****y5:
Kommt doch auch ein bisschen auf die gegenseitige Erwartung an? Ein schnelles Treffen ohne viel drumrum hat auch seinen Reiz, genau wie ein ausgedehntes Date mit Essen oder Trinken, Flirten und evtl DirtyTalk, so dass das Höschen feucht wird. Evtl wars dann ein netter Abend oder nach zwei Runden geht dann evtl eh schon die Sonne auf *sonne*, Frühstück gibt‘s aber erst später.

Dem schließe ich mich vorbehaltlos an.
*******ter Frau
4.356 Beiträge
Zitat von ********in75:
Zeit - Ein Faktor beim Dating ?
Ihr lieben, spielt Zeit ein Faktor beim Dating ? Wieviel Zeit bringt ihr auf ? Nehmt ihr euch diese Zeit ?

Meine Zeit ist rar, ich habe wenig und nutze diese am liebsten effektiv. Wenn ich also Interesse habe, dann bleibe ich am Ball. Wie seht ihr das ?


Die Umstände wie und wo ich jemanden kennen lerne, lassen mich unbewusst darüber entscheiden ob und wieviel Zeit ich in jemanden investiere. Das Interesse des anderen Vorausgesetzt. Meist an Orten an denen ich mich sowieso aufhalte bzw. die auf dem Weg liegen um keine Zeit zu verschwenden.

Eine Chatbekanntschaft, jemanden mit dem man sich mal auf ein Bier trifft, aus reiner Neugier.
Oft bleibt es dabei. Chatbekanntschaften sind wie Glühwürmchen. Sie leuchten noch mal ganz hell auf, bevor sie für immer verschwinden.

Dann gibt es die "Randerscheinungen" die zu einer festen konstante im Chat oder Forum geworden sind. Das Stammpersonal so zu sagen. Da plane ich schon mehr Zeit ein, treffe mich öfter, gern auch zu Stammtischen. (Zumindest früher)

Dann gibt es die, die mich ganz unbedingt kennen lernen wollen. Aber nur selten zur vereinbarten Zeit am vereinbarten Ort sind.
Positiv Erfahrungen machen neugierig auf mehr.

Und dann gibt es die Menschen, die ich ganz doll unbedingt kennenlernen möchte und wenn man sich schon eine weile geschrieben hat, gleiche Interessen und Ansichten teilt. Und ein Treffen schon fast zwingend notwendig geworden ist. Dann spielt Zeit keine wirkliche Rolle auch die Entfernung schmilzt in der Erwartung einen wundervollen Tag zu erleben. Und folglich noch so viele weitere.
*******mpos Mann
230 Beiträge
Ob es am Ende so passiert, weiß ich nicht sicher und es liegt eh an Beiden. Aber izch bin immer bereit Zeit zu inverstieren auch wenn diese sonst knappt ist bei mir. Wenn der andere mir viel Wert ist, finde ich und nehme mir die Zeit und date nicht nur wie es in meinem Kalender passt. Genieße die Nähe so oft es geht.
****tte Frau
23.710 Beiträge
Mein Spruch: für eine Stunde fange ich nicht an.... *zwinker*

Ich selbst gebe bei Interesse (was sich vorher schon sehr explizit per Schriftverkehr beidseitig herausgestellt haben sollte) dem Treffen Rahmen und Zeit. Sprich: ich habe Zeit und Muße für die Begegnung. Schiebe nix dazwischen, stricke nix mit der heißen Nadel und habe sehr feine Antennen, wenn der andere dies tut. Mag ich persönlich gar nicht.

Sollte das Date wider Erwarten nach 30 min zu Ende sein, weil die reale Begegnung dem Online Eindruck nicht folgte, so what?! Sollte es allerdings so nett werden, dass die Zeit förmlich rast, habe ich gerne genügend Zeitkontingent zur Verfügung.
******eek Frau
4.817 Beiträge
Zeit ist für mich ein sehr wichtiges Gut. Schließlich habe ich davon nicht unendlich. Ich habe einen Job, der gern auch mal Überstunden abverlangt, ich habe eine Beziehung, ich habe Freunde, ich habe Hobbys.
Dementsprechend plane ich erste Dates gern irgendwo rein, wo ich eh Pläne in der Nähe hatte oder schlag Dinge vor, auf die ich sowieso gerade Lust habe (zum Beispiel in einem speziellen Restaurant essen gehen).

Bei Standarddates plane ich nie eine Übernachtung mit ein, da mir gemeinsames Schlafen auch mit Menschen, mit denen ich Sex habe, zum Großteil zu intim ist.
Abgesehen vom Kennenlern-Kaffee kommt es aber eher selten vor, dass ich eine strikte Endzeit habe. In der Regel nehme ich mir sonst nichts weiter vor und geh einfach mit dem Flow, bleib solang ich mich wohl fühle (oder bis man mich rauswirft).
*********eart Frau
998 Beiträge
Zitat von ********in75:
Zeit - Ein Faktor beim Dating ?
Ihr lieben, spielt Zeit ein Faktor beim Dating ? Wieviel Zeit bringt ihr auf ? Nehmt ihr euch diese Zeit ?


Wenn ich interessiert bin, mag ich Zeit mit ihm verbringen aber nicht nur sporadisch sondern intensiv.

Wie handhabt ihr das hier im online Dating ?


Meine Zeit ist rar, ich habe wenig und nutze diese am liebsten effektiv. Wenn ich also Interesse habe, dann bleibe ich am Ball. Wie seht ihr das ?

Ich fasse Dating mal insgesamt auf: als (erstes) Date oder später im besten Fall bei Wiederholungen.

Und ja, ich nehme mir Zeit. Egal für welche Art des Treffens.

Beim ersten Date (wenn es passt mit dem Gegenüber und man sich gut versteht) kann auch dabei die Zeit verfliegen und man merkt evtl. nicht, dass plötzlich mehrere Stunden vergangen sind. - Ich setze also nicht von vornherein Zeitfenster, in dem sich dann alles abspielen muss.

Genauso ist es mit weiterfolgenden Treffen: ich räume mir genug Zeit ein für mein Date; diese Stunden möchte ich auch genießen - und nicht "auf der Flucht" sein.
Natürlich ist es auch abhängig von der Tagesform wie lange ich letztendlich Zeit mit diesem Menschen verbringe; da gibt es keinen Fahrplan. Mal dauert ein Treffen länger, mal wird es kürzer. Aber immer ohne vorher fest zu planen.

Im Zweifelsfall spricht man am besten vorher darüber, wenn die Zeit zu eng bemessen ist, ob beide Parteien damit klar kommen. Da kommt es wohl immer auf die Umstände an... Kurzes Kennenlernen oder längere Bettgeschichte. *zwinker*
******er7 Mann
49 Beiträge
Zeit ist immer ein Faktor.Wenns fliesst und beide harmonieren nimmt man garnicht mehr wahr,wieviel Zeit vergeht.Die ist eh relativ.
********in75 Frau
7.267 Beiträge
Themenersteller 
Und bevor ihr euch überhaupt datet. Wieviel Zeit investiert ihr vorher ? Eher schnell treffen oder erstmal hier die Lage checken ? Ich checke erst hier, ist das alles stimmig, dann Date ich real.
*****ite Frau
8.531 Beiträge
Zeit ist ein der Währungen schlechthin.
Je nach Zuneigung und Interesse setz ich meine Prioritäten.

Zitat von ********in75:
Und bevor ihr euch überhaupt datet. Wieviel Zeit investiert ihr vorher ? Eher schnell treffen oder erstmal hier die Lage checken ?

Das klingt nach einem festen Ablaufplan oder Prinzipien. Die habe ich nur ansatzweise.
Es ergibt sich auch der Kommunikation.
Jeder Fisch ist anders *mrgreen* und das Gefühl dafür wann etwas "reif" ist, ist Übungssache.
********er68 Frau
2.199 Beiträge
Sind wir ehrlich -Zeit ist bei jedem knapp, jeder ist gestresst, in ein Privatleben mit Terminen und Verpflichtungen eingebunden. Da die Zeit nicht vermehrt werden kann, muss es einem der andere Mensch wert sein, sich ie zur Verfügung stehende Zeit für ihn zu nehmen - richtige Quality time zu gestalten, mit der Konsequenz, dass anderes liegenbleibt, auf später verschoben wird, andere Prios gesetzt werden.

Ein Date, und damit meine ich auch und vor allem Fortsetzungsdates, sollte nicht in einem womöglich nur von einer Seite gesetzten Zeitfenster erfolgen und dadurch Druck und Frust entstehen. Ein Date sollte ein Sahnehâubchen im Leben sein und nicht zusätzlichen Stress und Hektik verursachen. Insofern Dates mit Open end, auf die man sich innerlich hüpfend freut....💥
*******r_73 Mann
3.929 Beiträge
Wenn ich Date nehme ich mir Grundsätzlich viel/genug Zeit. Man weis ja nie wie ein Date endet.
******er7 Mann
49 Beiträge
Solide Herangehensweise.Weiter so. *top*
*******kull Frau
7.417 Beiträge
Soviel Zeit, wie jeder braucht bis es zum Date kommt. Und beim Date, so viel Zeit, wie sich jeder wohlfühlt.
Eigentlich ganz einfach.
Meine Zeit ist mir kostbar
und der Job Freunde Familie Hobbys etc. nehmen auch ihre natürliche Zeit in Anspruch
wenn ich ein Date eingehe dann plane ich schon so dass ich nach hinten raus Zeit habe und nehme mir nichts anderes vor allerdings treffe ich mich dort wo ich gerne bin oder im Falle eines kurzdates
weil die Chemie dann doch nicht passt
das ich im Umfeld noch etwas erledigen kann.
Aber ich treffe mich auch nur mit Personen mit denen das Schreiben und telefonieren mich sehr neugierig hat werden lassen.
Für ach nett kann man treffen ist mir meine Zeit zu schade
Zitat von ********in75:
Eher schnell treffen oder erstmal hier die Lage checken ?

Hier die Lage checken geht bei mir fix. Alter, Entfernung, Beziehungsstatus, BDSM - da waren von 4.619.955 Teilnehmern gerade mal 5 auf meiner Menü-Karte.

Mein persönlicher Zeitrahmen für meine Partnersuche 6 Monate Premium-Account. In der Konsequenz, Abmelden oder pausieren und dann nochmal einige Monate später erneut den Zufall eine Chance geben.

Ein Kaffee geht immer, habe mich im JOY immer kurzfristig verabredet.
****ia Mann
569 Beiträge
Ich habe da keine festen Vorgaben, ich nehme mir die Zeit, die es braucht.

Bei einem konkreten Treffen plane ich an diesem Tag nichts anderes.
Es kann aber durchaus schneller zuende sein, als gedacht, wenn Virtuell und Real nicht zusammenpasst.

Pauschale Aussage kann ich nicht geben.
***oe Mann
1.188 Beiträge
Zeit nehmen ist wichtig , um jemanden kennen zu lernen!

Ich habe 2 Firmen und gebe Workshops an der Kunst-UNI aber ich , nehme mir Zeit für eine Frau die ich Daten möchte
Es Zipf mich an , wenn ich mit Frauen schriebe und sie hat selten Zeit.
Aber das ist nicht nur hier so sondern im realen Leben auch , keiner hat Zeit , will aber eine Frau oder Mann kennen lernen . *zwinker*
Ich denke das ist eine Zeiterscheinung , sowie das die meisten ständig auf das schmeiß Handy schauen auch beim *date*.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.