Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
NACKT!
425 Mitglieder
zur Gruppe
CMNF
2598 Mitglieder
zum Thema
Nackt schlafen - Habt ihr gerne Hautkontakt im Schlaf?437
Ich wollte mal ein Thema eröffnen, dass glaub ich bei vielen im Bett…
zum Thema
Nackt sein: Verhalten bei Besuch253
Ich lebe zuhause in meiner Wohnung immer nackt. Das wissen meine…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Nackt die Haustür geöffnet? Eher peinlich oder spannend?

*******liss Frau
1.493 Beiträge
Hauptsächlich zu kalt *frier*
*****ven Frau
7.235 Beiträge
*schiefguck* ... ich hoffe, das ist keine ernst gemeinte Frage. Fremden Menschen in ihrem Berufsalltag die eigene Nacktheit aufzudrängen ist ganz klar völlig übergriffig.
******eek Frau
4.815 Beiträge
Die armen Paketboten, Pizzalieferanten und so weiter verdienen doch eh schon nur nen Hungerlohn - und dann sollen sie auch noch bewusst sexueller Belästigung ausgesetzt werden?
Find ich nichtmal in der Fantasie auch nur ansatzweise anregend.

Ich habe mal frisch aus der Dusche mit nem großen Handtuch umgebunden die Tür aufgemacht - so diskussionslos und freundlich bin ich die Zeugen Jehovas noch nie losgeworden...
******_nw Mann
1.443 Beiträge
Wer allen Ernstes unschuldige Unbeteiligte in eine solche peinliche Lage bringt der ist an Peinlichkeit kaum zu überbieten...
Schusseligkeit kann ich mir da als Ausrede nicht vorstellen, und selbst wenn man ein heißes Date erwartet guckt man ja wohl erst durch den Türspion wer wirklich geklingelt hat....
*******liss Frau
1.493 Beiträge
Handtuch vorhalten reicht ja nicht, wenn man hinter sich einen Spiegel hat *lol*
Also ich sag dazu mal beim Postboten sollte man sich schon was überziehen. Bei bekannten wenn man noch nix gesehen hat kann es schon reizend sein weil man damit nicht rechnet nur die frage is wie geht die person damit um.
*****inT Frau
223 Beiträge
Also ich hatte mal den Fall dass ich dem Paketboten "en femme" aufmachen musste weil wir gerade am spielen waren. Ich war zwar nicht nackt sondern im kleinen schwarzen mit Strapsen drunter, aber der hat trotzdem Augen gemacht. Und dann kam auch noch der Nachbar aus der Tür. Peinlich war es aber nicht, zumindest nicht für mich. Ich hatte nur einen Moment Angst, der Nachbar würde nen Infarkt bekommen.
Bei uns kommen fast nur weibliche supernette Paketbotinnen, wir Hausbewohner sind immer angezogen, ich habe zwei super durchtrainierte junge tätowierte Fussballer Nachbarn, wenn ich die mal in engen Sportklamotten sehe, huiiiii toller Anblick, kann man nicht anders sagen, ich selber würde nie in Dessous oder sonstwie belästigend die Türe öffnen, die meisten Menschen sehen optisch sowieso nicht attraktiv aus, ist so (es sei denn sie sind jung, knackig und sehr sportlich) *traenenlach*
*****ong Frau
817 Beiträge
Ich habe hier gar nicht den Luxus, dass mir Pakete bis an die Wohnungstür gebracht werden... Ich müsste also erst mal Splitterfasernackt durchs Treppenhaus laufen und bis ich unten angekommen bin, ist der Paketbote schon weg... *lol*


Ich finde den Gedanken nicht spannend. Ich käme mir aufdringlich vor und fände es total unangenehm für alle beteiligten.
*****608 Mann
3.253 Beiträge
So abwegig ist das gar nicht, in meinen Berufsleben ist mir das in den letzten 15 Jahren zweimal passiert. Es wurde mir und zwar war es irgendwie immer samstagmorgens die Tür geöffnet von jeweils einer sehr spärlich bekleideten Dame. In beiden Fällen war ich schon sehr geschockt, weil nicht mit gerechnet. Beide Damen waren aber irgendwie sehr unerschrocken oder aber noch sehr müde.
Wie auch immer, wenn man das Live und in Farbe erlebt, ist das doch noch was ganz anderes als in der Fantasie und ich verbringe einen Teil meines Lebens auf FKK-Campingplätzen und weiß wie nackte Menschen aussehen..
*******2011 Mann
2.026 Beiträge
Nackt die Haustür geöffnet? Eher peinlich oder spannend?

Da gehören mindestens zwei dazu. Derjenige, der die Tür nackt öffnet und derjenige, der davor steht. *zwinker*
Einer mit einem gewissen Kopfkino und Erwartungshaltung und der Postbote unvorbereitet. *lach*

Nun stelle sich jeder mal vor, er oder sie sei der Postbote, die Pakete unterm Arm, in die 3. Etage gestiefelt und die Tür wird von einer Person nackt geöffnet, die einem nicht mal angezogen sympathisch ist ?! *zwinker* *lach*
*****_67 Frau
4.356 Beiträge
Mein Freund hat mich schon so empfangen.
Aber den kenne ich ja .

Alles andere finde ich total übergriffig und empfinde es auch als sexuelle Nötigung.

Ich möchte weder Herr Maier noch Frau Huber nackt sehen müssen.
*******iron Mann
8.745 Beiträge
JOY-Angels 
Bei fremden ist mir das egal.
Naja ich finde das nicht peinlich wenn mir, eine Frau oder ein Mann,
nackt die Tür öffnet. Das müssen die dann wissen;
in wie weit das angemessen ist.
Naja und besonders Spannend finde ich das beim Date dann auch nicht.
Ich finde das eher spannender wenn man sich gegenseitig Stück für Stück gegenseitig auszieht.
*******ria Frau
172 Beiträge
Zitat von ******eek:
Die armen Paketboten, Pizzalieferanten und so weiter verdienen doch eh schon nur nen Hungerlohn - und dann sollen sie auch noch bewusst sexueller Belästigung ausgesetzt werden?
Find ich nichtmal in der Fantasie auch nur ansatzweise anregend.

Ich habe mal frisch aus der Dusche mit nem großen Handtuch umgebunden die Tür aufgemacht - so diskussionslos und freundlich bin ich die Zeugen Jehovas noch nie losgeworden...

*lol*

Dieser Meinung kann ich mich nur anschliessen !
Das ist nicht meine Fantasie .
Ich hatte eine zeit lang Postboten/innen die es immer auf den punkt GENAU geschafft haben mich aus der Dusche zu klingeln (Handtuch rum) und dann 20 pakete der Nachbarn annehmen und weiter duschen mit Schaum in den Haaren.
*****606 Frau
129 Beiträge
Das ist mir so noch nicht passiert (wäre auch unwahrscheinlich, da eigentlich keiner bis zur Haustür bei mir kommt) und mir wäre das auch fürchterlich peinlich.

Allerdings erinnere ich mich an eine Episode vor einer halben Ewigkeit. Damals wohnte ich in einer anderen Wohnung, ganz oben, im Dachgeschoß. Aus irgendwelchen Gründen hatte ich die Wohnungstür nur angelehnt. Normalerweise verirrte sich auch keiner dorthin. Jedenfalls saß ich gerade in der Badewanne und irgendein Nachbar kam herein. Ich weiß jetzt echt nicht mehr, wie das zustande kam.. aber ich vermag auch nicht einzuschätzen, wem von uns beiden das damals peinlicher war
Zitat von *****606:
Das ist mir so noch nicht passiert (wäre auch unwahrscheinlich, da eigentlich keiner bis zur Haustür bei mir kommt) und mir wäre das auch fürchterlich peinlich.

Allerdings erinnere ich mich an eine Episode vor einer halben Ewigkeit. Damals wohnte ich in einer anderen Wohnung, ganz oben, im Dachgeschoß. Aus irgendwelchen Gründen hatte ich die Wohnungstür nur angelehnt. Normalerweise verirrte sich auch keiner dorthin. Jedenfalls saß ich gerade in der Badewanne und irgendein Nachbar kam herein. Ich weiß jetzt echt nicht mehr, wie das zustande kam.. aber ich vermag auch nicht einzuschätzen, wem von uns beiden das damals peinlicher war
WIESO kommt einfach ein Nachbar rein OHNE vorher wenigstens zu klingeln? Sehr sehr seltsam, ich hätte mich zu Tode erschrocken und wäre schier ausgerastet...und ausserdem merkt man selber ob man die Tür noch offen hat oder nicht, sowas hat man im Gespür!
*****606 Frau
129 Beiträge
Die Tür war schon mit Absicht offen. Warum weiß ich auch nicht mehr.
Das ist über 20 Jahre her und da hatte man irgendwie noch Vertrauen - zumal auf dem Dorf.
Wahrscheinlich dachte der Nachbar, dass er nicht klingeln muss und nur rufen muss.
Zitat von *****606:
Die Tür war schon mit Absicht offen. Warum weiß ich auch nicht mehr.
Das ist über 20 Jahre her und da hatte man irgendwie noch Vertrauen - zumal auf dem Dorf.
Wahrscheinlich dachte der Nachbar, dass er nicht klingeln muss und nur rufen muss.
Oh jaaa vor sovielen Jahren war wirklich noch alles anders, lg *blume*
**C Mann
11.896 Beiträge
....ich habe mich schon gefragt, warum mein neuer Postbote immer viel später als der
inzwischen pensionierte Bote bei mir erscheint. Wenn der junge Mann auf seiner Tour vorher natürlich die Fantasien einsamer Hausfrauen erfüllen muss, kann ich ja verstehen, warum er sich verspätet und warum er immer so fertig ausschaut... *zwinker*
******qua Mann
795 Beiträge
eigentlich sollte Sie ja nackt vor der Tür stehen wenn ich Ihr meine Haustür aufmache ... *zwinker*
NEIN !!!

ich kann mir absolut keine Situation vorstellen bei dem jemand ohne Absicht jemanden fremden , nackt die Tür öffnen sollte . Swinger oder FKK Clubs etc. mal nicht betrachtet.

Ich finde ein solches verhalten gegenüber dritten in unserem Kulturkreis auch Übergriffig .

Die Gedanken sind aber frei und gehören wohl eher in die Ecke American Pie.. *zwinker*
*******ind Frau
297 Beiträge
Ich hatte es einmal, dass ich zum gottverdammten 3. Mal aus der Badewanne geklingelt wurde.
Ich habe mir also das erst beste Handtuch geschnappt und bin zur Tür gerannt um zu fragen ob derjenige der klingelt sie nicht mehr alle am Zaun hat.

Das Handtuch war leider nur ein Lappen...
Und der Mensch vor meiner Türe der Schornsteinfeger, den ich depp vergessen hatte.
Bei meinem nicht wirklich verhüllten Antlitz wäre er vor Schreck fast die Treppe runter gefallen ( er hatte einen Satz nach hinten gemacht ...).
Ich hab mich erstmal 5 mal entschuldigt (ich hatte fluchend und halbnackt ... naja eigentlich nackt ... die Türe aufgerissen... und er hing da im Geländer ) und wollte ihn rein bitten.

Er meinte nur dass er später vorbei käme und ich dann erstmal weg gerannt.

Tut mir heute noch leid.
*********acht Frau
7.156 Beiträge
Ein guter Bekannter von mir war in der Vollstreckung tätig. Dem wurde gelegentlich `versehentlich´ spärlich bekleidet die Tür geöffnet. Einzig korrekte Reaktion: Sofortiger Abbruch und Vorladung ins Amt.


Und so verpeilt könnte ich gar nicht sein, dass ich versehentlich unbekleidet an die Tür springe.

Umgekehrt gäbe es Zoff, wenn jemand seinen Exhibitionismus an mir auslebt. Aber so was von.
Einen Postboten nackt empfangen....irgendwann sitzt man auf dem Klo mit Fernbedienung und öffnet die Tür und schaut wer da kommt.
Eine Frage der Entwicklung, der Erfolg ist keine Gerade. *top*
****dia Frau
94 Beiträge
Ist mir vor 16 Jahren passiert, zu dem Zeitpunkt war ich hochschwanger und hatte in einem Anfall von Schwangerschaftsdemenz total vergessen, dass Heizung und Warmwasser abgelesen wird.
Zumindest war ich der Überzeugung, noch ewig Zeit zu haben, denn als es klingelte, stand ich unter der Dusche.
Es klingelte sehr energisch, es wurde an die Tür gepoltert, ich hörte mehrere Stimmen.
Dann fiel mir siedendheiß ein, dass das der Ableser sein musste.
Ich also schnell aus der Dusche, das Handtuch geschnappt, meinen schwangeren Körper notdürftig verhüllt zur Tür und drum gebeten, mir noch zwei Minuten zu geben, damit ich mich wenigstens abtrocknen und was überziehen konnte.
Der Ableser ging derweil zur Nachbarin, ich schlüpfte in irgendwelche Klamotten und wickelte mir ein Handtuch um die nassen Haare.

Nirgends in der Wohnung war aufgeräumt, es war das reinste Chaos und ich kam mir so doof vor und schämte mich in Grund und Boden, weil ich dachte, die werden jetzt ne tolle Meinung von mir als werdende Mutter haben.

Also nix mit toll, erotisch oder aufregend.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.