Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
CMNF
2597 Mitglieder
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13393 Mitglieder
zum Thema
Nackt die Haustür geöffnet? Eher peinlich oder spannend?364
Mich würde mal interessieren wenn ihr pakete erwartet oder besuch…
zum Thema
Sich Bekannten nackt zeigen - ein Problem für euch? PART II449
Da zum thema schon zahlreiche meinungen abgegeben wurden, es…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Nackt sein: Verhalten bei Besuch

*******tch Mann
92 Beiträge
Themenersteller 
Nackt sein: Verhalten bei Besuch
Ich lebe zuhause in meiner Wohnung immer nackt. Das wissen meine Bekannten auch fast alle.

Nun habe ich in verschiedenen Threads gelesen, dass nackt lebende auch ihren Besuch nackt empfangen oder auch innerhalb der Wohnung ihre Arbeit nackt verrichten.

Um mich in diese Richtungen auszuleben, wären Erfahrungsberichte gerne gelesen. Wie habt ihr, die auch nackt Besuch empfangt, das dem Besuch erklärt? Habt ihr sie vor nackte Tatsachen gestellt, oder vorgewarnt? Von welchen Reaktionen könnt ihr berichten?
*********iams Paar
2.141 Beiträge
nackt sein
alleine ja

besuch nein
****a56 Frau
2.686 Beiträge
Also ich möchte nicht wirklich alle Menschen die ich (aus welchen Gründen auch immer) besuche nackt sehen *panik*

...und umgekehrt möchte ich auch nicht jedem Besucher der (aus welchen Gründen auch immer) zu mir kommt meinen nakten Körper zumuten. *schock*

medea
*****ess Frau
125 Beiträge
Ich würde...
es auch nicht machen, auch wenn ich allein nackt durch meine Wohnung geistere. Aber wenn man wirklich Nudist ist und es eben nicht aus bequemlichkeit gern nackt mag, bitte. In Amerika gibt es ganze "Dörfer" die von Nudisten bewohnt werden weil das Umfeld sonst nicht gegeben ist. ich denke das ist einfach eine Absprachensache. Klär das mit deinen Bekannten in einem Gespräch. Wenn es nicht stört dann zieh das Adamskostüm eben an. Wenn es stört, dann zieh eben wirklich was an. Ich denke das ist die netteste Möglichkeit.

humor an
Oder schreib ein Schild auf dem steht: Achtung NACKTE, betreten des Grundstücks auf eigene Gefahr!
Eltern haftet an euren Kindern.
humor aus
Bitch:

Habt ihr sie vor nackte Tatsachen gestellt, oder vorgewarnt?

Schon mal was von Rücksicht, oder Respekt vor anderen Menschen gehört/ gelesen?Persönliche Neigungen und Vorlieben sind eine Sache, diese jedem aufzuzwingen, jedoch eine andere.
*******kau Mann
1 Beitrag
ich bin
daheim immer nackt. egal, wer kommt. ich sage es vorher. wer das nicht will, muss mich ja nicht besuchen. so einfach ist das.
Ich bin auch immer nackt zu hause und wenn Besuch kommt, dann ziehe ich mir selbstverständlich was über, es sei denn es kommen gute Freunde die mich eh nackt kennen, dann natürlich nicht.
nackt zu Hause ...
.. Bin ich mittlerweile immer öfters.
Meistens zum ABend hin und an freien Tagen auch morgens ... Falls es doch zu unerwarteten Klingeln kommt, hängt für's erste der Bademantel griffbereit. Natürlich mache ich auch schon mal nackt die Tür auf, wenn es verabredet ist oder wenn ich meine Süße "überrumpeln" will ...
*******tte Paar
903 Beiträge
Nackt Zuhause........
....... ist für mich auch sehr schön. Ich kann ja in meine vier Wände eh machen was ich will. Deswegen heißt es auch privat und Privatsphäre. Da haben andere auf meine Privatsphäre Rücksicht zu nehmen. Aber wie so oft im Leben, tangiert die Privatsphäre auch immer das öffentliche Leben. Es ist also Fingerspitzengefühl angesagt. Sowohl für den Nackten als auch für die Besucher oder zufällige Beobachter.
Wenn ich im Garten Nackig auf der Liege liege, könnten das Nachbarn sehen, ist mir aber egal. Wenn es klingelt an der Tür dann sieht es auch ziemlich blöd aus wenn man gerade eine harte Latte hat und man nur mit einem Handtuch bekleidet ist. Dann weiß ja auch jeder Bescheid und lacht sich einer. Obwohl man dann nix sieht, sieht man trotzdem alles.

Also wie so oft liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte. Und ich denke Menschen sind etwas weniger schnell zu schocken durch natürliche Nacktheit als durch zur Schau Stellung von nackte Tatsachen.

XXX

Sorry der letzte Satz könnte ich nicht zurückhalten.

beitrag editiert von lynette

Mach keine Probleme wo keine sind ......

Der Adler
**********true2 Paar
7.629 Beiträge
Kommt darauf an, ob der Besuch von dem "Hobby" weiß .
Ich wäre, glaube ich, total schockiert, wenn mir jemand nackt die Tür öffnen würde, wenn ich nicht darauf vorbereitet bin und damit rechne. Wenn ich weiß, was mich evtl. erwartet, hätte ich kein Problem.

Im Sommer sind wir zu Hause auch oft nackt, für meinen Hasen putze ich auch nackt. Wenn aber Besuch kommt, ziehen wir uns was über.
*******tte Paar
903 Beiträge
Ist man schockiert oder ist man überrascht. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.....
********aner Paar
376 Beiträge
ich wäre...
... gern immer nackt zu Hause, das geht leider wegen jugendlicher Söhne nicht...

Nackt zu sein ist etwas wunderbares, Rücksicht nehmen sollte aber auch selbstverständlich sein.
Bei unerwartetem Kingeln liegt in dem Fall also der Bademantel bereit.

Leider viel zu selten und ganz ehrlich, auf wärmere Jahreszeiten beschränkt... *cool*
*****_nw Mann
66 Beiträge
Nackt
zu Hause bin ich immer. Wenn es bei mir an der Türe klopft, so kann es nur meine Nachbarin sein , und dann öffne ich natürlich auch nackt. Sie selber hat es dann auch schon in meiner Wohnung gemacht und fand es wunderbar. In ihrer eigenen Wohnung kann sie es leider nicht machen, da sie noch eine Tochter mit Freund hat. Auch meine Hausarbeit erledige ich nackt und wenn draußen jemand vorbei geht, so kann er es sehen. Mich persönlich stört es nicht und wer mich nicht so sehen mag, der muß es ja auch nicht.
********aner Paar
376 Beiträge
...
Das mich jemand von aussen sehen könnte, stört mich auch nicht.

Sie müssen ja nicht reinschauen... *g*
*****_nw Mann
66 Beiträge
Genau
so sehe ich es auch. Ich verstecke mich doch nicht in meiner eigenen Wohnung. Und das nackt zeigen macht mir auch spaß. Mache es ja auch noch an andere orte um Fotos zu schießen.
********aner Paar
376 Beiträge
...
Spass würde ich das bei mir nicht nennen, ich fühle mich einfach wohl so.

Ausserhalb von Balkon oder Garten würde ich es aber auf FKK-Bereiche beschränken wollen, einfach, weil ich das anderen Menschen nicht zumuten will.

Unsere Gesellschaft ist nun eben mal bekleidet...
****tte Frau
23.709 Beiträge
bleibt ihr thematisch bitte zu hause und zur besuchsfrage.

wald und fotos ist hier nicht das thema *zwinker*



Liebe Grüße,
lynette
JOY-Team
*****_nw Mann
66 Beiträge
Probleme sind zu Anfang
meistens der Mut dazu. Angefangen hat es bei mir, das ich mir ein Badehandtuch umgeworfen hatte um die Türe zu öffnen. Was kann man denn dafür wenn das Handtuch plötzlich runter fällt??Und wenn die andere Person einen dann eh schon nackt gesehen hat, warum also dann noch verhüllen?ß
********aner Paar
376 Beiträge
für mich hat das nichts mit Mut zu tun...
...sondern mit dem Respekt dem anderen gegenüber.

Deshalb öffne ich nicht nackt die Tür.
*****_nw Mann
66 Beiträge
Respekt
dem anderen gegenüber habe ich auch. Man erkennt aber sehr schnell, wenn wie in meinem fall das Handtuch runter fällt, ob die andere Person von dem Anblick begeistert ist oder eher nicht. Ich frage auch deshalb nach mit den Worte:" Da sie ja nun schon alles gesehen haben, stört es dann wenn ich weiterhin nackt bin??Und im Regelfall antworten sie mit Nein
Wenn ich nackt durch die Wohnung laufe, dann aber zumindest mit Schlübber *gg*
Sonst läuft doch der ganze Saft unten raus, hihi... Da würde ich mich gar nicht wohl dabei fühlen.

Meistens trage ich ein Kleidchen ohne BH und nur das Höschen drunter, wenn ich allein bin und nicht gerade kalt ist *frier*
Und DAS fände ich immer noch zu nackt für wenn noch jemand da wäre. Kommt halt auf das Kleid drauf an *rotwerd*

Ansonsten möchte ich niemanden wirklich nackt empfangen bzw. besuchen gehen. Das finde ich außerhalb von gemeinsam gelebter Sexualität völlig unangebracht und ich käme mir peinlich berührt vor.
Mal von der anderen Seite der Tür aus gesehen...
Da ich beruflich täglich bei sehr vielen Leuten (meistens die selben) klingeln muss, hab ich da auch schon einiges erlebt...
Es gab auch schon den Fall dass jemand meinte immer nackt die Tür aufmachen zu müssen. Und nein, es war kein schöner Anblick.
Ich kann das zwar immer mit einem Schmunzeln abtun, aber man dachte manchmal vorher doch schon "och nö, nicht schon wieder..". Und gefragt ob mir das passt wurde leider nie...

Fazit: Gerade wenn man nicht weiss wer vor der Tür steht, bzw es kein Bekannter ist, sollte man aus Rücksicht doch etwas über ziehen. Und wie die meisten hier schreiben, so ein Morgenmantel ist ja auch schnell übergeworfen.
*******ein Mann
231 Beiträge
Puddelrüh
Schönes Thema! Ich bin auch oft nackisch in meinen vier Wänden und genieße es sehr! Besuch empfange ich jedoch immer angezogen! *knuddel*
nackt in der Wohnung gerne ... aber nicht bei Besuch oder so.

Hab aber aus Spass als ich bei einem Bekannten (Freundschaft+) schonmal seinem Nachbarn nackt geöffnet als der was wollte ... normal mach ich das jedoch nicht
*******ein Mann
231 Beiträge
@****a81, na da wäre ich doch gerne der Nachbar gewesen!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.