Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Offene Beziehung
1474 Mitglieder
zur Gruppe
Polyamory
4092 Mitglieder
zum Thema
Wo habt ihr euch kennengelernt?64
1.Habt ihr euch innerhalb eueres sozialen Kreises kennengelernt? 2.
zum Thema
Wie bewahrt ihr Geheimnisse auf?85
Es kommt ja vor, wenn Teile des Lebens nicht für die ganze Welt…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Eure sexy Geheimnisse

*********marf Mann
41 Beiträge
Themenersteller 
Eure sexy Geheimnisse
Guten Abend,

gibt es Dinge die ihr eurem Partner nicht erzählt, süße Geheimnisse aus eurer Vergangenheit, die ihr gerne für euch behaltet?

Frage, weil ich einige Dinge über meine Frau erfahren habe, die ich jetzt ehe mit einem schmunzeln als mit Eifersucht betrachte.

Habe sie als "Nonne" kennengelernt, nun ist sie eher Kategorie " *traenenlach* Partymaus"
********chaf Mann
7.306 Beiträge
JOY-Angels 
Mal doof gefragt, wenn es selbst ein Geheimnis dem eigenen Partner gegenüber ist, wieso dies dann hier breit treten? In einem öffentlichen Forum, in einem öffentlichen (nicht z.B. privaten in einer Gruppe) Thema? *gruebel*

Ich antworte deswegen auch nur ganz global darauf: "Geheimnisse" würde ich es nicht nennen, aber wie die Ex-Beziehungen im Detail aussahen, finde ich persönlich jetzt nicht wirklich wichtig. *nein* Im Groben ja, aber jede Kleinigkeit geht die nächste Partnerin gar nichts an. *nein* Das sind dann quasi kleine "Geheimnisse", die beiderseits auch gerne welche bleiben dürfen. *ja*
*********uest Mann
2.104 Beiträge
JOY-Angels 
Um einfach auf die Frage zu antworten: Nein.

Ich hätte keiner Partnerin irgendwas aus meiner Vergangenheit zu verbergen.
Mit einem neuen Partner rede ich grundsätzlich nicht über meine vergangene Beziehungen und Sexualität und will selber auch nichts wissen. Das finde ich geschmacklos und unangebracht.
*****alS
7.353 Beiträge
Ich habe sicherlich nicht jedes Event aus meiner Vergangenheit erzählt. Aber nicht, weil ich etwas geheim halten will, sondern weil ich schlichtweg erstens selten an alles denke, was je war, und zweitens weil auch einfach noch nicht für alles irgendwann mal Platz war. Ich mein - man setzt sich ja selten hin udn sagt "ich erzähl dir jetzt mal komplett kontextlos irgendwelche Geschichten von früher". Falls irgendein Thema eh gerade angesprochen wird, und mir was passendes dazu einfällt, dann gibt's aber nichts, was ich irgendwie aus Prinzip zurückhalten würde.
*****_54 Frau
10.634 Beiträge
Nein, meine "Geheimnisse" aus meinem Vorleben bleiben auch meine Geheimnisse.
Was nicht heißt, dass ich einem neuen Partner was vormache und mich als eine anders darstelle, als ich bin.
********chaf Mann
7.306 Beiträge
JOY-Angels 
Noch eine Anmerkung dazu: Es ist mir direkt unsympathisch, wenn eine Frau z.B. gleich beim ersten Date schlecht über ihre Exfreunde redet. Je mehr sie über diese herzieht, desto unsympathischer wird sie mir. Denn dann denke ich mir "was erzählt sie dann später irgendwann über mich?" und sofort ist alles mögliche Vertrauen dahin.

Ich halte es so, wenn mich jemand fragt, warum es mit dieser oder jener zu Ende ging, dann bleibe ich grob und mache diejenige auf gar keinen Fall schlecht. *nein* Denn es gehören zu einer Trennung immer zwei, und manchmal passt es halt einfach nicht mehr. Das kann passieren. Deswegen ist sie aber kein schlechterer Mensch! *nein* Ich sage auch bis heute über jede Verflossene, dass ich genau weiß, warum ich sie damals liebte und sage auch ganz klar, dass es tolle, wunderbare Menschen waren und sind. *ja*

Wenn mich aber im Flirt jemand fragen würde, wie das denn alles im Detail aussah, so sexuell und so, würde ich jedem / jeder sagen: Das ist Privatsache.
Auch nach einer Beziehung bleibt Privates privat.
Nicht im Sinne "große Geheimnisse", sondern weil jeder Mensch ein Recht auf die eigene Privatsphäre hat.
Das gilt, natürlich, auch für Expartner:innen.
Ja gibt es
Ich ordne das aber nicht als Geheimniss ein sondern unter Loyalität zu Ex Partnerinnen die sich noch in unserem Freundeskreis befinden.
****rna Frau
8.414 Beiträge
Wenn es solche geben würde... wäre ein offenes Forum im Internet sicherlich der letzte Ort an dem ich darüber plaudern würde *zwinker*

Es wird sicherlich das Eine oder Andere geben was einen neuen Partner nichts angeht. Es betraf genau zwei Menschen.. den jeweiligen Ex und mich. Anderes erzähle ich. Umgekehrt möchte ich auch nicht alles wissen
*****ssA Frau
2.220 Beiträge
Zitat von *********marf:
Eure sexy Geheimnisse
Guten Abend,

gibt es Dinge die ihr eurem Partner nicht erzählt, süße Geheimnisse aus eurer Vergangenheit, die ihr gerne für euch behaltet?

Ja, auch sexuelle Dinge muss ich nicht zwingend mit einem neuen Partner teilen...v.a nicht ungefragt.
Ich mag Geheimnisse und etwas Privatsphäre, auch oder gerade in einer Partnerschaft.

IdS *victory*
*******l_71 Mann
6.767 Beiträge
Einige Geheimnisse behalte Ich lieber für Mich.
Und Sie hier veröffentlichen wäre ganz falsch, denn dann könnte meine Frau sie ja lesen 🤪
*******ella Frau
464 Beiträge
Grundlos plaudere ich auch nicht aus meinem Nähkästchen. Sind wir jedoch in der Situation, das wir über Vorlieben und Abneigungen oder spezielle Erlebnisse diskutieren, erzähle ich im Sinne von Erfahrungsaustausch schon mal „Geheimnisse“. Dinge die den aktuellen Partner verletzen könnten, behalte ich aber auf jeden Fall für mich.
Zitat von *********uest:
Um einfach auf die Frage zu antworten: Nein.

Ich hätte keiner Partnerin irgendwas aus meiner Vergangenheit zu verbergen.

Schließe mich @*********uest an.

„süße Geheimnisse aus eurer (meiner) Vergangenheit“ müssen ja auch nicht zwangsweise was mit meinen Ex-Beziehungen zu tun haben. *nachdenk*

Wenn ich einen Partner habe, schenke ich ihm mein Vertrauen voll und ganz, da ich zunächst davon ausgehe, dass es für immer hält. *einhorn*

*my2cents*
********chaf Mann
7.306 Beiträge
JOY-Angels 
Eine Ergänzung: Was ich schon erlebt habe im Sexuellen, das erzähle ich schon mal. Dann aber anonymisiert, also ohne dass ich erzähle, mit wem es geschehen ist, es sei denn, es ist eh ein "offenes Geheimnis". *liebguck*
****ni Frau
821 Beiträge
Zitat von *******l_71:
Einige Geheimnisse behalte Ich lieber für Mich.
Und Sie hier veröffentlichen wäre ganz falsch, denn dann könnte meine Frau sie ja lesen 🤪

🤣🤣 Da hast du dir jetzt vielleicht ein Ei gelegt 😜

Tt: Ich muss nicht alles aus der Vergangenheit breittreten und will auch nicht alles wissen. Manche Dinge ergeben sich auch Jahre später, weil das Thema und die Laune halt grad passt
🤷🏼‍♀️
*****ite Frau
8.510 Beiträge
Zitat von *********marf:
süße Geheimnisse a

Geheimnisse... jein. Sind keine relevanten Informationen wie sich mein Liebesleben vorher gestaltet hat. Was vorbei ist ist vorbei.
Und "süß"? *skeptisch*
Mir fallen eine ganze Menge Vokabeln zu meinem Sexleben ein, aber süß ist da definitiv nichts von gewesen.
*******r_73 Mann
3.922 Beiträge
Wenn die Partnerin was wissen will kann sie fragen. Verheimlichen tue ich nichts, erzähle aber nicht gleich alles.
*********tWind Frau
3.579 Beiträge
Das einzige, was ich meinem Partner nicht erzähle ist die Farbe meiner Körperausscheidungen *smile*
Allerdings halte ich es da wie der Herr über mir, ich erzähle wenig von mir aus, aber Fragen beantworte ich, außer über die Farbe....
Aus Loyalität und Diskretion würde ich es nicht tun.
Vergangene Dinge werden zugeschlagen wie ein gelesenes Buch.
Ich würde auch nichts erzählen wollen …es geht ja auch um andere …da tue ich das was ich auch erwarte.

Und wenn die jetzige Beziehung zuende ist möchte ich auch nicht breitgetreten werden.

Aber ich glaube auch das solche Menschen gar nicht erst auf mich zukommen würden …da hab ich eine Nase für *ja*
*********s_sg Mann
1.201 Beiträge
Je nach Situation kann es schon mal vorkommen, dass man, ohne irgend jemanden bloss zu stellen, irgend eine pikante Begebenheit etc. erwähnt.
Bei entsprechendem Vertrauen auch kein Problem.
Kratzt mich auch nicht, ob irgend eine Ex etwas entsprechend heisses über mich mal weiterberichtet hat. Und ich weiss, das gab es und es war ganz im Gegenteil nicht nachteilig für mich.
****go Mann
944 Beiträge
Ich behalte alles komplett für mich, ganz einfach weil jeder Partner für sich steht und auch nicht verglichen wird.
Ob man ein tantrisches Erwachen der 7ten Ebene mit irgendwen hatte, spielt wohl in der neuen Partnerschaft keine Rolle *nixweiss*
*********marf Mann
41 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ********chaf:
Mal doof gefragt, wenn es selbst ein Geheimnis dem eigenen Partner gegenüber ist, wieso dies dann hier breit treten? In einem öffentlichen Forum, in einem öffentlichen (nicht z.B. privaten in einer Gruppe) Thema? *gruebel*

Ich antworte deswegen auch nur ganz global darauf: "Geheimnisse" würde ich es nicht nennen, aber wie die Ex-Beziehungen im Detail aussahen, finde ich persönlich jetzt nicht wirklich wichtig. *nein* Im Groben ja, aber jede Kleinigkeit geht die nächste Partnerin gar nichts an. *nein* Das sind dann quasi kleine "Geheimnisse", die beiderseits auch gerne welche bleiben dürfen. *ja*

Die "Geheimnisse" sollen hier ja nicht im Detail erzählt werden. Meine Frau , so wie ich nach langer Zeit erfahren habe, hatte doch einen sehr guten Liebhaber, mit dem sie viele schöne Nächte hatte und an einige Momente noch heute sehr gerne zurück denkt (sie hat auch gesagt sie erzählt mir nicht alles ins Detail, >Ihre süssen Geheimnisse). Und ich freue mich für sie. Da sie mir lange nur erzählt hatte, es wäre nur rein und raus gewesen, Abspritzen und fertig.
Es geht mir hier auch nicht darum meine Vergangenheit hier (und ihr) zu erzählen, das steht mir fern. Zumal meine Vergangenheit eher Klosterhaft war, im Gegensatz zu ihr.
****89 Frau
754 Beiträge
Wenn keiner was erzählen will, ich hätte da was "süßes ".
Ich war irgendwas um die 15 oder 16. Mein ex 18 und ging mutig im Sex Shop einkaufen. In dem Alter,kein Geld, kauft man kaum was gutes. Kam mit so einem Fläschchen zurück, wie Zuckerguss für den penis damit das blasen besser schmeckt. Schokoladen Geschmack. Süß war es, definitiv. Aber sonst nur eklig pur. Es endete in" Mutti, haben wir noch ne neue Zahnbürste? Anja würde sich gern die Zähne putzen"

Süßes Geheimnis ja, aber ob der TE nun sowas hören wollte?
*******nep Frau
15.336 Beiträge
Jeder hier von uns hat seine Geschichten, Erfahrungen und Erlebnisse aus vergangenen Tagen.

Ich erzähle sie niemanden, weil es einfach niemanden was angeht.

Es sei denn, ich werde gefragt wie zb: hast du dies oder jenes schon erlebt?

Dann kann ich auch klar antworten. Auch meinem Partner.

Aber Geheimnis?
Nein, habe ich keine.

Vergangenes ist vergangen, was zählt ist das hier und heute.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.