Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13538 Mitglieder
zur Gruppe
Edging
299 Mitglieder
zum Thema
Weinen nach dem Orgasmus135
Liebe Forengemeinde, Mich würden mal eure Erfahrungen mit diesem…
zum Thema
Merkt ihr den Orgasmus eures Partners?449
Gestern Abend hatten wir mal wieder ein herrliches Gespräch, bei dem…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Emotionen beim Orgasmus

Emotionen beim Orgasmus
Beim Höhepunkt, egal ob allein oder mit dem sehr vertrauten Partner kommt es bei mir manchmal zu starken Gefühlsausbrüchen, die mich dann auch nachdenklich stimmen.

1. Ich muss danach Lachen, werde albern...

2. Ich fange heftig an zu schluchzen und zu weinen, was dann aber
zu meiner Beruhigung auch recht schnell wieder vergeht...

Sehr bewegend für mich.

Kennt ihr auch solche oder ähnliche Emotionen DANACH ?
Ich kenne das, manchmal werde ich danach auch etwas albern. Geweint habe ich danach aber noch nie. Das ist schon komisch.
ich bin zwar ein mann und habe diese ausbrüche nicht,
aber ich würde sagen, dass es daran liegt, dass sex eines der gewaltigsten ventile ist die wir haben, da wir beim orgasmus unseren geist und körper befreien, und bei dir herrscht vllt ein großer emotionaler druck (nicht negativ gemeint), sodass bei dieser entspannung ein enormer vulkanausbruch an gefühlen stattfindet.

was ich persönlich sexy finde *zwinker*


also mach dir keine sorgen!
das mit dem heulen kenne ich zu gut :-))
finds eigentlich schön, weils heißt, dass irgendwas gerade sehr tief gegangen ist !

lachen musste ich noch nie gleich danach (also lachanfallsmäßig mein ich). komisch, dass schließt sich auch in der vorstellung für mich völlig aus.



lg
fishandchips
...
ich bin eine, die dann lacht. aber ich lache eh ständig - ist also nicht unbedingt orgasmusgebunden. *smile*
Ich hatte mal
zwei heisse Wochen mit einer Diva, also einer Kastraten-Sängerin eines Orchesters. Sie fing beim Orgasmus ziemlich laut an zu trällern. Anfangs hat es meinen Schwanz ziemlich irretiert und den Nachbarn war es auch schwer zu erklären.

Aber ich finde, es ist toll, auch lautstark seinen Emotionen nachzugeben...die Kontrolle zu verlieren.

Kreuzi
Zwei mal passiert ...
Ich musste weinen. Ich hatte das Sex besonders intensiv empfunden. Beide male war ich auch verliebt in dem Partner und das Vertrauen war da.

Andere Male, auch bei einer starken Intensität, zog ich vor, mich unter Kontrolle zu haben.
Ich habe den Höhepunkt auch schon mal als so intensiv empfunden, das mir, während dieses Explosionsgefühl durch mein Körper fuhr, die Tränen in die Augen schossen- verbunden mit Schnappatmung.... *wolke7*
Das passiert meist dann, wenn die Stimmulation, besonders im Inneren passiert (ich glaube das das der G-Punkt ist) und ich vorher so richtig doll verwöhnt wurde.

Oft beobachte ich, dass ich besonders nach einem Höhepunkt, schon in der "Beruhigungsphase" anfange zu zittern..... dann ist das Kuschelprogramm gefragt. Und das zarte Nachempfinden des eben Erlebten....sooooo entspannend...

*floet*
Das mit der Schnappatmung hatte ich kürzlich auch. Aber nicht beim Höhepunkt, sondern auf dem Weg dahin...

Wenn ich dann mal zum "Entspannen" gekommen bin, könnte ich auch jedesmal vor Freude heulen, weil mir das sehr selten vergönnt ist... (tu ich aber trotzdem nich...)
**********sen65 Frau
1.053 Beiträge
Kenne das leider nur in Verbindung mit BDSM.
*********lich Frau
242 Beiträge
ich...
... fang auch schon mal an zu heulen. Allerdings immer nur wenn ich alleine bin! Ich weiss jetzt nicht.... ist es dann eine Form von Einsamkeit.... oder liegt es an der oben schon erwähnten ausserordentlich intensiven g-punkt Stimulation.. die so ein Silikonkollege einfach besser drauf hat als ein echter Mann...?
die so ein Silikonkollege einfach besser drauf hat als ein echter Mann...?

*pueh* *heul*
echt lecker
*****123 Mann
2.053 Beiträge
ach, das ist immer anders und kann ich nicht pauschal sagen .... alles kommt mal vor
*****lay Frau
163 Beiträge
kenne ich
...das mir schonmal die tränen gekommen sind kenne ich...das war aber auch genial....denke ich immer wieder gerne dran....aber für mich zumindest hatte das nicht nur mit der reinen stimulation zu tun sondern ich war auch schrecklich verliebt....... die mischung machts..

*ja*
*********lich Frau
242 Beiträge
heeee....
... nicht falsch verstehen... da können die Herren nix für... das hat was mit der Grundsteifigkeit und der Nachgiebigkeit zu tun. So ein Dildo verbiegt sich einfach kaum.. da wirkt mehr Druck... dafür fehlt wiederum der Mann dran.. und das kann auch ein harter Kern nicht ausgleichen...


... beruhigt?... püh...
Malizia:

aber ich würde sagen, dass es daran liegt, dass sex eines der gewaltigsten ventile ist die wir haben, da wir beim orgasmus unseren geist und körper befreien, und bei dir herrscht vllt ein großer emotionaler druck (nicht negativ gemeint), sodass bei dieser entspannung ein enormer vulkanausbruch an gefühlen stattfindet.

Das sehe ich ähnlich, und es ist mir auch schon so ergangen, wenn ich, wie du es so schön treffend formulierst, unter emotionalen Stress stand.

Oder wenn es davor einfach zu Heulen war. *baeh*
Grundsteifigkeit und Nachgiebigkeit, hä?!?

Also vor 20 Jahren hätt ich noch alle Dildos locker in die Tasche gesteckt! *cool*

Heute find ich es albern, mit Gummipimmeln in der Tasche rumzulaufen! *g*
*********lich Frau
242 Beiträge
Da gab's...
... irgendwo mal einen Forscher der hat Leute vögelnd in einen Tomographen geschoben ...oder so... das Ergebnis war auf jeden Fall dass man sehen konnte dass sich der Penis dabei unerwarteterweise ganz enorm verbiegt. Der kann das ja auch..
Während so ein Gummiprügel das nicht so kann. Der drückt daher auch stärker an bestimmte Stellen... ergo: besonders intensive Stimulation.
Bei mir stimmt das auf jeden Fall.

Der Gummifreund.. ob in der Tasche oder sonstwo.. nimmt mich dann aber nicht in den Arm wenn ich da liege und heule.. oder holt eine Tasse Kaffee... ich finde das suboptimal geplant!
Wieso, würd ich doch auch nicht machen... *gg*
*********lich Frau
242 Beiträge
dann...
... wirst Du Dich wohl mit der Überlegenheit des Silikons abfinden müssen......
*******rin Frau
2.936 Beiträge
Ich habe
diese Gefühlswallungen auch gerade
erst wieder erleben dürfen.

Es war richtig befreiend und tat unheimlich gut.
So viel Liebe und Zuwendung die ich zuvor
bekommen habe, brauchten einfach ein Ventil - trotz
des erlebten Höhepunktes.

Und das kann mir kein Silikonkollege der Welt geben.

LG
Silver
Silver, ich liebe dich! Du hast mir meinen Glauben an den maskulinen Genpool wiedergegeben! *g*
*******rin Frau
2.936 Beiträge
rockinred
hab ich gerne gemacht.

aber das mit dem kaffee müssen wir noch ausdiskutieren..... *smile*

Ich besitzte zwar auch silikonkollegen,
aber es ist halt nicht zu vergleichen mit einem
richtigen mann, der mich im arm hält.....


LG
Silver
****s79 Mann
9 Beiträge
das kenne ich
meine gefühle oder emotionen bei einem orgasmus waren die das ich am ganzen körper gezittert habe und das irgendwie ustig fand warum auch immer das ist mir aber bis jetzt nicht mehr passiert.wieso kann ich mir net erklären
******lds Paar
44 Beiträge
also ich (sie) hat noch nicht nach einem
oder mehreren Orgasmen ( frechgrins) geweint...
klar, kann auch ich sagen das es ein extrem heftiger Moment ist, in dem das wohl ein zusammenspiel von emotionen, körper u. seele ist...ich lasse mich auch immer komplett fallen u. gebe mich hin...
ist einfach ein Wahnsinns Gefühl dann, wenn es explodiert...
Ich denke dabei nicht...einfach hin geben u. genießen...
ok, danach bin ich auch schmusebedürftig...erst mal eine rauchen u. dann arm in arm zusammen einschlafen ...seufz...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.