Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Freundschaft + für Paare
2707 Mitglieder
zur Gruppe
Casual Sex/Freundschaft +
2061 Mitglieder
zum Thema
Freundschaft plus, ONS oder doch Affäre?359
Wir sind ein Paar, was schon einige Zeit ⏰ hier in Joy ist, und…
zum Thema
Hattet ihr schon mal eine Freundschaft Plus - und wie lange?179
Mich würde mal interessieren ob ihr schon mal eine echte Freundschaft…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was versteht ihr unter Freundschaft plus?

****ate Mann
7 Beiträge
@*****ara
Ich weiß zwar jetzt nicht so ganz was mein post als Zitat dazu beiträgt, aber danke das du meine angerissene meinung zu ausführlich erläutert hast.
*****s82 Mann
122 Beiträge
Ich verstehe das Konzept des ganzen nicht wirklich, vllt möchte es mir jemand hier oder auch gerne per Pn erklären.

Wie soll ich das verstehen!

• ist das eine Beziehung die man eben nicht so nennt
• Räumt man sich dabei irgendwelche Exklusivrechte ein mit dem Recht sich auch anderweitig zu orientieren.
• Bedeutet das, das man auch zusammen einen Film gucken darf und nicht nur Sex haben muss *ggg*
-Was passiert eigentlich mit der Freundschaft, wenn das + wegfällt
********iebe Mann
10.152 Beiträge
Zitat von ******s82:
Ich verstehe das Konzept des ganzen nicht wirklich, vllt möchte es mir jemand hier oder auch gerne per Pn erklären.

Wie soll ich das verstehen!

• ist das eine Beziehung die man eben nicht so nennt
• Räumt man sich dabei irgendwelche Exklusivrechte ein mit dem Recht sich auch anderweitig zu orientieren.
• Bedeutet das, das man auch zusammen einen Film gucken darf und nicht nur Sex haben muss *ggg*
-Was passiert eigentlich mit der Freundschaft, wenn das + wegfällt

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Weiß ich aus eigener Erfahrung.

Am besten trifft es wirklich genau der Begriff: Es ist Freundschaft. Nicht nur mal Film gucken. Oder gelegentlich mal treffen, zum "mal irgendwas machen". Das wäre zu wenig.
Es kommt zwar Sex dazu, aber es ist auch nicht Sex mit irgendwas dazu. Das wäre auch zu wenig.
Beziehung ist es aber auch keine. Dafür fehlt das Commitment. Das Bekenntnis, das Leben miteinander teilen zu wollen. Exklusivität kann dann auch noch dazukommen, muss aber nicht - es sind ja auch nicht alle Beziehungen monogam. Aber ja, für manche ist genau das der Unterschied.

Man kann es eben ganz schwer beschreiben. Ich kenne auch kein anderes Wort dafür als eben - "Freundschaft Plus".

Was passiert, wenn das Plus wegfällt? Alles mögliche. Ich habe es zweifach erlebt, auf verschiedene Weise: beim 1. Mal sind wir befreundet geblieben, das war davon nicht berührt. Beim 2. Mal hatte sich schon mehr daraus entwickelt, und es war nicht mehr möglich, auch "nur" befreundet zu bleiben. Da war nachher nichts mehr da.
*****s82 Mann
122 Beiträge
@********iebe auch wenn ich da immer noch nicht ganz durchsteige, danke das du dir die Mühe gemacht hast, es mir zu erklären.
*****lla Frau
483 Beiträge
Zitat von *****s82:
@********iebe auch wenn ich da immer noch nicht ganz durchsteige, danke das du dir die Mühe gemacht hast, es mir zu erklären.

Keine gemeinsame Wohnung,kein tägliches treffen( treffe mich ja auch mit einer Freundin nicht täglich),keine Familientreffen( auch keine Kinder kennen lernen) usw.usw,
********Plus Paar
505 Beiträge
Huhu meine lieben,

Ich bekomme das auch einfach nicht in meine Birne . Mache ich mir jetzt das Leben zu einfach?

Steckt doch alles im Wortlaut drin. Freundschaft und das +.

Das nicht jede Freundschaft gleich ist, ist doch auch klar. z.B. Einige meiner Freunde kennen meine Familie andere wiederum nicht. Jeder Handhabt seine Freundschaften unterschiedlich. Denke das die Unstimmigkeiten eher bei dem Thema Freundschaft liegen. Weil einfach jeder was anderes darunter versteht.

Wenn nun noch Sex mit von der Partie ist, dann spricht man doch von dem Plus. Das + wiederum sind sich die meisten einig wofür es steht, da gibt es denke ich die wenigsten Unstimmigkeiten *ggg*

Was übersehe ich hier?
********iebe Mann
10.152 Beiträge
Zitat von ******s82:
@********iebe auch wenn ich da immer noch nicht ganz durchsteige, danke das du dir die Mühe gemacht hast, es mir zu erklären.

Es ist eh nicht einfach.

Weniger als eine Beziehung, mehr als eine Affäre, mehr als eine Freundschaft oder gar nur lose Bekanntschaft.

Ich würde einmal sagen, der Unterschied zu einer Beziehung ist, dass man sich zwar alles erzählt (oder so gut wie), aber das Leben nicht miteinander teilt.
*****o_s Mann
6 Beiträge
Die Definition klingt erst simpel aber für viele ist eben der Sprung zur Beziehung wirklich klein *achtung*

Ein Beziehungsdealbreaker macht es zumindest simpel.
z.b.: Ich will auf keinen Fall Kinder, Sie schon und damit ist auch klar dass nichts langfristiges entstehen kann und die F+ die einzige Möglichkeit ist.

Man muss eben auf ähnlicher Ebene kommunizieren können. Also dass beide an sich gut kommunizieren ist kein Garant dass sie sich dabei automatisch verstehen. Hatte eine F+ für ein paar Monate aber da hatten wir wohl auch verschiedene Sichtweisen dazu *snief*
*******950 Mann
16 Beiträge
Freundschaft + bedeutet nichts anderes als nur zum ficken treffen
********iebe Mann
10.152 Beiträge
Zitat von *******n950:
Freundschaft + bedeutet nichts anderes als nur zum ficken treffen

Falsch.
****d54 Mann
2.211 Beiträge
freundschaft plus ist mehr als ein Treffen zum ficken....es soll ein Beginn einer Beziehung sein. Getrennte
Wohnungen finde ich durchaus reizvoll. Man besucht sich gegenseitig und es macht Spass diesen Ortwechsel geniessen zu dürfen
**cM Mann
2.372 Beiträge
Zitat von *******950:
Freundschaft + bedeutet nichts anderes als nur zum ficken treffen
Hört sich genauso wenig nach Freundschaft an wie nur zum Kegeln treffen.
*******lker Mann
1.786 Beiträge
Ohne alles gelesen zu haben:

Ich für mich würde von Freundschaft Plus nur sprechen, wenn beide Aspekte auch wirklich gelebt werden.

Wenn es "nur" um halbwegs regelmäßige Treffen zum vögeln geht, dann kann das sicher toll sein, wenn es für alle passt, aber ist für mich eben keine F+.
Da gehören für mich mehr Aktivitäten und auch (ich nenne es mal) tiefere Gespräche dazu.

Aber natürlich kann der Fokus generell oder temporär mal auf dem einen oder dem anderen liegen. Letztlich muss es sich ja nur für die Beteiligung richtig anfühlen.
********Plus Paar
505 Beiträge
Ist schon Interessant wie viele unterschiedliche Meinungen es gibt.

Daher haben wir entschlossen unsere Definition offen zu kommunizieren. Homepage "FreundschaftPlus" von AmicitiaPlus

Wir denken dieses Thema sollte aufjedenfall offen kommuniziert werden und ganz klar gestellt werden was beide Parteien darunter verstehen. Konsens ist hier sehr wichtig.

Aus Gründen der Transparenz haben wir die Homepage jetzt erstellt. Bitte zu beachten, es ist unsere Sichtweise, nicht mehr, nicht weniger.
*******a_21 Frau
477 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******950:
Freundschaft + bedeutet nichts anderes als nur zum ficken treffen

Schalte mal dein Hirn ein !!!
*******lker Mann
1.786 Beiträge
@*******a_21 du weißt doch, bei Männern sitzt das Hirn in der Hose. Also hat er es doch eingeschaltet.

Off-topic: Grüße in meine alte Heimat
*zumthema*
**********izeit Mann
11 Beiträge
Vor vielen Jahren hatte ich eine Freundschaft +. Eine sehr schöne Zeit, wir hatten gemeinsam immer wieder schöne Unternehmungen, ohne daraus irgendwelche Verpflichtungen zu beanspruchen. Und wenn wir (Beide!) Lust hatten, waren das eben sexuelle Unternehmungen. Immer locker, verspielt und intensiv, ebenfalls ohne Verpflichtungen.
Wir waren einfach nicht "die Richtigen", also haben wir unsere Bedürfnisse mit dem/der Falschen bedient ...

Leider hat "sie" dann den Richtigen gefunden *flenn*

Erstaunlicherweise bekommen viele ältere Frauen Fluchtinstinkte, wenn das Wort "Plus" nicht im Zusammenhang mit der MwSt fällt *huch*
Ich hatte gehofft, in meinem biblischen Alter noch mal ein solches Lebensmodell zu erreichen, war wohl Nix *snief*
**2 Mann
6.134 Beiträge
Zitat von **********izeit:


Leider hat "sie" dann den Richtigen gefunden *flenn*

Und nach Ende des ' + ' blieb doch die Freundschaft nehme ich Mal an, nichtwahr?
*****ara Frau
7.427 Beiträge
@**2 wie herrlich böse *traenenlach*

*zumthema*
Sehe ich Herumsauen als eins meiner Hobbys, dann sind meine Partner/innen in Pleasure, die ich nur dort treffe, meine Hobbyfreunde. Das gemeinsame Auslebens unseres Hobbys wäre die Grundlage dieser Freundschaft. Also Hobby+Freundschaft. Kein hobby und die Freundschaft löst sich meistens in Luft auf bzw wird zu einer Bekanntschaft.

Eine Freundschaft mit sexuellen Aktionsmöglichkeiten ist für mich zuerst eine Freundschaft. Sie basiert auf den Werten, die mir für eine gute tiefe Freundschaft wichtig sind. Das Sexuelle kann dazukommen, es stört/beendet/ruiniert die Freundschaft aber nicht, wenn das nicht (mehr) da ist/on-off ist.
*******i123 Mann
3.308 Beiträge
Freundschaft + bedeutet für uns, dass meine Freundin und ich seit langem befreundet sind, Sex haben, jedoch jeder sein Leben gestaltet wie er mag.

Freundschaft hat für mich nichts dahingehend mit Liebe zu tun.
**********izeit Mann
11 Beiträge
Zitat von **2:
Zitat von **********izeit:


Leider hat "sie" dann den Richtigen gefunden *flenn*

Und nach Ende des ' + ' blieb doch die Freundschaft nehme ich Mal an, nichtwahr?


Nach vielen Jahren haben die Beiden sich getrennt, seitdem ist ER meine Freund, ohne + *lach*
******eye Mann
8 Beiträge
Für mich steckt bei dem Thema der Knackpunkt auch eher im Begriff "Freundschaft" und nicht im "plus".

Ich denke der Begriff "Freund" hat gerade in der heutigen Zeit mit Social Media usw. bei vielen eine geringere Bedeutung als er eigentlich haben sollte.
Als Freund bezeichne ich jemanden der, wenn es mir schlecht geht und ich ihn mitten in der Nacht anrufe, ohne zu zögern aufspringt und zu mir kommt um mir zu helfen.
Alles andere sind maximal Bekannte, aber sicher keine Freunde.
Somit denke ich, dass die meisten Mensche ihre wahren Freunde an einer Hand abzählen können.

Der Unterschied zu einer Beziehung liegt für mich dann auch darin, dass man seine Freunde vielleicht auch mal mehrere Tage nicht sieht oder hört.
Und wenn man so einen Menschen in seinem Leben hat und es sich dann auch noch ergibt das man ab und an ungezwungen Sex miteinander haben kann, dann würde ich von einer Freundschaft+ sprechen.
*******i123 Mann
3.308 Beiträge
Stimmt teilweise @******eye

Die meisten meiner echten Freunde/innen habe ich vor 10 bis 20 Jahren und früher kennen gelernt.

Zu denen pflege ich eine außerordenliche nicht negativ beeinflussbare positive Beziehung...
******eye Mann
8 Beiträge
Zitat von *******i123:
Stimmt teilweise @******eye

Die meisten meiner echten Freunde/innen habe ich vor 10 bis 20 Jahren und früher kennen gelernt.

Zu denen pflege ich eine außerordenliche nicht negativ beeinflussbare positive Beziehung...

Ich sehe bei meiner Definition von Freunden auch keine zeitliche Begrenzung. Eine Freunschaft hat kein Ablaufdatum. Sie besteht solange, solange man sie pflegt.
Wenn das bei dir bereits bis zu 20 Jahre sind, ist das ein wunderschönes Beispiel dafür *zwinker*
Sobald diese Pflege allerdings abflaut, können auch aus Freunden irgendwann nur noch Bekannte werden.
*******ahne Mann
2.183 Beiträge
Mir persönlich sind echte Freundschaften mehr wert als ein banales Plus.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.