Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
1124 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM NRW
3530 Mitglieder
zum Thema
Beziehung - Partner im JOY finden möglich?526
Hey zusammen... Derzeit liest man in den Joy-Foren "Liebe, Beziehung…
zum Thema
Beziehung bei unterschiedlicher Neigung öffnen?76
Erstmal frohes Neues! Wir befinden uns in einer, für uns nicht ganz…
Pornostars unter der Lupe
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Liebe und BDSM, all inclusive

**********aline Frau
2.082 Beiträge
Themenersteller 
Liebe und BDSM, all inclusive
Ist es denn in heutigen Zeiten verkehrt sich eine Beziehung zu wünschen, die Liebe, BDSM in ergänzender Neigung und gemeinsame Zukunft und Entwicklung beinhaltet?

Ich lese in so vielen Profilen nur die Einschränkung von Freundschaft+ und offener Beziehung und deshalb Affäre möglich, aber seltenst die Möglichkeit, dass Jemand offen ist für Liebe und allumfassender Beziehung incl. ergänzender BDSM-Neigungen.

Klar, Gefühle zulassen beinhaltet auch immer, dass man verletzt werden kann... aber, wer nicht wagt der nicht gewinnt *zwinker*

Da in freier Wildbahn Niemandem auf die Stirn geschrieben steht, welche Neigungen und Fetische er/sie hat, ist logisch, dass man in einschlägigen Portalen danach sucht, oder?

Ist das verkehrt? Oder denkt ihr wie ich, die Hoffnung stirbt zuletzt? Auch wenn manch Zuschriften gar nicht eurem Suchschema entsprechen?
Es ist schwer, aber möglich!
Du musst halt klar kommunizieren was du möchtest.
Und keine Kompromisse eingehen oder dich unter Wert verkaufen.
Ich wünsche dir viel Glück, man kann hier sein Glück finden😌
Natürlich würde ich mir das auch "wünschen". Aber darauf versteifen werde ich mich nicht. Noch dazu weil ich eh nicht viel mit Monogamie anfangen kann.
Die Hoffnung das das funktioniert ist gestorben
Weil BDSM und das Machtgefälle Illusion ist denn wrnn es keine wäre wäre schon die Einvernehmlichkeit fragwürdig, denn in der Liebe und im Krieg ist eben nicht alles erlaubt und jederzeit Kündbar und da ist es für viele halt sinnvoller erst gar nicht das große ganze anzustreben.

Ich habe mich auch in jeder Freundschaft Plus oder Spielbeziehung mehr weiterentwickelt als in Jeder BDSM Liebesbeziehung in der alles Rosarot anfängt und man früher oder später nur noch vollgefressen und von der rundumbetüddelung auf den Sofa rumliegt und sich gegenseitig die Luft wegatmet.

Er schrien
********tion Mann
2.671 Beiträge
Natürlich ist es möglich und vielleicht auch erstrebenswert.
Ich versuche mich nicht mehr durch irgendwelche Definitionen von Beziehungsformen einengen zu lassen. Wenn es passiert und alles passt, ist es schön, wenn nicht, vielleicht auch.
**********aline Frau
2.082 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von **********ugier:
Natürlich ist es möglich und vielleicht auch erstrebenswert.
Ich versuche mich nicht mehr durch irgendwelche Definitionen von Beziehungsformen einengen zu lassen. Wenn es passiert und alles passt, ist es schön, wenn nicht, vielleicht auch.

Schön wäre es, wen einige Deine Einstellung hätten und das so auch im Profil stehen würde *zwinker*
Schön wäre es, wen einige Deine Einstellung hätten und das so auch im Profil stehen würde
Ja wäre es das wirklich.
Mit diesen Wünschen reizugehen und dan gesagt zu bekommen nein Du nicht
und dann kommt :Aber in deinem Profil stand doch...... .
********tion Mann
2.671 Beiträge
@*****eam Für dich vielleicht nicht, aber wenn ich du wäre, wäre ich lieber wieder ich.
Jeder so, wie er es für richtig hält.
*******ria Frau
172 Beiträge
Ich finde es durchaus richtig in " freier Wildbahn " und auch hier zu suchen .
Natürlich entspannt und nicht als ein Muss , unbedingt unter allen Umständen den Glückstreffer zu landen .
Sonst wäre das gefühlt wie Lotto spielen mit absoluter Gewinnabsicht - funktioniert so nicht .

Es gibt ja immer wieder Paare , die sich bei JC gefunden haben , dann scheint das doch eine realistische Möglichkeit zu sein .
Und wenn nicht , geht für mich die Welt nicht deswegen unter .
**********aline Frau
2.082 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****eam:
Schön wäre es, wen einige Deine Einstellung hätten und das so auch im Profil stehen würde
Ja wäre es das wirklich.
Mit diesen Wünschen reizugehen und dan gesagt zu bekommen nein Du nicht
und dann kommt :Aber in deinem Profil stand doch...... .

Ein Nein kann Jeder kassieren, ob Mann oder Frau. Aber ein ehrliches Nein ist besser als irgendwas verheimlichtes oder lügen, besonders am Anfang, bevor sich Gefühle entwickeln, die vom andern gar nicht so gewollt oder geschätzt werden... *knuddel*
*******Dom Mann
4.152 Beiträge
Ich weiß jetzt gar nicht mehr was im großen schwarzen Buch dazu steht, allerdings ist mir eines bewusst.

Ja es ist möglich und ich durfte es erfahren, auch wenn es zu Beginn nicht danach aussah.

Ich zu extrem und meine Sub deutlich konservativer, allerdings mit dem Hang zum Masochismus und nur dezent devot.

Es kommt wie es kommen soll und wenn es sein soll wird es passieren.

Allerdings musst Du Chancen nutzen und Möglichkeiten zulassen.

Nur wer sich nicht öffnet und nicht bereit ist, kann dieses fast einmalige Erlebnis und die Erfüllung nicht für sich beanspruchen.

Erhobener Blick und immer weiter ... Schritt für Schritt ... das Ziel ist nah.
Ich habe schon viele euphorische BDSM Hochzeiten mitgefeiert
aber noch keine Silberhochzeit.
Am Anfang des Weges ist immer alles Rosarot.
********tion Mann
2.671 Beiträge
Das ist ja aber auch bei jeder anderen Beziehung so und F+ und Freundschaft usw
Mir ist auch bewusst das ich mit meiner Erfahrung hier jetzt DER romantik Killer bin
Aber so Gott will sprechen wir uns in 20 Jahren wieder.
Und dann kann mich der des besseren belehren der diese Illusion 20 Jahre aufrecht erhalten hat
Wohlgemerkt mit dem selben Partner vielleicht mit Nachwuchs und dem ganz alltäglichem Irsinn inclusive
Viel Glück.
Ja aber Liebe sollte eine höhere Hausnummer als alles andere haben. Die Fallhöhe ist wesentlich höher
OK wenn man nur DS ein bisschen spielt kann man ja auch ganz darauf verzichten und auf ein bisschen Popo haue auch.
*********nn82 Frau
6.529 Beiträge
Zitat von **********aline:
Da in freier Wildbahn Niemandem auf die Stirn geschrieben steht, welche Neigungen und Fetische er/sie hat, ist logisch, dass man in einschlägigen Portalen danach sucht, oder?

Ist das verkehrt? Oder denkt ihr wie ich, die Hoffnung stirbt zuletzt? Auch wenn manch Zuschriften gar nicht eurem Suchschema entsprechen?

Natürlich ist das logisch. Und ich habe schon von einigen Fällen gehört, die hier oder auf ähnlichen Plattformen ihr Glück gefunden haben. Wie du schon so richtig sagst: Die Hoffnung stirbt zuletzt. *zwinker*
Ich bin anfangs sehr locker damit umgegangen. Da ich eh noch keine Erfahrung im BDSM hatte, war es mir auch erstmal egal, ob ich als F+ / Affaire oder in einer festen Beziehung diese Erfahrungen sammle. Mein erster Dom war / ist verheiratet, und als es mir ihm vorbei war, stand für mich zumindestens fest, dass ich keine vergebenen Männer mehr möchte. Weil ich einfach zeitlich flexibel sein will und ihn auch mal treffen oder wenigestens mit ihm telefonieren möchte, wenn mir danach ist. Das geht mit einem vergebenen Mann meist nicht, da die betreffende Frau auch oft nichts davon weiß oder etwas dagegen hat, wenn er mit seiner Affaire zu viel Kontakt pflegt. Ausnahmen bestätigen hier natürlich die Regel! *zwinker*
Mittlerweile bin ich also auch auf Singlemänner fokussiert. Natürlich würde ich mir langfristig auch eine Beziehung mit BDSM Elementen wünschen, aber ich bin nicht darauf fixiert. Es kommt, wie es kommt. Und alles kommt zu seiner Zeit. Manchmal, wenn man es überhaupt nicht erwartet. Und es kommt sowieso immer alles anders, als man denkt.

Lass dich also nicht entmutigen, auch wenn manche hier recht negativ eingestellt sind. Irgendwann findet sich das passenden Gegenstück. Bei dem Einen früher, bei dem Anderen später, bei einigen Spezialisten vielleicht auch gar nicht... nennt man dann Karma. *lol*
Nun ich habe das große Glück gehabt LIEBE und BDSM zu leben. Leider kam uns der Tod dann dazwischen.. also wegen der Silberhochzeit... aber okay, wir hatte auch nie eine BDSM Hochzeit.
Wir mussten auch keine Regeln, Verträge oder sonstigen Kram aus dem großen schwarzen Buch haben... es entwickelte sich einfach... quasi ein Selbstläufer *lach*
Verstehen aber nur sehr wenige wie so etwas funktionieren kann. *g*
*******Dom Mann
4.152 Beiträge
SM Silberhochzeit in einer funktionierenden Beziehung ist hin und wieder schwierig und meist dem Umstand geschuldet, dass sich zwei finden, die ggf. vorher in anderen Beziehungen oder Ehen hängen geblieben sind, in welchen beide keine Erfüllung gefunden haben.

Auf einmal waren sie sich ihrer Neigungen bewusst. Ein Teil macht dann den Cut und ist bereit diesen Weg zu gehen.

Allerdings in einem fortgeschrittenen Lebensalter. Bei uns kam dann noch das Ableben eines Partners hinzu, was manche aus der Bahn wirft und andere nach der Zeit der Trauer trotzdem wieder dahin führt, wo Erfüllung erfahren werden kann.

Daher wird es nur sehr unwahrscheinlich eine Goldene Hochzeit im BDSM Kontext geben. Eine Silberhochzeit scheint möglich, denn alles braucht seine Zeit.

Wir geben diese und uns diesen Raum. Wenn es soweit ist, werden wir sicherlich darüber philosophieren.
*********nn82 Frau
6.529 Beiträge
@*****eam
Romantik Killer? Ich würde eher sagen, das Glas ist mehr als halb leer. Pessimismus lässt grüßen! *roll*

Und zum Thema:
Zitat von *****eam:
OK wenn man nur DS ein bisschen spielt kann man ja auch ganz darauf verzichten und auf ein bisschen Popo haue auch.
Das kommt ja auch immer auf die Konstellation an! Nicht jedes BDSM-Paar braucht viel D/S in der Beziehung. Man mag es kaum glauben, aber mache sollen sogar ganz ohne auskommen!
*my2cents*
*******att Frau
16.336 Beiträge
Zitat von *****eam:
Ja aber Liebe sollte eine höhere Hausnummer als alles andere haben. Die Fallhöhe ist wesentlich höher
OK wenn man nur DS ein bisschen spielt kann man ja auch ganz darauf verzichten und auf ein bisschen Popo haue auch.

Ich muss dich jetzt echt mal fragen, was genau du unter Liebe verstehst?
Ich verstehe , das viele diese Konstellation nur in einer festen Beziehung ausleben können.
Aber es gibt auch Menschen, die diese eben NICHT in einer festen Beziehung ausleben können und auch nicht wollen!!
Weil sie es in einer festen Beziehung nicht können.
Und die leben es halt in einer anderen Art von Beziehung aus.
Freundschaft plus oder wie auch immer!!
Aber diese Personen spielen nicht ein bisschen Popo haue oder dergleichen.
Finde es sehr vermessen, das du Personen diesen Status absprichst, weil sie nicht in Love und in einer festen Beziehung sind *zwinker*
*********Koala Paar
11.597 Beiträge
Also ich suche auf jeden Fall auch Liebe in meiner BDSM-Beziehung. *g*
Zitat von **********aline:
Ist es denn in heutigen Zeiten verkehrt sich eine Beziehung zu wünschen, die Liebe, BDSM in ergänzender Neigung und gemeinsame Zukunft und Entwicklung beinhaltet?

Ich lese in so vielen Profilen nur die Einschränkung von Freundschaft+ und offener Beziehung und deshalb Affäre möglich, aber seltenst die Möglichkeit, dass Jemand offen ist für Liebe und allumfassender Beziehung incl. ergänzender BDSM-Neigungen.

Wünschen kannst du dir natürlich was du willst, aber solange du Keinen findest, der mit macht, ist es (per Definition) ziemlich pervers! *klugscheisser*

Hinzu kommt: Eine offene Beziehung ist auch mit Liebe, nur eben ohne exklusive Besitzansprüche.
Viele BDSMer streben allein deshalb eine offene Beziehung an, weil sie mit Monogamie-Ansprüchen und den daraus resultierenden Efersuchts-Tiraden in vorangegangenen Beziehungen schlechte Erfahrungen gemacht haben und weil sie sich die Option offen halten wollen, ggf. auch mal eine "ganz spezielle" Leidenschaft auf alternativem Weg ausleben zu wollen.

Erschwerend kommt hinzu, dass es nicht wirklich Vielen gelingt, das alltägliche Beziehungsleben und BDSM dauerhaft unter einen Hut zu bringen und da reibungslos bei Bedarf hin und her zu schalten.
*********ains Frau
1.246 Beiträge
Ich glaube nicht an Mr. Right, Einhörner und auch nicht an die monogame Ehe bis ans Lebensende. Das Gesamtpaket zu finden ist mir zu unwahrscheinlich. Ich bin sehr froh, dass ich den Mann zum Heiraten gefunden habe, der mir die Freiheit lässt, außerhalb nach sexueller Befriedigung zu suchen. Für den Sex hatte hatte ich auch ein oder zwei Gute, aber da haben dann andere Dinge nicht gepasst. Emotionale Nähe ist mir beim BDSM jedenfalls trotzdem wichtig - wenn der "Spielpartner" sich darauf nicht einlassen will, können wir es von mir aus auch gleich bleiben lassen. Optimal fände ich einen, der auch eine Vanilla-Beziehung hat und anderswo mehr als nur Appetit holen "darf". Aber auch das ist wohl ähnlich wahrscheinlich wie ein *einhorn*
*********Koala Paar
11.597 Beiträge
Es gibt ja nicht nur offene Beziehungen, sondern noch Polyamorie. Bei mir zum Beispiel. Deshalb kann ich meinen Vanilla-Ehepartner weiterhin lieben, und zusätzlich aber auch meinen Dom.
**du Mann
1.006 Beiträge
Hallo SandravoPraline

Auch aus meiner Erfahrung ist das nicht einfach, aber möglich! Deine Einstellung zum Thema gefällt mir gut!

Neben Online-Wegen existieren natürlich auch Offline-BDSM-Wege in Form vieler Veranstaltungen aller Art nach der Corona-Hauptzeit: Parties, Clubs, irgendwelche Treffen usw. Da ist halt die Frage, ob und welche Anlässe einem zusagen. Es gibt selbstverständlich BDSMler, die sich eine Beziehung vorstellen können.

Lg, viel Glück! Pidu
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.