Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13404 Mitglieder
zur Gruppe
Flotter Dreier MMF
25002 Mitglieder
zum Thema
MMF oder FFM: Was findet ihr geiler?244
Was findet ihr geiler ein oder? Warum findet ihr das eine oder andere…
zum Thema
Umfrage: MFM, FMF, MMF, FFM, F-MM, M-FF, B-MMF, Bi-FFM?106
Was gefällt dir/euch von den oben genannten Dreiern am besten und…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

MMF/MFF wie haltet ihr das aus??

Für euch ein Problem?

Dauerhafte Umfrage
********y_sg Mann
189 Beiträge
Themenersteller 
MMF/MFF wie haltet ihr das aus??
hallo leute,

ich (m) möchte mal gerne wissen, wie ihr als paar das aushaltet, wenn bei einem z.b. MMF als mann zugucken müsst, wie eure freundin einen anderen fickt... oder bläst, bei MFF die frau zugucken muss, wie er von einer anderen einen geblasen kriegt??

also ich würde dabei kaputt gehen, wenn ich dabei zugucken müsste, wenn meine süsse mit einem anderen poppen würde...

was meint ihr dazu? ist denn die liebe nicht mehr die gleiche... oder liebt ihr euch alle drei und jede/r ist Bi???

bin gespannt auf eure antworten
*****Gee Mann
45 Beiträge
wen(n)'s
interessiert/langweilig wird, dann is das doch bestimmt interessant. die meisten törnt es ja an, wenn sie sehen, dass der partner verwöhnt wird... außerdem heißt es ja nicht, zugucken sonden eher mitmachen! aber ich geb dir recht, ich fänds jetz auch nich so geil, wenn meine feundin mit nem anderen rummacht...
******a75 Paar
116 Beiträge
du hast die falsche einstellung dazu, man(n) muß nichts "aushalten" und auch nicht zusehen. mmf bedeutet das BEIDE M sie verwöhnen ! und nicht da einer zusieht wie der der andere .....

sonja & thomas
bei uns ist es so entweder beide haben was davon oder garkeiner
********y_sg Mann
189 Beiträge
Themenersteller 
ja zum teil kann ich eure gedanken nachvollziehen, also was das langweilig sein bedeutet.
doch wenn ich meine süsse verwöhnen würde und ein anderer macht das selbe was ich an ihren brüsten mache an ihrer muschi, dann ... ich könnte das nicht, es ist doch meine süsse, und wenn sie zulässt, dass jemand anders als ich solche intimen sachen machen würde, als ich, da muss ich mir überlegen, ob ich nicht mer gut genug für sie bin. es ist doch auch schon wie betrügen. einfach auf eine schmucke art verpackt. also ich könnte das auf jedenfall nicht. *achtung*
meine süsse hat natürlicher weise viele kollegen und kolleginnen, auch seit sie mit mir zusammen ist, hat sie ein super verhältnis zu meinem freundeskreis und sie wurde ohne kommentar akzeptiert und respektiert. nun sind wir alle ein grosser freundeskreis. ich teile sie so also zum teil, doch auch noch im bett, bei solch intimen und persönlichen sachen. hier zeigt man dem partner doch, wie gern man ihn hat, durch das verwöhnen, das zeigen der lust und allem. da finde ich es doch sehr unpassend wenn da ein anderer ist.*schock*
also bitte versteht mich nicht falsch, ich bin nicht gegen eure einstellung. im sololeben, einen einfachen fick zu dritt, da hab ich kein problem, aber im speziellen in einer beziehung mit der geliebten und einem anderen? das tut mir einfach weh. *snief2*

wenn ich noch fragen darf, wer ist denn euer dritter partner im bett? ein guter freund von euch, oder irgendwer? bewundert er sie oder sie ihn speziel? eventuell wie eine doppelbeziehung?*frage*

ich weis ich bin kompliziert *rotwerd*
ProfilbildProfilbild
******ies Mann
5.481 Beiträge
Die Thread-Ersteller ...
sind 18 und 20 ...

Ich denke, da ist es (für erfahrene JC-Members)
leicht zu verstehen, dass die Einstellung zum Sex
in Richtung MMF / MFF noch nicht ausgereift ist.

Wenn man so jung ist, sind die Gefühle (meist)
so stark auf den Partner bezogen, dass Spielarten
-die Dritte miteinbeziehen- (noch) kein Thema sind.
********y_sg Mann
189 Beiträge
Themenersteller 
*beep* gute antwort, leoscorpio. respect! *beep*

doch hab ich auch schon von jüngeren paaren gelesen, welche in unserem alter sind, die solche spielchen ausprobieren.
ich hab auch nichts gegen einen flotten dreier, doch nicht während einer beziehung.
Uns....
macht es geil den anderen dabei zu beobachten wie er/sie es mit jemand anderen macht..... *keinproblem*
**********_AEON Mann
5.488 Beiträge
MMF FFM
Einen Dreier mach ich doch nicht aus dem Grund weil ich unbedingt mal eine andere Frau spüren will, sondern aus dem Grund, weil es mich anturnt und stimuliert wenn ich sehen kann wie sich meine Partnerin gehn lässt.

Egal ob sie dabei von einem Mann oder einer Frau befriedigt wird! *zwinker*

Genauso sollte es doch umgekehrt sein wenn sie mir dabei zusieht.
Ich denke jedenfalls so und glaube auch daß das die richtige Einstellung dazu ist.

Wenn bei einem Dreier Eifersucht aufkommt hat man sich wohl vorher zuwenig Gedanken gemacht warum man überhaupt einer Dreier (egal in welcher Konstellation) machen wollte.
be careful!
Das ist jetzt keine Polemik! Aber zu fragen, wie man es aushält z.B Bayern München Fan zu sein, liegt auf der gleichen Ebene! Man wird es nicht rational erklären können. Entweder es kickt im Kopf, die eigene Frau mit einem anderen vögeln zu sehen oder nicht! Da es Dich nicht zu kicken scheint, sondern Du eher dran "kaputt" zu gehen glaubst, würde ich es an Deiner Stelle auch nicht ausprobieren!

Lies mal hier! Experimentierfreude kann ziemlich in die Hose gehen, und das meine ich jetzt nicht mit einem lustig-frivolen Augenzwinckern:
wie bkommt man respekt und vertrauen wieder zurück?

Herzliche Grüße
Bagarozy
********y_sg Mann
189 Beiträge
Themenersteller 
wir sind einstimmig, dass ein dreier nicht in frage kommt...
und sowiso haben wir dafür viel zu viel spass zu zweit... *wiegeil*

ich würde gerne noch wissen warum, warum ihr das macht, welchen reiz?
Ist es nur der, dem partner zuzusehen, wie er verwöhnt wird von jemandem anders?
ich sehe darin keinen reiz. ihr schon oder ist es was anderes?
****ue1 Paar
182 Beiträge
sind 18 und 20 ...

Ich denke, da ist es (für erfahrene JC-Members)
leicht zu verstehen, dass die Einstellung zum Sex
in Richtung MMF / MFF noch nicht ausgereift ist.

Wir sind 24 und 25, d.h. auch nicht so weit vom "Nachwuchs" *zwinker* entfernt, und hatten unsere ersten Erlebnisse zu dritt auch schon. Ich denke sowas vom Alter abhängig zu machen ist ein wenig einseitig, auch wenn es schon richtig ist das sich ein junges Paar, für den der Sex selbst evtl. sogar noch Neuland ist, nicht unbedingt um "Sex zu vielt" Gedanken machen will *g*

Wenn man so jung ist, sind die Gefühle (meist)
so stark auf den Partner bezogen, dass Spielarten
-die Dritte miteinbeziehen- (noch) kein Thema sind.

Ok [b]Interpretier[/b] aaaalso, wenn man über 30 ist bezieht man seine Gefühle also nicht mehr auf den Partner sondern auf alles was sich bewegt?! *zwinker* Ich glaube mir recht sicher zu sein das meine Gefühle für meine grosse Liebe mit der Zeit nur noch tiefer und mehr auf sie fixiert geworden sind, so das der Dreier im Sinne von "Jetzt gönne ich ihr und mir was" in unseren Köpfen kein Problem mehr ist. Sorry wenn ich Euch/Dich jetzt missverstanden habe LeoScorpio, aber mir stellt sich Eure Einstellung ein bisschen in Richtung "Die sind jung, die haben keine Ahnung" dar *g* Bei vielen mag das stimmen, aber verallgemeinern sollte man das so nicht.

wir sind einstimmig, dass ein dreier nicht in frage kommt...
@******exy: Wenn Ihr Euch da stimmig seid, dann tut es in Gottes Namen nicht. Bei unserem ersten Mal war das eine unüberlegte Spontanaktion, bei der wir glücklicherweise beide herausfanden, dass wir drauf stehen und Eifersucht nur eine winzig kleine Rolle spielt. Das hätte ganz gut auch in der grossen Krise enden können. Ich unterstelle jetzt mal dass eure Beziehung auch noch recht jung ist, und gebe zu das wir uns in den ersten paar Jahren über sowas wirklich auch noch keine Gedanken gemacht haben. Als wir unser gegenseitig dann sicherer wurden, und auch offener gegenüber dem Partner kam das dann von selbst.

Nur nicht die Augen verschliessen, und wenn Euch beiden was Spass macht, dann nehmts mit. (Und Dreier machen wirklich Spass :))
ProfilbildProfilbild
******ies Mann
5.481 Beiträge
@ wuewue1
Nein - da habe ich mich offenbar nicht ganz klar
ausgedrückt ...
Ich meinte / wollte sagen:
Je jünger Menschen sind bzw. je kürzer ein Paar
zusammen ist ... umso stärker ist die Konzentration
auf den Partner und Erlebnisse (die dritte Personen
einschließen spielen) eine deutlich geringere Rolle.
****ue1 Paar
182 Beiträge
Das mit dem "je kürzer zusammen" (was logischerweise nicht selten mit jünger-Sein zusammenfällt) lass ich gelten *zwinker* Wie oben zu lesen ist unser Standpunkt hier ganz ähnlich.
Es ist doch mehr ein gemeinsames Erlebnis und nicht ein "Zusehen". Wenn es von der Sympathie (ist wichtig!) unter allen dreien passt, ist es absolut kein Problem. Alles fliest und man gibt sich den Sinnlichkeiten hin... Eifersucht spielt dann eigentlich keine Rolle, weil man es eben als gemeinsames Ereignis erlebt und nicht das Gefühl hat es wird einem was weggenommen. Vielmehr schon hat man(n) auch das Gefühl etwas schönes zu bekommen, bzw. zu erleben (auch ohne bi zu sein). Man(n) (oder Frau) freut sich ja auch für den Partner und an den schönen Dingen die der Partner dabei erlebt... Wichtig ist natürlich auch völliges Vertrauen in den Partner, damit man sich auch fallen lassen kann um es wirklich zu geniessen. Das Vetrauen in solcheb Dingen wächst natürlich mit zunehmender Zeit in einer Beziehung und ist damit auch wieder etwas mit dem Alter in Verbindung, da man mit zunehmenden Alter evtl. schon länger zusammen ist... Ob das bei uns damals in ganz frühen Jahren schon so einfach gewesen wäre ist schwer zu sagen. Obwohl es auch für jedes Paar anders ist. Wir kennen auch sehr junge Paare, (ganz Anfang 20) die damit absolut unkompliziert und suverän umgehen.
Halt jeder wie er es mag. Wir finden es auch völlig ok, wenn es für andere Paare nicht in Frage kommt - hauptsache man ist glücklich und hat Spaß zusammen.
LG
-die Woettels.
Hallo WeAreSexy, die einen mögen 3er die anderen ebend nicht. Jetzt seid ihr grade am Anfang eurer Beziehung und habt nun erstmal eine meeeenge Zeit Dinge zu zweit miteinander auszuprobieren. Sicherlich gibt es auch welche die gleich am Anfang einer Beziehung auf nen 3er abfahren, aber dann doch ehr selten weil man sich am Anfang einer festen Beziehung erstmal aufeinander konzentriert *zwinker* Später stellt man sich vielleicht einen 3er in der Phantasie vor, geht total ab beim Gedanken daran und wenn der 3er dann real passieren soll passiert er dann vielleicht doch nicht, weil das Gefühl das man in der Phantasie hatte plötzlich weg ist oder er passiert und man findet gefallen daran oder man steht niemals darauf. Es ist eine Spielart der Sexualität, eine Vorliebe und es kann durchaus sein das du/ihr überhaupt nie auf 3er stehen werdet, wer weiß das schon *g*
****60 Paar
1.214 Beiträge
@WeAreSexy
Wir glauben, daß man dieses Thema gar nicht pauschal abhandeln kann. Man müsste es regelrecht sezieren! Bei 100 Swingern gibt es garantiert 95 Sichtweisen, Definitionen, Tabu-Kombinationen, Phantasie-Kombinationen und, und, und!! Das geht schon bei der Frage los…möchte man MEHR oder ANDERES im Bett? Nächste Frage…..sind beide Partner hetero? Gesetzt den Fall, dass Deine Süsse auch gerne mal eine Frau spüren würde…. Müsste sie diesen Wunsch, auf ewig unerfüllt mit sich herum tragen?
Es geht doch nur dann um’s „Aushalten“ wenn Du daneben sitzt, zusiehst und Dir ununterbrochen selbst einredest: „Sie hat Spaß“ mit Anderen. Grenzt aber scharf an Besitzdenken. Wenn man sich aber DAS „gemeinsam gönnt“, als gleichberechtigte Liebende, kann man den Genuß des Anderen mitgenießen. Wenn ich (w) z.B. unsere Freundin verwöhne, genieße ich, nebenbei zu sehen, wie mein Schatz von ihr verwöhnt wird.
Versteh’ mich jetzt nicht falsch! Du solltest sie nicht hergeben(!!!!!) sondern MIT ihr die Situation wie ein Stück (Schweizer! *lol* ) Schokolade genießen! Aber das ist unsere Sichtweise und soll nur ein Denkanstoß sein. Roll’s mal im Kopf hin und her…
Swingen MUß nicht Du-mit-meiner-und-ich-mit-Deiner sein. Für uns sogar völlig ausgeschlossen! GEMEINSAM!! Das geht, bei manchen Leuten schon bei'm Zusehen los..... wir sind von Hardcore auch weit entfernt und würden nicht alles "aushalten".
Aber, wie gesagt, andere Leute - andere Gründe - andere Sehnsüchte - andere Grenzen!

L.G. indi
***dB Paar
132 Beiträge
@WeAreSexy
grundsätzlich schliessen wir uns auch LeoScorpio an...wenn man noch nicht so wahnsinnig lange zusammen (und auch noch relativ jung) ist, ist man naturgemäß noch sehr mit sich selbst und dem Partner beschäftigt. wär ja schade, wenn man da schon unbedingt den Kick zu dritt suchen würde *hae* .

Andererseits hat sex mit mehreren (also auch MMF oder MFF) für uns nur sehr bedingt etwas mit Gefühlen zu tun. War bei uns eine längere geschichte, wie und bis wir zum swingen gekommen sind. Da hatten wir über viele Jahre sämtliche Spielarten (die für uns in Frage kamen) durch, welche man zu zweit "spielen" kann. Dann haben wir halt !gemeinsam! unseren Horizont erweitert... *g*

Für uns hat aber Sex (mit anderen) nichts mit Gefühlen zu tun. Wir beide lieben uns und geniessen deshalb alle Spielarten mit anderen Menschen nur gemeinsam, wobei da natürlich schon auch sympathie eine wichtige Rolle spielt. Aber Sex mit anderen beeinflusst unsere Gefühle füreinander überhaupt nicht.

Die Frau mit der wir ab und an einen MFF haben, haben wir in einem Club kennen gelernt und waren uns spontan alle drei sympathisch. Inzwischen sind wir auch über das bett hinaus gute freunde geworden - aber freunde wirklich im wortsinn. Wir verstehen uns (alle drei) gut und hätten wir uns nicht im sexuellen Kontext kennen gelernt, wären wir vermutlich gar nicht auf die idee gekommen, zusammen ins bett zu gehen. So aber hat es sich anders herum entwickelt und für uns ist der Dreier mit ihr immer wieder eine tolle Erfahrung und für sie (da sie single ist) ein willkommener Hormonspiegelausgleich *ggg*.
MMF oder FFM
Ich finde beide Arten sehr schön wenn die Chemie stimmt.
Nur eins gilt dabei! Alle drei müssen etwas davon haben und zum Genuss kommen.
Sonst bringt es nichts und geht in "Hose"
********y_sg Mann
189 Beiträge
Themenersteller 
also mal zuerst ein groosses danke für die zahlreichen und guten antworten.

also ich hab das soweit mal so intepretiert, dass ihr mit einem 3er zum beispiel besonders dem weiblichen teil, einen intensiven sex zu bieten. so wie: "einer allein reicht nicht, da müssen schon zwei dran arbeiten" *ggg*

also bei uns stimmt es, was auch viele user in diesem thread geantwortet haben. wir sind definitiv noch zu jung, auch unsere beziehung ist sicher noch zu jung, da es bei uns noch vieles zu entdecken gibt. und solange wir zu zweit noch spass haben, brauchen wir ja keine 3. person. doch auch das kann sich mit der zeit ändern. doch vorerst verbleiben wir so.

liebe grüsse wearesexy
*********2_sn Paar
109 Beiträge
Wir sind auch noch relativ jung, haben aber, bevor wir das erste Mal einen Dreier hatten, im Vorfeld schon geklärt, das es uns BEIDEN gefallen muss... Jederzeit, auch heute noch, kann der eine dem anderen ganz offen sagen, wenn er doch keine Lust mehr auf den/Die Dritte im Bunde hat. Das respektieren wir und deshalb ist Eifersucht kein Thema bei uns.
Wir wissen halt, dass wir uns hundertprozentig vertrauen können.
Außerdem gefällt es mir ja auch zu sehen, wie mein Süßer Spaß hat und umgekehrt ist es für ihn auch schön, zu beobachten wie ich mich hingebe und fallenlasse... *ggg*

Liebe Grüße, HotCouple2
******_rp Paar
1.749 Beiträge
Solange es alle wirklich wollen
ist es kein Problem. Ein Problem entsteht dann, wenn Eifersucht ins Spiel kommt.

Wir sind seit über 15 Jahren ein Paar - und unser Sexleben ist alles andere als langweilig. Wir leben aus, was wir uns wünschen. Als Fremdgehen würde ich den Dreier oder Vierer aber nicht bezeichnen. Fremdgehen ist für uns eine Tat, die ohne Wissen des Partners stattfindet. Dies gibt es bei uns nicht.

Wir haben sowohl den Dreier als auch den Vierer probiert und haben dies mehr oder weniger regelmäig. Aber nicht, weil bei unserer Ehe die Luft raus wäre, nein, sondern weil wir es beide genießen.

Es ist richtig, man muss die Einstellung dazu haben. Tut man es nur halbherzig, dann geht es früher oder später schief. Deshalb beim ersten Ausprobieren nicht gleich auf die Vollen gehen und nicht unbedingt gleich Partnertausch machen. Es geht ja auch anders... Dann sieht man ja, wie alle dazu stehen.

Wir persönlich haben den Dreier bzw. Vierer ausschließlich nur mit sehr guten Freunden. (Vorsicht, kann auch gefährlich sein, sich mit Freunden einzulassen...!) Wir haben relativ harmlos angefangen. Doch wir fanden es alle absolut geil, also warum nicht? Wir finden es geil - und unser Sexleben zu zweit leidet in keinster Weise darunter, im Gegenteil... *lol*

Voraussetzung, um diesen Sex zu genießen, ist absolutes Vertrauen. Doch wir können auch verstehen, wenn die Mehrheit das nicht möchte, weil sie es nicht ertragen können, den Partner mit jemand anderem zu sehen.
****60 Paar
1.214 Beiträge
@Maus21
auch das unterschreiben wir ohne Zögern.... *top*
******_rp Paar
1.749 Beiträge
@indibi
Eurem Beitrag von weiter oben können wir nur zustimmen!

Man sollte die Sichtweise auf jeden Fall in die Richtung haben, den Sex miteinander zu genießen, und nicht zu sagen "Ich find´s toll, wenn sie Spaß hat!" (=Lusttöter Nr. 1)

Als ich (w) meinen Mann bei einem 4er oral verwöhnt habe, wurde ich gleichzeitig von dem "anderen Mann" geleckt und mein Mann hat die "andere" Frau geleckt. Es war sowohl für mich heiß, zu sehen, wie sie unter seiner Zunge gekommen ist, wie es auch für ihn geil war, als sein Freund mich zum Ziel gebracht hat. Hätten wir es nur gut gefunden, dass es dem anderen gefällt, hätte die Leidenschaft nicht so heiß in der Luft gelegen - und wahrscheinlich würde es nie wieder passieren. So sind wir heiß auf jedes Treffen...

Für uns gibt es (wie wohl bei euch auch) eine goldene Regel: Es passiert das, was alle 4 wollen und geil finden, aber in keinem Fall etwas, was man nur mitmacht, weil es die anderen auch tun.
@wearesexy
Ich wage mal die Prognose: es dauert ein Jahr, bis ihr es tut.
Das Thema scheint euch zu interessieren. Ihr (bzw. der M von euch) bist schon so weit, dass du von deinen Hemmnissen sprichst. Das heißt: es spricht wohl einiges dafür. Du willst wissen, wie du damit klar kommen kannst. Das heißt: irgendetwas in dir will es auch.
Dann habt ihr euch hier im JC angemeldet. Selbst wenn ihr überzeugte Voyeuristen seid, irgendwann wollt ihr als zupackende Charaktere (das entnehme ich euren Berufen) die Dinge auch mal machen, von denen ihr hier lest.
Jedenfalls viel Spaß mit den roten Ohren:
Rocco
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.