Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Intimfitness
877 Mitglieder
zur Gruppe
BI-Frauen unter sich
1959 Mitglieder
zum Thema
Liebe, Zeit, Pflege - Polyamorie?333
Ich beschäftige mich momentan immer mal wieder mit dem polyamoren…
zum Thema
Was ist Liebe und Partnerschaft in heutiger Zeit für euch?67
Durch das Thema https://www. joyclub. de/forum/t1568782.
3 Entspannungsübungen für den Beckenboden
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Intimfitness | Trainingstagebuch

*******elle Frau
33.229 Beiträge
Ich habe nach drei Wochen der ersten BB Challenge nicht darauf achten müssen.

Schon beim ersten Eindringen konnte ich einen erheblichen Unterschied bemerken ,und er auch.

Ich freue mich hier nun über die tollen Erklärungen zu den Muskeln, den Bewegungsabläufen und den für mich neuen Übungen.
Profilbild
****fit
1.157 Beiträge
Zitat von ****ee:
Hallo,
ich habe Probleme das Ein- und Ausatmen zu steuern. Ich habe den Eindruck beim EINATMEN meine Muskulatur anzuspannen.

"Beim Ausatmen spannst du den Vaginaleingang an und ziehst die Klitoris bewusst zur Mitte (Übung Woche 2: Klitoris-Nicken), gleichzeitig spannst du deinen Anus und den Musculus levator ani mit der Baggerbewegung nach vorn an (Übung Woche 3)."

Wann soll man denn ganz genau wieder einatmen?

Hi! In der Intimfitness Gruppe beschreibe ich ausführlicher, warum diese Atmung am Anfang so wichtig ist.
Bei der gleichzeitigen Anspannung spannt Du einfach alles gleichzeitig an bei der Ausatmung! *g*
*******ch20 Frau
9 Beiträge
Zitat von ****fit:
Zitat von ****ee:
Hallo,
ich habe Probleme das Ein- und Ausatmen zu steuern. Ich habe den Eindruck beim EINATMEN meine Muskulatur anzuspannen.

"Beim Ausatmen spannst du den Vaginaleingang an und ziehst die Klitoris bewusst zur Mitte (Übung Woche 2: Klitoris-Nicken), gleichzeitig spannst du deinen Anus und den Musculus levator ani mit der Baggerbewegung nach vorn an (Übung Woche 3)."

Wann soll man denn ganz genau wieder einatmen?

Hi! In der Intimfitness Gruppe beschreibe ich ausführlicher, warum diese Atmung am Anfang so wichtig ist.
Bei der gleichzeitigen Anspannung spannt Du einfach alles gleichzeitig an bei der Ausatmung! :)

@****fit kannst du einen link dazu posten? Bitte?!
*******ch20 Frau
9 Beiträge
Zitat von *****e77:

Danke, ich meinte eher einen link wo genau ich was zum Thema Atmung finde. Sonst such ich mich in der Gruppe dumm und dämlich.
Hallo ihr Lieben,

und da ist auch schon das vorletzte Intimfitness-Tutorial für uns Ladys online: Lass deine Liebesmuskeln tanzen!

Diese Woche wird, wie der Titel schon verrät, getanzt *dance*
Habt viel Spaß dabei,

liebe Grüße
Yvonne

JOYclub-Redaktion


P.S.: Es gibt auch wieder was zu gewinnen *fluester* Und zwar einen von fünf Infimfitness-Kursen bei Anastasia *pumpi2*
*******_by Frau
12 Beiträge
Ich bin erst diese Woche auf die Tutorials gestoßen. Finde es toll, dass sowas hier angeboten wird.
Hab nämlich auch Probleme mit der Muskulatur und Verkrampfungen. Werd’s auf jeden Fall ausprobieren.
Danke Anastasia! 🙏🏼
Wie kann man die Meldungen von diesem Kurs ausschalten? Das interessiert uns überhaupt nicht!
*********nana Paar
585 Beiträge
Zitat von ********en69:
Wie kann man die Meldungen von diesem Kurs ausschalten? Das interessiert uns überhaupt nicht!

Und das es euch nicht interessiert, interessiert auch hier die anderen nicht die Bohne... *kopfklatsch*
*******elle Frau
33.229 Beiträge
Auf nicht beobachten klicken , fertig.
Am Anfang hab ich schon gerätselt um was es wohl in Woche fünf geht,weil tanzen ist genau mein Ding!
Als ich das Video sah,dachte ich nur *wow* *cool* *top* das macht Spaß und das machte es auch.
Ich *tanz* und *dance* gerne zu den unterschiedlichsten Liedern! Am liebsten bei unliebsamen Hausarbeiten wie z.B. bügeln.
Seit drei Wochen habe ich einen Partner und wir teilen eine weitere Leidenschaft,tanzen(verschiedene Richtungen).
Also versuchte ich die Übung auch mit ihm und es macht ihn und mich schon sehr heiß wenn wir unsere Schambereiche berühren!
*danke* @****fit für diese absolut tolle Übung *bravo* *top* *zugabe*

Wünsche allen viel Spaß bei der Übung
Komisches Gänseblümchen pflücken hatte ich heute.
Ich hatte heute mit meinem Partner mal eine Stellung die ich schon sehr lange nicht mehr hatte(Doggy),dabei fiel ihm und mir auf das ich da wirklich gut alles besser anspannen kann wie bei den anderen Stellungen.
Jetzt frag ich mich natürlich wieso ist das so @****fit ? Für meinen Partner war es sehr intensiv,da er nur wenig Erfahrung hat,was er merkte,oh jetzt wird es enger.
Profilbild
****fit
1.157 Beiträge
Zitat von **********lmaus:

Ich hatte heute mit meinem Partner mal eine Stellung die ich schon sehr lange nicht mehr hatte(Doggy),dabei fiel ihm und mir auf das ich da wirklich gut alles besser anspannen kann wie bei den anderen Stellungen.
Jetzt frag ich mich natürlich wieso ist das so @****fit ?

Ja, liebe @**********lmaus , ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Allerdings geben die Frauen meistens zu, am stärksten wären sie ganz zufällig in der Lieblingsposition;) Doggy, Missionär und Reiterin sind statistisch gesehen gleicht oft solche "Lieblinge" unter den Frauen, die ich je beraten habe
*****ssA Frau
2.238 Beiträge
Hatte vergangenes WE nun Sex mit meinem Mann seit dem "Fitnesskurs" hier...auffällig war: ich schmecke wohl anders *skeptisch*...er mochte mich immer gerne riechen und schmecken, aber diesmal ist er fast durchgedreht. Er fragte auch, ob ich irgendwas verändert habe, weil er sich kaum noch einkriege *rotwerd* Ich unterstütze meinen Körper allerdings auch seit dem Kurs mit Intim-Milchsäure Bakterien, weil einiges im Ungleichgewicht war. Nun frage ich mich, ob auch das Training das noch zusätzlich unterstützt??
UND meine Orgasmen waren deeeuuttlich intensiver...ich möchte diesbezüglich nur anmerken; anhaltend zitternde Beine *lach*
Hat also wirklich seine Wirkung dieses Training *top*
*******_by Frau
12 Beiträge
Oh, das freut mich zu hören B_Lana. Dann habe ich Hoffnung, dass sich bei mir dabei auch was verändert. Ich fange morgen allerdings erst mit Woche 2 an.
*****ssA Frau
2.238 Beiträge
Zitat von ****i69:
Oh, das freut mich zu hören B_Lana. Dann habe ich Hoffnung, dass sich bei mir dabei auch was verändert. Ich fange morgen allerdings erst mit Woche 2 an.

Ja, wobei ich schon ne Frau bin, die ihren Intimbereich diesbezüglich echt n bisschen vernachlässigt hat...also Beckenboden und wirkliches "hinhören"....auch wenn ich sportlich nicht die komplette Null bin, hab ich mich eher weniger um DIESE Muskeln gekümmert. Vielleicht ist auch deswegen die Wirkung für mich so "enorm".
*******_by Frau
12 Beiträge
B_Lana: geht mir aber genauso.
Hab seit nem halben Jahr kein Beckenbodentraining gemacht. Werd’s jetzt aber wieder regelmäßig trainieren mit dem Intimfitnesstraining von Anastasia/Yonifit.

Noch was: was denkst du war die intensivste Übung, die zu den stärkeren Orgasmen geführt hat? Oder liegt es am Gesamtkonzept?
*****ssA Frau
2.238 Beiträge
Zitat von ****i69:
B_Lana: geht mir aber genauso.
Hab seit nem halben Jahr kein Beckenbodentraining gemacht. Werd’s jetzt aber wieder regelmäßig trainieren mit dem Intimfitnesstraining von Anastasia/Yonifit.

Noch was: was denkst du war die intensivste Übung, die zu den stärkeren Orgasmen geführt hat? Oder liegt es am Gesamtkonzept?

Ich glaub' es liegt am Gesamten...jede Übung für sich ist anders und auch anders anstrengend...wenn ich alle so hintereinander weg mache...ist's schon merklich und ich bin wirklich gezielt angestrengt und hochgradig erregt *augenzu*
@****na
Ich habe meine Ernährung umgestellt und 2 Wochen lang viel Eiweiß in Form von Milch (Feta, Joghurt, K.Frischkäse) gegessen. Da hat sie mein Geruch auch extrem geändert. Das hat meinem Partner auch sehr gefallen.
Tippe daher eher auf die Milchsäure.
Allerdings wenn du nun häufiger erregt bist, bist du bestimmt auch feuchter im Intimbereich. Das ändert den Geruch auch (positiv wie ich finde).
Profilbild
****fit
1.157 Beiträge
Zitat von ****na:
Hatte vergangenes WE nun Sex mit meinem Mann seit dem "Fitnesskurs" hier...auffällig war: ich schmecke wohl anders *skeptisch*...er mochte mich immer gerne riechen und schmecken, aber diesmal ist er fast durchgedreht. Er fragte auch, ob ich irgendwas verändert habe, weil er sich kaum noch einkriege *rotwerd* Ich unterstütze meinen Körper allerdings auch seit dem Kurs mit Intim-Milchsäure Bakterien, weil einiges im Ungleichgewicht war. Nun frage ich mich, ob auch das Training das noch zusätzlich unterstützt??


Liebe @****na , ja, das Training unterstützt es zusätzlich. Deinen Bakterien geht es richtig gut durch mehr Glykogen in den Muskeln + Reinigung + hormonelle Verbesserung
Ich nahm keine Zäpchen, hat sich der Geschmack aber langfristig deutlich verbessert (erstmal war Reinigung und nicht gut, aber dann...)! Und ich weiss seit 4 Jahren nicht mehr was Intimherpes (obwohl, ehrlich gesagt, auch die oberen Lippen sind gesund) und Milchpilz sind;) Hoffe es wird bei Dir auch. Hauptsache bleib dran und wenn Du magst, gibt es auf meinem Profil Angebote zu den intensiveren Trainings!
Profilbild
****fit
1.157 Beiträge
Aber ja, so Kefir, Joghurt, Sauerkraut roh und Tigosol (peroral) nehme ich auch regelmäßig.
Profilbild
****fit
1.157 Beiträge
Zitat von ****i69:


Noch was: was denkst du war die intensivste Übung, die zu den stärkeren Orgasmen geführt hat? Oder liegt es am Gesamtkonzept?

Liegt am Gesamtkonzept. Klitoris Nicken ist schon eine sehr wichtige Übung für dieses Zweck, aber unser Körper ist ein Ganzes. Alles langfristig auf nur eine Übung zu reduzieren wäre keine gute Idee.
Profilbild
****fit
1.157 Beiträge
Zitat von ****na:
Zitat von ****i69:
Oh, das freut mich zu hören B_Lana. Dann habe ich Hoffnung, dass sich bei mir dabei auch was verändert. Ich fange morgen allerdings erst mit Woche 2 an.

Ja, wobei ich schon ne Frau bin, die ihren Intimbereich diesbezüglich echt n bisschen vernachlässigt hat...also Beckenboden und wirkliches "hinhören"....auch wenn ich sportlich nicht die komplette Null bin, hab ich mich eher weniger um DIESE Muskeln gekümmert. Vielleicht ist auch deswegen die Wirkung für mich so "enorm".

Ging mir damals auch so. 3-4 Mal die Woche im Fitnesstudio, aber ausser dem unteren Verschluss in Yoga (den ich damels nicht so richtig verstanden habe) habe ich für die Intimfitness wenig gemacht.
Stell Dir vor, bei Dir zu Hause ist nicht warm und Du findest ein Loch unter der Tür und schließt es. Der Zugewinn durch die Verbesserung an der schwächsten Stelle ist am deutlichsten. Ich poste gleich in der Gruppe Intimfitness ein Video zur Gesundheitsstrategie.
Hallo ihr Lieben,

unser letztes Intimfitness-Tutorial ist soeben online gegangen: Mit Intimfitness-Training zu einem flachen Bauch

Diesmal zeigt euch Anastasia, wie ihr das Gänseblümchenpflücken in eure Sport-Routine integriert - und so das Thema Intimfitness immer weiterführt.

Ich wünsch euch ganz viel Spaß mit diesem letzten Workout, nächste Woche meldet sich Anastasia dann nochmal für die Herren zu Wort. Teilt die Trainings gern mit euren Freunden und Bekannten, wenn sie euch gefallen haben, und schenkt ihnen ein "Gefällt mir" *danke*

Bis zum nächsten Mal,
Yvonne

JOYclub-Redaktion
*******_by Frau
12 Beiträge
Wie lange ist das Tutorial für Frauen noch online?
Ich bin erst bei Woche 2.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.