Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Natursekt Freunde West
2319 Mitglieder
zur Gruppe
Spritziger Genuß
1080 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Natursekt-Selbstversuch: Wie sind eure Erfahrungen?

***wi Mann
29 Beiträge
Themenersteller 
Natursekt-Selbstversuch: Wie sind eure Erfahrungen?
Mich hat Natursekt schon lange interessiert. Da meine Partnerin das nicht mag, hab ich mich mal mit voller Blase in die Wanne gelegt und mir selbst den ganzen Körper vollgepisst.
Fand das so geil, die eigene Wärme, den eigenen Saft im Gesicht,im Mund.
Mach das seither immer wieder.
Von euch auch jemand?
*******ibk Mann
17 Beiträge
Langsam kommt die Zeit wieder, sobald es warm wird und man kurze Hose tragen kann. Ich für mich trage dazu speziell am Abend dann auch noch Feinstrumpfhosen dazu, die rein optisch nicht erkennbar sind.
Entsprechend der zu mir genommenen Flüssigkeit und zeitweiligen Geilheit, lass ich es bei Zeiten gerne einfach laufen, allein das Gefühl hierbei ist einfach unbeschreiblich.
Natürlich targe ich in diesem Fall dann auch keine Unterwäsche und somit kann mein Sekt fast ungehindert heraus laufen, natürlich wird die Hose nass, aber je nach Material und Farbe der Hose, kann man dies in der Dunkelheit gut verbergen. Geruchlich kommts darauf an, was man man zuvor gegessen und getrunken hat.

In der kalten Jahreszeit trage ich zeitweise auch Windeln, die ich mir volllaufen lassen kann, ohne das nach aussen etwas erkennbar wird, das Tagespensum passt da schon rein.
*******ings Mann
189 Beiträge
Hallo.
Genau wie du beschreibst, selfpee in de Wanne oder der Dusche kann echt erregend sein. Irgendwie kann das zur sucht werden. Ob nach dem Sport noch in Sportklamotten, oder nackt, das ist dann eigentlich auch egal... 😆
********nden Mann
13 Beiträge
Ich hab das auch schon gemacht, sehr geil. Meine Kleidungsauswahl war dann allerdings etwas anders.
Ich benutze manchmal, wenn ich Lust drauf habe, einfach meine Hand. Wische mit meiner Hand meine Muschi ab und lecke dann meine Hand ab. Anschließend Hände gründlich waschen. Wie immer. *smile*
*******ings Mann
189 Beiträge
Mann kann sich auch in die Wanne legen, Beine hoch.... laufen lassen. Mit Genüge druck trifft man alles. 😍😍😎
Das hab ich auch mal gemacht. Die Knie neben dem Kopf. Da hab ich mir ins Gesicht gepisst. Hab mich erstmal erschrocken, aber es war doch geil.
*******ings Mann
189 Beiträge
Zitat von *******tze2:
Das hab ich auch mal gemacht. Die Knie neben dem Kopf. Da hab ich mir ins Gesicht gepisst. Hab mich erstmal erschrocken, aber es war doch geil.

Ja, das erste mal ist "merkwürdig", aber dann kannst nicht mehr aufhören. 😍😍 Blöd nur, alleine..... dann kommt schnell Lust auf mehr Sekt.
******ong Paar
129 Beiträge
Hallo,

Meine Frau und ich spielen regelmäßig im NS Bereich. Meist läuft das so ab, dass sie einige Stunden vor dem Akt nicht auf das Klo "darf", um dann in einer intensiven 69-Stellung die Beherrschung und die Kontrolle über ihre Blase zu verlieren. Da das ganze meist tröpfchenweise passiert (manchmal ist auch ein kurzer Strahl dazwischen) dauert es schon einige Zeit bis sie leer ist.

Vorher wird das Bett mit einer Folie aus Kunstleder geschützt, darauf kommt ein großes Badetuch, weil das angenehmer ist.
*******ibk Mann
17 Beiträge
Ein Kollege hat mir heute erzählt, er hatte vor kurzem beobachtet, als er an der Kasse im Supermarkt stand, das eine Kundin vor ihm am ganzen körper gezittert hatte. Er dachte sich anfangs nichts dabei, doch als er an ihrer Position stand, bemerkte er, dass der Boden dort nass war und sich die Dame davor dort sicherlich erleichtert hatte.
Ich fand diese Aussage sehr spannend für mich, und möchte dies auch die kommende Tage mal versuchen.
In dunkler Jeans, nicht erkennbar, kann man es so richtig schön laufen lassen.
Mich begeistert besonders, dabei unter den Jenas auch meine Strumpfhosen zu tragen, die dann merklich nass werden und am Bein kleben.
Mich geilt besonders an, wenn ich dabei Frauenbeine in Strumpfhosen erkennen kann.
Besonders gefallen mir die Mitarbeiterinnen von der Firma Rituals mit ihren schwarzen Strumpfhosen ganz besonders.
********3627 Mann
2 Beiträge
Ab und zu trinke ich abends sehr viel Flüssigkeiten, um dann mit einen eng anliegenden Latexslip mich in sBett zu legen. Wenn ich dann nachts wach werde da ich muss lasse ich es einfach laufen. Das Gefühl erst warm dann zu wissen es verteilt sich dort überall. Ich muss meistens nach Stunden noch mal. Die wird dann erst unter der Dusche am Morgen ausgezogen. *bier*
**********unert Mann
1.541 Beiträge
Ich pisse mich selber an,
glücklicherweise pisst mich auch meine Frau an.
Weiterhin trinke ich gerne zum Frühstück
den NS meiner Frau,
gerne auch meinen eigenen.
Langsam entdecke ich auch (Tena)Pants für mich,
in die ich es mehr mals mit Genuss laufen lassen.

Nasse Grüße von Bellinda *kuss*
Ich hab eine Fantasie die mich nicht los lässt. Ich hocke über dem Gesicht von jemandem und pisse ihn in den Mund. Das würde ich so gern mal probieren und allein der Gedanke macht alles gleich feucht bei mir. Hat jemand da Erfahrungen mit?
Ja, so hinhocken, das du dem anderen ins Gesicht sehen kannst. Dann landet der Strahl im Gesicht, Mund oder Haare. Eventuell mit der Hand den Strahl nachsteuern. Hockt man falsch rum, landet der Strahl nur auf der Brust oder bei viel Druck auf dem Bauch.
**********unert Mann
1.541 Beiträge
Zitat von *******378:
Ich hab eine Fantasie die mich nicht los lässt. Ich hocke über dem Gesicht von jemandem und pisse ihn in den Mund. Das würde ich so gern mal probieren und allein der Gedanke macht alles gleich feucht bei mir. Hat jemand da Erfahrungen mit?

Meine Frau gibt es mir öfters so.
Dazu liege ich auf dem Boden.
Sie hockt über mein Gesicht,
wenn sie merkt,
dass sie es gleich laufen lässt setzt sie sich auf meinen Mund,
ich schlucke dann alles,
bis sie sich leergepisst hat.

Nasse Grüße Bellinda *kuss*
******sje Mann
36 Beiträge
Hab gerade nen halben Liter Selfpee zu mir genommen, sooo geil.
Ich könnt grad schon wieder, lecker
******sos Mann
59 Beiträge
Also es geht ja um Selbstversuch. Daher erzähl ich mal nicht von Natursekterlebnissen mit anderen Frauen, sondern wie ich es alleine genieße. Wenn mich die Lust darauf wieder packt trinke ich in verdammt kurzer Zeit bestimmt 2 Liter Wasser. Das liegt zum einen an der Menge. Es soll ja nicht nach 3 Sekunden und 2 Tropfen zu Ende sein und zum anderen an den Geschmack und Geruch, da ich es sehr gerne in den Mund möchte und auch meinen Urin sehr gerne schlucke. Es ist sehr klar, riecht und schmeckt aber dennoch deutlich nach Urin, aber dunkelgelb finde ich irgendwie zu heftig/eklig.
Dann verwöhne ich mich selber und mach mich richtig geil. Solange bis der Druck nicht mehr auszuhalten ist und die Blase fast platz. Dann leg ich mich in die Wanne und bring meine Zielvorrichtung *zwinker* in Position. Dadurch das der Penis steif ist, ist der Strahl sehr stark und geht Problemlos bis zum Mund. Meine Vorhaut bremst den Strahl aber ab, also zieh ich die auch schön zurück und kann dann besser Zielen. Wenn alles raus ist spritz ich meisten auch noch gleich ab, da mich der Urin im Mund so anmacht.
******nky Mann
12 Beiträge
Ich mache das, wenn ich keine Partnerin dafür habe, regelmäßig mindestens 1 x in der Woche.
Trinke vorher genug, gehe 1-2 Mal normal pinkeln und wenn dann der Urin schön hell ist, geht´s in die Wanne und pinkle mir selber zuerst über meinen Körper und dann in meinen Mund und trinke es. Manchmal hat auch die ein oder andere Partnerin als Teil des Vorspiels meinen Schwanz dabei gehalten und den Strahl auf mich und in meinen Mund gelenkt.
was wir hier lesen manches Grauenhaft in die Hose pissen oder auf den körper ,
Natursekt von gesunden Menschen ist gesund warm prikelnd leicht salzige Note
einfach zu lecker zum verschwenden .
NS Markus trinkt es aus Glas oder ab Quelle bis die blase ganz leer ,
Ich Anne spendiere manchmal ist mehr als Belohnung zu sehen wenn ich meinem
Ehemann meinen Sekt spendiere ,
für uns gehört NS zu einem geilen Abend nicht jede Woche NS soll immer noch was besonders sein
und bleiben
*******anka Mann
563 Beiträge
Natursekt ist etwas besonderes und man sollte ihn einfach genießen,wenn man auf diese Art der Erotik steht dann sollte er etwas mehr sein als sich in die Hose pissen.....
ich liebe es ihn aktiv zu trinken gern ab der Quelle oder auch mal in einem Glas kredenzt angeboten zu bekommen.Gebe ihn auch gern aktiv und erotisch empfinde ich es auch wenn ich als Lady total erotisch durch Küssen fühlen spüren berühren verführt werde dann bin ich so errergt das es mir dann schon mal an den Nylon herrunter läuft.
*bussi*franka
ja meine Frau serviert IHREN NSekt fast immer im glas,wir schauen uns zur anregung einen Film an und ich trinke ein Glas Sekt dazu ,
aber körper anpissen und so ekelhaft ...
direkt ab Quelle ist fein oder stil voll aus einem glas oder aus einer Bowle .... geschmack leicht salzig mit körpertemeratur nach etwas Fotze schmeckend einfach lecker

entweder man mag NS oder nicht , da gibts nichts dazwischen ... ich Markus mag den NS
**********t_sau Mann
9 Beiträge
Hin und wieder mache ich das auch, wobei ich bislang eklatante Unterschiede festgestellt habe. Manchmal schmeckt es gar nicht, vor allem wenn Kaffee im Spiel war. Und zweimal war ich total überrascht, wie lecker das war. Damit ich das geil finde, muss der Urin allerdings gut Farbe haben, sonst ist es nur wie warmes Wasser.
********ng62 Mann
22 Beiträge
An "meinem" diskreten Strand bin ich immer nackt, trinke immer sehr viel Wasser und lasse es im Gehen, Stehen und Liegen laufen, auch über Brust und Gesicht, aber klar muss es sein, deshalb viieel Wasser trinken. Das sind so meine Sommerspiele.

Zuhause mit voller Blase in die eher nur mit wenig Wasser gefüllte Wanne, zielen und über Bauch, Brust und in den Mund. Ist schon geil. Jetzt will ich aber mal probieren, die Beine hochzulegen, so dass mein Schwanz über mir hängt…bin gespannt und freu mich drauf…Auge in Auge mit dem Strahl in den Mund und gleich noch hinterher wichsen…
*******las Mann
1 Beitrag
Hallo,
schon seit meiner Jugend/Pubertät beschäftigt mich das Thema, das es früher offen niemals gab !!
Gesprcochen wurde auch nicht darüber, es sei denn alte Leute wurden " undicht" und dann hatte man so seine Last damit...
So mit 11-12 Jahren ( Aufklärung gab es nicht und bei Mädchen höchstens, was sie unbedingt wissen mussten ) war ich mal mit meiner Cousine und deren Freundin in der Stadt und brachten sie nach Hause, wo aber ihre Mutter noch nicht zurück war und sie nicht in die Wohnung kam. Nach einiger Zeit im Treppenhaus wurde der Drang immer stärker bis sie eine Treppe höher ging und ich hörte ein leises Plätschern, das ich natürlich nicht bemerken sollte. Sie kam dann wieder runter, flüsterte mit meiner Cousine, aber ich bekam es mit. Ich bestand darauf, dass sie den Beweis zeigen sollte und nach langem Zögern hob sie schnell mal ihren Rock und ich konnte ein blaues Höschen sehen mit dunklem unteren Teil. Nach sooooo viel Jahren habe ich das Bild wie gestern noch im Kopf und seither hat mich das Thema nicht mehr los gelassen. In den 60ern war so etwas einzigartig! Ich blieb alleine damit bis das Internet begann und ich mal ein oder 2 Foren/Seiten besuchen konnte, über die auch mal schöne Treffen stattfanden.
Da konnten wir die Variationen des feuchten Stoffes ausleben und ich erkannte wieviel DL- und WET-Leute es eigentlich auch gibt. In dem Sinne feuchte Grüße
****olo Mann
2 Beiträge
Mahlzeit zusammen.
Für mich ist das Thema Natursekt etwas recht neues, auf dass mich der Zufall brachte. Es ist jetzt ein paar Wochen her, dass ich mir einen Film im Netz angesehen habe, in dem sich ein Drilling (FFM) ohne große Besonderheiten (zumindest Anfänglich) vergnügt hat. Da mich die Bilder jedoch nicht richtig in Stimmung bringen wollten (vor allem wegen schlechter Qualität), war ich schon drauf und dran mir etwas passenderes zu suchen. Doch als eine der beiden Damen plötzlich über den anderen stand und ihre Blase in kurzen spritzen auf die weiter spielenden entleerte, wurde ich ohne groß darüber nachzudenken schlagartig eisenhart. In den nachfolgenden Tagen habe ich mir dann immer wieder Clips heraus gesucht, in denen nach Herzenslust gepinkelt wurde was das Zeug hält. Dann dauerte es nicht lange, bis der Lapptop mit ins Badezimmer musste und ich es selbst ausprobieren wollte. Bei der ersten feuchten Solomission war ich noch recht zurückhaltend, und hab nur wenige Tropfen raus gepresst. Doch schon beim zweiten Anlauf hab ich vor der Session eine Flasche Wasser und 2 Tassen Kaffee getrunken. Kurz vorm platzen dann wieder mit Mords Ständer und Vorfreude in die Wanne. Und seither finde ich immer wieder gefallen daran. Es ist für mich kein muss Aber immer wieder höchst erregend.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.