Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
ProfilGestaltung
1325 Mitglieder
zur Gruppe
Junge Swinger Österreich
2275 Mitglieder
zum Thema
Schreibt ihr Profile ohne Gesichtsbild an?460
Mich würde mal interessieren, ob ihr Profile ohne Gesichtsbild…
zum Thema
Profile lesen: Frauen, macht ihr auch mal den 1. Schritt?82
Mal paar einfache Fragen an Euch : Lest ihr eigentlich auch die…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Welche Profile schreibt ihr an?

*********haft Mann
26 Beiträge
Themenersteller 
Welche Profile schreibt ihr an?
Grüß euch allen!

Ich bin heute im Zuge meiner Stöberei hier am Joyclub auf ein Profil gestoßen, welches mich persönllich ein wenig irritiert hat - auf der einen Seite ein recht körniges, unterbelichtetes Foto von ihr - auf der anderen Seite keinerlei wie auch immer gearteten Informationen die über diese Textgenerator-Phrasen rausgehen - keine Wünsche, Abneigungen usw.

Jetzt bin ich jemand, der tatsächlich die Profile liest - ich mag ja niemandem aufn Geist gehen - nur hier beiß ich mir mal wieder die Zähne aus - kontaktieren - ja oder nein - links liegen lassen.

Was sind die Mindestkriterien für euch, um jemanden anzuschreiben?

Denkanstöße sehr erwünscht und erbeten!

LG
Das Er Single ist

Nicht weiter weg als 70 km

Plus/ minus 5 Jahre zu meinen alter passend

Bild im Profil

Geprüftes Mitglied

Kein Swinger / BDSM / Freundschaft plus Sucher

Ab 180cm/ Gewicht zur Größe passend

Kein Text von Generator ..

Keine tausend Vorlieben etc .

Passt das schreibe ich auch gerne ihn an .
********Snow Frau
2.887 Beiträge
Profile, wie du es gerade beschreibst, gibt es doch wirklich haufenweise hier.
Ich verstehe nicht ganz, was dich daran so irritiert?
Also ja, mich wundert auch gelegentlich, weshalb Menschen ihre Seite derart lieblos gestalten, aber letztlich ist es mir egal.

Interessiere ich mich für den Menschen dahinter?
Nein, es gibt ja nichts greifbares, was mich interessieren könnte.
Anschreiben will ich nur dann, wenn der profiltext mich wirklich anspricht.
Die Mindesvoraussetzung ist

Tataaaaa

Ein Forumsbeitrag der mich vor Witzigkeit (nicht verwechseln mit Dummheit) vom Hocker haut.

*hutab*
Mor
****ine Frau
4.669 Beiträge
Lieber TE, wenn Dich NICHTS an dem Profil reizt, NICHTS neugierig macht - wieso grübelst Du dann, ob Du diejenige anschreiben solltest? *nachdenk* Nutze Deine Zeit besser und halte Ausschau nach denen, die Dich wirklich - im positiven Sinne - zum Nachdenken anregen. Und das kann sogar hier im Forum sein, wo man an den Beiträgen sogar noch ein bisschen mehr erkennen kann, wie jemand tickt.
Zitat von *********haft:
auf der einen Seite ein recht körniges, unterbelichtetes Foto von ihr

.. und auf der anderen Seite? *hae*

Frau?
In der Nähe vielleicht?
Das reicht?
@****ine
Lieber TE, wenn Dich NICHTS an dem Profil reizt, NICHTS neugierig macht - wieso grübelst Du dann, ob Du diejenige anschreiben solltest? *nachdenk*

*gruebel*
Vielleicht weil es dann so herrlich kompliziert wird ?

@*****ite
.. und auf der anderen Seite? *hae*

Frau?
In der Nähe vielleicht?
Das reicht?

Nö Dicke Titten muss noch.

*hutab*
Mor
Da hängt die Latte aber niedrig *fiesgrins*
@*****ite
Da hängt die Latte aber niedrig *fiesgrins*

Humorvoll und Dicke Titten niedrig?
Und selbst wenn
Da kommen trotzdem nur die Allerwenigsten drüber
*klugscheisser*

*hutab*
Mor
*****a42 Frau
13.654 Beiträge
JOY-Team 
Welche Profile schreibt ihr an?

• wenn mir ein Foto interessant erscheint.
• wenn der Text mich einläd / anspricht
• wenn es irgendetwas gibt, was ich spannend finde.

Was kann passieren?
Nichts.
Im schlimmsten Fall eben nichts. *zwinker*

Liebe Grüße
*senf* sandra42
******iel Mann
1.601 Beiträge
Nach meiner Erfahrung kann es vorkommen, dass die Frauen mit perfekt passenden Profilen gar nicht antworten und sich hinter knappen Profilen die Perlen verbergen...
Als Mann hat man eben Zeit, auch mal etwas zu probieren und es auf den Schriftverkehr und damit Gedankenaustausch ankommen zu lassen...
********ette Mann
2.317 Beiträge
Ja, wen würde ich anschreiben, wenn ich den Mut aufbrächte? *nachdenk*

• Ich mag schwarzen, politisch unkorrekten Humor - am liebsten trocken serviert.
• Ich habe ein Faible für natur-rote Haare.
• Chubby ist chic.

Wenn diese 3 Dinge gleichzeitig in einem Profil zu finden sind würde ich einen meiner seltenen Versuche wagen.
****az Mann
4.358 Beiträge
Aktuell schreibe ich egtl. keine mehr an.

Ansonsten wäre ein Optimum sowas wie:
• Gesichtsbild im Profil (welches mir gefällt)
• interessante Beschreibung, in der ich einen Aufhänger für die erste Nachricht finde
• wohnhaft in Berlin/Brandenburg
• Single
• nicht schwerer als ich

Bei allem anderen bin ich ziemlich flexibel.
****ni Mann
2.111 Beiträge
JOY-Angels 
Ich habe da keine festen "Richtlinien". Gut, ich mag es durchaus gerne, wenn ein Profil aussagekräftig ist und auch gerne ein bisschen mehr Text hat - auch ich lese das alles gerne. *les* Allerdings habe ich auch schon versucht den Kontakt aufzunehmen, wenn diesbezüglich eher wenig zu finden war. Es braucht für mich einfach einen persönlichen Anreiz, der mich triggert.

Meist ist das ein Gefühl der Sympathie, die mich beim Lesen überkommt. Es können aber auch ganz andere Dinge sein - und ja, ich habe auch schon Profile angeschrieben, weil es mir optisch einfach gefiel. Allerdings mache ich mir dann keine zu großen Hoffnungen, denn meiner bisherigen Erfahrung nach, fahre ich am besten mit den Damen, deren Profile mich vom Text her ansprechen. So oder so steigere ich mich nicht rein und warte ab. Oft passiert nix oder es kommt ne Absage, aber manchmal entwickeln sich auch wirklich tolle Gespräche und/oder auch mal mehr. *g*

Alles in allem gehe ich das locker an. Im schlimmsten Fall kommt halt nichts und ich habe umsonst geschrieben - das ist ok. Ja und wenn man dies hier nicht so verbissen angeht, wirkt sich das durchaus positiv auf Gesprächspartner aus. Inzwischen halte ich mich eher im Forum auf und gehe nicht mehr gezielt unzählige Profile durch. Ab und an ja - und dann kann sich durchaus was Schönes daraus entwickeln. *g*
******iel Mann
1.601 Beiträge
Zitat von ******los:
Ansonsten wäre ein Optimum sowas wie:
• Gesichtsbild im Profil (welches mir gefällt)
• interessante Beschreibung, in der ich einen Aufhänger für die erste Nachricht finde
• wohnhaft in Berlin/Brandenburg
• Single
• nicht schwerer als ich

Bei allem anderen bin ich ziemlich flexibel.

Wenn wir das "wohnhaft in" jetzt noch auf "Region" erweitern, dann beschreibst Du perfekt auch meine Kriterien an ein mir passendes Profil *top*
Zum reinen „Baggern“ schreibe ich fast nie jemanden an. In den Jahren die ich hier bin noch nicht mal 10 Männer 🙈

Ich halte es da wie sandra42
• Ein besonderes Foto...
• ein toller Beitrag im Forum, wenn das Profil dazu stimmig ist...
• irgendetwas im Profil was mich sehr anspricht oder ich spannend finde
Profilbild
**********itekt Mann
950 Beiträge
Welche Profile schreibt ihr an?

Wenn...
die erfassten Zeilen des JC-Mitmenschen mich faszinieren und ansprechen.

Wenn...
der Textinhalt „Persönlichkeit“ hat und ich dieses mit dem Profilbild verknüpfen kann.

Wenn...
ein klares Commitment zum Leben und der Sexualität erkennbar ist.

Wenn...
der Profiltext Inhalt, Tiefe und Aussage über den JC-Mitmenschen hat.

Wenn...
ich die leisen und feinen Töne der Zeilen spüre und lese.

Fazit
Ich schreibe Profile dann an, wenn Text und Profilbild synchron und stimmig sind, in mir ein schönes und angenehmes Gefühl auslösen und vor allem mich der JC-Mitmensch dahinter fasziniert.
*******_Ohr Mann
2.009 Beiträge
Ein Anschreiben hier kann auch mal aufgrund eines sehr ansprechenden Profils, eines oder mehrerer toller Bilder (und die müssen nicht mal nackte Tatsachen enthalten) oder eben eines ansprechenden Beitrags im Forum erfolgen. Denn ein schnödes "Like" wird dem dann oft nicht gerecht und wirkt doch ein wenig oberflächlich.
Warum man allerdings ein nichtssagendes Profil anschreiben sollte (die Frauen kennen das zur Genüge *lach* ) verschleißt sich mir vollkommen. Das Gegenüber zeigt doch eigentlich schon damit sein Desinteresse überhaupt mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu wollen. Oder ist auch vielleicht nur einfach gestrickt, schlimmstenfalls beides. Warum sollte man dann Energie aufwenden dies zu hinterfragen? *nono*
Außerdem sollte man erkennen, das ein Mensch hinter dem Profil steckt, mit all seinen Ecken und Kanten und nicht ein glattgelutschtes Influencerwesen, das nur dem Mainstream folgend sein eigenes Ego aufpolieren möchte.

Es gibt hier genug tolle Profile die es wert sind sich mit ihnen zu beschäftigen und hinter denen auch tolle Menschen stecken.

In diesem Sinne, traut euch ruhig mal und geht auf diese Menschen zu.
*****_68 Mann
8.562 Beiträge
Wenn es (das Profil) gar nichts aussagt ...
warum sollte man diese Person dahinter kontaktieren wollen ...
Zeugt es doch eigentlich von Desinteresse und Einfallslosigkeit ... und solche Menschen bringen uns nichts.
Was im Einzelnen das Interesse weckt ... nun, da gibt es für uns viele Möglichkeiten.
Je nach Hintergrund achtet man auf verschiedenste Dinge ... die das eigene Interesse wecken können.
Ein Profil ohne Aussagekraft ist da eher ungeeignet.

Al
"Er" schreibt...
Jetzt bin ich jemand, der tatsächlich die Profile liest - ich mag ja niemandem aufn Geist gehen - nur hier beiß ich mir mal wieder die Zähne aus - kontaktieren - ja oder nein - links liegen lassen.

Was sind die Mindestkriterien für euch, um jemanden anzuschreiben?

Denkanstöße sehr erwünscht und erbeten!

LG

Wenn ein Profil so aufgebaut ist, so wenig Anreiz gibt, so wenig Neugier weckt und so wenig Anhaltspunkte liefert, ob die Person dahinter zu uns, unserer Lebensweise und unseren Vorstellungen passen könnte, verschwenden wir keine weitere Sekunde daran irgendwas zu überlegen.

Damit habe ich unsere Kriterien eigentlich auch schon umschrieben. *g* Es muss Neugier wecken und ersichtlich sein, dass die Vorstellungen einigermaßen passen. In unserem Fall weiter, dass der Mann dahinter ggf. zu unserer Lebensweise passt und am besten noch die eine oder andere Erfahrung im Zusammenhang mit Cuckolding gemacht wurde.

Profile, die keinerlei Aussagekraft haben und nichts über den Menschen dahinter aussagen, sind einfach uninteressant für uns.

LG "Er" von NeueReize
*******ter Frau
4.587 Beiträge
Profile von Usern ...
... die mir im Chat oder durch Foren- /Gruppenbeiträge (positiv) aufgefallen sind,
vorzugsweise Frauenprofile.

Profile die auf mich authentisch wirken, aussagekräftig sind und die darauf schließen lassen, das die sich beschreibende Person, mehr kann als f..... und v..... .
schreibe ich auch gern an.

*wink*
Wenn dann schreiben wir nur Profile an mit einem Gesichtsbild, grünen Haken und 100 Prozentiger Übereinstimmung der Vorlieben. Alle anderen Profile ziehen mehr oder weniger unbeachtet an uns vorüber.
**********ust_1 Paar
3.708 Beiträge
Wenn dich die Menschen, die diesen Beitrag geschrieben haben interessieren, würde ich eine PN schreiben oder nur ein Like. Und dann siehst Du ja was passiert.
Ich meine, was kann dir ausser Missachtung schon groß passieren...
**********eLina Frau
282 Beiträge
Für mich ist der Text im Profil sehr wichtig... kann er doch viel aussagen.... Inhalt, Aussage.... kann er sich ausdrücken..... Textgenerator ist für mich tatsächlich ein Ko-Kriterium

Dann natürlich die "technischen Daten" …. sie sollten schon zu den meinen passen.

Der Wohnort ist auch nicht unerheblich.

Auch können Forenbeiträge von Bedeutung sein...…

Wäre ich auf der Suche, dann wären das meine Kriterien...….
*****ven Frau
7.348 Beiträge
So mache ich das:

https://www.joyclub.de/profile/homepage/4767816-261540.der_koeder_muss_dem_fisch_schmecken.html
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.