Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Treffen am Tage
4695 Mitglieder
zur Gruppe
PARTY SZENE HAMBURG
4629 Mitglieder
zum Thema
Partnertausch ohne OV/GV... geht das?124
Wir möchten mal eine für uns pikante Frage stellen, mit der wir uns…
zum Thema
Dreier mit einer anderen Frau, aber GV nur als Paar106
Wir hatten vor Kurzem das Vergnügen, dass wir eine Dame mit bei uns…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Frage an die Damen: Clubbesuch ohne GV/OV?

******och Paar
402 Beiträge
naja, also wir haben auch schon 80 Euro bezahlt und waren für uns auf der Matte. Es hat sich für unseren Geschmack nichts ergeben.
Und auch da gab es Leute die "nur" an der Bar saßen.
Das es mit teurem Eintritt auf jeden Fall auf die Matte geht.. zweifele ich an.
****ity Paar
16.584 Beiträge
Das
Zitat von ****upa:
Wie gesagt, bei einem solchen Eintrittspreis gehen nur aktive Leute hin und keiner schämt sich beim Sex.

ist schon teuer und wo du jetzt angemeldet bist, der ist ja viel günstiger *zwinker*
@******och
80 Euro pro Person oder pro Paar?
@****ity
Ja, es ist nicht der teure Club, den ich meinte.
*******rvy Frau
1.494 Beiträge
Interessant, wie sich die Beiträge entwickeln - die Frage war "Clubbesuch mit oder ohne GV/OV",
jetzt geht es nur noch um "kostenloses Essen und Trinken für Solo Frauen".
Ich glaube, dass keine Frau und auch kein Mann nur in den Club geht, um bewusst nichts Sexuelles zu machen.
Oft ergibt es sich aber aus diversen Gründen nicht - bei mir aufgrund meines Ansprüche, wegen meiner Vorlieben und weil ich nie Sex beim ersten Treffen habe.
... und ich sehe einen grossen Unterschied darin, ob ich in eine Sauna gehe oder ein Restaurant, denn die Möglichkeit, dass es zum GV kommen könnte, macht den Reiz aus.
Auch eine Massage im Club ist nicht gleichzusetzen mit einer Wellness Aussage, zumindest wurde ich von meinem Physiotherapeuten noch nie gefingert *puh*
Ob jemand also GV oder OV im Club hat, sollte nicht als zwingend gesehen werden.
Das ein SC allerdings von vielen Paaren bewusst aufgesucht wird, die sich nur einen günstigen Abend machen wollen, ist unpassend, aber das sind wohl eher Ausnahmen, aber wie gesagt, das Motto lautet "Alles kann, nichts muss".
Wir teilen uns auch die Kosten.
Jeder 50 Euro fertig.


Im Hotel werden ja nun die Kosten auch geteilt. 😎

Aushalten lass ich mich nicht. Verdiene mein eigenes Geld fertig.
Wenn mich natürlich einer einladen möchte, sage ich jetzt nicht NEIN. Aber so wird immer zusammengeschmissen.
**********true2 Paar
7.729 Beiträge
Letzten Freitag haben wir als Paar 40 € bezahlt und ganz viel Spaß gehabt in einem Superclub mit wunderschönem Außenbereich und gegrillt und im Pool geschwommen. Es sind keine Wünsche offen geblieben.
*********ller Paar
2.075 Beiträge
Ausnahme? Kann sein.
Wir haben einen Abend erlebt (sicher eine krasse Ausnahme) an dem von 120 Gästen sich 100 untereinander kannten. An dem Abend war eine Swingerhochzeit. Die komplette Hochzeitsgesellschaft war im Club. Etwa 50 Personen haben noch nie einen Club betreten und waren nur normale Hochzeitsgäste.
Für uns hatte der Abend den Charme einer Familienfeier zu der man nicht eingeladen war, aber trotzdem erschienen ist.
NEIN
******och Paar
402 Beiträge
@****upa
80 Euro pro Person oder pro Paar?

für das Paar. Und das sind schon die teuren hier. Sind alles schöne Clubs. Die großen haben oft Mottopartys. Da kommen locker über 300 Leute rein. Aber alles tip top.

Und in der letzten Zeit immer öfter für "junge Leute", dort gehen wir allerdings nicht hin, da wirklich viele ganz junge Menschen dort sind die vermehrt Party feiern. Das Event ist auch so ausgelegt. Waren einmal da und haben festgestellt das ist nicht unser Ding. Trotzdem war es ein schöner Abend. Halt nur schauen, nix machen.
Zitat von ******och:
@****upa
80 Euro pro Person oder pro Paar?

für das Paar. Und das sind schon die teuren hier. Sind alles schöne Clubs. Die großen haben oft Mottopartys. Da kommen locker über 300 Leute rein. Aber alles tip top.

Und in der letzten Zeit immer öfter für "junge Leute", dort gehen wir allerdings nicht hin, da wirklich viele ganz junge Menschen dort sind die vermehrt Party feiern. Das Event ist auch so ausgelegt. Waren einmal da und haben festgestellt das ist nicht unser Ding. Trotzdem war es ein schöner Abend. Halt nur schauen, nix machen.

Andere Zielgruppe.
Kommt auch immer auf den Pächter an.
Wenn Pächterwechsel besteht, kann sich alles verändern.
Ich weiss es von einem Swingerclub hier. Früher richtiger Top Swingerclub, jetzt Hopsbude für junge Leute. 😎
******och Paar
402 Beiträge
nein, die Betreiber sind immer noch die Selben. Ich denke sie passen sich einfach an. An ganz normalen Abenden ist oftmals recht wenig los. Für einen großen Club natürlich sehr ungünstig. Also passt man sich der Nachfrage an. Was anderes bleibt ihnen ja nicht übrig. Das Geld muss eingenommen werden. Wenn nicht mehr viele Swingerpaare kommen .... - und die jungen Leute suchen genau solche Locations für Partys. Geschützter Raum, sie können mega sexy laufen und es gibt all inclusive, samt Mattenbesuch, sofern es sie überkommt.
****ity Paar
16.584 Beiträge
Ja gibt es in den meisten Clubs mittlerweile, auch ok, muss man ja dann nicht hin.
*********vers Frau
2.633 Beiträge
….

Inzwischen ist das mehr so etwas wie: oh, da vögeln zwei, lass mal gucken. Angezogen und ohne sich selbst zu offenbaren wird der Liveporno konsumiert, von Leuten, die sich nicht zeigen wollen, wie sie sexeln.

Das macht immer verhaltener. Same thing SM Partys. Wenn alle nur gaffen, spielt keiner mehr.

Sie

Die Gaffer (Paare, wichsende Singlemänner) im Türrahmen sind das Eine, was mich aber stört ist, wenn sie fiese Kommentare abgeben und Kichern so nach dem Motto: "Hast Du die gesehen? Ich könnte das besser." oder bei mir würde es besser aussehen... tja, nur gehen die gar nicht auf die Matte, sondern Ratschen nur blöd. Gaffer sollen sich dumme, beleidigende Kommentare oder Auslachen sparen und selber in ein Zimmer gehen und Spass haben. Wenn schon Zuschauen, was ja auch völlig Ok ist, dann bitte mit Respekt und leise, damit den spielenden Paaren nicht die Lust vergeht. Störend sind auch diejenigen, die auf der Matte nach dem Sex anfangen über die Steuererklärung usw. zu diskutieren, obwohl noch andere Paare im gleichen Raum am Poppen sind. Wer fertig ist, soll entweder leise noch Kuscheln oder dann zum Diskutieren über Probleme an die Bar sitzen. Danke.
*********vers Frau
2.633 Beiträge
Zitat von ******och:
nein, die Betreiber sind immer noch die Selben. Ich denke sie passen sich einfach an. An ganz normalen Abenden ist oftmals recht wenig los. Für einen großen Club natürlich sehr ungünstig. Also passt man sich der Nachfrage an. Was anderes bleibt ihnen ja nicht übrig. Das Geld muss eingenommen werden. Wenn nicht mehr viele Swingerpaare kommen .... - und die jungen Leute suchen genau solche Locations für Partys. Geschützter Raum, sie können mega sexy laufen und es gibt all inclusive, samt Mattenbesuch, sofern es sie überkommt.

Apropos Junge Leute...

Als ich früher noch alleine in Clubs ging gab es auch Events für Junge bis 35j. Da habe ich die Besitzer gefragt ob ich mich da reinschmuggeln dürfe als Ü35 Jährige...
Da meinte die Clubbesitzerin: "Das würde Dir glaub nicht gefallen. Die Jungen sind noch sehr eifersüchtig, Tauschen wenig, wollen nur Sehen und Gesehen werden. Da wäre zu wenig Action für Dich als Mitspielerin möglich, die Pärchen bleiben lieber unter sich."
Mein eigener Sex spielt für mich bei solchen Besuchen eher eine geringere Rolle, da ich es persönlich intimer mag. Dennoch seh ich gerne mal zu.
Ich mag die Atmosphäre und tanzen in schönen Dessous. *g*
Ich mache mich für den Club immer sehr hübsch zurecht, suche sexy Kleidung aus, lege mir ein tolles make up auf und mache mir die Haare niedlich zurecht. Ich liebe es mich sehr sinnlich zurecht zu machen.
So zurecht gemacht vertreibe ich mir dann mit meinem Partner die Zeit im Club.
Wenn ich so zurecht gemacht bin lasse ich mich ungern auf ein Abenteuer ein, viel lieber spiele ich mit meinen Reizen und genieße die Atmosphäre. Jeder darf mich anschauen, aber sex gibt es nur wenn es sich wirklich lohnt.
Aktiv werde ich dann meist erst mit meinem Partner wenn ich zuhause bin.
*****die Frau
98 Beiträge
Wie aufdringlich ?
Wie aufdringlich sind denn eigentlich Männer im SC, jetzt bezogen auf Single Damen?

Wird es ohne Murren akzeptiert wenn frau nur zuschaut, sich amüsiert und ganz offensichtlich nicht "fickwillig" ist? Oder zumindest sehr wählerisch?

Hallo .ich gehe ab und an swingen ..genieße das Ambiente die Location. Bin auch sehr wählerisch wenn es um potenzielle Spielpartner geht *g* ein klares Signal oder Wort reicht in der Regel immer . Die Herren gehen dann sofort auf Distanz. Swingen ist für mich Seele baumeln lassen ..ob mit oder ohne Sex.....kommt auf die Speisekarte an *g*
*******rica Frau
974 Beiträge
10 Euro Eintritt und Essen und Getränke umsonst.
Sex habe ich dann eher auf Fetisch/Bdsm Parties. (und wieso: keine Badeschlappen erlaubt xD)
*******a79 Frau
10.509 Beiträge
Ja, das ist, bei mir, sehr oft so. Mich reizt vorallem, dieses, wenn ich dann doch möchte, könnte ich.
Es ist auch eine entspannte Art an den Clubbesuch ranzugehen, denn dann wird man auch nicht enttäuscht, man ist als Solo auch niemanden etwas "schuldig". Was man ja auch so nicht ist, aber viele Männer denken sich ja, "wenn sie schon mit mir hingeht, geht mit ihr auf alle Fälle was".
Allerdings gehe ich aber auch vorrangig in ein und den selben Club und man weiß, worauf man sich bei dem Besuch freuen kann.
***a2 Frau
161 Beiträge
Wie aufdringlich ?
Wie aufdringlich sind denn eigentlich Männer im SC, jetzt bezogen auf Single Damen?

Wird es ohne Murren akzeptiert wenn frau nur zuschaut, sich amüsiert und ganz offensichtlich nicht "fickwillig" ist? Oder zumindest sehr wählerisch?



Meine bisherigen Erfahrungen ( hoffe dat bleibt auch so )
Das die Männer überhaupt nicht Aufdringlich sind, sondern eher recht Vorsichtig ^^
Denke kommt auch auf die eigenen Signale und Umgang an.
War bisher immer unproblematisch und entspannt!
Wir gehen sporadisch in Clubs hatten aber bislang noch nicht das Vergnügen dort aktiv werden zu können.
Es scheint so als würden sich die meisten Gäste dort gut kennen und als Neuling ist man Außen vor.
Aber wir bleiben dran und geben die Hoffnung nicht auf.
Der Eintrittspreis ist doch eher zweitrangig - bei einem schönen Abend im Restaurant sind 100+ € ja auch schnell weg
***a2 Frau
161 Beiträge
Wir gehen sporadisch in Clubs hatten aber bislang noch nicht das Vergnügen dort aktiv werden zu können.
Es scheint so als würden sich die meisten Gäste dort gut kennen und als Neuling ist man Außen vor.


Kann aber auch gut täuschen,
meist trifft da man auf Leute, mit den man sich auf Anhieb echt gut versteht. Und Quakt als hätte man seit Kindheit Kicker gespielt *zwinker*

Ich hatte da auch erst die Befürchtung, aber auch weil ich an sich halt eher der ruhige Typ bin und ich so´n Normales Cliquenwirtschaft nicht viel Anfangen kann.

Aber in den Club´s kann man sich dazu Gesellen, man muss sich nur bissel trauen!
Spaß haben und Neugierig sein.

Ich finde den Kontakt einfacher als in ne Disco ( gar nicht mein Fall) oder Kneipe.
Da ist es nach meinen Erfahrungen eher die geschlossene Gesellschaft.
@***a2

Gut erkannt. Mir geht es ähnlich.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.