Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Offene Beziehung
544 Mitglieder
zur Gruppe
Offroad Geländewagen 4x4
333 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Durch die Blume – wie kann man positiv zurückweisen?

*********r_FR 
Themenersteller60 Beiträge
Mann
*********r_FR Themenersteller60 Beiträge Mann
Durch die Blume – wie kann man positiv zurückweisen?
Angeregt durch einen Thread bei dem es am Rande darum ging, ob es ein positives „Nein danke“-Schreiben gibt, stelle ich diese Frage konkret.

Gibt es einen „Korb“ auf eine Mailanfrage, die
dem/der Zurückgewiesenen neben der Abweisung auch ein positives Gefühl gibt,
schmunzeln lässt oder
zumindest die Einsicht fördert, dass die Zurückweisung in Ordnung ist?


Wie sieht eurer Meinung nach eine „positive“ Absage aus?
Habt ihr Vorschläge, wie eine entsprechende Mail die oben ausgeführte Effekte erzielt?

Bitte verzichtet auf das Zitieren von erhaltenen Inhalten und nennt keine Namen. Danke.

Ich bin gespannt, ob und welche Wege es gibt stilvoll „Bei mir bist du falsch“ zu sagen. *g*
Mehr anzeigen
****low 
8.142 Beiträge
Frau
****low 8.142 Beiträge Frau
01. Derzeit bin ich an Dates nicht interessiert.

02. Ich habe vor Kurzem das gefunden, was ich hier gesucht habe.

Man muss ja nicht immer Jemanden einen Korb geben. Manchmal liegt das mangelnde Interesse tatsächlich an einem selber.
**********ack02 
2.744 Beiträge
Frau
**********ack02 2.744 Beiträge Frau
Meine Absagen lauten in etwa folgendermaßen:

“Vielen Dank für dein Interesse an meinem Profil. Leider passt es bei uns gar nicht. Ich wünsche dir aber noch ganz viel Spaß in diesem spannenden Forum.
Liebe Grüße“

Diese Absage finde ich höflich und respektvoll.
Man sollte andere immer so behandeln, wie man selber behandelt werden möchte.
Daher finde ich diese Formulierung passend. *zwinker*
*******na57 
JOY-Angels21.396 Beiträge
Frau
*******na57 JOY-Angels21.396 Beiträge Frau
Im Endeffekt ist ein Zurückweisung eine Zurückweisung - aber ich finde, sie sollte freundlich formuliert sein, höflich - und irgendwie beinhalten, dass man die Mühe des Schreibers/der Schreiberin würdigt . Ich bedanke mich für das Interesse/die PM und formuliere dann mein Bedauern, dass ich leider an weiterem Kontakt nicht interessiert bin. In meinem Fall, weil ich keine Kontakte suche.

Und wenn der Typ mir einfach nicht passt, dann versuche ich, das auch freundlich zu formulieren. Genaue Angaben, warum, finde ich in den meisten Fällen überflüssig, weil spätestens dann die "Blume" weg ist und der Schreiber sich nur ärgert.
*******egau 
1.453 Beiträge
Paar
*******egau 1.453 Beiträge Paar
Vielen Dank für deine nette Mail. Aber *sorry* , wir haben kein Interesse. Dir weiterhin alles gute und viel Glück auf deiner Suche.

So in etwa würde unsere nette Absage klingen.
*******_DA 
12.421 Beiträge
Mann
*******_DA 12.421 Beiträge Mann
Natürlich gestalte ich meine Absagen freundlich. Aber auch ehrlich und direkt. Ich denke, der Abgewiesene wird sich nicht gleich den Strick nehmen, wenn ich ihm schreibe: kein Interesse, keine Zeit, zur Zeit nicht auf der Suche ...
Ich denke auch, dass viele Männer froh sind, wenn sie überhaupt eine Antwort bekommen. *zwinker*
****js 
213 Beiträge
Frau
****js 213 Beiträge Frau
Ich bedanke mich für das Interesse und erkläre mit Bedauern, dass ich im Moment an neuen Kontakten nicht interessiert bin (wie mein Profiltext ja bereits andeutet)
*********Fuchs 
291 Beiträge
Mann
*********Fuchs 291 Beiträge Mann
Nicht wirklich.
Irgendwie ist der andere, der sich ernsthaft für einen interessiert, immer enttäuscht.
********popo 
3.149 Beiträge
Frau
********popo 3.149 Beiträge Frau
Zartbitter_FR:
Gibt es einen „Korb“ auf eine Mailanfrage, die
dem/der Zurückgewiesenen neben der Abweisung auch ein positives Gefühl gibt,
schmunzeln lässt oder
zumindest die Einsicht fördert, dass die Zurückweisung in Ordnung ist?

Sicherlich gibt es das - wenn der Zurückgewiesene mental gut drauf ist. Egal wie nett die Worte der Absage sind, wird es bei labilen/emotional angeschlagenen Menschen, die durch andere Ursachen durch ihr Umfeld nicht gut drauf sind, nie gut ankommen.
*****a42 
JOY-Team 11.362 Beiträge
Frau
*****a42 JOY-Team 11.362 Beiträge Frau
Ich schreibe immer nette Sachen in meine Absagen, wenn ich antworte.
Suche mir dann meist etwas heraus, was ich postiv fand. Sympatisches Bild, schönes Motto, interessante Hobbys... darauf beziehe ich mich und schreibe, dass ich wirklich niemand suche. Steht so auch in meinem Profil.
Wenn ein Anschreiben wirklich so ist, dass mir gar nichts dazu einfällt, dann nehme ich mir die Freiheit nicht zu antworten.
***88 
JOY-Angels896 Beiträge
Paar
***88 JOY-Angels896 Beiträge Paar
Sie von FK888 schreibt:

Wir haben keine Standard-Nachricht für Absagen. Ich kann also kein Beispiel hier liefern. Wenn sich jemand viel Mühe gemacht hat mit einem Anschreiben, dann nehmen wir uns auch die Zeit für eine schöne Antwort. Ansonsten formulieren wir nur, dass es nicht passt und wünschen viel Spaß und Erfolg hier. Eine Antwort hat bisher aber jeder erhalten.
Manche Absagen müssen auf jeden Fall sehr positiv rübergekommen sein, weil wir daraufhin schon Dankeschöns und sogar Specials erhalten haben.
*****a42 
JOY-Team 11.362 Beiträge
Frau
*****a42 JOY-Team 11.362 Beiträge Frau
Hier mal ein kurzes, fiktives Beispiel, wie bei mir so ein Schreiben aussehen könnte.


Hallo xyz,

vielen Dank für dein freundliches / lustiges / fantasievolles ... Anschreiben, das ich als Kompliment empfinde. Leider bin ich an Dates / Beziehungen / MMF /... nicht interessiert, wünsche dir aber viel Erfolg bei deiner Suche.

Alles Gute für dich!
....
*****ara 
458 Beiträge
Frau
*****ara 458 Beiträge Frau
Eine freundliche Absage ...
... sollte meines Erachtens immer drin sein, auch wenn ein Nein ein Nein ist.

Meist gehe ich auf die Mail ein und bedanke mich für das Interesse und dann teile ich mit, dass es leider von meiner Seite aus nicht passt. Was ich fast immer schreibe, aber auch so meine, ist: "Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, Du findest wonach Du suchst!"

Bin im Grunde auch davon überzeugt, dass es für jeden Topf den passenden Deckel gibt ... selbst wenn man(n) "nur" Sex sucht. *zwinker*
*******er69 
93 Beiträge
Mann
*******er69 93 Beiträge Mann
Eine Absage...
... bleibt eine Absage. Im Kern, soll ja beim Anfragenden auch ankommen, dass keine Gegenseitigkeit da ist.

Dabei ist eine freundliche Formulierung schon die halbe Miete, da man auf Augenhöhe bleibt (ich unterstelle mal, der/die Anfragende hat auch was von Regeln guter Kommunikation gehört).

Wenn man dann noch die Formulierung 'du bist nicht' vermeidet, sondern umdreht 'ich/wir sind nicht', kann der Anfragende verstehen, dass nicht er im Speziellen nicht passt, sondern eben viele/alle. Das muss man dann nicht persönlich nehmen. Wer es doch tut, ist selbst schuld...
*******n_78 
674 Beiträge
Frau
*******n_78 674 Beiträge Frau
Ich antworte auf Nachrichten so, wie sie verfasst sind. Ganz nach dem Motto "Wie man in den Wald hineinruft .... ". Für mich ist also zuerst die Frage zu beantworten, ob ich "positiv" zurückweisen will, wenn die Nachricht an sich beispielsweise respekt- und rücksichtslos ist. Oder meine expliziten Wünsche im Profil ingnoriert werden ... auch das finde ich respektlos. Wenn ich mir Menschen von 35 bis 45 Jahren wünsche und ein 20-jähriger schreibt mich an, dann kann er entweder nicht lesen, hält es nicht der Mühe wert zu lesen, scheißt darauf was ich will und interessiert sich nur dafür was er will usw. Da kann die Nachricht dann noch so toll sein (was ohnehin nicht vorkommt), werde ich dennoch nicht nett antworten wollen.

Beispiele für Nachrichten, die ich ständig bekomme:

N: Geiler Arsch *sabber*. Ich will dich treffen.
A: Nein

N: Ich bin in der Nähe, willst mich treffen?
A: Nein

N: Ich bin gerade im Hotel, willst du vorbeikommen?
A: Nein

N: Liebe redraven, dein Profil gefällt mir sehr gut und ich würde dich gerne kennenlernen.
A: Danke für deine Nachricht, aber dein Profil spricht mich nicht an.

N: Nette Nachricht, die mehr als 3 Zeilen enthält
A: Danke für deine Nachricht, aber dein Profil spricht mich nicht an. Ich wünsche dir noch viel Spaß.

Für sehr ausführliche Nachrichten von Menschen, die sich für mein Profil intensiv interessieren, gibt es kein Patentrezept. Aber erstens bekommen solche Menschen eher Zusagen als Absagen und falls es dennoch nicht passt, gehe ich sehr behutsam mit ihnen um.
Mehr anzeigen
********Herz 
22.086 Beiträge
Frau
********Herz 22.086 Beiträge Frau
"Danke, ich bin derzeit nicht auf der Suche - ich wünsche dir viel Spaß hier im *joyclub* und drücke dir fest die Daumen, dass du bald findest was du suchst!"
**********ensch 
861 Beiträge
Mann
**********ensch 861 Beiträge Mann
Da meine Kontakte ausschließlich aus Forumsplaudereien entstanden sind läuft es halt auf ein treffen hinaus(weil man durch die Beiträge schon einigermaßen weiß wie der andere tickt.)
Oder es verläuft sich im Sande(EWeil man durch einen Beitrag jetzt wirklich weiß wie der andere tickt)

Bei allen anderen schallt es dann so aus dem Wald heraus wie reingerufen wurde.
Ich kann positiv zurückweisen muss es aber zB bei empfundener Frechheit nicht.
**********henkt 
6.788 Beiträge
Frau
**********henkt 6.788 Beiträge Frau
Ich schreib meistens sowas wie: ich bin nicht das, was du suchst.
**br 
337 Beiträge
Mann
**br 337 Beiträge Mann
redraven_78:

Beispiele für Nachrichten, die ich ständig bekomme:

N: Geiler Arsch *sabber*. Ich will dich treffen.
A: Nein

N: Ich bin in der Nähe, willst mich treffen?
A: Nein

N: Ich bin gerade im Hotel, willst du vorbeikommen?
A: Nein

Immer wieder liest man im Forum, dass Frauen solche Mails bekommen. Ich frage mich wirklich, was in den Köpfen dieser Männer vorgeht. Sollte ja jedem klar sein, dass man dann einen Korb bekommt. Und zwar einen unfreundlichen.

Nun, zurück zum Thema. Ja, man kann einen sehr freundlichen Korb bekommen, auf den man nicht ein Mal böse sein kann. Ich habe kürzlich mit einer Dame Kontakt gehabt, mit der ich ein Mailaustausch über ein paar Tage hinweg hatte und irgendwann kam der Zeitpunkt wo man das Gesicht des gegenüber sehen möchte. Als sie mein Gesicht sah, musste sie leider abbrechen und teilte mir mit, dass ich überhaupt nicht ihr Typ bin.

Das ganze lief so nett und freundlich ab, dass ich am Schluss nicht ein Mal ein schlechtes Gefühl hatte.

Wenn man halbwegs freundlich miteinander ist, dann geht das durchaus auch positiv.
Mehr anzeigen
************ 

************  
„Vielen lieben Dank für Deine Nachricht und schöne Worte. Ich habe leider kein Interesse. Wünsche dir aber dennoch viel Spaß bei Joy!:)“


Ich meinen aktiven Zeiten hier wurde ich noch nie auf so eine Nachricht beleidigt oder ähnliches. Immer sehr schöne verständnisvolle antworten bekommen. Dafür hab ich Joy ins Herz geschlossen
******wen 
8.210 Beiträge
Frau
******wen 8.210 Beiträge Frau
Für alle Dateanfragen, die aus mehr als drei Worten oder einem rotzigen Einzeiler bestehen, antworte ich in etwa folgendermaßen, variabel je nach Anschreiber und Anschreiben:

Vielen Dank für dein Interesse und/oder dein Kompliment. Allerdings bin ich nicht auf der Suche und auch nicht an Dates interessiert, und habe das auch in meinem Profiltext unzweideutig formuliert. Diesen Korb hättest du dir ersparen können, hier ist er also. Ich habe dir daher noch ein paar Blümchen mit reingelegt. *blumenschenk*
*******teel 
10.419 Beiträge
Frau
*******teel 10.419 Beiträge Frau
Auf ein freundliches Anschreiben formuliere ich auch eine freundliche, persönliche Absage. Denn so wie ich Respekt und Höflichkeit wünsche, gebe ich sie selbstverständlich zurück.
Auf Copy & paste Massenmails antworte ich mit Nein Danke. Das reicht als Mühe.
Auf freche, plumpe Anschreiben, gibt es durchaus auch eine passende, bissige Antwort von mir.

Und leider habe ich auf freundlichen Absagen auch schon sehr böse Beleidigungen erhalten. Früher habe ich mich noch darüber geärgert oder etwas böses zurück geschrieben. Doch das bringt gar nichts, man begibt sich nur auf niedriges Niveau. Heute sende ich solche Sachen immer direkt an den Support.

Ja, es gibt leider Menschen, die mit einer Zurückweisung gar nicht klar kommen, aus welchen Gründen auch immer. Doch sorry, das ist deren Problem, nicht meines. Wie gesagt, wer nett schreibt, bekommt nette Antwort. Denn ich möchte nicht verletzt werden und daher bemühe ich mich auch nicht verletzend einen Korb zu geben.
Mehr anzeigen
*******niac 
658 Beiträge
Mann
*******niac 658 Beiträge Mann
@cerridwen
Vielen Dank für dein Interesse und/oder dein Kompliment. Allerdings bin ich nicht auf der Suche und auch nicht an Dates interessiert, und habe das auch in meinem Profiltext uneindeutig formuliert. Diesen Korb hättest du dir ersparen können, hier ist er also. Ich habe dir daher noch ein paar Blümchen mit reingelegt. *blumenschenk*



*herz**herz**herz**herz*

... diese formulierung ist ja sooo süss (das mit den blümchen im korb), dass man ja förmlich bekorbt werden WILL!!...

***hachschmacht***
Mehr anzeigen
**********ensch 
861 Beiträge
Mann
**********ensch 861 Beiträge Mann
@bmbr
redraven_78:

Beispiele für Nachrichten, die ich ständig bekomme:
N: Geiler Arsch *sabber*. Ich will dich treffen.
A: Nein

N: Ich bin in der Nähe, willst mich treffen?
A: Nein

N: Ich bin gerade im Hotel, willst du vorbeikommen?
A: Nein

bmbr
Immer wieder liest man im Forum, dass Frauen solche Mails bekommen. Ich frage mich wirklich, was in den Köpfen dieser Männer vorgeht. Sollte ja jedem klar sein, dass man dann einen Korb bekommt. Und zwar einen unfreundlichen.

Ich möchte mal dein Gesicht sehen wenn Du jemanden triffst der mit der Masche schon dutzendemale Erfolg hatte
Wenn du dir nämlich mal entsprechende Gruppen anschaustst wirst du feststellen das sowas nämlich durchaus möglich ist.
Und jetzt stell dir mal vor du triffst 3 davon und die klopfen sich auf die Schenkel wenn sie hören das du mit sehr viel mehr Anstrengung erfolgloser bist wie sie.

"Always Look On The Bright Side Of Life"
Mehr anzeigen
****na 
464 Beiträge
Frau
****na 464 Beiträge Frau
Zartbitter_FR:
Durch die Blume – kann man positiv zurückweisen?

"Durch die Blume" bedeutet für mich "nicht direkt".
Ich formuliere es in den meisten Fällen freundlich, aber durchaus direkt.
Nicht mehr freundlich bin ich bei ungefragten Schwanzbildern und Anfragen nach nem genüsslichen Blowjob...dann folgt lediglich ein *wuerg* und "Unterhaltung beendet"
Ansonsten ist ein Korb nun mal n Korb und nie wirklich angenehm.
*nixweiss*

IdS *tipp*
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.