Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Freunde des Dirty Talk
2074 Mitglieder
zur Gruppe
young, sexy, dirty
14 Mitglieder
zum Beitrag
Dirty Talk: was mögt Ihr hören?64
Inspiriert durch das “Stuten“-Thema... Was mögt Ihr an Dirty Talk…
zum Beitrag
Frage an die Frauen: Sex mit Cockring oder ohne Cockring37
N an die Damen, was mögt ihr lieber, Sex wenn der Mann einen Cockring…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Dirty Talk beim Sex?

*******e001 
Themenersteller7 Beiträge
Mann
*******e001 Themenersteller7 Beiträge Mann
Dirty Talk beim Sex?
Hallo Leute:) ich hab mal ne Frage speziell an die Frauen, mögt ihr es wenn der Mann beim Sex hemmungslos versaut spricht ?
****nah 
36.322 Beiträge
Frau
****nah 36.322 Beiträge Frau
*nachdenk* mit vollem Mund noch quasseln *nene*
******982 
610 Beiträge
Paar
******982 610 Beiträge Paar
Wenn er es kann!
Gibt nichts schlimmeres wenn Mann dabei unauthentisch wirkt.
Warum: weil ich dann vor lauter lachen nicht mehr fi.... kann *haumichwech*
*********5645 
JOY-Angels2.200 Beiträge
Frau
*********5645 JOY-Angels2.200 Beiträge Frau
*nachdenk* mit vollem Mund noch quasseln *nene*
*lol*
Also ich mag es nicht, wenn jemand mich beim Sex permanent Voll quatscht. Egal ob versaut oder nicht.
Schlimm finde ich es auch, wenn jemand ständig alles kommentieren muss.
Aber in gewissen Situationen können bestimmte Sätze wie eine Erregungswelle durch keinen Körper ziehen und die dürfen dann gerne unanständig sein *zwinker*
Mehr anzeigen
****yn 
JOY-Angels3.990 Beiträge
Frau
****yn JOY-Angels3.990 Beiträge Frau
Ich liebe Dirty Talk, aber es kommt schon sehr darauf an, was jemand sagt und wie er es sagt.

So stehe ich extrem auf alles, was meine Schamgrenzen berührt und mir einen Spiegel vorhält. Mir zu sagen und zu zeigen, was für ein Luder, was für eine kleine Schlampe ich bin, obwohl ich das so gut zu verbergen versuche, das macht mich an. Mir zu sagen, wie ich aussehe, wie ich wirke, sodass ich vor Scham im Boden versinken möchte, das macht mich an.

Abturnend ist für mich der typische "Pornotalk" a la "Stute", "Spalte", "Sahne", "Sau", etc. und alles, was mehr einer Beleidigung gleichkommt. Diese Art von Dirty Talk kenne ich persönlich - sorry - vor allem von älteren Herren und es macht mich kein bisschen an. Dirty Talk soll meinen Kopf ficken und das auf profane und gleichzeitig niveauvolle Weise. Wer mit Worten umgehen kann, sie gezielt einsetzen kann, der lässt mir Schauer über den Rücken laufen.
Mehr anzeigen
******986 
1.245 Beiträge
Frau
******986 1.245 Beiträge Frau
Doch ich steh da sehr drauf.. Aber zwischen geil, lächerlich oder übertreiben is es immer ein schmaler Grad! Manchen kauft man es einfach nicht aber oder die können die Klappe nicht halten uns sagen ständig was... Das is nervig.
******chs 
285 Beiträge
Mann
******chs 285 Beiträge Mann
"heutzutage" kann man ja froh sein, wenn ein Gegenüber überhaupt ganze Sätze sprechen kann, und nicht nur in -lol-g-hrmpf- etc Abkürzungen herumfabuliert.
Und da dann noch dirty talk????

Auch wenn die Frage vordergründig an die Frauen hier ging, ich persönlich finde, dirtytalk sollte man auch "können" (im Sinne von kunstvoll einsetzen und verwenden).
Irgendwelche Primitivsprache ala "Du F***e Dir f*** ich das halbe Hirn raus...." hat FÜR MICH damit nichts zu tun. Das zeugt eher von geistiger Armut und Respektlosigkeit.

Und "hemmungslos versaut" sind Ansichts- bzw Auslegungssache, sagen also nichts aus, was darunter verstanden wird.
Als "Spiel" finde ich dt ab und an mal ganz nett, aber es kann auch schnell schwachsinnig werden, und wär damit kontraproduktiv.
Sparsam und "gekonnt" verwendet (sprich auch passend) kanns die sexuelle Spannung enorm steigern.
Mehr anzeigen
**********r7783 
36 Beiträge
Paar
**********r7783 36 Beiträge Paar
Manchmal
Schon nett
Aber es stimmt es kommt drauf an wie und was.
******986 
1.245 Beiträge
Frau
******986 1.245 Beiträge Frau
Ich bezweifle das das "heutzutage" besser oder schlechter ist, höchstens anders.. Es gab heute und früher (was auch immer unter früher verstanden wird) Leute die den Mund nicht aufbekommen haben, und Leute die das immer schon gut konnten.... Und was gemocht wird ist ja auch immer sehr unterschiedlich. Der eine mags dreckig, ordinär bei den anderen muss es etwas pseudo intellektuelles sein *zwinker* jeder wie er mag. Und ganz erlich wir sind bei Sex und nicht bei ner gedichtsstunde es darf ruhig dreckig, spontan und schmutzig sein und nicht erst Lang formuliert sein...
******chs 
285 Beiträge
Mann
******chs 285 Beiträge Mann
Ich bezweifle das das "heutzutage" besser oder schlechter ist höchstens anders.
"früher"(TM) ist ein Eingetragenes Warenzeichen der "Damals war alles....." KG

Du darfst es gern mit einem sarksatischen Subton verstehen *zwinker*

Und was gemocht wird ist ja auch immer sehr unterschiedlich. Der eine mags dreckig, ordinär bei den anderen muss es etwas pseudo intellektuelles sein jeder wie er mag. Und ganz erlich wir sind bei Sex und nicht bei ner gedichtsstunde es darf ruhig dreckig, spontan und schmutzig sein und nicht erst Lang formuliert sein...
Na von Minnesang oder Vorträgen in alt-englischer oder akkadischer Sprache schrieb ich ja nichts *ggg*
Dennoch hat es für mich etwas mit "Niveau" zu tun, "dirty" oder sonstwas hin oder her.
Wers gern in "ugauga" mag.... Solls halt tun *ggg*
Mehr anzeigen
*****tto 
1.842 Beiträge
Mann
*****tto 1.842 Beiträge Mann
Wortlos bin ich beim Sex gewiss nicht, aber auch kein Dampfplauderer.

Es können Anweisungen sein, Beschreibungen der Situation und wie ich mich darin wiederfinde oder auch wie meine Partnerin gerade auf mich wirkt.

Was sich nicht unbedingt mit ihrem Bild von sich selbst in dieser Situation decken muss. *ggg*

Es kann auch sein daß ich sage was ich gleich gedenke zu tun, auch wenn ich in Wirklichkeit etwas ganz anders vor habe.

Lob oder Ansporn für unaussprechliches in unverblümten Worten oder zu sagen was mich gerade kickt, das sind Dinge die bei Frauen meines Geschmacks gern auf fruchtbaren Boden fallen, wenn sie mit mir emotional und von den Neigungen her kompatibel sind.

So wie mein Handeln intuitiv ist, so ist dann auch meine Sprache.
Nicht jedes der von mir dann verwendeten Worte lässt sich im Duden nachschlagen.

Ich weiss dann meistens auch "nie wo"( *zwinker* ) die gerade herkommen. *nixweiss*

Der Begriff Dirty Talk erweckt bei mir den Eindruck daß ich dafür ein definiertes
Standardvokabular zu verwenden habe, deshalb tue ich mich mit diesem Begriff sehr schwer. *skeptisch*
Mehr anzeigen
*********t6874 
4.116 Beiträge
Paar
*********t6874 4.116 Beiträge Paar
Das erinnert mich an ein höchst unerfreuliches Erlebnis, wo er sich in höchste Gefühle grunzte, aka "Du geile Sau, Du willst es doch auch", das hat mich derartig negativ beeindruckt...
*nene*

Ich kann es absolut nicht leiden, wenn ein Mann mich in Form eines unter ihm angesiedelten Bückstückes tituliert. Das ist für mich sowas von widerlich. *schock*

Versucht ein Mann mich damit einzuheizen, erntet er entweder einen Eisblock oder einen Lachanfall, denn nichts empfinde ich als peinlicher, als sich so selbst zu erniedrigen.

Die Frage des TE war, mögt ihr das. Mein Mann mag es - bei seiner sub. Ich finde es widerlich. Ich würde mich wahrscheinlich nass machen, würde ich meinen sub anfangen, auf diese Weise einheizen zu wollen. Er übrigens auch.

Und wenn zb im Swingerclub ein Paar in Hörweite damit anfängt, geht bei mir vor Lachen wollen gar nichts mehr. Dann muss ich den Raum verlassen, um anderen nicht ihr Vergnügen zu nehmen. Bin ja rücksichtsvoll und jedem Tierchen sein Plaisierchen. *ggg*

Schreibt Sie
Mehr anzeigen
****nah 
939 Beiträge
Frau
****nah 939 Beiträge Frau
Doch ich steh da sehr drauf.. Aber zwischen geil, lächerlich oder übertreiben is es immer ein schmaler Grad! Manchen kauft man es einfach nicht aber oder die können die Klappe nicht halten uns sagen ständig was... Das is nervig.

*top*

...und für mich läuft es sowieso unter "Situationsabhängig".
*****172 
18 Beiträge
Paar
*****172 18 Beiträge Paar
Kommt auf die Situation an
Gezielt eingesetzt mag ich (Sie) es ganz gerne. Aber es sollte Stil haben.....Ein einfaches blas mir einen Du Sau, endet bei mir in einem Lachanfall.
*****ite 
4.465 Beiträge
Frau
*****ite 4.465 Beiträge Frau
Nein mag ich nicht.

Ausnahmen bestätigen die Regel. *gg*
******t74 
2 Beiträge
Mann
******t74 2 Beiträge Mann
Nymphomanie
Sex ist meine Muttersprache
Ich brauche nicht jeden Tag Sex, ich brauch Intensität,Nähe ,Berührungsspannung...ich liebe es und das Leben
*****e75 
1.681 Beiträge
Frau
*****e75 1.681 Beiträge Frau
Wenn es authentisch ist
Heisst,wenn er es ist und nicht gespielt ( das versuchen manche und dann wird's laecherlich,)

Ja, dirty Talk,richtig versaut passt.
Weiss derjenige dann und wird auch das richtige"Level" treffen,da er ja weiss,wie ich bin und wo meine Grenzen so allgemein sind.
Jmd,der das nicht wissen kann kommt mir gar net so nah
*lach*
*****kua 
1.463 Beiträge
Frau
*****kua 1.463 Beiträge Frau
Nö.

Aber ich rede gerne beim Sex. Leise, unaufgeregt und bestimmt.
****PA 
428 Beiträge
Paar
****PA 428 Beiträge Paar
Die einen mögens die anderen nicht. Und dann kommt es eben auch noch drauf an wie beleidigend und persönlch du wirst. Auch hier ist Fingerspitzen gefühl gefragt. Manche Profile geben Auskunft darüber. Im Notfal wird einfach mal nachgefragt. Am besten nach dem erstenmal. Anderweitig kommtes eventuel noch nicht mal zum Onenightstand. Wir stehen drauf wenn die Situation es erlaubt. Allerdings ist das kein muss.
********ator 
193 Beiträge
Mann
********ator 193 Beiträge Mann
Dirtytalk
Wenn es nicht so künstlich gestellt rüber kommt kann
das ganz nett sein *g*
******chs 
285 Beiträge
Mann
******chs 285 Beiträge Mann
Thema zu tun hat erschließt sich mir allerdings nicht

Naja, das war dirtytalk *ggg*

Oder auch:
"Schatz, sag mir was versautes, schmutziges........"
Er: "Die Küche.... und meine Unterhosen...."

(ja, der ist älter als die Braunkohle....)
*****i92 
414 Beiträge
Paar
*****i92 414 Beiträge Paar
Es kommt auf die gesamte Situation an.
Wenn es härter ist , dann ist mal ein Satz ganz nett. Oder wenn es kurz vorher einen ins Ohr geflüstert wird. Aber bitte nicht permanent beim sex, das geht gar nicht . Sowas irritiert mich voll und kann mich nicht fallen lassen. Und ich mag es gar nicht beschimpft zu werden.
Der Mann muss es aber dann auch wirklich drauf haben, sonst gibt es mir nichts.

Und bitte keine seltsamen Sätze der dritten Art, die sowas von garnichts mit der Situation zu tun haben.
*****lnd 
19.626 Beiträge
Mann
*****lnd 19.626 Beiträge Mann
In Ansätzen ja,
aber die meisten deutschsprachigen Pornofilme , egal ob Profi oder Amateur, beweisen, wie billig und primitiv das sein kann. Das ist dann wie die Klavierbegleitung bei Stummfilmen, nur andersrum.

Und mir wurde von Frauen Gäste betreffend gesagt, dass die Lust gekippt sei, als da Töne zu hören waren, die sich so gar nicht mit ihrem Empfinden deckten.

Ich halte es mit Si tacuisees , philosophus mansisses.
*******ust 
3.241 Beiträge
Paar
*******ust 3.241 Beiträge Paar
Frauen moegen einfuehlsmae Maenner...
und die muessen niemand anders fragen,
ob Frauen dirty talk moegen,
sondern spueren erahnen das
bei der jeweiligen Frau
in dem jeweiligen Moment
was angebracht ist
und was nicht.
***** 

*****  
Und weil meine Empathie ab und an mal Ausgang hat, frag ich spezifische Dame dann doch einfach ungezwungen vorher. Wenn sie damit schon nicht klar kommt, also mit solch Frage ... dürfte sich der Rest eh erübrigen.
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.