Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
FETISCH FOTOGRAFIE
4922 Mitglieder
zur Gruppe
Fotografie & Technik
1119 Mitglieder
zum Thema
Canon EOS 400D65
Habe mir zu Weihnachten die Canon EOS 400D zugelegt, macht echt…
zum Thema
Umscharfe Bilder mit Selbstaulöser11
Wie kann ich das umgehen? Ich muss meine Fotos von mir mit…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bilder immer unscharf...

******one Mann
26 Beiträge
Themenersteller 
Bilder immer unscharf...
Meine Bilder sind in den meisten Fällen unscharf, was kann man machen.

Habe eine EOS 400 d und 50mm objektiv, habe im Raum fotografiert , soweit es möglich war auch ausgeleuchtet..

Gruß daniel
****iko Mann
11.369 Beiträge
das ausleuchten als solches hat mit der unschärfe m.E. nichts zu tun.
Unschärfe entsteht durch falsches fokkussieren bzw falscher Einstellung deiner Kamera.
hast du die Kamera gebraucht gekauft?
die Frage habe ich bewusst gestellt weil ich mir vor ein paar Wochen ebenfalls eine (gebrauchte, aber wenig benutzte) DSLR gekauft habe...und mein erstes Shooting mir persönlich auch net gefallen hat...fand die Bilder auch zu unscharf...habe dann festgestellt, mit der entsprechenden Software, das ich zwar richtig fokkussiert habe aber der Fokus falsch eingestellt war...durch intensives Studium des Benutzerhandbuches habe ich die kamera richtig eingestellt und seitdem passt wieder alles und ich bin rundum zufrieden...


lg

deWinni
******wer Mann
514 Beiträge
das ich zwar richtig fokkussiert habe aber der Fokus falsch eingestellt war...durch intensives Studium des Benutzerhandbuches habe ich die kamera richtig eingestellt und seitdem passt wieder alles und ich bin rundum zufrieden...
Würde mich mal näher interessieren.......


Überprüfe mal ob der Focus passt.... am besten einen Zollstock oder so mit ca 45Grad und offener Blende fotografieren. Die Zeit möglichst kurz wählen evtl. mit Iso rauf.
Beim Bild sollte die Schärfe dann auf dem von dir angepeilten Punkt sein.

Gib mal ein paar Daten von dem Bild an..... Blende/Zeit.

lg
paul
****iko Mann
11.369 Beiträge
ich habs net mit dem Zollstock gemacht sondern einen anderen Tipp umgesetzt.
ich hab auf einer "Dachlatte" im Abstand von 15 cm insgesamt 5 Nägel montiert und diese der Reihe nach von einem Punkt aus fokussiert und die Bilder im Anschluss betrachtet...diese Bilder hab ich net mehr... der Auslöser dieser Versuchsreihe war eigentlich der Umstand das ich das Gefühl der unschärfe lediglich bei meiner Scherbe hatte nachdem ihr Kontakt mit Kopfsteinpflaster zu intensiv war *ggg*

lg

deWinni
******one Mann
26 Beiträge
Themenersteller 
Brennweite 50
Blende F/ 2.5
Belichtungszeit 1/80 sek.
iso 100

abstand zum Model ca. 3m
******one Mann
26 Beiträge
Themenersteller 
ist eine neue Kam. so ich habe es mal mit dem Zollstock probiert und habe die 30 fokusier, wieso ist den es der Radius nicht um die 30 scharf?
********paar Paar
2.777 Beiträge
schau doch mal hier nach...
www . traumflieger . de / objektivtest / open_test / special / autofokus.php


*heia*
******wer Mann
514 Beiträge
Na bei 1/80 brauchst Du schon nen ruhige Hand oder IS am Objektiv.

Am besten Du machst die Testaufnahmen mit einem Stativ um wackeln und verreissen auszuschliessen.

Geh ruhig mit der Iso und der Zeit hoch um ein besseres Bild zu bekommen.

Wenn der Focuspunkt vor dem angezieltem liegt, handelt es sich um Frontfocus, wenn er dahinter liegt, um Backfocus.
Die Ursache dafür liegt in den meisten Fällen am Objektiv.
Vieleicht mal ein anderes leihen und damit probieren. Geht auch im Fotoladen......
lg
******one Mann
26 Beiträge
Themenersteller 
Das mit dem Opektiv austausch werde ich machen, habe aber mit stativ fotografiert.
Wenn ich die ISO hoch schraube bekomme ich wieder ein Rausch in den Background oder nicht?

gruß daniel
******wer Mann
514 Beiträge
Ja...... aber sollst ja auch nur für den Test mache.....
Brennweite 50
Blende F/ 2.5
Belichtungszeit 1/80 sek.
iso 100

abstand zum Model ca. 3m
1. Kann mit den Einstellungen gar nicht alles! "scharf" werden (Schärfentiefe ca. ein halber Meter).
2. Welches AF-Feld (bei Blenden <= 2.8 mittleres AF-Feld wählen) hast Du gewält, auch beim "Zollstock-Test" (Winkel sollte 45° sein) !?
3. Gehört "nachschärfen" einfach zum Workflow (Stichwort: "AA-Filter")
4. Falls es sich beim dem Objektiv um ein 50/1.8 handelt... verkauf es !
******one Mann
26 Beiträge
Themenersteller 
1. Kann mit den Einstellungen gar nicht alles! "scharf" werden (Schärfentiefe ca. ein halber Meter).
ok
2. Welches AF-Feld (bei Blenden <= 2.8 mittleres AF-Feld wählen) hast Du gewält, auch beim "Zollstock-Test" (Winkel sollte 45° sein) !?
nicht das mittlere Af- Feld sollte es immer das mittlere sein oder nur beim Test? , 45° waren es ( ca.)...
3. Gehört "nachschärfen" einfach zum Workflow (Stichwort: "AA-Filter")

ganz ehrlich keine Ahnung was ein AA-Filter ist, habe mich noch nicht so mit technischen Details auseinanderer Gesetz.
4. Falls es sich beim dem Objektiv um ein 50/1.8 handelt... verkauf es
Ja es ist ein 50/ 1.8, was ist damit?
Bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Danke erstmal für die Hilfe.
Äpfel
******zeC Mann
136 Beiträge
Da die ursprüngliche Frage sich auf die Schärfe
bezog und nicht auf den Fokussierpunkt sowie die Schärfentiefe würde ich erstmal feststellen, wie die exakte Schärfewiedergabe ist.
Dies erfolgt üblicherweise im rechten Winkel mit einem Testbild (z.B. Siemensstern, findet man auch leicht im Netz).
Also vom Stativ im rechten Winkel mit ISO 100 etwas fotografieren, wo feine Linien sind und danach ansehen. Kameraeinstellung überprüfen, wie die Grundeinstellung der Schärfe in der Kamerasoftware ist (Standard lassen oder einstellen). Über den Photoshop o.ä. nachschärfen testen. Sowohl auch Fokus als Auch Qualität von Objektiv und Chip können somit getestet werden.
!
*********afie Mann
91 Beiträge
Brennweite 50
Blende F/ 2.5
!!!!!!! Belichtungszeit 1/80 sek. !!!!!!!!!!!
iso 100


So wie es aussieht hast Du bei der Auslösung mit der Kamera gewackelt !

Mach das ganze vom Stativ, oder mit einer kürzeren Belichtungszeit.
Buchcover. Das Cover meines Buches
***re Mann
317 Beiträge
Also wenn die Aufnahme mit den Zollstock vom Stativ aus gemacht wurde und der Fukuspukt auf der 30 cm lag ist der Focus der Kamera verstellt.

Bei neuer Kamera = Zurück zum Händler oder Garantiereparatur.
als einfachstes würde ich mal das objetiv wechseln ..

Anmerkung:
Nach mehreren Support-Beschwerden wurde dieser Beitrag auf den Teil gekürzt, der u. E. unbedenklich ist
BK - JOY-Team

@******one
Ja, beim AF-Test nur das mittlere AF-Feld nutzen und das ganze bei offener Blende. Dazu in den AV-Modus gehen. Versuch mehrfach wiederholen.
Bei dem gezeigten Foto kann ich mir kaum vorstellen, dass der "Zollstock" einen 45° Winkel hatte.

Bei Anfangsblende 2.8 oder größer solltest Du auch nur das mittlere AF-Feld (doppelt empfindlicher Kreuzsensor) nutzen.

Der AA-Filter erzeugt eine "künstliche Unschärfe", um unter anderem dem Moiré-Effekt gegen zu wirken. Daher kommst Du bei einer DSLR eigentlich gar nicht um ein Post-Processing herum.

Ganz davon abgesehen, was findest Du an dem ersten Foto so "unscharf" !? Bitte nicht die 100%-Ansicht am Bildschirm als "Referenz" sehen. "Schärfe" wird immer unterschiedlich bewerte, da sie unter anderem von der Größe der Abbildung und dem Abstand des Betrachters abhängig ist, mal ganz einfach gesagt.
******one Mann
26 Beiträge
Themenersteller 
ich finde das die Gesichtpartie nicht würklich scharf ist.
*******eN8 Mann
322 Beiträge
ja fehlende schärfe bei 1/80 ist ja kaum nen wunder... ich würd das eher mal mit kürzeren bel.-zeiten bei viel licht testen... (aber ohne blitz)
kann auch echt am af der cam +/oder der linse liegen. canon justiert dir auch gerne deine linse auf deine cam..kostet a weng was - ausser du hast 2 professionel-bodys + 3 L-Linsen.... dann wirst beim cps aufgenommen.
geht auch etwas einfacher - jemanden kennen der beim cps ist und deine geräte (seriennummern) bei sich mit angibt - so kannst die auch einmal (oder warens 2 mal) jährlich kostenlos zum check&clean bringen...
Die Belichtungszeit ist vollkommen ausreichend gewesen, um bei der Brennweite eine "verwackelungsfreie Aufnahmen" zu erhalten, selbst wenn man den Crop-Faktor mit einrechnet.
******one Mann
26 Beiträge
Themenersteller 
allso. mehr belichtungszeit , ios hoch und dann sollte es klappen:)
werde es mal am wochenende probieren, danke nochmal.
als einfachstes würde ich mal das objetiv wechseln ..

Anmerkung:
Nach mehreren Support-Beschwerden wurde dieser Beitrag auf den Teil gekürzt, der u. E. unbedenklich ist
BK - JOY-Team

da für mich unverständlich ist warum hier zensiert wurde und sich beim joy natürlich wieder keiner prsönlich verantwortlich erklährt sondern sich wieder "jemand" hinter dem team versteckt so bitte ich interessierte diesen beitrag bei mir per CM anzufordern ...
*******pula Paar
1.317 Beiträge
Bei Traumflieger.de gibt es einen Fokuschart als pdf. Download mit Anleitung. So kannst du Front-, oder Backfokus ausschliessen.
Wichtig;
Stativ
Spiegelvorauslösung
Selbst- oder Kabelauslöser
Offenblende
45°
Tageslicht

Die meisten Objektive sind bei Offenblende etwas 'matschig', dies führt auch dazu, dass das Bild unscharf aussieht. Versuch das 50mm Objektiv auf f4 abzublenden, da dürfte auch ein Unterschied zu sehen sein.

Ein Daumenregel für die Verschlusszeit, um Verwackelungen zu vermeiden, ist Brennweite = Verschlusszeit. Dh. bei 50mm sollst du mindestens 1/50s nehmen. Bei der 400D musst du dann auch noch der Cropfaktor von 1,6 berücksichtigen, das heisst, 50mm x 1,6 = 80mm = 1/80s. Mit der Verschlusszeit warst du also knapp an der Grenze aber das sollte man bewältigen können, ich habe mit 12mm schon 1s ohne Verwackelung geschafft und das freihand, ohne anlehenen (siehe Bild). Ich denke Verwackelung kann man ausschliessen.

Hier der Link zu dem Fokuschart;
http://www.xxxxxxxxxxxxxxx/desktop/fokusdetektor/fokusdetektor.php

Bitte die Forenregeln beachten
und keine Links posten
Grüßle
JoyTeam
FlipMaja
12mm
f10
ISO 50
1 Sekunde
Ich würde es...
...einfach mal mit ISO Werten 200 oder 400 probieren und die Ergebnisse vergleichen.

...und mit der 400D m.E. nach ohne Problem machbar. Dem Bild nach scheint definitiv genug Licht vorhanden zu sein. Oder einfach mal mit manuellem Focus probieren...
****kan Mann
16 Beiträge
Bilder immer unscharf
wenn Du alle die hier gemachten Ratschläge befolgt hast und noch immer keine Schärfe in Deine Bilder einholen kannst, dann – und das ist ganz ernst gemeint – geh mal zum Augenarzt.
Ich weiss, wovon ich rede. Hat mich doch einst eine nicht von mir erkannte Augenkrankheit den Job als Standfotograf beim Film gekostet ...

sumukan
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.