Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
slow sex
1868 Mitglieder
zur Gruppe
Rough Sex
2395 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wer abrutscht darf nochmal?

*********Seil 
Themenersteller3.657 Beiträge
Mann
*********Seil Themenersteller3.657 Beiträge Mann
Wer abrutscht darf nochmal?
Aus gegebenem Anlass fiel mir wieder mal dieses Sprichwort ein:
"Wer abrutscht darf nochmal."

Wie sind denn so eure Erfahrungen, wenn ihr beim Sex abrutscht und dann so ganz aus Versehen (aber mit Schwung) abrutscht und in's "falsche Loch" kommt?

Geht es danach locker weiter?
Oder fängt man nach dem Schreck erstmal ganz vorsichtig wieder von vorne an?
Oder ist danach erst einmal "Schicht im Schacht"?
*********ichy 
6.144 Beiträge
Paar
*********ichy 6.144 Beiträge Paar
Also Abrutschen und dann ausversehen mit Macht ins falsche, ungeweitete, ungeschmierte anale Löchlein einzudringen wird wohl in den meisten Fällen in ein, für beide Seiten, eher schmerzhaftes Ende führen, wenn man denn überhaupt hineinkommt.

Wenn man eh schon in beiden Löchlein "gespielt" hat, kann auch der Wechsel sehr erregend sein, vorausgesetzt beide, insbesondere der weibliche Spielpartner, mögen es. Dann ist es aber wohl kein vrsehen mehr.
*********erys 
263 Beiträge
Paar
*********erys 263 Beiträge Paar
Sie schreibt...
Für mich wäre Sicht im Schacht! Wer mit Schwung ins "falsche Loch" rutscht, hat bestimmt darauf abgezielt. Wenn dies nicht abgesprochen war, dann ist das ein totales No-Go. *panik*
******wen 
8.384 Beiträge
Frau
******wen 8.384 Beiträge Frau
"Anlauf statt Gleitgel" - wer sowas einmal (passiv) erlebt hat, weiß was Schmerzen sind! Schmerzen der absolut unerotischen Sorte, die Tränen in die Augen treiben. *autsch*
*****e67 
272 Beiträge
Frau
*****e67 272 Beiträge Frau
Ich glaube, wem das einmal passiert ist, für den erübrigt sich die Frage ob es locker weitergeht. Es sei denn, man mag es, vor Schmerz Sterne zu sehen....
*********Seil 
Themenersteller3.657 Beiträge
Mann
*********Seil Themenersteller3.657 Beiträge Mann
Khal_Daenerys:
Wer mit Schwung ins "falsche Loch" rutscht, hat bestimmt darauf abgezielt.

Das stimmt so nicht. Ist mir schon mehr als einmal passiert ohne dass es Absicht war.
Klar, wenn man gern ganz raus zieht und dann volle Länge wieder ein stößt, dann erhöht es das Risiko einer "Fehlpeilung", aber deshalb noch lange keine Absicht.

Cerridwen:
"Anlauf statt Gleitgel" - wer sowas einmal (passiv) erlebt hat, weiß was Schmerzen sind! Schmerzen der absolut unerotischen Sorte

Das steht außer Frage. Man sieht es ja dann auch meist recht spontan daran, wie es die Augen raus drückt. *teufel*
Aber trotzdem habe ich da im Laufe meiner "Sex-Karriere" schon recht unterschiedliche Reaktionen erlebt... deshalb die Fragestellung.
Mehr anzeigen
*********BShy 
533 Beiträge
Mann
*********BShy 533 Beiträge Mann
Bei mir war jedes schwungvolle Abrutschen bisher einfach nur sehr schmerzhaft, da hierbei auch der Penis geknickt werden kann.
In ein falsches Loch bin ich dabei noch nie geraten. *skeptisch*
*******b_DL 
8.972 Beiträge
Frau
*******b_DL 8.972 Beiträge Frau
Abgesehen von Tränen in den augen: ich konnte damals weder sitzen noch laufen. Es war schmerzhaft. 2 Tage lang.

Wie geschrieben wurde: abrutschen und ins falsche Loch geht nicht. Es sei denn das Loch ist geweitet. Gedehnt. Ausgeleiert. Nass.
******* 

*******  
Grübel .. abrutschen mmh möglich, aber merkt dies mann nicht???

Wie kommt mann / frau dann bei Empathie und Verantwortung des Mannes in die Situation? ??
**********omSee 
167 Beiträge
Frau
**********omSee 167 Beiträge Frau
"abgerutscht"
Es ist mir bisher einmal passiert, was ich als sehr lustvoll und an-er-regend erlebt habe. Ich habe es noch Tage später gespürt. Dem ganzen ist ein langes langanhaltendes Liebesspiel voraus gegangen
*********5645 
JOY-Angels2.195 Beiträge
Frau
*********5645 JOY-Angels2.195 Beiträge Frau
Aua! *angsthab*
*********Seil 
Themenersteller3.657 Beiträge
Mann
*********Seil Themenersteller3.657 Beiträge Mann
Der_Sternenwind:
Grübel .. abrutschen mmh möglich, aber merkt dies mann nicht???

Wie kommt mann / frau dann bei Empathie und Verantwortung des Mannes in die Situation? ??

Ich weiß ja nicht, mit welcher Frequenz/Intensität du so vögelst, aber zumindest bei mir ist das ab einem gewissen Punkt nicht mehr so, dass ich mir jeden Stoß einzeln überlege und dann auch noch Zeit hätte, in Verlaufe des Stoßes genau darüber nachzudenken, wo der jetzt im Detail hin geht... *skeptisch*
Da verlasse ich mich "blind" darauf, dass das gleiche Loch immer wieder an der gleichen Stelle ist... und jede falsche Bewegung kann dieses Kalkül zunichte machen.

Natascha_5645:
Aua! *angsthab*

Aua ist kein Safewort! *klugscheisser* *teufel* *rotfl*
Mehr anzeigen
*******b_DL 
8.972 Beiträge
Frau
*******b_DL 8.972 Beiträge Frau
So wie du das beschreibst, könnte ich mir nie vorstellen mit dir Sex zu haben.

Eiskalt, gefühllos..... ne, das ist nichts mehr für mich.

Ich bin dann hier raus.

Weiterhin viel Spaß beim Diskutieren.
*********Seil 
Themenersteller3.657 Beiträge
Mann
*********Seil Themenersteller3.657 Beiträge Mann
BikerSub:
So wie du das beschreibst, könnte ich mir nie vorstellen mit dir Sex zu haben.

Musst du auch nicht, wäre für dich eh unerreichbar! *baeh*

Hat auch nichts mit "eiskalt und gefühllos" zu tun, ist eben nur ab einem gewissen Punkt heftig und schnell... und meine Partnerin (wie auch andere Frauen) mag es genau so.
Glücklicherweise passiert das "abrutschen" auch selten genug. Und selbst wenn es mal passiert bin ich immer wieder erstaunt, wie locker sie das "weg steckt" (obwohl sie eigentlich nicht so auf anal steht).

Das kannte ich von anderen Frauen etwas komplizierter, deswegen kam die Frage auf...
Mehr anzeigen
****ee 
2.174 Beiträge
Paar
****ee 2.174 Beiträge Paar
Wenn Mrs. ZeeTee besonders erregt und dementsprechend nicht mehr feucht, sondern eher nass ist, kann es schon mal zum ab- oder ausrutschen kommen... sprichwörtlich, sozusagen. Der Schwung war noch nie so gross, dass die Zeit gefehlt hätte, die Bewegung abzubrechen.

Bisher ist damit zum Glück nichts passiert, wir überbrücken die kurze Unterbrechung mit Humor und machen da weiter, wo wir aufgehört hatten...
**********omSee 
167 Beiträge
Frau
**********omSee 167 Beiträge Frau
Jede
Verallgemeinerung funktioniert nicht ! Es gehören immer zwei dazu, die es in ihrem Sinne und doch anders erleben! Da gibt es kein GUT oder SCHLECHT !
********** 

**********  
Überraschung
Ist mir auch schon passiert, allerdings war da ein wenig viel Alkohol im Spiel, ich habe es wirklich nicht gemerkt,sofort lautes Geschrei, Du weißt doch, dass ich das nicht mag, aber danach ging es normal weiter,macht aber keinen Sinn, kann passieren im Eifer des Gefechts, ist aber nicht gut.
********2012 
1.368 Beiträge
Paar
********2012 1.368 Beiträge Paar
Das ist doch Quatsch
Was du uns da 'zu verkaufen' versuchst, mag ja eine nette Phantasie für's Kopfkino sein. Vor allem wohl für Leute, die anal noch nicht wirklich viel erleben durften im Leben.

Real kommt so was nicht vor. Wenn du derart 'abrutschst' hast du für gewöhnlich eine Frau vor dir, bei der du erst mal wieder kleinlaut für 'gut Wetter' sorgen musst. Egal ob sie auf anal steht oder nicht.

Ist euer Verhältnis weniger innig zueinander und das Ganze eher ein Gelegenheitsakt, fängst du dir vielleicht sogar direkt eine Backpfeiffe ein. Zumindest bist du nach so einer Aktion wahrscheinlich einfach mal raus.

Es mag Ausnahmen geben. Uns sind aber noch keine zu Augen oder zu Ohren gekommen.

Ramm dir einfach mal selbst irgendwas in entsprechender Größe einfach so mit Schwung in deinen Hintern! Du darfst sogar Gleitgel dran tun. Mach es einfach mal! Dann verstehst du, wovon wir reden. *zwinker*

Ja, es gibt Momente, in denen Mann frei von vorn nach hinten und zurück wechseln kann. Aber die bekommt man nicht als Belohnung für's Abrutschen.

LG, Fix & Foxy
Mehr anzeigen
*********chen 
1.586 Beiträge
Frau
*********chen 1.586 Beiträge Frau
Wer abrutscht....
...klingt zur Jahreszeit passend nach Büttenrede - helau und alaaf

...und ischt der Platz au vorn net frei - da gemma enfach hinne nei

...em Suff ka es mal schnell passiere - das Mann verwechsle ka de Türe.....tätäääääää

Wer abrutscht der kann es wohl nicht und soll dann auch nicht weitermachen

Allein die Vorstellung erst hinten rein und dann wieder vorne - hallo?
Das geht gar nicht....

Tolle Männerfantasie die im realen Leben vielen Frauen eine Blasenentzündung bescheren wird

Gehört zur Kategorie: brauch ich nicht

Grüssle

Stahlwittchen
************ 

************  
Öhm
Ja passiert halt schon mal, nicht so häufig, aber wenn es passiert dann wird erstmal gekuschelt und nach Luft geschnappt.
Anschließend geht es dann ganz vorsichtig weiter.
Uns ist es mal auf einer Hochzeitsfeier auf dem Damenklo passiert und ich konnte da nicht mal laut sein *rotwerd*
******376 
1.189 Beiträge
Frau
******376 1.189 Beiträge Frau
Ja, ist schon in beide Richtungen passiert.
Leider häufiger andersrum.


Wenn ich errregt bin und alles nass rutscht er hält und dann ist es geil und da darf er gleich da weiter machen.. wenn er nicht locker reinrutscht rutscht er eh nicht tief und ich würde mich eben wegbewegen und schimpfen und am Ende müsste er wohl wohl vorsichtiger aber anal weiter machen.
*****ite 
4.461 Beiträge
Frau
*****ite 4.461 Beiträge Frau
Ja, ist schon in beide Richtungen passiert.
Leider häufiger andersrum.


Bei mir auch.

Vom Hinterstübchen wieder nach vorne wechseln *nene*

Wenn, dann geht es da weiter.
*********en71 
2.084 Beiträge
Frau
*********en71 2.084 Beiträge Frau
Hat auch nichts mit "eiskalt und gefühllos" zu tun, ist eben nur ab einem gewissen Punkt heftig und schnell... und meine Partnerin (wie auch andere Frauen) mag es genau so.

es ist eiskalt und gefühllos
deine Frage war allgemein gestellt, nicht bezogen auf Frauen die es mögen,
dies ist ein gewaltiger Unterschied

wenn du ne Frau kennenlernst und loslegst, als ob es kein morgen mehr gibt, ohne Rücksicht auf Verluste, bist du eiskalt und gefühllos

ich kenn den Scheiß, und den Schmerz will man nicht erleben
auch heilt es schlecht, wenns eingerissen ist

bei mir ist dann Schicht im Schacht und zwar komplett und sofort
****yn 
JOY-Angels3.964 Beiträge
Frau
****yn JOY-Angels3.964 Beiträge Frau
Normalerweise brauche ich anal keine Vorbereitung, nichtmal Gleitgel, aber man muss schon langsam und vorsichtig rein. Mit Schmackes hinten rein, ohne dass ich mich zumindest kopfmäßig darauf einstellen konnte, tut weh.

Bei einem Versehen würde ich nicht zwangsläufig alles gleich abbrechen. Das kommt darauf an, wie sehr es weh tut und wie er sich um mich kümmert. Es könnte durchaus weitergehen, aber nicht mehr hinten. Wenn das einmal richtig schmerzt, will ich da erstmal nichts mehr in der Nähe haben.

Bei einem "Versehen", das keines war, sondern Absicht, wäre Schicht im Schacht, vor allem wenn er es hinterher auch noch runterspielt.
*********en71 
2.084 Beiträge
Frau
*********en71 2.084 Beiträge Frau
Wenn man es gewöhnt ist bzw mag ist die Situation eine andere

aber wenn Frau es nicht mag, sollte der Herr es akzeptieren und ein abrutschen, so mal ausersehen, sorry
das ist für mich eiskalt und gefühllos
dann sollte man(n) einige Praktiken auslassen, wenn er dies nicht kann nicht treffsicher genug ist
denn dann nimmt er es billigend in Kauf, der Frau etwas zuzufügen, was sie nicht mag.
so ein rücksichtsloser Mann ist bei mir raus auf nimmer Wiedersehen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.