Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BAUCH-LIEB-HABER
32 Mitglieder
zur Gruppe
Männer mit Bauch
736 Mitglieder
zum Thema
Als DWT/TV Ganzkörper rasieren?53
Oder die Überschrift wie eine "dumme Frage" wirkt, ich bin komplett…
zum Thema
Blitzeblank rasiert, aber wie weiter?112
Vorneweg: Ich bin weit von einer Lebenskrise entfernt, ja ich habe…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Von Bauch durch die Beine bis Po rasieren, aber wie?

*****een Mann
55 Beiträge
Themenersteller 
Von Bauch durch die Beine bis Po rasieren, aber wie?
Lange Zeit war es ruhig um dieses Thema, aber aus aktueller Not möchte ich gerne nochmal eine frische Diskussion zu diesem Thema starten. Mir geht es insbesondere um die "Falte", also die Haare direkt am A***.
Da mich diese bei analer Befriedigung ziemlich nerven und ich mich gerne hinten lecken lasse (hat Weibchen mir angefangen, war nicht meine Idee *leck*), müssen die Haare runter. Auch beim Bondage stören die Haare, die sich (natürlich erst ab einer gewissen Länge) in den Seilen verknoten und dann ziept's garstig.

Bisher mache ich das alle paar Wochen mit Enthaarungscreme, jedoch findet meine Haut das nicht besonders geil. Es brennt, wird rot, ist gereizt und einfach nur dooof. Mit Nassrasierer hab' ich mich noch nicht getraut, weil ich nun mal keine Augen im Hinterkopf habe und befürchte da hinten was zu zerstören. Da ich leider aktuell Single bin und trotzdem Wert auf Körperpflege lege, muss ich das irgendwie alleine bewerkstelligen.

Vorne (Palme und Nüsse) hab ich schon rasiert, juckt aber gewaltig. Da funktioniert die Enthaarungscreme am besten. Ist aber immer riskant, weil etwas zu lange draufgelassen und schon bricht die Hölle aus.

Vielleicht geht das am Allerwertesten auch irgendwie anders? Vielleicht mit einem Epiliergerät? Oder sogar mit Laser/Lichtbehandlung?
Intimbereich mit Epilierer zu behandeln ist meines Erachtens nur etwas für Hartgesottene *smile*
Laser/Licht ist wirkungsvoll aber zeitaufwendig und teuer.

Um gerade an die schlecht erreichbaren Zonen zu kommen und damit du nicht täglich rasieren musst, würde sich Waxing anbieten. Viele bieten auch Intimwaxing an und somit wäre das Problem mit der Pofalte erledigt.
gott wie peinlich *schaem*
funktioniert

Nö das kenne ich auch so 😂
Ich dachte nur der TE sucht etwas was länger anhält.
Wenn ich starken Haarwuchs hätte und mich fast komplett am ganzen Körper rasieren müsste *oh* das wäre mir sehr lästig.
*******ust Paar
5.600 Beiträge
dat is so peinlich...
das schreib ich dir nur privat...
*haumichwech*
*****een Mann
55 Beiträge
Themenersteller 
Ich hab' mir gestern zum ersten Mal die Achseln "entwachst". Danach konnte ich mir aber nicht mehr vorstellen das Zeug hintenrum zu verteilen. *aua*

Mit der Enthaarungscreme hab ich etwa 2 Wochen Ruhe, bis die Haare wieder anfangen zu nerven. Die Creme schafft auch nicht immer alle Haare, je nachdem wie dick die sind. Ich muss immer nochmal "nacharbeiten".

Ich hab' auch schon von Lichtbehandlungsgeräten für den Hausgebrauch gehört, aber die sind relativ teuer und die Rezensionen klingen nicht besonders vielversprechend.
**********hRose Frau
1.737 Beiträge
Also ich lasse das im Waxingstudio machen
Finde es gerade witzig, dass es einerseits peinlich ist, aber irgendwie auch normal
*****een Mann
55 Beiträge
Themenersteller 
Das ist es ja. Natürlich ist das Thema nix für den Bibelkreis, aber wozu gibt es denn dieses Forum. *rotwerd*

@*******ust: Probier' ich aus, sach ich aber nicht weiter. *rotfl*
*******ust Paar
5.600 Beiträge
du kannst es ruhig weitersagen...
ist ja nur mir peinlich
*haumichwech*
*****alS
7.375 Beiträge
ALso eigentlcih geht das mit Nassrasierern (bitte an solchen Stellen ohne Rasierschaum oder sowas, gibt sonst vermutlich Hautreizungen, einfach nur Wasser - am besten einfach unter der Dusche) schon ganz gut. Vorausgesetzt du hast vom Gesicht oder sonstwo Übung im Umgang mit dergleichen. Mann (und vermutlich auch der großteil der Frauen) lernt ja doch irgendwie, sich damit nicht zu schneiden. Im Prinzip funktioniert das wie überall anders auch: mit einer Hand die Haut spannen, und mit der anderen dann drüberrasieren. AM besten "die Falte entlang", und nicht von der mitte nach außen. Wird nie ganz glatt natürlich, allein schon weil da nunmal das Gewebe sehr... ähm... weich und nachgiebig ist und keine Knochen darunter wie im Gesicht... aber zumindest sehr kurz werden die Haare. Ich hab mich bisher noch nie dabei geschnitten, auch ohne Spiegelaktion...
*******ust Paar
5.600 Beiträge
also ...
am A. kann man auch nach dem Duschen zupfen,
we hat auch Büschelweise.
Hat den Vorteil,
dass der Nachwuchs nicht piekt.
Zupfen?
*autsch*

Die Spiegel Akrobatik kenne ich auch....
*****een Mann
55 Beiträge
Themenersteller 
Ich muss zugeben ... das mit dem Zupfen hab' ich auch schon mal versucht. Kam mir aber seeehr bescheuert dabei vor. Klang irgendwie komisch.

Vergleichbar mit ... kenn ihr das wenn ihr im Sommer im Freibad auf der Wiese liegt, das Handtuch verrutscht und ihr anfangt, aus Langeweile Gras auszureißen? ... so hat sich das angehört! *rotfl*

Die müssen dazu ja schon eine gewisse Länge haben. Sorry @*******ust, das geht mir jetzt nicht mehr aus dem Kopf. *kopfkino*
*******ust Paar
5.600 Beiträge
nicht zupfen...
rupfen... *aua*
*****een Mann
55 Beiträge
Themenersteller 
Ich werde es mal mit Waxing versuchen. Das klingt für mich bisher am langfristigsten. Hat schon jemand von euch Erfahrung mit Lichtbehandlung gemacht? Sieht natürlich auch blöd aus, wenn man sich selbst den Ar*** blitzdingst, aber das soll schmerzfrei sein und lange anhalten.
*********hrin Frau
166 Beiträge
Ich habe schon einiges ausprobiert. Nicht nur anal sondern für den ganzen Intimbereich habe ich schon Rasierer, enthaarungscreme und Epilierer (ja das tut weh aber man kann sich an alles gewöhnen). Im Moment teste ich IPL (Lichtepilation) für den Hausgebrauch, weil mir bei allen genannten Methoden die Haare einwachsen und das juckt und ist nicht schön.

Hatte hintenrum mit keiner Methode Probleme, hab mich auch mit dem Rasierer noch nie geschnitten.
Einfach ein bisschen Intimseife drauf (rasierschaum will ich nicht in der Nähe meiner vaginalflora), in die Hocke und dann kommt man gut an alles dran.
Eine Kette mit einem Gewicht z. B. einen Ziegelstein, an einer Metallschüssel befestigen, ordentlich Wachs erwärmen und sich mit dem Arsch hinein setzen. Wenn der Wachs ausgehärtet ist, sich richtig positionieren und den Ziegelstein aus dem Fenster werfen.

So könnte es klappen. *top*
*******elle Frau
33.155 Beiträge
Für die Pofalte :
Bikinizonen Rasierer von Rossmann , damit kann man sich nicht schneiden.
Einseifen, rasieren, fertig. Geht sitzend auf dem WC sehr gut.
3 Stück unter 2 Euro ;)
Ich kenn' das ...
... von ehemaligen Partners - bitte, alles Sportler, insbesondere Läufer, mit 'nen Knack-Hintern. D.h. zwischen den Po-Backen war im Stehen ein recht breiter Spalt.
Das sah im Bad immer lustig aus ... ging aber easy & ratz-fatz.

Anus-Bereich rasieren:
Die haben sich hingestellt, Beine ca. 40 cm auseinander, sind in die Hocke gegangen und dann bildeten die Po-Backen quasi einen rechten Winkel.
Die haben von hinten und durch die Beine durch rasiert.
Hab' nie etwas gehört von wegen Schnittverletzung oder so.
Die Stoppeln beim Nachwachsen könnten natürlich pieksen, aber da zwischen den Backen "im Normalbetrieb" schon/noch eine breite Spalte war, dürfte es kaum zum Pieksen gekommen sein.


BerLonZur
Zucker im Arsch....
Also die Überschrift ist Programm.
Sugaring ist eine sanfte Methode lästige Haare zu entfernen......
Es braucht im Intimbereich allerdings (speziell am Hintern ) etwas Übung.
Die Masse aus Zucker, Wasser und Zitronensaft kann man selber herstellen statt sie teuer zu kaufen..... YouTube hilft da weiter......
Und es geht wirklich.....
Aber wie gesagt, es braucht an dieser Stelle mit Hilfe von Spiegel und etwas Gelenkigkeit etwas Übung.
*********imppi Paar
1.335 Beiträge
*****tal:
Die Masse aus Zucker, Wasser und Zitronensaft kann man selber herstellen statt sie teuer zu kaufen.....

Oder man kauft es im türkischen Supermarkt, Preis (jedenfalls in Berlin) liegt bei ca. 1,50 €, Packung reicht für mehrere Anwendungen.

Ms. Pimppi
******End Mann
53 Beiträge
Unempfindlich
Ich kann mich in dieser Sache mehr als gluecklich schaetzen.
Weder im Genital- noch im Analbereich reagiere ich empfindlich/allergisch auf Enthaarungscreme.
Zudem nutze ich immer einen nicht zu haeufig benutzten, scharfen Nassrasierer.
Auf diese Weise hatte ich noch nie Probleme.
Fuer meinen Ruecken verwende ich einen Rueckenrasierer, der mir sehr gute Dienste leistet.

LG
Tight_End
Nassrasierer
Also ich rasiere mich immer unter der Dusche.

Etwas breitbeiniger hinstellen, Po nach hinten raus strecken. Mit der einen Hand die Pobacke zur Seite ziehen und somit die Haut dort spannen, mit der anderen Hand rasieren. Ggf. mit Fingern mitfühlen - gerade am Anfang. Irgendwann stellt sich ein Gefühl dafür da hinten ein. Auch ohne Spiegel. Das geht dann zack zack, von hinten nach vorne, vorne nach hinten, hin und her...alle Haare weg *zwinker* Ohne Blut und Schnittwunden *g*
Damit es besser gleitet habe ich Intimwaschlotion, schon allein wegen meiner Yoni...da unten lieber nix mit Duschgel oder anderem Zeugs...

Als ich damit angefangen habe, war ich auch sehr sehr vorsichtig und langsam bei der Sache. Wird aber.

Kannst es mal mit Thermalwasser danach versuchen. Beruhigt die Haut.

Wenn sie von der Enthaarungscreme brennt, lass es sein ! Es hat seinen Grund, das sich deine Haut meldet...
Spiegel?
Ich rasiere mich komplett unter der Dusche ohne Spiegel.

Beim Gesicht angefangen bis hin zu eben der besprochenen Pofalte, mit Nassrasierer und Nivea Rasier Stick.

Zum großteil rasiere ich blind, dabei habe ich den Vorteil entdeckt wenn man nicht genau sieht wo man rasiert, dass man genauer fühlt wo es kritisch wird bzw wo man noch Haare vergessen hat.

Derzeit bleibe ich aber nur beim Gesicht, jetzt im Winter wird es sonst schnell mal Ar***kalt
Ich rasiere in der Dusche in der Hocke. Da ist die Haut auch leicht angespannt und mit einer "Mehrfachklinge" ist das auch völlig unblutig.
Sugaring kann ich auch empfehlen, es ist deutlich angenehmer als ein Epilierer. (nicht in dem Bereich getestet aber an Bein und Achsel)
Auch das nachwachsende Haar ist fein und piekst nicht.
Ohne helfende Hände würde ich es in dem Bereich aber nicht anwenden.
******_wi Paar
8.227 Beiträge
Mit Rasierer blind. Dicke Leute machen das vorne auch nicht anders.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.