Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Extreme Facefuck
680 Mitglieder
zur Gruppe
Oralsex
5233 Mitglieder
zum Thema
Deep throat „ Rachen öffnen“7
Nachdem wir schon etlichen Spaß gemeinsam erlebt haben, kam meine Sie…
zum Thema
Deep Throat - Wie kann ich es lernen...?177
Nun verwöhne ich ja gerne Männer oral und gerne auch auf…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Deep Throat Training - Was tun, wenn es nicht tiefer geht?

******rOS Mann
1 Beitrag
Themenersteller 
Deep Throat Training - Was tun, wenn es nicht tiefer geht?
Hallo,

ich möchte meiner Sklavin gern richtig schönen Deep Throat beibringen. Wenn man dazu im Netz sucht findet man meistens nur als Problem, dass die Damen würgen müssen. Das ist bei uns aber nicht der Fall, sie bekommt ihn relativ weit rein, aber dann geht es einfach nicht mehr weiter, würgen muss sie nicht.

Habt ihr Tipps oder Anregungen, wie wir das umsetzen können?
Hattet ihr das auch schon? Wie habt ihr es gelernt?

Bin für jede Anregung dankbar, wie man das hinbekommen und ihr antrainieren kann.

Danke und Gruß
Vielleicht ist es eine Frage der Position. Schließlich knickt die Röhre ab, da sie ja einen anderen Sinn hat. Viele liegen ja meistens auf dem Rücken, Kopf über der Bettkante, wodurch der Mann tiefer rein kann.
Meine Trainings-Erfahrungen
Da ich strikt hetero bin, also fremde Schwänze kategorisch ablehne, es aber totzdem einmal wissen wollte, was eine Frau beim Blowjob / Deepthroat fühlt, habe ich mir schon vor einiger Zeit einen Dildo gekauft, der meine Maßen ähnlich kommt. Anfangs war ich echt geschockt, wie wenig ich "reinbekommen" habe. Ich muß sagen, ihr Frauen da draußen macht einen verdammt guten Job! So wirklich viel habe ich auch nichjt weiter trainiert, acht, maximal zehn Zentimeter habe ich geschafft, bevor mir das große Würgen kam... (aber ich habe ja auch niemals vor, einen echten Männerschwanz zu blasen)... *wuerg*
****yF Frau
7 Beiträge
Position
Aiseiri genau das dachte ich auch
*******ove Mann
6.541 Beiträge
Üben und langsam ran tasten
Bei einigen wird das allerdings nie möglich sein. Kenn das von der Arbeit in der Praxis... Nein nicht das was ihr jetzt denkt - Zahnarztpraxis *g*
Lg Meli
*********chen Frau
2.562 Beiträge
Nun ja....
...wenn es nicht tiefer geht, dann geht es vielleicht aus anatomischen Gründen nicht ???

Grüssle

Stahlwittchen
*******ubi Mann
5 Beiträge
Schwertschlucken üben
Schwerter sind ja in der Regel länger als so ein Penis...
****Su Frau
1.291 Beiträge
Die Penisgröße spielt keine unwesentliche Rolle, denn manch ein Prachtexemplar ist auch für geübte Oralexpertinnen eine echte Herausforderung. *zwinker*

Da sie deine Sklavin ist, kann ich mir vorstellen, dass es dir gefällt, dabei vor ihr zu stehen, während sie vor dir kniet und dich oral befriedigt, so dass du ihr auch noch den Rhythmus mit der Hand am Hinterkopf oder in ihren Haaren vorgeben kannst. Doch durch den bereits schon angesprochen Winkel des Kehlkopfes zur Speiseröhre wird sie es in dieser Haltung nur schwer schaffen.
Lass sie daher vor dir stehen und dann den Oberkörper in die Waagerechte beugen. Gestatte ihr, sich an deinem Becken festzuhalten und sich bei Bedarf in die richtige Position zu bringen, bis sie ihren Hals bequem ausstrecken kann, wodurch der Winkel entfällt.
Einen ähnlichen Effekt hat es, wenn du auf einer niedrigen Unterlage sitzt, sie dich auf allen Vieren in "Hündchenstellung" nicht von oben, sondern von vorn bedient.
Der 1. Würgereflex kommt zumeist dann, wenn die Penisspitze das Zäpfchen berührt. Da sie nach deiner Aussage dort jedoch nicht so empfindlich ist, kommt das nächste Hindernis direkt am Kehlkopfring. Durch eine bewusst ausgeführte Schluckbewegung, öffnet sich der Ring etwas weiter und das ist dann der Moment, wo die Penisspitze weiter vordringen kann und unmittelbar danach das Zusammenziehen des Ringes erfolgt, es wieder sehr eng wird und dabei den 2. Würgereflex auslösen kann, den man aber durch weitere Schluckbewegungen überwinden kann, bis der Penis vollständig "geschluckt" wurde.
Das drückende Enge-Empfinden im Rachen-Halsbereich, von einem "stecken gebliebenen Fremdkörper" kann nochmals Würgereiz, teils auch Atemnotpanik verursachen. Dem lässt sich entgegenwirken, indem man sich bewusst auf die Nasenatmung konzentriert, wodurch Luft in die Lunge kommt und sich das unangenehme Gefühl des "Erstickens" zumeist gibt. Ansonsten sofort abbrechen!!!
Je öfter es deine Sklavin versucht, um so sicherer wird sie. Lass ihr dabei Zeit und setz sie nicht unter Druck, indem du ungeduldig wirst oder sie auf dich presst, sondern lass sie den Deep Throat für sich selbst erkunden, schließlich will sie dir Freude bereiten und wird sich entsprechend eifrig darum bemühen. *zwinker*
Wünsch euch beiden viel Erfolg dabei!
*****e58 Mann
1 Beitrag
Das Optimum
für mich ist Deepthroat etwas ganz besonderes. Wenn sie auf der Bettkante auf den Schultern liegt und ich ganz tief in sie eindringen kann. Sofern die Dame beim Oralsex auch gerne schluckt wäre es das Ootimum
wenn ich ihr auch beim Deepthroat in die Kehle spritzen darf. *smile*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.