Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sexspielzeug
1317 Mitglieder
zur Gruppe
Sauna Berlin-Brandenburg
1245 Mitglieder
zum Thema
Womanizer Pro - Wie schnell kommt ihr zum Orgasmus?49
Da der Womanizer Pro eines unserer absoluten Lieblingsspielzeuge ist…
zum Thema
Wasserfester Ersatz für Womanizer?12
Wir haben kürzlich unseren heissgeliebten Womanizer geschrottet und…
Der Womanizer +size im Test
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Könnt ihr den Womanizer +Size empfehlen?

*********nTod Frau
241 Beiträge
Ich habe mich eben am Kaffee verschluckt! 200€ für bitte WAS genau? Ist der innen mit Blattgold verschönert oder was?
Ernsthaft jetzt, warum soll ich 200€ für etwas hinlegen wenn es so Aussieht das ich den Verstecken will. Gute Optik geht aber gewaltig anders. Sorry, aber da nehme ich den günstigsten Pedant den will man von der Farbgebung und Optik auch nur verstecken aber er kostest weniger.
*******elle Frau
33.298 Beiträge
Ich kenne den nicht, habe aber einen Satisfyer Pro und Penguin, die sind klein, der Penguin noch kleiner , ich bin eine XL Frau und habe keine Probleme bei der Anwendung.

Ich glaube nicht, das eine XL oder XXL Frau da ein größeres Gerät braucht, tut mir leid *zwinker*

Sind denn im Vergleich zu anderen Modellen , die Kraft oder Saugwirkung größer ? Oder die Öffnung ? DIe Stellung des Saugkopfes anders ? Das würde für mich mehr SInn ergeben.

Beim Penguin ist es so, die Öffnung ist größer und der Winkel anders , dadurch sitzt der anatomisch einfach besser *zwinker*
Hihihi ...
Ist das hier ein Versuch auf den Zug "Virales Marketing" aufzuspringen?

Viel Glück
*******elle Frau
33.298 Beiträge
was hätte ich davon , ich verkaufe die ja nicht. Ich wundere mich als mollige Frau nur, warum ich so einen Klopper haben müsste !

Wenn der natürlich auch mehr Leistung in sich trägt, macht es wieder Sinn.
er tut sooooooooooooooo gut . . .
*g*
Bild ist FSK18
@Bluelibelle
Wenn du denkst, dass ich dich persönlich gemeint hätte ... "Sorry" dem ist nicht so. Warum sollte ich?

Ich lächle nur bei manchen Aussagen.:)
Hallo ihr Lieben,

da habt ihr ja schon viel zusammengetragen, bitte entschuldigt, dass ich erst jetzt dazu komme, zur Bebilderung des Magazin-Beitrags https://www.joyclub.de/sexspielzeug/4019.womanizer_size.html etwas zu sagen.

Erstmal lieben Dank für euer Feedback! Ihr Lieben, die Wahl des Models hat seine Gründe. Zum einen werdet ihr nicht glauben, was unser Beitrag https://www.joyclub.de/swinger/4027.was_ziehe_ich_als_mollige_im_swingerclub_an.html
für eine teils unterirdische Resonanz hinsichtlich der Wortwahl in den Kommentaren ausgelöst hat.

Ich freue mich sehr, dass ihr es anders seht und euch wünscht – und bin hundert prozentig bei euch.
Für Sextoy-Testberichte im JOYclub-Magazin arbeiten wir schon lange und zuverlässig mit einer Produktionsfirma und ihren Hausmodels zusammen. Insbesondere Alice Black und Edda Flex sind die Gesichter unserer Toytests, wie ihr in den anderen Testberichten seht: https://www.joyclub.de/sexspielzeug/

Alice hat eine wunderschöne Oberweite – und auch die kann man sicherlich nicht als klein bezeichnen – bringt aber auch den Trägerinnen einer solchen Oberweite (u.a.) Probleme hinsichtlich der komfortablen Nutzung diverser Sextoys bei der Selbstbefriedigung.

Ebenso sehr großen Frauen bzw. Frauen mit langen Oberkörpern - und für diese Damen, die sich mit eben diesen Attributen auch in unserem Testerpool befinden, verspricht das Toy, bequem handhabar zu sein. Ebenso bei diversen Stellungen - im Paargebrauch oder zB. im Solo a tergo - ist ein langer Griff eines Toys durchaus vorteilhaft. Er hat mehr Power, ist wasserdicht etc. ... alles Attribute, die einer Vielzahl von Ladys interessieren könnte. Das möchten wir euch gern mit den Bildern verdeutlichen und dabei unsere Testerinnen, die so offen ihre Erfahrungen mit uns teilen, vor unsachlichen Angriffen schützen.

Eure Anmerkungen nehm ich mir mit - Habt ihr weitere Fragen oder wollt euch gern mit uns, der JOYclub-Redaktion, über dieses Thema austauschen, dann sind wir gern für euch da. Schreibt mir zum Beispiel direkt eine ClubMail bzw. wendet euch an den Support mit der Bitte um Weiterleitung an die Redaktion, und wir können uns in Ruhe austauschen.


An dieser Stelle möchte ich dafür plädieren, den Thread mit der ursprünglichen Fragestellung nach den Erfahrungen zum Womanizer +size fortzuführen.

Ein schönes Wochenende wünscht euch

Yvonne/Condwiramurs
aus der JOYclub-Redaktion
*********s1994 Frau
1.383 Beiträge
Alice hat eine wunderschöne Oberweite – und auch die kann man sicherlich nicht als klein bezeichnen – bringt aber auch den Trägerinnen einer solchen Oberweite (u.a.) Probleme hinsichtlich der komfortablen Nutzung diverser Sextoys bei der Selbstbefriedigung.

Das stimmt. Sie hat eine süße Oberweite.
Habe größere und habe noch keine Probleme bei der Selbstbefriedigung gehabt. *zwinker*
Also kann man das nicht als extremes Plus für das Sextoy sehen. *zwinker*

Ist es stärker als die normalen Womanizer? Ist es es wert fast 200€ auszugeben?
Besonders die Frage an die TE. Sie scheint es ja zu testen. Große Unterschiede zu den billigeren Varianten?
*********2204 Frau
198 Beiträge
Hallo Ladys, ich habe mal eine frage: würde der womanizer auch mit einem klithood-piercing funktionieren? Wenn ich es richtig verstanden habe, dann arbeitet das Teil ja mit sog. Und das wiederum könnte dann doch schmerzhaft werden oder? Hat eine von euch Erfahrungen damit?

LG Moonlight2204
er ist der Beste . . .
. . . aber das ist meine Meinung, ich habe alle Womanizer, die Satisfyer, billig Produkte, das französische Modell Fontaine de Jouvence par Noire Fontaine, und den Traumtänzer (der ist top bei Preis/Leistung).
Auch reut mich für so ein ekstatisches vergnügen keinen einzigen Cent *g*
LG Yasmin
*******elle Frau
33.298 Beiträge
Dann verrate uns doch mal bitte, was der für XXl Frauen besser kann.

Auch sehe ich da bei unterschiedlichen Einkommen, schon mal den Wunsch , so ein Teil günstiger erwerben zu können. Nicht jeder kann sich so ein Toy für 200 Euro leisten .
@bluelibelle
das mit dem XXL hat nichts mit meinem Thread zu tun - es ist ein Hinweis von Joy auf einen anderen Beitrag - und ist nicht von mir*g*
*********2016 Frau
28.690 Beiträge
Günstigere Version
Ich habe den normalen Womaniser in der günstigeren Version für 39.90€ bei eis.de entdeckt😊
Hat zwar nur einen Aufsatz,ist aber ebenfalls wasserdicht,hat mehrere Stufen und LadeKabel ist auch dabei.
Funktioniert super,einziges Manko: Lautstärke😕
Da es aber nur wenige Sekunden,Minuten bis zum Orgasmus dauert,völlig akzeptabel...😆
Ich bin jedenfalls total begeistert und kann ihn wärmstens empfehlen 👍👍👍
*******elle Frau
33.298 Beiträge
Könnt ihr den Womanizer +Size empfehlen?
Aber um genau diesen geht es doch, oder nicht ?

Natürlich würden mich nun auch Eure Erfahrungen interessieren.
• Bringt die grössere Ausführung etwas im Spiel mit sich selber und anderen?
• Empfindet Ihr auch, dass er doch ein bisschen stärker stimuliert wie die anderen Womanizer?
• könnt Ihr den neuen +Size auch weiterempfehlen?

Ich lese es so: Es geht um das neue plus Modell für XXl Frauen gedacht......

Daher verstehe ich deinen Einwand leider nicht. *nixweiss*
ich
habe nirgendwo beim Hersteller gesehen, dass das +size Modell für XXL Ladys sein soll - kannst Du weiter helfen?
*******elle Frau
33.298 Beiträge
vlt kam das auf wegen dem plus Size ? Damit verbindet man ja oft eine mollige Frau?
*********chein Frau
403 Beiträge
https://www.joyclub.de/sexspielzeug/4019.womanizer_size.html

wegen des Artikels
Der Hersteller selbst spricht von "ergonomischer Flexibilität"... (im Übrigen verrät die Desktop-Ansicht der Webseite bildsprachlich ein wenig mehr als die Mobil-Variante). Ein interessanter Begriff - aber was soll das eigentlich heißen? Und wie soll man dafür Testkriterien entwickeln? "Ergonomische Flexibilität" umfasst nach Angaben des Herstellers aufgrund des langes Griffs ein besseres und enspannteres Handling - zum Beispiel für fülligere Damen und stellungsfreudige.

Wie Y_P schon sagte, waren für sie die andere Kriterien entscheidend - die zusätzlichen Stufen und die Wasserfestigkeit; und - korrigier mich bitte, wenn ich falsch liege, aber so lese ich es heraus - ist es ihr Liebling unter allen vergleichbaren Modellen geworden?!
Ergonomische Flexibilität
Wie ich die Sache sehe, versucht der Hersteller sehr stark, die Wünsche der (potentiellen) Kundinnen in seine Modelle einfließen zu lassen. Vielleicht ist das mit ergonomischer Flexibilität gemeint. Als das (Ur)-Modell der W100 auf den Markt kam, hat das Design sehr stark polarisiert, da es optisch an ein elektronisches Fieber-Thermometer erinnerte. Also wurde der Nachfolger W500 handlicher und hübscher aber auch teurer. Der Pro40 als günstiges Einstiegsmodell mit nur zwei Farbvarianten sollte das Womanizer-Erlebnis auch erstmals für unter 100 Euro möglich machen. Der +Size soll aufgrund seiner Größe oder besser Länge mehr Freiheiten bei der Anwendung zulassen. Natürlich kommt dies auch fülligeren Frauen entgegen. Die 12 Stufen hat jetzt aber auch das überarbeitete W500-Modell. Allen gemein ist aber das nicht mehr ganz einmalige Wirk-Prinzip. Die Nachbauten wie zum Beispiel der Satisfyer können allerdings in der qualitativen Anmutung sowie in der Geräuschentwicklung nicht mit den Originalen mithalten. Wasserdicht sind übrigens inzwischen alle Modelle des Womanizers.
Ich finde das schon sehr schade das man jetzt wohl auch beim sex Spielzeug unterschiede machen muss ob Frau dünn ist oder dick ist wobei untenrum alles gleich ist bis auf leichte Unterschiede.
Wen ich als Frau nicht mehr an meine eigene vagina ran komme (würde ich was ändern) bin selber auch nicht voll schlank .
Ich habe vieles negative über das Spielzeug gehört wollte mir auch so was kaufen aber der Preis schreckt mich einfach ab und dan bleibe ich doch lieber bei meinem Palm Power .

Allen anderen viel Spaß damit und einen schönen rest Sonntag
Lg hanni
@HanniFabi
Ich denke nicht, das der +Size sich ausschließlich an füllige Frauen richtet oder richten soll. Er hat nur, bedingt durch seine Bauform auch Vorteile für diese. Sein Name +Size bedeutet nur das er selbst größer ist als seine "Brüder".
Die Womanizer sind tatsächlich nicht für jede Frau das ultimative Spielzeug. So etwas wird es wohl auch nie geben können, zu unterschiedlich sind die persönlichen Vorlieben aber probieren sollte es Frau schon einmal. Sich ausschließlich auf Erfahrungen anderer zu verlassen, kann einem so manchen Genuß vorenthalten.
Der Palm geht auf eine ganz andere Art zu Werke und lässt sich somit nicht direkt vergleichen. Was den Preis angeht so nehmen sich der Pro40 (bei uns 89 Euro) und ein Palm nicht viel.
Ich habe für meinen palm nur 60 bezahlt aber das ist hier ja nicht Thema und das sich die Spielzeug nicht vergleichen lassen ist mir bewusst . (Palm) ist eben mein Lieblings Spielzeug mal schauen vielleicht schaffe ich mir einen pro auch mal an .
Das Fräulein ist zwar nicht blond, aber was ist es wovon ihr sprecht? 😂
@Fraeulein_bb
Das Teil von dem wir sprechen macht irrsinnig schöne Gefühle in der Intim-Gegend, völlig unabhängig von der Haarfarbe. *zwinker*
**********luder Frau
16.293 Beiträge
https://www.joyclub.de/sexspielzeug/4019.womanizer_size.html
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.