Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BigDicks & Chicks
16201 Mitglieder
zur Gruppe
Fuck 'n funny
92 Mitglieder
zum Thema
Sex mit einer Prise Humor???97
Diese Frage bezieht sich an alle, die das in ihrem Profil stehen…
zum Thema
Ist Humor für euch wichtig?63
Humor und herzhaftes Lachen ist für mich wie ein Lebenselixier.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Vertragen sich Lachen und Humor mit Sex?

Vertragen sich Lachen und Humor mit Sex?
Fragen an die ExpertenRunde *g*


... wieviel wird beim Sex gelacht ?

... gibt es sogar SexSpielVarianten die das Lachen nicht erlauben ?

... müsst ihr das Lachen in manchen Situationen vielleicht unterdrücken, um den Partner nicht zu kränken?

... wieviel Humor verträgt Sex überhaupt?




... somehrblümchen *g*
********ekar Paar
1.560 Beiträge
... meistens zu wenig.

...SM z.B. lässt für fröhliches Kichern wenig Spielraum. . .:)

...bisher nicht *g*

...was Sex nicht verträgt ist fehlender Humor - es sei denn, das Paar/die Gruppe im Nebenraum unterhält mit ihrem Gekicher die gesammte Etage. . .

Aber als "Experte" würde ich mich nun nicht gerade bezeichnen. . . *zwinker*
*nene* kein Experte....*g*


Nur geniesser...

Und

*ja*

Lachen und Sex geht super gut zusammen!!!


Warum auch nicht.
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Alles zu seiner
Zeit. Oft löst sich übergroße Spannung in befreiendem Lachen. Und ich denke an Loriot, dem viele todernste Szenen zum Leben in ehelichen Gemeinschaften eingefallen waren.

Es ist genau wie im Film oder in der Oper, wer an der falschen Stelle lacht, hat den Witz nicht verstanden. Und im Ernst: es passt garantiert nicht zum Sex, sich auf Kosten eines Beteiligten lustig zu machen. Für mich passt es auch nicht, schale "Herrenwitzchen" zu reißen, das entwertet das erotische Geschehen in meinem Empfinden. Aber es gibt jede Menge anderer Möglichkeiten zu lachen. Man kann sogar über einen kleinen Faux pas lachen, wenn der Verursacher beginnt.
Im Wandel der Jahre stehe ich (er) dem Thema Lachen/Humor beim Sex ganz anders gegenüber.

Es gibt ja tatsächlich weibliche Geschöpfe bei denen sich Erregung auch in Lachen/Kichern äußern kann. Früher war dann für mich Schluss, weil ich dachte "Verdammt, wir sind jetzt gefälligst erregt! Hier haben solche Geräusche nichts zu suchen." und habe dadurch vielleicht irgendwie an mir gezweifelt.

Aber Gott sei Dank bringt die ansteigende Jahreszahl nicht nur Falten mit sich, sondern auch Lockerheit und Erfahrung. Daher mittlerweile ganz klar, warum sollte man nicht lachen, wenn einem danach ist?
Selten ...
... so gelacht wie beim Sex. *g*

Spielzeuge, die verrückt spielen, Tische die zusammen brechen, Aufzugstüren die sich unerwartet öffnen, Spermareste in der Öffentlichkeit, Akkus die sofort leer sind, Kameras die man zu spät entdeckt, komplett Ausrutschen, endlose Muschipüpse, noch endlosere Kondomfrimeleien ... hey, wer soll denn bitte dabei ernst bleiben? Und vor allem warum - das soll doch allen Beteiligten Spaß machen?! *smile*

Warum so viele da so 'ne todernste Sache draus machen werde ich wohl nie verstehen ...
Nachtrag ...
Ich finde SM / BDSM muss man da nicht zwingend ausklammern. Reicht ja, wenn einer lacht ... *fiesgrins*
*********unchy Mann
2.827 Beiträge
Vertragen sich Lachen und Humor mit Sex?

Ich lache nicht nur beim Sex..... Sex ohne lachen oder ohne Humor kann und will ich nicht ernst nehmen bzw ist für mich grausam...
Für mich gibt es auch keine Sexspielvarianten wo das lachen verboten ist. Es mag aber durchaus Menschen geben, die die Strenge oder Härte beim Sex lieben und daraus auch ihre Lust ziehen frei nach dem Motto wer lacht verliert... na ja nicht so mein Ding ich kann auch lachen wenn es ums Eingemachte geht.
Sollte es doch mal zu Situation kommen die ich nicht regeln kann, ist es auch möglich das nur ein verschmitzt dreckiges grinsen im anrollen ist. *g*
Für mich passt das sehr gut zusammen.

Lachen Sex Humor gehören für mich zusammen... anders geht es nicht. Ich meide Leute mittlerweile die alles Ernst nehmen, in allem nur den neagatives sehen und bei jeden Furz den Weltuntergang hervor beschwören....also warum soll ich dann noch mit solchen Menschen Sex haben *gruebel* mit denen will ich nicht mal nebeneinander auf dem *wc* sitzen
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
So einfach
ist das nicht. Manche Menschen werden durch Lachen extrem verunsichert. Und wer meint, Humor sei Humor und würde von allen als solcher verstanden, irrt. Meist ertragen Leute Humor nur (in D.), wenn er auf Kosten anderer geht oder sehr neutralisiert ist. So mancher dachte schon, er habe den Titel Doktor humoris causa verdient, dabei war sein Metier das eines Possenreißers.

Lachen beim Sex über allerlei Geschehnisse ist nur natürlich, weil spontan. Man kann ja nicht sagen, jetzt gehen wir erst mal in den Keller, um dort eine Runde abzulachen, dann kommst du wieder ans Andreaskreuz. Wie sang man am Kreuz im Brian-Film? "Always look on the bright side of life"!
****gnu Mann
21 Beiträge
Humor ist bei mir sehr wichtig. Es soll ja Spaß machen und kein Sport sein und da kann es schon mal Lustig sein.

Lachen kann natürlich irritierend sein, aber wenn eben was lustiges passiert - warum nicht auch mal Lachen.
Es gibt Situationen, wenn SIE z. B. lachen muss und ich bin in
ihr...eine sehr beschleunigende Wirkung... *lol*
Empfinde ich auch als Spaß und lustig.
Wer so sonst keinen Humor hat, hat ihn auch nicht beim Sex.
Sex ist Spaß, Leidenschaft und manchmal auch unfreiwillige Komik.
*******ub1 Frau
580 Beiträge
nee.. also Sex hat für mich nichts mit Humor zu tun. Da sind ganz andere Emotionen die bei mir losgemacht werden wie stöhnen, dirty talk, geiles lächeln, sadistisches grinzen und verzogene Gesichtern entweder vom Schmerz oder Geilheit.. hmmmm
aber bitte kein Lachen, Kichern oder Witze.
Es soll ja...
...regelrechte "Lachnummern" geben *haumichwech*
Ich mag es, wenn es lustig zugeht! Selbst alberne Sexwitze tun meiner Lust keinen Abbruch. Wer mich zum Lachen bringt, hat bei mir ohnehin schon fast gewonnen, und ich mag Männer mit Selbstironie.

Ein Muss ist das für mich aber nicht, tollen Sex gibt es auch ohne Albernheiten.
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Ein Quell der Schadenfreude
ist zum Beispiel das Ansehen deutscher Privatpornos. Da ist so gut wie alles dabei, was auch auf RTL lustig daher käme. Alleine die Kommentare bei Gangbangs lohnen das Ansehen.
Oh, das stelle ich mir auch lustig vor, habe aber noch nie Privatpornos gekuckt.

Das wäre doch was für einen Mädelsabend...
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Wenn
man das mit dem nötigen Augenzwinkern sieht, auch unfreiwillige Komik nicht den Akteuren anlastet, kann man viel Spaß dabei haben- und manchmal auch lernen, wie man Sex nicht begreifen sollte.

Es gab mal eine Serie eines Paares, da wurde Sex mit todernsten Gesichtern abgearbeitet und nach Blick auf die Uhr die jeweilige Stellung gewechselt. Allein die Titel der Filme waren ein Brüller, zum Beispiel "Unser erster geiler Dreier". In den GB-Filmen kommen zuweilen bewusst eingefügte Scherze wie "Wo geht es hier bitte zum Loch?" oder auch Lebensweisheiten, die wie die Faust aufs Auge passen.

Quintessenz: mit Sex kann man viel Spaß haben!
********nder Mann
2.896 Beiträge
Ich sehe Humor und Selbstironie als absolut hilfreich, wenn nicht gar notwendig an. Zumindest für längerfristige Konstellationen. Nichts ist schlimmer als Unentspanntheit beim Sex.
@bibliothekar
...SM z.B. lässt für fröhliches Kichern wenig Spielraum. . .:)

Quatsch!

Gerade beim SM gibt es doch herrliche Situationskomik, jedenfalls bei uns:

da ging schon beim Ausholen mit der *peitsche* eine Deckenlampe zu Bruch...

ein Bett krachte unter uns zusammen...

und am Komischten:

ich liege in der Mitte des Hotelbetts... meine Arme über Kopf angebunden... da rollt gaaaaaaaaaanz langsam das Doppelbett in der Mitte auseinander und ich lande mit meinem *arsch* auf dem Teppichboden...

*haumichwech* wir haben Tränen gelacht...

und dann das Bett zusammengebunden... und dann über meine Worterfindung: "Bettenbodage" weiter gegibbelt...

Humor gehört zu unserem Sex dazu - warum auch nicht?

Wir sind beide selbstbewusst genug, nicht jeden Lacher des Anderen gleich als Schmähung zu verstehen...
klar darf gelacht werden. wenn die situation lustig ist oder etwas witziges passiert ist warum nicht ?
*******ub1 Frau
580 Beiträge
Nun ja.. um mein Beitrag ein bisschen zu relativieren.. wenn etwas falsch läuft wie hier oben beschrieben würde ist das natürlich sehr witzig. Also klar ist dann lachen erlaubt. *g*
Daurm geht es doch letztlich...ich mache da auch keine Comedieshow von
********ekar Paar
1.560 Beiträge
@Novotna
dann hätte ich mich allerdings auch weggeschmissen vor Lachen. . .
*g*
Und genau darum geht es beim Lachen beim Sex!

Wir wollen doch unseren Partner nicht auslachen!

Aber, wenn etwas *schwein*komisches passiert - oder etwas so richtig gründlich schief geht -

dann ist doch ein Lachen befreiend - und viel weniger peinlich als Rumgedruckse oder Ähnliches!

Ach ja... als die intime Rasur noch nicht Standard war...

hatte ich ein Schamhaar meiner Freundin zwischen den Zähnen... und wurde es nicht mehr los...

unsere Reaktion?

*haumichwech* *lol* *mrgreen*

Was denn sonst?
Wenn es nach der katholischen Kirche geht...
.... würde es sicherlich nichts zu Lachen geben!

Sex ist nur zur Zeugung zu vollziehen!

Lach!

Nein, natürlich kann es zusammengehören. Schade ist es allerdings, passiert es beim ersten Date und ist der Auslöser der Müllbeutel neben dem Bett oder die Figur des Partners.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.