Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Leben mit Handicaps
371 Mitglieder
zur Gruppe
Outdoorsex
6743 Mitglieder
zum Thema
Partnerin kann eine weitere Beziehung zu einer Frau haben100
Vorne weg ich selber bin nicht Bi aber meine Frau.
zum Thema
Soll ich den "Freibrief" meiner Frau nutzen?134
Meine Frau kennt meine sexuellen Vorlieben, kann diese aber nicht mit…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Haben Behinderte einen Freibrief

hmmmm
niemand kann eine gesunde stabile Ehe kaputt machen auser den zwei Eheleuten.....

Ob der Kerl jetzt Rolli fahrer ist oder Ferrarri fahrer spielt doch dabei überhaupt keine Rolle...

der gehörnte ist gekränkt weil seine Frau sich für einen"minderbewerteten"( NICHT MEINE ANSICHT!!!! ) entschieden hat. Punktum....
@sid
Hast Du die Antwort des Rollifahrers gelesen? - Das ist der Hauptpunkt dieser Diskussion und auch, dass die Dame Mann und Kinder sitzen liess.
Hier steht nicht zur Debatte, dass der "Andere" ein Rollifahrer ist, sondern mit welcher Art und Weise er den "Verlassenen" entgegentrat.

LG Sophie
Ja Sophie
sicherlich aber die Frage war" haben Behinderte einen Freibrief "???

Und aleine das ist doch naja..... niemand hat irgendeinen FReibrief um sich wie ein rießen Arsch aufzuführen oder dämliche Kommentare abzugeben....

Das der Kommentar daneben war ist keine Frage aber einen dummen Spruch hätte es auch von einem Ferrari fahrer geben können.
Sicherlich..
...da hast Du Recht, aber ein Ferrari-Fahrer hätte ja NICHT sagen können, er hat aufgrund seiner Behinderung nicht viel Chancen und es ist ihm egal, verstehst, was ich meine?!

LG Sophie
*******albe Mann
2.425 Beiträge
gut sagen wir einfach das der ferrarifahrer , da er mit seinem ferrari ja die fehlenden längen in der hose kompensiert, auf seine art auch behindert ist und deshalb auch das recht hatt solche sprüche abzudrücken *lol* bevor das gestreite wieder losgeht *hae*
********rtig Paar
27.828 Beiträge
ferrarifahrer
sind nich behindert *roll* *frage*
das wirft mein komplettes weltbild durcheinander

[b]stinkig-zu-Sophie-rüberblinzelt[/b]
  • SchlagFertige Grüße

*********irgit Paar
7.469 Beiträge
Schlagfertig,
auch Ferrarifahren schützt vor Behinderung nicht. Wie auch in anderen Bereichen des Lebens gilt auch hier; Geld macht vieles möglich.
sfg, Birgit
*********24405 Paar
10 Beiträge
....Freibrief...
Haallöchen!
Seit einer ganzen Weile verfolge ich dieses Thema, hab mir auch nicht alle Seite durchgelesen, war zu viel!
Nur was war die Kernfrage: Verlassen oder Freibrief?
Die Resonanz war, meines Erachtens, so groß weil es sich auch noch um einen behinderten Menschen handeltete!!
Die Aussage des Rolli-Fahrers ist harter Tobak und dieser Mensch hat sich mit diesem Satz einen eigenen Freibrief geschaffen!!!
Sicherlich ist D ist ein Entwicklungsland hinsichtlich der Integration von behinderten Menschen, aber das heißt nicht, dass diesen Menschen sich eigene Gestze und Regeln schaffen, die die Integration unmöglich machen!!
Beruflich komm`ich aus dieser Ecke und es ist immer ein Thema, wie weit diese Menschen gehen dürfen...
Meine persönliche Erfahrung ist, dass behinderte Menschen häufig "nur" Normalität wollen! Dies ist aber aufgrund der gesellschaflichen und gesetzlichen Situation selten möglich!!
Indiesem Sinne
erundich
Briefe!
Ich habe kein Freibrief,brauche auch keinen.Die einzigen Briefe die ich erhalte,sind Mahnungen,Finanzamt und Rechnungen.
Aber mal Erlich,ist das Leben nicht hart ob Behindert oder nicht.Jeder hat sein Los zu tragen der eine mehr wie der andere.
Jeder hat sein Los zu tragen der eine mehr wie der andere.

Oh oh oh oh schreib das nicht Andruschka, sonst haben wir nicht nur ein Freibrief, sondern wollen (wie hier schon erwähnt) nur Mitleid erregen *haumichwech*



Die Wölfe [b]tiger[/b]

PS: Ferrarifahrer habe kleine Puller *zwinker*
********paar Paar
5 Beiträge
Behindert oder nicht, spielt hier keine Rolle
Ich bin der Meinung, dass es eigentlich egal ist, ob jemand behindert ist oder nicht. Fakt ist doch, dass hier nicht der Behinderte, sondern eher die Frau das "Böse" ist. Nicht weil sie ihren Mann wegen eines anderen (behindert oder nicht behindert ist absolut zweitrangig) verlassen hat. Das kommt überall vor. Jedoch finde ich es schon ganz schön heftig, dass sie ihre Kinder zurückgelassen hat. So etwas ist unentschuldbar.
Allerdings ist die Haltung des "Neuen" insofern inakzeptabel, da er seine Behinderung als Entschuldigung für sein Verhalten nimmt. Es kommt mir fast so vor, als wäre es ihm egal mit wem er zusammen ist, hauptsächlich scheint es ihm nur wichtig zu sein, in irgendeiner Beziehung leben zu können. Außerdem gibt es genügend Behinderte, die ihre Behinderung dazu nutzen, um Mitleid zu erregen und mit ein wenig Charme und Geduld die Frauen dazu bekommen, mit ihnen anzufangen. Ich weiss wovon ich spreche, ich habe mit Menschen mit Behinderungen gearbeitet. Selbstverständlich wollen wir nicht alle über einen Kamm scheren, aber es gibt mit Sicherheit eine Menge schwarze Schafe unter ihnen.
Ansonsten kann ich nur hoffen, dass deine Frau den Fehler einsieht und ihr bewusst wird, was sie aufgegeben hat. Dir kann ich nur wünschen nicht allzusehr hinter ihr herzutrauern. Das hat sie nicht verdient. Du hast das Wichtigste, das aus eurer Ehe hervorgegangen ist, noch immer: Deine Kinder!!!
jede Medalie hat zwei Seiten
wenn frau denn langjährigen partner und die kinder zurücklässt hat sie sicher ihre schwerwiegenden gründe dafür ... statt sie deswegen zu verdammen und als "böße" zu bezeichnen, sollten wir ihr lieber viel glück auf diesem nicht immer einfachen weg wünschen. hier bekommt man ja nur die eine seite der medalie zu lesen und können nur mutmaßen ob sich dieser rolli denn spruch überhaupt so geleistet hat, daran zweifel ich je mehr ich darüber zum nachdenken komme. eine ehe kann an vielen scheitern: aber wohl kaum an einem menschen mit handicap, aber meist zerbrechen ehe daran wenn der partner plötzlich ein handicap hat!
ich habe schon sehr früh das "mitgefühl" derer die in der behindertenarbeit tätig sind genißen dürfen: das ging soweit das wir im alter von funf jahren im behindertenheim unsere eigene kotze fressen durften. oder aber der spastikerjunge sich in die hose machte weil das pflegepersonal lieber ein eis aus der heimküche geklaut hat, als ihm aufs wc zu helfen! soviel zu denn schwarzen schafen unter uns undankbaren gesindel: "mögen wir alle lieber in der hölle schmoren, als von denn beseelten sozialneurotikern gerettet werden!"

*ich für mich hoffe diese frau genisst ihr neues leben und hat spass dabei
****_bi Mann
123 Beiträge
Themenersteller 
Danke an (fast)alle!
@***mo. Sie hat keinen Spaß mehr daran. Denn wie hier auch schon genannt, ist es dem*rolli* egal gewesen wer der Partner für ihn ist. Hauptsache überhaupt jemand.
*******albe Mann
2.425 Beiträge
ich hoffe jeder hier versucht sein leben zu geniessen und spass am leben zu finden solle auch jeder versuchen ..... ich finde es schäbig das sie ihre kinder im stich gelassen hatt und ne 2. chance würde sie bei mir niemals bekommen. Obs nun ein behinderter war oder auch nicht ist eigentlich völlig zweitrangig.Seine reaktion sagt ja genug über seinen Charakter und den hätte er auch wenn er nicht behindert wäre. Allerdings muss ich zugeben das einige behinderte ihre behinderung bewusst zu ihrem vorteil nutzen. Aber wenns klappt warum nicht?
sorry, so viel moral an diesem ort erschlägt mich fast:

also steige ich hier lieber aus der diskussion aus,
meinen standpunkt habe ich ja eh schon kundgetan!

*knutsch*
Allerdings muss ich zugeben das einige behinderte ihre behinderung bewusst zu ihrem vorteil nutzen.

So wie sich einige Normalos gegenüber Behinderten verhalten wundert mich das überhaupt nicht ...... *roll*

Aber das würde vollkommen hier vom Thema abkommen *zwinker*

Der Herr Wolf [b]tiger[/b]
genau...
mámnchmal bleibt ja einen nichts anderes übrig als auch einfach kal egoistiach zu sein und seine behinderung zum vorteil zu nutzten.

schließlich nutzt normale leute/behinderte ihr wissen, ihre besondere fähigkeiten doch auch aus, oder?

das hat aber nichts mit behinderung zu tun.

außerem gibt es bestiommte sachen die behinderte auch besser macehn können sla normale.

ich höre besonderst gut.
warum soll ich dies icht mal nutzen?

wenn dann welche tratschen oder ich mal ein dummen spruch höre, bekommen sie ein bemerkung und sind meistens völlig irrietiert, denn sie haben doch nue geflüsster.

aber nur weil ich nicht besonderst gut gucken kann, heißt ja nciht das ich nistd höre..
lol
da kotz einer ab das ihm ein Rollstuhfahrer die Frau ausgespannt hat. Na so eine Frechheit aber auch. Lüncht die Behinderten, sie verkörpern das Böse.

Frag dich mal was du deiner Frau nicht bieten kontest, was sie bei einen Rollstuhlfahrer gefunden hat.
*******albe Mann
2.425 Beiträge
wenn du gelesen hättest wüsstest du das es weniger um die behinderung sondern um den damit verbundenen ausspruch ging
********paar Paar
5 Beiträge
Blödsinn
Also HAPPYBONO, das was du da von dir gibst ist doch ausgemachter Blödsinn. Was hat denn der Rolli, was ihr Mann ihr nicht bieten konnte? So ein Quatsch. Dann sag mir doch mal: Was hat denn der Rolli, dass ihr ihre Kinder nicht geben konnten. Denn es gibt niemals einen Grund seine Kinder im Stich zu lassen. In anderen Ländern vielleicht, da haben Mütter keine andere Wahl, aber da geht es auch darum die Kinder zu ernähren. Hier in Deutschland jedoch muss keine Mutter ihr Kind im Stich lassen. Hier findet jeder Hilfe. Würde sie ihr Kinder lieben, hätte sie sie nicht zurückgelassen. Obwohl ich denke, dass dies sogar ein Glück für die Kinder war. Denn sie sind mit sehr großer Sicherheit besser bei ihrem Vater aufgehoben, als bei so einer Mutter.
****wub Mann
23 Beiträge
nun...
@********paar anscheinend kann der rolli ihr doch was bieten.und es muss wohl nen grund gegeben haben ihren mann und kinder zu verlassen,ansonstenn hätte sie es nicht gemacht oder?
weist du ob olaf_bi sie geschlagen hat...weist du es was bei den 2 passiert ist?
soll nicht heissen das ichs für gut heisse,aber nen grund muss es ja haben.

nun zum eigentlichem tehma...also ich denke das ihn es ankotzt das seine frau ihn verlassen hat.was ihn abba am meisten ankotzt @**no war der spruch den der rolli gesagt hat.

wenn jemand gesundes auf dem rolliparkplatz steht regst dich auch auf umso mehr wenn er sagt "ich war ja nur kurz" oder?

das da irgentwas nicht richtig gefunzt hat in der ehe ist klar,aber der spruch,das ist und bleibt eine frechheit.

gruss
****_bi Mann
123 Beiträge
Themenersteller 
Halt.
Ich dank weiterhin für die vielen Meinungen. Aber es ufert so langsam aus hier. Das mir jetzt schon evtl. körperliche Mißhandlungen unterstellt werden - es reicht bitte. Laßt uns das Thema beenden. Es sind viele hilfreiche, mich zum Nachdenken anregende, aber zu guter letzt sehr aufbauende - "Ich bin nicht alleine" - Antworten gekommen. Danke allen. Mir gehts gut. Den Kindern gehts gut.
Habe eine sehr liebe Frau kennengelernt, selbst mit einem Kind. Meine Ex kümmert sich sich zeitweise um die Kinder wieder - und das ist gut so.
Vielen Dank.
********rtig Paar
27.828 Beiträge
dem wunsch des eröffners
entschpreche ich mal an dieser stelle und danke allen beteiligten für die beiträge

  • Mod SchlagFertig

Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.