Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Swinger mit PT&GV
1574 Mitglieder
zur Gruppe
Swingerfreunde München
1176 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

schüchterne soloherren ... und spontane erlebnisse

******** 

********  
schüchterne soloherren ... und spontane erlebnisse
also ich kann diese erfahrung gar nicht teilen, dass soloherren aufdinglich sind .. im gegenteil .. ich wünsche mir soloherren eher etwas mutiger ... als paar wurden wir noch nie angesprochen .. weder in der sauna, noch beim FKK, oder baden, oder in der disco oder beim spielen auf einer parkbank ... so ein ungeplanter und spontaner kontakt ist sicher sehr aufregend ...

wir hatten bisher nur ein wirklich tolles spontanes erlebnis vor ein par wochen am baggersee: wir sind nach mitternacht mit den rädern zum see gefahren, um mit einer falsche bier in die sterne zu sehen ... dann kam ein fermder mann vorbei, schlich um uns herum und setzte sich ein par meter weg auf eine bank ... wir hatten uns noch nichts dabei gedacht ... sondern haben in die sterne geschaut und verliebt geknuscht ... plötzlich sagte meine frau, dass er ein par meter hinter uns steht und seine hose offen ist und er seinen schwanz steichelt ... wir waren an sich ganz anständig gewesen .. aber er wollte offensichtlich zeigen was er gerne möchte ... meien frau hat sich hingesetzt und ihn angeschaut und mich dann gefragt ob sie mir einen blasen soll .. klar doch ... leider stand er hinter mir, so dass ich ihn nicht sehen konnte aber er und meine frau haben sich immer wieder angesehen und blickkontakt gehalten ... dann haben wir zum 69 gewechselt und ich konnte ihm ihren wunderschönen nackten po im mondschein zeigen ... dann hat sie sich auf mich gesetzt ... und wenig später auch ihre bluse ausgezogen ... ich wollte ihre brüste haben und zeigen ... es war wunderbar zu beobachten wie er langsam näher kam .. immer stück für stück, um uns auf keinen fall zu erschrecken ... nach ein par minuten stand er dicht neben uns und meine frau konnte seinen schwanz streicheln ... dann hat sie ihn geblasen während sie noch auf mir saß ... meien frau hatte seinen schwanz im mund und wir haben gemeinsam ihre brüste verwöhnt ... dann habe ich sie mit einer leeren bierfalsche gefickt und mich dabei gestreichelt und zugesehen wie sie ihn bläst ... dann hat sich meien frau hingekniet um mich zu ende zu blasen und er hat sie mit der falsche von hinten weiter verwöhnt .... als meien frau dann sagte "das reicht jetzt" hat er ganz freundlich "vielen dank und ich lasse euch jetzt wieder alleine" gesagt und mir die falsche zurück gegeben .. das war das erste mal das er überhabt ein wort gesprochen hat ... wozu auch .. wir wollte ja keien debatten führen ... dann ist er gegangen ohne noch irgendwo in der gegend herumzuhängen ...

das war übrigens unser aller erster kontakt zu fremden ...

so stellen wir uns einen sponatnen kontakt vor ... also es gibt soloherren, die wissen was sie wollen, paare motivieren können und dennoch freundlich und höflich bleiben ....

solche ganz spontanten kontakte hätten wir gern öfters .. nicht planen .. nicht verabreden sondern wirklicher zufall ... wobei wir vermuten, dass er dort abends wohl öfters ist ...

ich möchte hier die soloherren wirklich motivieren mutiger zu sein ... wir hätten uns nie mit ihrm verabredet ... aner es war wunderschön zuzusehen wie meine frau seinen schwanz einsaugt und ich bin überzeugt ihm hat es auch spaß gemacht ...

also - soloherren: traut euch mehr .. aber immer nett und höflich bleiben ...

doch nicht so schüchtern ... wir würden uns gerne ansprechen lassen .. ob in der sauna, beim fkk, im kino, beim tanzen ... oder im museeum ... anfassen ist immer erlaubt und komolimente werden dankbar entgegengenommen ...
Mehr anzeigen
******e66 
1.276 Beiträge
Paar
******e66 1.276 Beiträge Paar
Ich will ja jetzt nicht als Moral- und Gesundheitsapostel ´rüberkommen, aber mal ganz ehrlich: Einem vollkommen fremden Mann einen zu blasen, halte ich für sehr leichtsinnig. Es gibt nicht nur Aids, sondern auch noch ganz andere Krankheiten.
Was mir auffällt ist, dass ganz viele Menschen wohl denken, Aids ist inzwischen heilbar. Ist es nicht!! Von daher: was ist soooo schlimm daran bei neuen Kontakten ein Gummi zu benutzen??? Das sollte allen ihr Leben schon wert sein.
Sex ist ein so geile Sache, aber was nutzt es wenn ich mir etwas einfange *frage*
*********uivre 
1.165 Beiträge
Paar
*********uivre 1.165 Beiträge Paar
Ich bin ja immer eher für selber machen als klagen. *g*

Also warum sprecht ihr nicht einfach mal Soloherren an? Das muss ganz und gar nicht plumb geschehen.

Nur Mut! Wir machen's regelmäßig, wenn uns danach ist, und sind noch nie abgewiesen worden!

Viel Spaß dabei!

Tiana
Gast 

Gast  
mein soloherr (erster und einziger) war gar nicht schüchtern... kicher.

und ich darüber mehr als erfreut...

schön, dass es dich gibt: DARK *knuddel*
*******arDD 
167 Beiträge
Paar
*******arDD 167 Beiträge Paar
Solomänner sind nur zahlende Gäste ...
Wir können verstehen, dass Soloherren schüchtern sind. Im Swingerclub werden sie als zahlender Gast gerne gesehen, versuchen sie aber mit einem Paar in Kontakt zu treten, werden sie sofort weggestoßen. In vielen, vielen Swingerclubs beschränkt sich das Swingen nur noch auf Essen, Trinken und vielleicht Paar/Paar auf der Matte. Solomänner aber: NEIN Danke Wir finden das Schlimm !!
**rk 
352 Beiträge
Mann
**rk 352 Beiträge Mann
*snief* ich finde das auch nicht ok dass gerade solo männer egal wo immer als erstes zur kasse gebeten werden nicht nur im sw
****ch 
26 Beiträge
Mann
****ch 26 Beiträge Mann
So einfach ist es ja nun auch nicht, sich mir nichts dir nichts an ein Paar oder eine Frau heranzumachen, ruck zuck bist du möglicherweise vorm Kadi
Gast 

Gast  
@dark
komm ich nehm dich in den arm und tröste dich...
mein armer schatz...
kicher... 12, ich weiß... grins
******** 

********  
solo-herren nicht nur im club
die diskussion scheint hier in eine von mir nicht wirklich gewollte richtung zu gehen ...

wer als soloherr in einem club (sehr) viel bezahlt schein ja wohl zu wissen was ihn erwartet oder eben möglicher weise nicht erwartet ...

aber ich wollte nur aus eigener erfahrung zeigen, dass und wie es möglich ist ohne eintritt spaß mit einem paar zu haben ... und wir hatten auch spaß ... mur maNN nuss dann eben etwas mutig, frech und zielorientiert "herankommen" ...

ich wollte den herren mut machen oder etwas über vergleichbare erlebnisse erfahren und hier nicht das große jammern auslösen ...

es gibt doch schöne gelegenheiten für solomänner paare anzusprechen .. oder anzubaggern ... der badesee ist sicher nur eine möglichkeit ...
Mehr anzeigen
*******ann 
277 Beiträge
Mann
*******ann 277 Beiträge Mann
danke für die gebrochene Lanze.
ich denke es ist normal dass Mann sich eher zurückhält, aber wenn er angesprochen bzw. aufgefordert wir ists was Anderes...
******** 

********  
@ Marcusmann
ja .. das ist genau das problem .. warum muss das paar ansprechen ? wir sind da zu schüchtern zum selber aktiv werden .. aber wenn er weiß was er will kann es wirklich sehr schön werden .. spontan ist eben alles !
**** 

****  
Risiko
Es ist schon besser wenn Ihr als Paar die Solo-Männer ansprecht!
Ihr müßt nicht unbedingt von Euch auf andere schließen, das sie genauso tolerant bzw. fordernd reagieren, wenn sich da plötzlich jemand daneben setzt und sich einen abwedelt.
Die meisten Paare würden sich da belästigt fühlen, und im ärgsten Fall greift der männliche Part zur Gewalt.
Da bleibt man(n) doch lieber beim Lotto-Spielen, da sind die Chancen auf einen Treffer höher.

Gute Nacht
******* 

*******  
es geht auch anderst...
ich war zweimal zu gb-partys eingeladen...der erste war in einem club (ich errinnere mich das es ein irrsinniger eintrittspreis war) und die geladenen soloherren sind neben der offensichtlichen haupteinnahmequelle als sterile besammungsapperate angesehen wurden...es war, zumal mein erstes erlebnis, traumatisch...

nach vielen vielen jahren bin ich dann wieder zu einer privaten gb-party eingeladen wurden. ich war anfangs sehr unsicher und wußte nicht ob das wirklich was für mich ist. dazu kommt noch das ich nie ein mann war, der einer wildfremden (aber sehr hübschen) frau sein gerät kommentarlos ins gesicht hängt, also hielt ich mich zurück und schaute mir das alles erstmal ruhig an...da ich einer der ersten gäste war wußte das mädchen auch, das es mein "erstes" mal war und ich sehr aufgeregt bin...nach der ersten "runde" ging sie sich frisch machen und nachdem sie sich an der bar gestärkt und was getrunken hatte, ich saß zu diesem zeitpunkt auf einer coutch auf der anderen seite des zimmer...ging sie plötzlich langsam zu boden und näherte sich mir wie eine katze...sie hat mich in den folgenden minuten derart hingebungsvoll verführt, das ich sagen muß, so schön, so einfühlsam und derart gekonnt, bin ich in meinem ganzen leben noch nicht verführt worden...sie hat mich oral verwöhnt das ich die ganze zeit nur daran denken mußte: bloß nicht in ihren mund und schon gar nicht jetzt!!! aber es war "schwerstarbeit"...

seid diesem erlebnis bin ich der swingerei verfallen...ich bin zu der erkenntnis gelangt, das frauen die sich so hingeben können, nur in diesem kreis zu finden sind...das ich ihren körper mit anderen teilen mußte hat mich nicht gestört...ich hatte zu keinem zeitpunkt das gefühl, vernachlässigt zu werden *zwinker*

es ist also in meinen augen nicht zwingend notwendig, wie ein geiler stier auf alles weibliche loszurennen um seinen pfahl auch ganz sicher zu versenken (bei den clubpreisen gut nachzuvollziehen aus männersicht)...es kommt gerade in diesem bereich auf gute umgangsformen und durchaus auch auf angemessene zurückhaltung an...letzteres entbehrt ja nicht, durch sein verhalten seine bereitschaft zu signalisieren, das aber bitte in meinen augen nicht zudringlich oder gar beläßtigend (die anwesenden frauen wissen genau was sie wollen und vor allem wissen sie in hinreißender und unwiderstehlicher form wie sie dazu kommen) ... denn gerade frau hat immer ein auge auf das publikum und wählt nach deutlich differenzierteren gesichtspunkten als ausmaße und umfänge...

ich rate also dem soloherrn mit ernsthaften interesse an einer solchen erfahrung nicht den club...der ist höchst steril und in erster linie kommerziell ausgerichtet...das ist ein schlechteres bordel mit frauen zum selbstkostenpreis (aus den augen des clubs)...sucht kontakt zu privaten veranstalltern, die legen sehr viel mehr wert auf niveau in der wahl ihrer gäste, überwachen zuverläßig das verhältnis weibchen männchen und sorgen liebevoll für eine stressfreie atmosphäre...
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.