Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Doppelvaginal ( DV )
304 Mitglieder
zur Gruppe
Intimfitness
873 Mitglieder
zum Thema
Muschi-Saft358
Viele Bilder beschäftigen sich mit dem Saft des Mannes, aber was ist…
zum Thema
Pussy licking Bilder143
Inspiriert von diversen Threads fände ich es mega, Bilder von euch…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bezeichnungen der Männer für die Vagina einer Frau

Bezeichnungen der Männer für die Vagina einer Frau
Ich, Ela, muß hier bei Joy und auch in Clubs usw. immer wieder feststellen das Männer einer Frau gerne Namen für ihre Vagina geben.
So habe ich schon einige Namen gehört, gelesen wie:
Mumu, Schnecke, Möse, geiler Schlitz, Fotze, Höhle, nasser Keller usw.
Haben andere Frauen das auch schon erlebt?
und was empfindet ihr bei solchen Bezeichnungen dabei?
Für mich sind nicht immer alle "Namen" für mein Geschlechtsteil schön (und beim Sex z.T. eher abtörnend) und das obwohl ich nicht sehr empfindlich bin.

Freue mich auf euere Erfahrungen/Empfindungen

Gruß
Ela
*g*
Bezeichnung für weibliches Genital..
Hallo,
also bei mir geht die Bezeichnung "Fotze" garnicht. Dieses Wort empfinde ich als zutiefst beleidigend, obwohl die Männer es wahrscheinlich garnicht so meinen. Alles andere wie Muschi, Pussy oder Lustgrotte ist okay. Aber ich stehe auch nicht auf dirty talk....
"ohhh dein nasser keller macht mich aber scharf" oder "wo ist denn die kleine mumu"

also bitte, wer redet denn so?

damit würde jegliche empfindung absterben!
****ine Frau
36.968 Beiträge
Also nasser Keller ist echt ein Highlight *haumichwech*
Ich glaub, vor lachen könnt ich gar nicht sexeln *haumichwech*

Wie wäre es denn mit: deine Gruft *fiesgrins*
Beauty's favourite @Argunar (2013)Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
30.930 Beiträge
darin
Wie wäre es denn mit: deine Gruft

stirbt er dann den "kleinen tod"!!
****ine Frau
36.968 Beiträge
Gegebenenfalls auch einen sehr schnellen *floet*
*****_68 Mann
8.511 Beiträge
Wie wäre es denn mit: deine Gruft

Jaja ... das trifft es bei einigen ganz gut.
Auf die Frage: "Was riecht denn da so - was ist denn das?
Antwort: "Meine Muschi" ...
Soll mancher gedacht haben ... wie lange ist die Katze denn schon tot? *haumichwech*


Al
...aber es bleibt dabei, es macht mich weder an noch geil bzw. stirbt die Geilheit eher dabei ab.
...und Grundhygiene sollte immer sein, bevor es los geht kann man sich Waschen und zwar überall am Körper.

LG
Ela
*g*
Beauty's favourite @Argunar (2013)Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
30.930 Beiträge
ich denke
die bezeichnungen, die man mag oder nicht, sind abhängig vom kontext ... würde ein frauenarzt zu mir sagen, wir machen jetzt einen abstrich in Ihrer fotze, wäre ich wohl mehr als irritiert ... für den täglichen neutralen gebrauch wiederum wäre mir das medizinische vagina allerdings zu sperrig ... neutral spreche ich eher von meiner scheide ... im spiel ist mein lieblingswort momentan pussy ... und wenn es heftiger zugeht, kann auch mal (fick)fotze fallen, ohne dass mich meine klösterliche erziehung die flucht ergreifen lässt

die vorschläge aus dem ep sind alle nicht so meins ... aber jeder/ jedem das seine/ihre
*****ess Paar
2.249 Beiträge
*lol*
nasser Keller <<< *lol**lol**lol*
****orn Mann
11.994 Beiträge
Nasser Keller
Das ist wirklich der Brüller des Tages! Nasser Keller... *haumichwech*
*******thra Paar
49 Beiträge
Ihr wahres Gesicht. Ihr zweites Ich.
****omm Mann
1.728 Beiträge
Muschi...
finde ich genauso passend wie Pussy.

Fo.... geht wirklich nicht.
Kommt ...
... Wie immer auf die Situation an. Zuckerspalte, Lustgrotte gehören da eher zu den harmlosen, da wir auf Dirty Talk stehen gehört Fickvotze aber auch zu unserem Spiel. Uns macht es geil und nur darauf kommt es an.
*******htig Mann
28 Beiträge
"Schenkst...
du mir dein zauberhaftes senkrechtes Lächeln?" *smile*
*****y_I Frau
7.680 Beiträge
Vagina ist ja der medizinische Begriff... aber es wäre komisch zu hören.... dass er jetzt in meine Vagina eindringen wird..
Foxxx... hatte ich bisher aus keinem Mund eines Mannes vernommen, wahrscheinlich weil man(n) einfach macht und nicht immer alles "umreden" muss.
Fickfo...
... gehört zum Sprachgebrauch im dirty talk. Deshalb heißt es ja DIRTY !
Das hat aber nichts mit Respektlosigkeit zu tun, es macht uns (warum auch immer) einfach an.
Und wenn eine Frau kein dirty mag, dann frag ich, wie ich "die zarteste Versuchung seit es ... gibt" nennen soll. Es darf auf keinen Fall "abtörnen". Gell *knuddel*
******i84 Frau
114 Beiträge
ich hätte noch für den Alltag die Musch anzubieten
(bewusst ohne " i " geschrieben)
klingt nicht zu "hart" und auch nicht zu medizinisch, meiner Meinung nach *ggg*
Ich nenn sie gern Passionfruit ^^
find ich schöner als die gebräuchlichen Begriffe die leider schon mit allen möglichen negativen Assoziationen behaftet sind *g*
Ich will schließlich meine Wertschätzung dieses wundervollen Körperteils zum Ausdruck bringen und nichts Herablassendes!
********4_ni Mann
10 Beiträge
Mein Favorit:
Mumu *baeh*
Mein Favorit:

--------------------------------------------------------------------------------

Mumu

fehlt nur noch das Euter


neee, wirklich nicht der "Antörner"

doch direkt "Lieblingsbegriffe"
habe ich nicht

doch mag ich auch eher die "sanfteren" Töne
und da muss direkt beim sexeln
nicht geredet werden
*******_nrw Paar
103 Beiträge
Ich
Als Mann finde "Punani" cool*grins*
Tja Mumu hört man öfters.
Nomen est omen
Also ich persönlich finde Vajayjay (engl.) nicht schlecht. Ist irgendwie ansprechend und wertneutral.
Als Freund des Dirty Talk finde ich aber auch "heißes Loch" oder auch "Fickloch" geil.
Je nach Stimmung..;-)
Wenn ich schon entsprechend angemacht BIN, ist es mir nahezu egal wie ein Mann dazu sagen möchte.
Ich finde dann eigentlich alles geil! *tuete*
Mal Gesäusel und mal derb, alles ist gut.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.