Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sexspielzeug
1316 Mitglieder
zur Gruppe
Erotikflohmarkt
1477 Mitglieder
zum Thema
Analspielzeug...was bleibt drin...? ;-)88
Ich weiß das es bereits etliche Threads zum Thema 'Analspielzeug' gab…
zum Thema
Mann Selbstbefriedigung, w.Sexspielzeug und wo kaufen?56
Mich würde mal intressieren, was ihr Männer zu eurer…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sexspielzeug für die klitorale Stimulation

hast recht
ich wollte auch gerade ergänzen, dass das natürlich nur auf meine bisherigen erfahrungen beruht *zwinker*
war mal wieder etwas gedankenlos beim schreiben *zwinker*
*********a_53 Paar
2 Beiträge
Das beste Spielzeug
Ich bin zwar ein Mann habe mich aber eingehend mit der "Lustperle " der Frau beschäftigt. Meine Frau und ich haben ein parr klasse Klitorisreizer. Aber sie erreichen bei unserer Zweisamkeit nur zum Teil ihreen Einsatz. Zu 50 % kommen meine Finger oder meine Zunge zum Einsatz. Das Kreisen, Drücken, leichtes Ziehen/Reiben an der Klitoris mit den Fingern ist durch nichts zu ersetzen. Ich öle meine Finger immer kräftig ein, es sind keine spitzen Ecken an den Fingernägeln um die hochst sensibele Klitorisspitze zu verwöhnen. Na ja und das verwöhnen mit einem Spielzeug geschieht dann wahrlich Hand in Hand. Mal bestimmt das Geschehen meine Frau selbst, danach diktiere ich den Rytmus. Viel Spass für Euch.
Ich kenne die elektrische Zahnbürste - aber nur mit Kondom drüber gezogen. ...sehr intensives Gefühl-, wenn ich mich epiliere (da kommts mir regelmäßig- schmerzhaft schön) und was bei mir super abgeht der Haken eines Kunststoff-Kleiderbügels...den richtig eingeführt (mit der Öffnung nach oben, in Richtung Bauchdecke) ...ein Hochgenuss, weil auch gleich den G Punkt mit massierend. Ich zieh den Bügel auch ein wenig hoch und dann trifft man garantiert alle geil machenden Stellen.
Hallo Ladyinred_10
*danke* , für deinen Beitrag!

Wie ich sehe, bist du eine richtig kreative Frau und teilst uns deine Gefühle mit, die du dabei empfindest! Geil!

Mit einem Kleiderbügel, das ist eine fantastische Idee, die durchaus auch für die Männerwelt anwendbar ist, wenn ich dabei an die Prostatastimmulation denke.

LG, Plastikmanni
vieles probiert
alles zu wenig Power. Und manchmal klappt es eben mit dem vaginalen Orgasmus nicht und man muß ein wenig klitoral nachhelfen

Außer Oral B mit präpariertem Aufsatz (Anleitung hier bei Joy, mit Heißkleber einen Aufsatz präparieren bis ´der Aufsatz Kugelförmig , anstelle der Borsten). Allerdings laut


Magic Wand hat super Power aber beim gemeinsamen Akt zu groß, man kann ihn nicht überall mitnehmen usw. und ebenso laut


und vom Toysmarkt kommt nur der Jimmy Jane an diese Power ran. Der ist teuer aber oho. Klein und sehr handlich. Überall einsatzbereit weil klein und passt in die Handtasche. Das Beste OHNE BATTERIEN , leistungsstarker Akku . Im Wasser verwendbar. Videos bei yout.... dort sind alle JimmyJane Produkte im Test
Man hat ja Sex nicht immer unbedingt daheim oder in Nähe einer Steckdose *floet*

We Vibe... unser größter Fehlkauf. Teuer und mir absolut zu schwach in der Power.


LG Frau Paaroflove
Welches Modell habt Ihr von Jimmy Jane?
Ich habe bisher von nicht allzu viel Gutes über diese Marke gehört und gelesen, aber vielleicht gibt es ja schon wieder Neues.

Von We Vibe meint Ihr den Paar-Vibrator?
Irgendwie scheinen Die meisten Leute nicht zu wissen, daß die Firma auch noch andere Produkte herstellt. Die Bullets (Tango und Salsa) kann ich gar nicht genug loben und auch der Touch-Auflege-Vibrator ist der Knüller (dasselbe wie die beiden anderen, nur mit netter Form aus Silikon umhüllt). Die haben einen sehr starken Motor und sind m.E. in der Kraft und Tiefe der Vibrationen durch nichts anderes Akku-oder Batteriebetriebenes zu übertreffen, jedenfalls nichts, das ich bisher kenne, und das ist nicht allzu wenig.
Sexspielzeug: Unser neustes-/Lieblingsspielzeug....

Wenn Euch ein Wand-Vibi zu groß ist und ihre Klitoris keinen starken Druck braucht, ist auch der Eroscillator sehr empfehlenswert. Dieser bot für mich die angenehmste und effektivste Klitorisstimulation, die ich je erlebt habe und ist eines der wenigen Spielzeuge, die noch auf meiner Wunschliste stehen.
Das Prinzip ist ähnlich wie bei der Oral B, schöner als eine Zahnbürste ist er auch nicht unbedingt. Aber sehr kraftvoll und angenehm leise brummend.
http://www.heyepiphora.com/2009/11/review-eroscillator/

Für die Oral B-Elektrozahnbürsten (also die herkömmlichen mit den runden Rotationsköpfen) gibt es auch einen kleinen Aufsatz namens My Celebrator
http://www.celebrator.nl/celebrator-ge-home.asp
Den fand ich auch ganz nett. aber läääängst nicht so nett wie den Eroscillator.
Hast PN

ich würde heute nichts mehr kaufen ohne es getestet zu haben. Und man stumpft total ab je öfter man sie benutzt. Und braucht immer stärkere und immer länger so dass sie beim gemeinsamen Spiel gleich null bringen
Gedanken einer Vibi-Skeptikerin
Vielen Dank für die Antwort!

Den Paar-Vibrator von WeVibe kenne ich gar nicht, jedenfalls nicht intim. Interessiert mich auch nicht sonderlich und ich stehe dem ganzen Hype sehr skeptisch gegenüber. Vögeln macht mir ohne Elektrotechnik immer noch am meisten Spaß.

Zum Kauf von Vibratoren würde ich auch lieber in ein gutes Geschäft gehen, um zu probieren und zu vergleichen, vor allem, wenn ich noch recht neu auf dem Gebiet wäre, um überhaupt erstmal ein Gefühl für die Unterschiede zu bekommen - z.B. zwischen oberflächlich-summender und tief-rumpelnder Vibration.
Oder zumindest Testberichte von Leuten, (z.B. o.g. Epiphora) lesen, die selbst viel verglichen haben und sich gut auskennen, bevor ich was kaufe. Da gibt es einfach ziemlich viel Krempel, der nicht viel taugt oder zu laut ist oder sonstwie blöd, selbst im Hochpreis-Bereich.

Den Eindruck, den ich von Vibrator-Fans oft habe, ist, daß sie eher passiv sind und sehr Orgasmus-fixiert masturbieren. Viele erwarten scheinbar, daß das Ding die ganze Arbeit übernimmt und lernen zu wenig, wie man sich mit manuellen Techniken und eigenen Phantasien erregt, ganz zu schweigen davon, daß der Weg zum Höhepunkt selbst schon genußvoll sein kann.
Und Gewöhnung an immer stärkere Reize, spielt natürlich - wie bei allem, was von außen kommt - auch eine Rolle, aber ich glaube, daß das zum großen Teil auch ein psychischer Effekt und darauf zurückzuführen ist, daß der Reiz des Neuen mit der Zeit einfach nachlässt.

Aber ich weiß auch, daß es manchen Leuten ohne Vibis gar nicht möglich ist, überhaupt zu kommen und lehne Vibis keineswegs generell ab!!!
Ich plädiere nur dafür, beim Masturbieren aktiv und kreativ zu werden.
Das stimmt durchaus. Kommt auch auf die Tagesform o das Kopfkino an. Es gibt Tage da gibt man nach 45 Minuten genervt auf u andere*rotwerd*
Mich reizt schon der Gedanke auch das Geräusch o die Sachen zu sehen. Doch immer mal was anderes auch wenn es bei einigen Dingen es bald eine Garantie für den Ob gibt. Gerade zum ausprobieren hab ich mir hier auch schon mal was secondhand gekauft. Oft waren die Sachen sogar noch original verpackt. Manches würde ich mir davon nicht mehr holen.
Also ich bin erotikfachverkäuferin seid 8jahren und ich habe soooo viele toys und bin noch nicht abgestumpft... was Vibration zb angeht
Erotikfachverkäuferin?
Ist ja lustig. *rotfl*

So wie Bäckerei- und Fleischereifachverkäuferin?
***46 Mann
1.070 Beiträge
******ope:
Zum Kauf von Vibratoren würde ich auch lieber in ein gutes Geschäft gehen, um zu probieren und zu vergleichen, vor allem, wenn ich noch recht neu auf dem Gebiet wäre, um überhaupt erstmal ein Gefühl für die Unterschiede zu bekommen - z.B. zwischen oberflächlich-summender und tief-rumpelnder Vibration.
Gibt es Tatsächlich schon Geschäfte wo ich die Teile ausprobieren kann?
Haben die da irgendwelche Kabinen oder so?
Ist es meistens nicht so das die Leute hingehen und irgendein Teil kaufen das ihnen im Geschäft oder Katalog gefällt oder man ihnen oder ihr empfohlen hat in irgendwelchen Foren?
Dann ist es meist auch noch so das es nicht so ist wie man es sich Vorgestellt hat und Umtauschen ist ja meist nicht.

Wenn ich hier einige Beiträge lese bekomme ich bei manchen den Eindruck das es ohne Hilfsmittel gar nicht mehr geht.
Bei manchen Teilen finde ich die Geräuschentwicklung doch sehr laut und für mich persönlich doch eher absolut abtörnend. Dies Dinger sollten letztendlich nur als Hilfmittel oder Spielzeug dienen aber doch nicht als Ersatz.
Je Dicker, Größer und Stärker ein Teil ist desto besser?

Habe vor einer Woche einen Bauarbeiter gesehen der hat so ein Teil gehabt da wird sich wohl fast jede Frau drüber Freuen. Er hat das Teil immer in den Frischen Beton geworfen und immer wieder rausgeholt. Heisst glaube ich sogar Betonvibrator. Das Teil hatte tierische vibrationen gehabt, da kommt kein Magic Wand mit. Das Gute war zudem das der Durchmesser auch sehr ansprechend war.
Wollte ihn eigentlich mitnehmen allerdings lief das Teil auf 380Volt.
Soweit ich weiß, gibt es keine Geschäfte, in denen man intime Bekanntschaft mit den Vibis machen kann. Aber ich denke, wenn man sich traut, kann man sie sich ja zumindest an die Hose im Schritt halten.
Ich denke aber auch, man kann die Unterschiede auch in der Hand ganz gut spüren.
Und bei der Form muß man halt überlegen, was man mehr mag oder was man sich besser vorstellt: eher etwas, womit man punktuell stimulieren kann oder etwas, das neben der Klitoris noch einen größeren Bereich mitstimuliert. Auch in dieser Hinsicht kann ich nur den Touch von WeVibe empfehlen, weil der neben der großartigen Vibration verschiedene Auflageflächen hat. Hier ein netter Review, der diesen Punkt hervorhebt.
http://sex-ational.com/this- … ruined-me-the-we-vibe-touch/


Umtauschen geht Gottseidank nicht! Ich persönlich habe keine Probleme mit Second-Hand-Toys, aber ungefragt möchte ich sowas nicht untergejubelt bekommen. Ganz zu schweigen von denjenigen, die sowas grundsätzlich ablehnen.


Der Eindruck, daß es ohne Hilfsmittel gar nicht mehr geht, trügt sicherlich.
Wir befinden uns hier ja nun mal im Toy-Bereich des Forums, und da wäre es ja sehr weit ab vom Thema, sich darüber zu unterhalten, wie man es sich ohne Toys macht, oder?


A propos Thema.
Ich bin ein wenig zerknirscht, daß ich offenbar für das Abschweifen verantwortlich bin.
Also: es geht um Sexspielzeug für die klitorale Stimulation.
*******irSC Paar
5 Beiträge
Zahnbürsten
Hallo zusammen... Hätte da mal ne frage an die Damen die die Zahnbürsten Variante bevorzugen. Möchte das mit meiner perle auch gerne mal testen, obwohl wir mit unserem gecko von der dildofee ganz gut zurecht kommen (aber wer rastet rostet ja) *g*

Welche Variante bevorzugt ihr denn? Rotierenden oder so seitlich.. Klingt zwar komisch, aber hab mich das ganz ernsthaft gefragt *g*

Vielen Dankeeuch!
****127 Paar
287 Beiträge
"Hasi"
Also ich selber finde den Hasi von Dildofee ganz klasse. Dieser hat verschiedene Vibrationsstufen, ist einfach zu bedienen, läuft mit Akku und kann auch beim GV super miteingebaut werden. Wenn wir clubben gehen, dann ist Hasi immer in meiner Handtasche dabei... *zwinker*
immer
wieder ein Erlebnis mit dem Vibro zu spielen und danach den guten Sex haben
besser geht es nicht
Darf ich fragen
wie du masturbierst, wenn du es mit dem Finger machst ? muß ja eine unwahrscheinliche Arbeit sein, Anstrengung, dass du nach nem normalen Bürotag dazu einfach nicht mehr in der Lage bist. Und sollte man seine Orgasmen nicht in einer angenehmen Umgebung genießen, relaxed und entspannt? Sorry, dasalles ist nicht mehr zu verstehen. Die Dinger können ganz lustig sein, aber ehrlich gesagt ist der mensch mit allem ausgestattet was er zur Selbstbefriedigung braucht. Der rest is ne Frage vom Kassenzettel
Auch wir sind FunFactory-Fans...
...und können "Paul & Paulina" sehr empfehlen. Allerdings ist dieser Vibrator etwas "dick" vom Umfang her und damit für schmal gebaute Frauen vielleicht etwas "groß". Aber die zwei Vibrationsköpfe machen einiges wieder wett und eignen sich sowohl für die vaginale als auch die klitorale Stimulation. Ansonsten können wir auch "Patchy Paul" empfehlen - der ist was schmaler. Viel Spaß!
Sextoys ohne Ende
Ich kann Fun Factory empfehlen,
Kommt ja immer drauf an , wie man am besten oder schnellsten kommen möchte oder kann....


Wenn mein Mann mit einem Vibratior an mir rumspielt, komm ich irgendwie immer intensiver ...grins


Liebe Grüße Sofie
*********ar_bw Paar
61 Beiträge
Wir haben uns ein Auflege vibrator gekauft und der hat richtig Power *top* der führt mich bei der Selbstbefriedigung schnell zum Orgasmus.
Aber auch beim Sex mit Partner ist das ein super Sexspielzeug *smile*
****127 Paar
287 Beiträge
Mikrofon?
Der, der wie ein Mikrofon aussieht? Der ist bei meiner Dame auch sehr beliebt
Also meine Freundin ist von dem Fun Factory total begeistert. Wir hatten damals hier nen Testbericht gelesen.

http://www.vibrator-test.org/fun-factory-layaspot-im-test/

Daraufhin hatten wir bestellt und sind total zufrieden. Bei Fragen reiche ich diese gern weiter *g*
Testen
Guten Morgen! *g*

Ich kann denjenigen, die auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen und sinnvollen Toy sind, nur empfehlen, eine Dildoparty zu veranstalten oder zu besuchen - vorausgesetzt, die Party wird von einer erfahrenen und feinfühligen Beraterin veranstaltet!!

Ich bin seit 5 Jahren als Beraterin selbständig und habe die Erfahrung gemacht, daß Frauen in diesem privaten Kreis viel mehr von sich preisgeben bzw. auch sagen, was ihnen fehlt und was sie suchen! Viele können es natürlich nicht so genau benennen, aber eine gute Beraterin bekommt in einem Gespräch unter 4 Augen einen guten Eindruck und kann so dieser Kundin verschiedene Sachen empfehlen oder aber auch davon abraten!

Und auch wenn man die Toys natürlich nicht richtig testen darf, so ist es für die Frauen (oder auch Männer) schon mal wichtig, einen Vibrator o.ä. in der Hand zu halten - das Material zu fühlen, die Vibrationen zu erleben, eventuell verschiedene Intervalle usw.!

xxx



Posting editiert by Mod Dreamteam66831. Bitte unsere Hinweise für das http://www.joyclub.de/hilfe/forum.html#bitte_keine_werbung beachten.

Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.