Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Liebe
261 Mitglieder
zur Gruppe
Beziehung gesucht
102 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Anfang vom Ende?

******S84 
Themenersteller27 Beiträge
Frau
******S84 Themenersteller27 Beiträge Frau
Anfang vom Ende?
hallöchen...
ich habe da mal eine frage an alle...
folgende situation:

ich bin eigentlich vergeben..vor kurzem habe ich jemanden kennengelernt,den ich eigentlich nicht unattraktiv finde..ganz im gegenteil..es macht mich sehr neugierig ihn kennenzulernen...

nun farge ich mich,ob ich dann meinen partner wirklich liebe,wenn ich nicht abgeneigt wäre,den neuen kennenzulernen! eigentlich müsste man sich doch sagen: halt,du bist vergeben und eigentlich darf dich kein anderer mann interessieren!! woran kann das nun liegen,dass ich solche gedanken hege???

ich komme mir schon vor,als ob ich ihn schon betrogen habe!
****rs 
1.234 Beiträge
Paar
****rs 1.234 Beiträge Paar
möchtest du ihn " nur " kennenlernen? oder spielst du mit dem gedanken mehr mit ihm anzufangen?
denn wenn du ihn nur kennenlernen möchtest, ist da doch nichts schlimmes dran. man lernt nunmal neue menschen kennen. da kann man ja schlecht sagen: hey, sorry bin vergeben, darf niemanden mehr kennenlernen. oder?
wenn du mehr möchtest, solltest du dir überlegen, wie viel dir an deinem partner liegt. darf man fragen, wie lange ihr zusammen seit? denn wenn es ein paar jahre sind, die schmeisst man ja auch nicht einfach so übern berg.
******S84 
Themenersteller27 Beiträge
Frau
******S84 Themenersteller27 Beiträge Frau
wir sind erst seit 9monaten zusammen... den neuen kenne ich auch noch nicht soo gut...habe ihn hier kennengelernt...
****rs 
1.234 Beiträge
Paar
****rs 1.234 Beiträge Paar
denn bist du mit deinem freund ja noch nicht so lange zusammen. den anderen kennst du auch nicht richtig. tja, ist irgentwo alles frisch.
aber was spricht dagegen, den anderen besser kennzulernen? dadurch gehst du ja nicht fremd. denn du kannst dich ja mit anderen unterhalten. kannst deinem freund ja sagen, das du jemanden kenngelernt hast und dich, wenn es der fall ist, ihn sagst, das du dich mal mit ihm triffst. denn weiss er was davon und gibt keine bösen überraschungen. solange es beim treffen bleibt und nicht mehr passiert
*************** 

***************  
hey..

ich finde du solltest dir klar werden, was du willst:

wenn du den einen wirklich für mehr als nur sex in betracht ziehst dann fehlt dir vielleicht irgendwas in deiner beziehung. wenn man mehr als sex von jem. anderem will, dann find ich ist das schon ein zeichen dass irgendwas nicht stimmt in der beziehung.

wenn du allerdings nur "erforschen" und bisschen spaß haben willst.. hey wer hat das nicht. die wenigsten menschen sind so sehr monogam, und mal wen anderen erotisch anziehend zu finden ist find ich nicht so schlimm.

aber ich denke wenn du für den anderen was empfindest solltest du dir gedanken machen, was du eigetnlich willst.

ich kann dir nur sagen, wenn man grad ein "tief" in der beziehung hat, dann denkt man schneller mal dass man wen anderen toll findet, wobei man bei einem "hoch" den gleichen mann nicht mal ansatzweise toll finden würde.

du musst für dich selber wissen was du magst und ... ich denke du solltest mit deinem freund drüber reden:

nicht darüber, dass du en anderen toll findest, sondern darüber dass du derzeit nicht so glücklich bist mit der beziehung und ihm.
Mehr anzeigen
********** 

**********  
Kann unter Umständen folgende Gründe haben, dass Du den anderen interessant genug zum Ausprobieren findest:

• die Hörner noch nicht genug abgestossen
• Alltag in der Beziehung eingekehrt (dies kann man ändern)
• Reiz des Verbotenen
• der Partner macht die heissesten Phantasien nicht mit und daher zählst auf den andern
• die Liebe ist tatsächlich dahin
• Du traust Dich bestimmte Phantasien vor dem Partner nicht zu äußern
• ......

.... es gibt also 1000 und 1 Grund dafür, aber rausfinden muss das wohl jeder für sich selbst. Auf jeden Fall muss so ein Gedanke noch nicht zwingend damit zu tun haben, dass man seinen Partner nicht liebt. Wie man sich dann entscheidet muss natürlich auch jeder selbst wissen.

(Die aufgezählten Gründe sollen im Übrigen auch kein Freibrief oder eine Rechtfertigung fürs Fremdgehen darstellen, sondern lediglich ein paar Ursachen für dieses an den Tag legen !!! Ich selbst finde Fremdgehen aus jeder Ursache heraus nicht fair !!!)
Mehr anzeigen
***** 

*****  
Ich kann mich nurse_austria nur anschließen!

Und ein Tipp: Wenn Du an Deinem Freund festhalten willst, dann schlag Dir den anderen Kerl aus dem Kopf. Wenn's nicht geht, dann musst Du da halt durch und Schluss machen. Nur "so kennen lernen" kannst Du vergessen. Es wird immer mehr, wenn der andere auch will.

Es kann wirklich gut sein, dass Dir momentan etwas fehlt. Vielleicht wirds Dir auch immer bei Deinem Freund fehlen. Oft macht man sich das gar nicht so recht klar, dass etwas nicht stimmt.

Beachtet er Dich vielleicht nicht genug? Dann sucht man oft "Liebe" woanders.
******S84 
Themenersteller27 Beiträge
Frau
******S84 Themenersteller27 Beiträge Frau
ich weiß,dass mir die aufmerksamkeit fehlt... wir haben zb gerade wieder das problem,dass ich "betteln" muss,ob wir uns sehen(haben uns jetzt 6wochen nicht merh gesehen)...mich kotzt es einfach an!
********* 

*********  
Dann hängt er nicht so an Dir wie Du an ihm. Hatte ich auch schon. Ging immer in die Brüche, so etwas.
Ärgere Dich nicht, halt die Augen offen, und wenn was Nettes auftaucht, dann zieh eine klare Schlusslinie. Du merkst ja, zu wem Du Dich mehr hingezogen fühlst.
Aber ich würde nichts anfangen, wenn Du noch den anderen hast, hinterlässt kein gutes Gefühl.
Alles Gute!
*************** 

***************  
Ich (m) nenne es Schicksal (alles was passiert ist vorbestimmt und so ein blabla *g* da muss man nämlich nicht nach Gründen für irgendwas suchen). Was mich wundert ist, das du eine Beziehung hast, in der ihr euch seit 6 Wochen!!! nicht gesehen habt. Prickelnd. Das könnte ich so gar nicht. Mein Schatz muss bei mir sein, ansonsten wäre ich traurig - und deswegen tue ich dafür alles. Bei deinem Männel musst du dann auch noch betteln - keine sehr schöne Situation und damit auch - in meinen Augen - eine sehr zerbrechliche Kiste.

lg bb [b]teddy[/b]
Gast 

Gast  
Mmhh..
..also ich erlaube mir mal, deine Frage zu beantworten. Dabei ist zu beachten, dass das nur meine Meinung ist!
Also ich bin seit fast 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und muss sagen, komme, wer wollen, niemand auf der Welt hätte ne Chance bei mir. Von daher wäre es für mich ein klares Indiz, wenn ich mich nun doch in jemanden verlieben würde, dass es mit meinem Freund nich ganz das ist, was ich gewünscht hatte.
An deiner Stelle, und dabei kommt es darauf an, wie wichtig dir der "Neue" ist, würde ich ihn treffen. Diese Mailereien hier können manchmal im Schein trügen und letztlich erhälst du einen ganz anderen Eindruck, wenn du den realen Menschen kennenlernst. Also triff dich doch mal mit ihm, betrüg dabei aber deinen Freund nich. Unterhalte dich mit dem "Neuen"..und mach dir ein Bild..und..wenn du dich in ihn verliebst..na dann is doch alles klar..und es gibt keinen Grund zu Beunruhigung..
Lg und viel Glück
Mehr anzeigen
********* 

*********  
@pegasus84
würde gern mal nen erotischen ringkampf mit dir austragen. ich leck dich bis zum abspritzen. bin gepflegt und lieb. kuss meld dich mal bitte
**** 

****  
mal eine frage an die thread-eröffnerin.
wie ist denn diese geschichte nun ausgegangen?
lg

kvc
dem das mal brennend interessiert.
**** 

****  
also
ich habe für meinen jetzigen Freund meinen damaligen Freund, mit dem ich über 3 Jahre zusammen war verlassen. Wir haben uns etwa ein Monat lang mehrmals die Woche getroffen und so langsam hat er mich mehr und mehr interessiert. Ich wusste nicht, wie er es sieht, hab es abder trotzdem gewagt.
Wenn dich der Reiz so sehr überkommt, dass du jemand anderes willst, dann liebst du deinen Partner wahrscheinlich nicht richtig oder bist einfach nicht glücklich genug mit ihm. Ob du nun was mit den "neuen" anfängst oder nicht. Alllein die Gedanken die du schon hast reichen eigentlich um die Beziehung nochmal zu überdenken...
Bei mir wars eben auch so bei meinem Ex. Ich bin weg gegangen und hab mir hier und da mal einen angeguckt und dachte immer na ja, mit einem anderen wär vielleicht auch mal nicht schlecht... Letztendlich ist das der Moment wo man sagt, die Beziehung macht keinen Sinn mehr. Denk ich zumindest
Mehr anzeigen
****** 

******  
Immer wieder faszinierend...
...wie manche Menschen auf Grundlage von einer Handvoll Zeilen Text eine komplette tiefenpsychologische Paaranalyse erstellen - für SIE und IHN. Ich will das auch können, bringt mir das jemand bei?

...wenn Pegasus jetzt noch - natürlich ganz nebenbei - einstreut, dass er sie schlägt, ist ihr die offizielle JC-Forumbeziehungsschlusslizenz sicher *g*
*******dsee 
3.000 Beiträge
Paar
*******dsee 3.000 Beiträge Paar
@ Zweideutig2007
...wie manche Menschen auf Grundlage von einer Handvoll Zeilen Text eine komplette tiefenpsychologische Paaranalyse erstellen - für SIE und IHN. Ich will das auch können, bringt mir das jemand bei?

um das zu können, muss man selbst einen ständigen psychologen an seiner seite habe, abends und nachts bei jc und anderswo schreiben, tagsüber aufs "rote sofa" beim onkel doktor... *idee*
******* 

*******  
Emotionale Bindungen...
...die durch den Austausch in so einem Forum wie dem JC entstehen, können tatsächlich ziemlich tief wirken. Wie echte Verliebtheit.

Ich denke, das kommt daher, dass man durch den erotischen Hintergrund dieses Forums sowie die Anonymität darin wesentlich mehr von sich preisgeben kann, als man das im Fall eines "normalen", persönlichen Kennenlernens täte. Wer würde während, sagen wir, einer Zugfahrt dem Sitznachbarn oder auch der Sitznachbarin nach so kurzer Zeit relativ viel intimes von sich erzählen wie das hier nach ein, zwei Mailaustauschen durchaus nicht unüblich ist...Auf diese Weise entsteht ein Eindruck der Vertrautheit, der Verliebtheit, man ergänzt die fehlenden Informationen des Mailpartners nach eigenen Vorstellungen, und auf diese Weise wird jemand, den man unter normalen Umständen vielleicht nicht mal registriert hätte, zum Traummann/zur Traumfrau.

Vielleicht ist er/sie das, aber vermutlich ist das nicht der Fall. Was man sich immer vor Augen halten sollte, bevor man tatsächlich ernsthaft darüber nachdenkt, die Beziehung in Frage zu stellen. Sicherlich ist es, bei einem Verlust der emotionalen Bindung zum Partner eine gute Idee, das ganze mal näher zu analysieren. Wann hat das angefangen, woran könnte es liegen, wieviel lag einem VOR dem Kennenlernen des/der "Neuen" an der Beziehung und am Partner. Lautet die Antwort, dass das ganze wirklich erst nach bzw mit der/dem "Neuen" angefangen hat, handelt es sich vermutlich um das Ausleben eines erotischen Tagtraums. Und nicht um Liebe. Oder auch nur Verliebtheit.

Hat es dagegen schon vorher angefangen (was war der Grund dafür, überhaupt in den JC einzusteigen? Ist man mit dem Partner drin?), gibts vermutlich wirklich ein Problem mit der Beziehung. Dann fehlt darin etwas. Wie man damit umgeht, sollte aber trotzdem meiner Meinung nach nichts oder nicht viel mit dem Mailpartner zu tun haben, der ist vermutlich nur Symptom und nicht Ursache für das Problem.
Mehr anzeigen
************** 

**************  
ich würde sagen
das du dir mal Gedanken darüber machst ob du in deiner jetzigen Beziehung wirklich Glücklich bist ,ob du ihn wirklich Liebst und ob es dir mit dem anderen vielleicht sogar noch besser gehen würde.So würde ich es tun.Übereile deine Entscheidung die du treffen wirst(willst) auf keinen fall.Vielleicht ist es nur eine Eintagsfliege mit dem anderen.
Ich drück dir die Daumen,das duz die Richtige Entscheidung für dich treffen wirst.
********erin 
13 Beiträge
Frau
********erin 13 Beiträge Frau
Irgendwie....
habe ich das Gefühl, dass die meisten meinen, nicht über die Beziehung hinaus schauen zu dürfen. Grundsätzlich gilt doch "Appetit holen kann man sich auch draußen". Ob man dann auch auswärts ißt, ist eine andere Sache. Bisher habe ich es so gehalten, dass ich meine Beziehungen beendet habe, wenn ich mal woanders gegessen habe, da ich der Meinung war, dass meine Beziehung dann kaputt ist. Mittlerweile habe ich gemerkt, dass das nicht immer so sein muß. Ich habe jemanden kennengelernt, der es als absolutes Vertrauen ansieht, wenn er der Frau erlaubt, sich auch mal mit einem anderen Mann einzulassen. Die einzige Bedingung: Er ist dabei....und genießt es. So kann man das Sexleben abwechslungsreich gestalten und auch mal an einem anderen Mann "schnuppern". Also ich finde das einen super tollen Kompromiss. Braucht man allerdings nur den richtigen Partner für
Mehr anzeigen
*******exe 
1.741 Beiträge
Frau
*******exe 1.741 Beiträge Frau
Loyalität
Für mich wäre es undenkbar mich für einen anderen Mann "näher" zu interessieren solange ich in einer Partnerschaft bin, selbst wenn diese merklich den Bach runter geht. Etwas neues eingehen kann ich selbst sogar erst dann, wenn ich innerlich mit der alten Beziehung wirklich abgeschlossen habe - und das kann dauern. Loyalität bis zur Selbstkasteiung?

In unserer damaligen Beziehung hatte mein Partner (jetzt Ex und hier im Forum *hae* ) nichts dagegen wenn ich mich mit anderen Leuten, auch Männern treffe. Er hatte Vertrauen zu mir, daß ich wüßte wohin ich gehöre und meine Grenzen kenne. Dieses Vertrauen habe ich nie mißbraucht! Auch wenn es mir zeitweilig Spaß machte ihn ein wenig zu necken, was denn ggf. doch möglich sei ... es war nie wirklich ernst gemeint und diente mir eher dazu seine "Eifersucht" zu wecken um mir seiner Liebe zu mir sicher zu sein. Es hätte mir wehgetan, wenn es ihm gleichgültig gewesen wäre was ich mit jmd anderem tu oder tun könnte.

"Appetit holt man draußen, gegessen wird zuhause" ... naja - nicht wirklich, oder? Wenn ich keinen Appetit auf meinen Mann hätte, würde ich ihn auch nicht essen .... sorry, vernaschen.

sanfteHexe
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.