Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Singles Bayern
215 Mitglieder
zur Gruppe
Polyamory
4091 Mitglieder
zum Thema
10 Jahre Altersunterschied zuviel???449
Ich bin 19 Jahre und mein Freund ist 29. der Altersunterschied…
zum Thema
30-Jahre Altersunterschied...449
Ich bin 18Jahre alt und habe zurzeit eine "offene Beziehung" mit…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Date mit jemanden, der 20 Jahre älter ist?

*********acht Frau
7.153 Beiträge
Zitat von *******er90:
Zitat von *********acht:
So hat er das nun nicht gemeint...

Ich schätze durchaus, dass mein derzeitiger Lover zwar vier Stunden am Stück kann, aber nicht muss. Insofern bestimme ich schon, wie lange "es" geht.

Und davon ab habe ich in der Rolle der Femdom eh gerne die Kontrolle über seine Lust. Die dann auch meine ist.
Genau so meinte ich das auch.
Ich mag es wenn Sie die Kontrolle über die Lust hat aber, dass das mein Körper auch so lange mitmacht wie Sie es dann möchte und es schließlich dann der Frau gefällt

Genau. Und da kommt man - bzw. ich, weil ich bin ja auch schon "alt" - halt bei (noch) Älteren schnell an Grenzen. Das ist halt auch eine Sache der Vorlieben, ganz generell. Ich mag auch mal Kuschelsex und ruhige Cunni- und Blowsessions, aber halt auch rough sex und das schöne, möglichst lange Spiel mit Schmerz und Lust (mit mir als Top).

Aber wir schweifen ab, es ging hier erstmal nur um ein Date mit einem deutlich Älteren.
*********acht Frau
7.153 Beiträge
Zitat von *******er90:
Zitat von *********acht:
Zitat von ****lei:
Zitat von *********acht:
Ich schätze durchaus, dass mein derzeitiger Lover zwar vier Stunden am Stück kann

*hypno* What??? Ok, da bin ich raus ...

Natürlich mit Verschnaufpausen zwischendurch, sonst würden ja die Rauchmelder anschlagen ^^
Aber er kommt halt weder "vorzeitig" noch macht er schlapp in sozusagen unpassenden Momenten. Das ist aber eventuell auch eine Sache des Beckenboden-Trainings, dem Vernehmen nach.

Das Beckenbodentraining hat da bei mir auch einiges gebracht… ich finde auch man kann das ganze, natürlich nur wenn das beide möchten, weitaus über 4 Stunden fortführen… Thema Tease and Denial…. Das ist dann aber natürlich auch viel „Kopfsache“ und der Mann muss es genauso wollen…

Ja, genau.

Ich kenne allerdings auch kaum einen Mann ü 50/60, der sich in der Rolle des Bottom sieht oder auch nur als Mit-Spieler. Das scheint sich mit einem klassischen Männerbild nicht zu vertragen, an das die meisten Älteren ja glauben.

Immer noch am Abschweifen, sorry...
Und was sind da die Gesprächsthemen-wie war dein Leben bisher?
**********ucher Mann
4.476 Beiträge
Also ich bin jetzt 57, fast 58 und ich hab Schwierigkeiten mir ein Date mit ner 78jährigen vorzustellen. Ausnahmen, würde ich sagen, bestätigen die Regel. Tatsächlich gibt es ein paar Frauen, die ich bisher kennengelernt habe, die mit an die 80 noch attraktiv sind. Aber seeeehr wenige.

Umgekehrt würde ich mir vor ner 37jährigen nicht Bange machen, hätte aber Bedenken, dass sie an mir altem Sack noch was fände.

Ich habe eine Freundin, die ist 10 Jahre jünger als ich und da macht uns beiden der Altersunterschied nichts aus. Den merken wir quasi gar nicht.

Mit 45 hatte ich mal was mit ner 25jährigen. War nett, aber am Ende passte es nicht. Ok, ich war mit ihr in der Disko, wir haben geknutscht und Kirschbier getrunken, nur so richtig auf sie einlassen konnte ich mich nie. *nixweiss*

Am liebsten is es mir daher schon im gleichen Alter. Jung geblieben und aktiv dürfen dabei beide gerne sein.
******re1 Frau
280 Beiträge
Themenersteller 
Das nimmt schon Dimensionen an, wie beim Slow-Sex. *traenenlach*

Ich denke, dass im besten Fall beide Partner ein Gespür dafür entwickeln, was den gemeinsamen Sex-Flow betrifft.

Ich erinnere mich gerne zurück an die Zeit, in der man mit dem Partner das ganze Wochenende im Bett verbracht hat, Sex so viel und oft hatte, ohne Zeidruck, einfach so, ganz frei von einem Zeitgefühl.... *selbstgefall*

Ich denke, dass ein älterer Partner da wohl viel Erfahrung mitbringen kann, mit Ruhe und Sinnlichkeit den Sex auszuleben, ohne permanente Orgasmusfixierung. *g*
**********ophee Frau
485 Beiträge
Als ich 20 war, hatte ich mal jemanden der doppelt so alt wie ich war.

Jetzt bin ich 44, werde schon von vielen als zu alt eingestuft und hier gleichzeitig andauernd von Männern über meiner Altersgrenze genervt, die mir ungefragt per CM schreiben, dass ihnen gleichaltrige Frauen zu alt sind und ne jünger suchen *wuerg2*

Letzteres ist auch genau der Grund, weshalb ich derzeit auch absolut keine Lust mehr auf erheblich ältere Männer habe.
Ich wollte weder in jungen Jahren noch jetzt, ausschließlich wegen meines Alters fetischisiert und nur darauf reduziert werden.

Klar ist es ganz nett, wenn das Gegenüber auf eine Eigenschaft steht, die ich auch besitze.
Es kann zudem natürlich auch sein, dass gemeinsame Leidenschaften und Interessen, über festgesetzte Altersgrenzen hinweg fühlen lassen.
Als einzige Grundlage, ist mir persönlich dass zu dünn und ich stehe dann halt sehr schnell kaum, bis gar nicht, auf dieses Gegenüber und werde es ganz sicher nicht bewusst daten.
Da hab ich selbst ja noch mehr von, wenn ich mir nen Jüngeren suche, der auf Ältere steht.
Abgesehen vom ansehnlicheren Körper und mehr Fitness, verhalten die sich auch respektvoller und weniger taxierend.

@TE das würd ich an Deiner Stelle bei dem Date auch checken.
Wenn Du Dich damit wohl fühlst, er Dir gefällt und Dich trotzdem als Person wahrnimmt, wünsch ich viel Freude!
********lack Mann
343 Beiträge
Also grundsätzlich ist doch Alter erstmal eine Zahl in deinem Ausweis, nicht mehr und nicht weniger.

Vom Gefühl her findet sich der eine mit 30 schon alt und stellt alle möglichen Aktivitäten ein und lebt so vor sich hin.
Ein anderer ist 60 und nimmt noch aktiv am Leben teil, er/sie geht an den Wochenenden raus und feiert sein Leben... Ich habe es sogar mal erlebt das eine Frau von 75 bei einer Geburtstagsfeier auf einmal anfing auf dem Tisch zu Tanzen... warum auch nicht wenn es Ihr spaß macht !

Also bis hierhin alles eine Frage der eigenen Einstellung.

Gehen wir einen schritt weiter... ( denn hier liegt das Problem )

Was denken oder sagen die anderen aus dem eigenen Umfeld dazu ???
Hat man die innere Stärke zu seinem Partner zu stehen wenn von außen dumme Sprüche kommen ???
Und vieles mehr...

Für mich ist und bleibt Alter eine Zahl die NICHTS aussagt, wenn das zwischenmenschliche passt, die Chemie stimmt und man zusammen auch die freien Zeiten füllen kann das beide damit glücklich sind ist doch alles im grünen Bereich. Was andere davon halten ist völlig egal, wer gibt Ihnen das Recht dazu diese eventuell perfekte Beziehung zu kritisieren... richtig - NIEMAND.

Ein Beispiel:

Ich hatte bis vor 2 Jahren eine deutlich jüngere Partnerin, zwischen und lagen ca. 25 Jahre.
Wir wahren ca. 8 Jahre zusammen und es war eine Wunderschöne Zeit die wir Beide nicht missen möchten... nach diesen 8 Jahren haben wir aber gemerkt das wir uns in verschiedenen Richtungen weiterentwickelt haben... wir haben uns zusammen gesetzt und in Ruhe darüber gesprochen.
Das Ende war eine friedliche und ein vernehmliche Trennung und wir sind selbst Heute noch sehr gut befreundet... und nicht nur das, Ihr neuer Partner ist ein total netter Mensch und hier und da unternehmen wir was zu dritt, wie gute Freunde es so machen.

Wie gesagt waren die 8 Jahre eine sehr schöne Zeit die Beide nicht missen wollen, doch das Leben geht weiter und wenn es nicht mehr passt muss man halt einen Abschluss finden der Beiden gerecht wird.

Zusammenfassend gesagt...
Wenn es passt und man bereit ist den Widrigkeiten von außen gemeinsam entgegen zu treten, dann nutze die Zeit und genieße jeden Augenblick... denn Garantien wie lange etwas hält bekommst du nicht...
auch eine Beziehung mit jemandem im gleichen Alter kann genau so kurz oder so lange dauern wie mit einem Partner der bedeutend älter ist.

Entscheide dich an Hand der Eigenschaften und Gefühle und nicht im Bezug auf eine ZAHL !!!
**********eriou Mann
75 Beiträge
Da denk ich dann in 20 Jahren drüber nach. 😁
****lei Mann
203 Beiträge
Als ich 16 war hatte ich auch mal sone Alte ... aber die hatte ich bezahlt. War gar nicht schlecht. Heut würd ich aber nicht mehr zahlen.
*********acht Frau
7.153 Beiträge
Zitat von ********lack:
Also grundsätzlich ist doch Alter erstmal eine Zahl in deinem Ausweis, nicht mehr und nicht weniger.

Hattest du auch mal eine Beziehung mit einer 25 Jahre älteren Frau, oder hältst du das für erstrebenswert? Oder wäre deren Alter plötzlich nicht mehr nur eine Zahl im Ausweis?

"Merkwürdigerweise" sagen das nämlich immer nur die Älteren (Männer), wenn es um ihr eigenes altes Alter geht, das für die deutlich Jüngeren (Frauen) bitte kein Thema sein soll. Deren (junges) Alter tolerieren sie dann natürlich auch gerne, man ist ja schließlich großzügig. 😇

Ziemlich durchsichtig.

(ICH gebe wenigstens zu, dass ich jüngere Männer hübscher finde und auch deren Mindset attraktiver. Auf jeden Fall, wenn es um Sex geht - oder Spielbeziehungen *floet* )
*******ant Frau
25.185 Beiträge
@*********acht
Ich persönlich habe das "Alter ist nur eine Zahl" hauptsächlich von jüngeren Männern gehört, aber auch da auf ihr eigenes Alter bezogen.
(Und für mich als Argument genauso wenig überzeugend, btw).
*lach*
****tat Mann
390 Beiträge
wo ist denn eine Grenze zu ziehen.. Harold & Maude wie lange hält was und bietet Perspektive..

Männer neigen dazu sich ihre Pflegerinnen anzulachen...umgekehrt ist das vielleich nur auffälliger oder warum das Tam Tam... man ist ja nur so alt, wei man sich fühlt...und das man macht die Musik...grenz aus...wenn ichs jetzt bedenke... von aussen betrachtet nicht innen...
*********8_68 Frau
690 Beiträge
Ich habe nicht alle Beiträge gelesen.
Meine Meinung zu dem Thema.
Wenn es nur um Sex geht.Warum nicht.
Bei einer angestrebten Beziehung sieht es anders aus.
Ich kann mir nicht vorstellen einen Mann näher kennenzulernen der Mitte 70 ist *schiefguck*
******re1 Frau
280 Beiträge
Themenersteller 
@*********acht
Auch ich habe das schon von ca. 20 Jahre jüngeren gehört, die Interesse an mir haben.
Einer ist aktuell 18 Jahre jünger und steht ganz klar auf ältere Frauen.
Daher widerspreche ich dir, denn auch für diesen Jungspunt ist mein Alter nur eine Zahl.
*****ara Frau
6.950 Beiträge
Zitat von *********8_68:
Ich habe nicht alle Beiträge gelesen.
Meine Meinung zu dem Thema.
Wenn es nur um Sex geht.Warum nicht.
Bei einer angestrebten Beziehung sieht es anders aus.
Ich kann mir nicht vorstellen einen Mann näher kennenzulernen der Mitte 70 ist *schiefguck*

Ich würde niemanden daten wollen, der 79 ist - für eine Freundschaft kennenlernen kann ich mir das schon vorstellen. Allerdings nur wenn unsere intellektuelle Basis ziemlich deckungsgleich ist.
Umgekehrt verstehe ich, dass ich für einen 39 jährigen zu alt bin.

Egal wie sich alle Beteiligten fühlen - Alter ist nicht nur eine Zahl, sondern sagt viel über eigene Zugänge und Sichtweisen aus, gerade in unserer umbruchsgeprägten Zeit.
*********ar69 Paar
4.646 Beiträge
Ich hatte mit 20 einen Hausfreund neben meiner Partnerschaft der damals 45 war. Hat beim Sex wunderbar gepasst Eine Beziehung würde ich bei dem Unterschied aber nicht wollen.
Heute wäre bei mir aber bei mitte 60 schluss und das auch nur wenn er sich gut gehalten hat wie mein Mann auch.

Swinger Sie
*****n57 Mann
62 Beiträge
Ich kenn das Thema von beiden Seiten. Meine Meinung dazu ist.....wenn man sich versteht Spielt da Alter keine Rolle und ist wie schon erwähnt nur eine Zahl.
Also ich muss sagen, dass es ja immer darauf ankommt, für was man sich datet...

Ist es was sexuelles, oder etwas, wo beide wissen, dass es nur für einen Lebenabschnitt ist, dann ist das Alter für mich total egal, weil es darauf ankommt, wie die Chemie und der Reiz ist.

Wenn es jedoch in Richtung Beziehung geht, dann sind für mich deutlich andere Themen im Spiel, bei denen ich doch merke, dass es da mit 20 Jahren Unterschied (nach unten und nach oben) deutlich deutliche Unterschiede gibt.
Ich hatte eine sehr gute Beziehung über ein paar Jahre mit einer deutlich jüngeren Frau und muss sagen: Es war top. Eine Beziehung auf Augenhöhe mit schönen Urlauben und auch gut gelebtem Alltag. Wir hatten richtig guten Sex, sie konnte alles ausprobieren, auch für mich war einiges neu. Das war voll erfüllt. Ich liebte ihren jungen Körper und Elan, sie bekam Gelassenheit und Erfahrung. Am Ende wollte sie ins Ausland, was für mich nicht in Frage kam… Unterm Strich war es echt wunderschön und ich würde jederzeit wieder mit einer deutlich jüngeren Frau eine Beziehung haben wollen - oder auch nur richtig guten Sex.
*******ike Mann
8 Beiträge
Hallo,

ich bin verheiratet mit einer Frau die 15 Jahre jünger ist und das Alter war nur einmal ein Thema .. als sie ihrer Mutter davon erzählte und diese kurz schluckte *ggg*.
Im laufe der offenen Beziehung die wir führen hatte ich mittlerweile auch schon eine F+ mit einer knapp 30 Jahre jüngeren Frau. Dazu würde ich im Nachhinein resümieren, dass wir eine schöne Zeit hatten, sowohl als Freunde, als auch ab und zu im Bett. Natürlich schmeichelt es einem älteren Menschen wie mir, wenn sich eine junge Frau für mich interessiert und ich denke, das ist in so einer Konstellation auch eine Triebfeder. Aber auch sonst hatten wir Spaß und konnten einfach gut miteinander umgehen.

Deswegen denke ich das das Alter am Papier nicht unbedingt etwas darüber aussagt ob man zusammenpasst. Es sind die Umstände drumherum. Passen die Interessen, passt der Charakter, findet man sich anziehend? Und wenn einem dann die Gespräche auch nicht langweilig werden, dann sollte man sich nicht am Altersunterschied stossen, der vielleicht größer ist als man sich das in seinem Kopf so zurechtgelegt hatte.

"Age is a question of mind over matter, if you don't mind, it doesnt matter!" Mark Twain (angeblich...)
*********acht Frau
7.153 Beiträge
Zitat von *******ike:
Es sind die Umstände drumherum. Passen die Interessen, passt der Charakter, findet man sich anziehend? Und wenn einem dann die Gespräche auch nicht langweilig werden, dann sollte man sich nicht am Altersunterschied stossen, der vielleicht größer ist als man sich das in seinem Kopf so zurechtgelegt hatte.

Das stimmt. Und da die allermeisten Männer meiner eigenen Altersklasse und darüber ein weitgehend veraltetes Frauenbild haben und mir das per unconscious bias aufstülpen (wollen), orientiere ich mich lieber nach unten und habe da in jeder Hinsicht sehr gute Erfahrungen gemacht.
****s_H Mann
4.851 Beiträge
Zitat von *********acht:
Das stimmt. Und da die allermeisten Männer meiner eigenen Altersklasse und darüber ein weitgehend veraltetes Frauenbild haben und mir das per unconscious bias aufstülpen (wollen), orientiere ich mich lieber nach unten und habe da in jeder Hinsicht sehr gute Erfahrungen gemacht.

komisch... das passiert mir sowohl mit Männern als auch mit Frauen... allerdings ist das kein Genderbild sondern eher ein konservatives Moralbild... schlägt Frauen, steht auf junge Frauen und dann sollen die auch noch unterwürfig sein...
ogottogottogottogottogottogott
*****e4U Mann
59 Beiträge
Entscheidend ist was der Bauch sagt , es kann sich eine schöne Freundschaft oder Treffen entwickeln .
****yHH Mann
12 Beiträge
ich selbst habe Beziehungen gehabt, die sowohl +10 Jahre und auch -10 Jahre waren. Hat zwar beides nicht auf Dauer gehalten, aber während der Beziehung gut funktioniert.

Ich denke auch, wie schon geschrieben wurde, dass das grundsätzliche Alter eine Rolle spielt. 20 zu 30 ist schon komplizierter, als 40 zu 50. Allerdings könnte es, wie in jungen Jahren, wo die Reife eine Rolle spielt, auch im Alter wieder ein Problem geben, je größer der Unterschied ist. Da kommen Themen ins Spiel, wie Ruhestand und altersbedingter Abbau. Es soll schon oft zu Problemen gekommen sein, wenn der eine in den Ruhestand eintritt und der andere noch 10, 15 oder 20 Jahre arbeiten geht. Aber im Grunde bin ich der Ansicht, dass es jeder für sich entscheiden muss und wenn die Liebe siegt, ist es doch schön.
******ncy Mann
37 Beiträge
Ich würde leider auch sachliche Aspekte wie alter im Alter und Zukunft miteinbeziehen. Sofern Kinder geplant sind. Klar kommt immer der Spruch „wo die Liebe hinfällt“ aber wenn die mal paar Jahre in die Richtung gefallen ist dann schaut man manchmal doch zurück.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.