Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13399 Mitglieder
zur Gruppe
Sexspielzeug
1283 Mitglieder
zum Thema
Eure Sextoys im Einsatz615
Zeigt doch mal eure Lieblings Sextoy's im Einsatz.
zum Thema
Sexspielzeug in einer Partnerschaft, wie handhabt ihr das?62
Was findet ihr besser❓ Ist es für die Frauen reizender, wenn der Mann…
Sexspielzeug
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie bringt man(n) erstmals Sexspielzeug in Paarbeziehung ein

********n_by Mann
1 Beitrag
Themenersteller 
Wie bringt man(n) erstmals Sexspielzeug in Paarbeziehung ein
In einer langen Partnerschaft möchte ich erstmals Sextoys einbringen. Wie macht man(n) das, ohne seine Partnerin zu überrumpeln oder gar zu bedrängen, zu verärgern? Das fällt sehr schwer, wenn nicht über Sex geredet wird...
*****ven Frau
7.235 Beiträge
Man fängt damit an, über Sex zu sprechen.
********er75 Mann
6.669 Beiträge
Hallo @********n_by,
Ich würde erst mal hier an setzten:

Das fällt sehr schwer, wenn nicht über Sex geredet wird... [/qoute]

Versuche mit Deiner Partnerin über Eure Sexualität und Deine Träume und Wünsche zu sprechen.
Denn nur wenn Du mit ihr darüber sprichst kennst Du auch ihre Träume und Wünsche und nur so könnt ihr gemeinsam neue Wege in Eurer Sexualität einvernehmlich, gemeinsam und im besten Fall lustvoll für Euch beide beschreiten.
*********uest Mann
2.104 Beiträge
JOY-Angels 
Ich würde sie fragen, ob sie sich vorstellen kann, auch mal Sextoys in Euer Spiel einzubauen...

Das ist dann ganz weit weg von Überrumpelung *zwinker*
*******ust Paar
5.533 Beiträge
Zitat von *****ven:
Man fängt damit an, über Sex zu sprechen.

dem ist nichts hinzufügen,

ausser vielleicht der Satz:

Dem ist nichts hinzuzufügen.

*haumichwech*
******eek Frau
4.816 Beiträge
Jetzt gerade gibt's doch von EIS, Amorelie oder anderen Shops die ganzen Adventskalender. Schenk ihr doch so einen und habt zusammen Spaß - und sei es nur mit dem Auspacken und rätseln, für was da gut sein könnte.
******ein Frau
13 Beiträge
Durch Gespräche könnt ihr vieles in Erfahrung bringen. Je nachdem wie offen ihr mit eurer Sexualität umgeht.

Vor vielen Jahren habe ich zur Toyparty eingeladen. Es war ein sehr spannender, witziger und lustvoller Abend.
*******de_x Mann
2.069 Beiträge
Die Idee mit dem Kalender ist schön, sollte aber erst umgesetzt werden, wenn die Frage nach Interesse geklärt ist.
Sonst hat der Kalender ziemliches Frustpotenzial.

Denke ich…

Mit der Frage, ob sie sich vorstellen kann, auch mal Spielzeug zu benutzen, als Einstieg, bin ich zumindest gut „gefahren“…
******eek Frau
4.816 Beiträge
@*******de_x davon war ich fälschlicherweise ausgegangen, dass das gegeben ist. Aber ja, nach nochmaliem Lesen des EP, würde ich auch sagen "Erstmal reden".

Das praktische an dem Kalender ist aber, dass es viel Abwechslung ist. Nicht beispielsweise nur ein Plug, der suggerieren könnte "ich will unbedingt anal" oder so.
*******de_x Mann
2.069 Beiträge
Zitat von ******eek:


….
Das praktische an dem Kalender ist aber, dass es viel Abwechslung ist. Nicht beispielsweise nur ein Plug, der suggerieren könnte "ich will unbedingt anal" oder so…..

Und „schwupp“ sind wir uns schon wieder einig *freu* *grins*

*ja* auch wenn der Kalender vielleicht nicht nur „fantastisch-mega-geile“ Überraschungen bereit hält, so bietet er doch täglich die Gelegenheit, das Thema gemeinsam zu behandeln *top*
***80 Frau
161 Beiträge
Das liest sich als wenn man zarte 18 ist u noch unerfahren ..
Aber in unserem Alter hat doch jeder Erfahrung mit Sex toys? 🤔
Die Frage klingt irgendwie schlimm..
Dabei ist es dies nicht ..
Tut auch nicht weh ..
Außerdem wenn ich jemand kennen lerne kommt es automatisch zu Thema oder bin ich da falsch ?! 🤷🏻‍♀️
*****411 Frau
210 Beiträge
Zitat von ***80:
Das liest sich als wenn man zarte 18 ist u noch unerfahren ..
Aber in unserem Alter hat doch jeder Erfahrung mit Sex toys? 🤔
Die Frage klingt irgendwie schlimm..
Dabei ist es dies nicht ..
Tut auch nicht weh ..
Außerdem wenn ich jemand kennen lerne kommt es automatisch zu Thema oder bin ich da falsch ?! 🤷🏻‍♀️

Es gibt nichts, was es nicht gibt...
Es sind in Beziehungen nicht alle Partner sexuell aufgeschlossen, egal ob 18 oder im reifen Alter. Auch ich habe mich bis ich 50 wurde, nie mit meinem Mann über sexuelle Bedürfnisse ausgetauscht. Da war ganz viel Scham, Verklemmtheit und alte Moralvorstellungen...die ich durch neue Partnerschaften allmählich abgelegt habe, und jetzt mit 65 erst sexuell emanzipiert und experimentierfreudig bin.
*********93xxx Paar
149 Beiträge
Man sollte nicht überrascht sein, welche wege einem offene und ehrliche Gespräche zum Thema öffnen. 😉
****81 Mann
1 Beitrag
Da ja bald der Dezember vor der Tür steht, probier es doch vll mit einem erotischen Weihnachtskalender für Paare.
Es hört sich für mich ein bisschen so an, als würdest Du da den zweiten Schritt vor dem ersten machen. Weiß Deine Partnerin denn, daß Du Sex mit ! IHR ! toll findest? Sind solche Sätze wie " Deine weiche Haut zu spüren, bringt mich in den 7.Himmel", oder "den Feuerschein auf Deinem wunderschönen Körper zu sehen macht mir herrliches Verlangen auf Deine Lust" denn bei Euch schon kommuniziert, also weiß sie das Du sie begehrst?
Und als nächsten Schritt wäre es aus meinem Empfinden her wichtig,daß die Sextoys zur beiderseitigen Luststeigerung,als Option, einfach mal ausprobiert werden könnten.....
*******ion Mann
58 Beiträge
Ich hab das total spontan gemacht. Wir waren zusammen an einer Party (nichts erotisches, nur Musik und Tanzen). Auf der Toilette dort gab es einen Kondomautomaten, der aber auch ein paar Sexspielzeuge im Angebot hatte. Ich hatte ziemlich einen im Tee *ggg*, und bin im laufe des Abends immer wieder daran vorbei gelaufen und irgendwann war der Alkoholpegel und die Neugierde gross genug, und ich hab so ein Mini-Vibrator gekauft. Als wir dann später zusammen im Bett lagen und rumgeknutscht haben, hab ich ihr einfach die Geschichte erzählt und gefragt ob sie Bock hätte, das Teil mal auszuprobieren. Das Ding war nur etwa so gross, wie ein kleiner Finger und entsprechend ziemlich fummelig in der Handhabung, aber er vibrierte *ggg* und sah harmlos aus. Ich habe ihn zuerst bei ihr an verschiedenen Körperstellen oberhalb der Taille eingesetzt. Im Prinzip hielt ich ihn einfach in der Hand, während ich sie streichelte, erst zum Schluss habe ich ihn am eigentlichen Bestimmungsort eingesetzt *zwinker*, wobei ich immer etwas Angst hatte ihn zu verlieren *lol*. War witzig und völlig ohne Druck, weil ungeplant, wenn sie keine Lust gehabt hätte, wäre ich auch nicht gross enttäuscht gewesen, hat ja kaum was gekostet und der Sex war auch ohne super.
****100 Mann
3.204 Beiträge
Vielleicht die Augen verbinden und dann einfach ein Toy einsetzen? Kenne keine Frau, die z B nicht auf einen guten, auch die Klit stimulierenden, Dildo abfährt. Auch ein hart und dick machender Cockring kann Frau doch nur beglücken....🍆😉
*****ven Frau
7.235 Beiträge
Zitat von ****100:
Vielleicht die Augen verbinden und dann einfach ein Toy einsetzen? Kenne keine Frau, die z B nicht auf einen guten, auch die Klit stimulierenden, Dildo abfährt.

Ich persönlich würde von so einer Vorgehensweise strikt abraten. Wenn Toys noch nie besprochen wurden, empfände ich ein solches Vorgehen als übergriffig. Aber gut - ich würde mir von jemandem, mit dem ich nicht einmal über Sex sprechen kann sowieso nicht die Augen verbinden lassen ... Vertrauen und so.

Zur Klit-Stimulation möchte ich sowohl aus eigenem Empfinden als auch aus sexuellen Erfahrungen mit Frauen anmerken: Ich kenne viele Frauen, die direkte Klit-Stimulation (oder Vibration an sich) so überhaupt nicht mögen.

Aber so ist das halt. Wenn man nicht zu Kommunikation in der Lage ist, bleibt nur Herumraten und das halte ich wirklich nicht für zielführend. Weder für dich noch für deine Partnerin.

Ach ja: Was ist denn überhaupt dein Ziel? Dass ihr Körper für deine Fantasien zugänglich gemacht wird oder spielt ihre sexuelle Lust auch eine Rolle?
Ich habe gerne wenn der ganze Krempel einfach aus der Kiste aufs Bett geschüttet wird und das ziemlich Zeitnah nach dem ersten *date*
Das erspart viel Tanz ums goldene Kalb.
Ich denke das Frau kein Problem mit Sexspielzeug hat, das ist nur die eigene Vermutung.

Ich habe das auch immer gedacht und eines Tages bekam ich eine Erotik Kalender von ihr geschenkt und da war viel Spielzeug drin
*****ite Frau
8.511 Beiträge
Zitat von ****100:
Vielleicht die Augen verbinden und dann einfach ein Toy einsetzen? Kenne keine Frau, die z B nicht auf einen guten, auch die Klit stimulierenden, Dildo abfährt.

NO! WAY!
Derjenige kann mich dann extremst angepisst kennenlernen. *jedi2*
**********ich55 Mann
42 Beiträge
Was sind denn die Gründe dafür, weshalb Ihr nicht über Sex redet ?
******l82 Mann
98 Beiträge
Zitat von ****100:
Vielleicht die Augen verbinden und dann einfach ein Toy einsetzen?

Finde ich übergriffig. Vor allem, wenn das Thema -NIE- besprochen wurde.

Da kenne ich einige Mädels, da wäre das Vertrauen sofort weg und die Frau im Zweifel auch.
*****z63 Mann
29 Beiträge
Man sollte doch als Erwachsener darüber reden können, ist schon traurig, wenn es nicht so ist.
******_HH Mann
2.099 Beiträge
Ein einfaches Gespräch bei einem Date sollte doch möglich sein.
Wir sprechen doch auch über Fantasien, GOs & NoGOs.
Einfach etwas machen würde ich auch als übergriffig empfinden.
Ja... wenn man alles im Detail besprechen will kann man auch schnell etwas zerreden.
Aber garnicht erwähnen? *nene*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.