Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Location-ONE
2063 Mitglieder
zur Gruppe
Erotikmesse Venus
668 Mitglieder
zum Thema
Meine Erfahrung mit der Kivin-Methode68
Heute möchte ich meine Erfahrung mit der Kivin-Methode teilen, eine…
zum Thema
Erfahrung Erotikmesse München Ero..-Amo...4
Zur zeit findet die Erotikmesse des österreichischen Veranstalters…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Erfahrung mit der Erotikmesse

********n_ti Mann
8 Beiträge
Themenersteller 
Erfahrung mit der Erotikmesse
Hi!
Hat jemand Erfahrunfg mit der Erotikmesse? Sind da Dominas zugegen mit denen man ein bisschen Spielen kann?
LG
**********true2 Paar
7.629 Beiträge
Meinst du die Venus in Berlin?
*********elle Frau
722 Beiträge
Venus? Super lustige Messe. Da Dominas Sexarbeiterinnen sind: nein, du kannst dort keine Frauen dafür bezahlen, dass sie sexuelle Handlungen an/mit dir ausführen. Es eine Messe, wie z.B. eine Bootsmesse. Nur dass es viele Dildos, Masturbatoren, Gummipuppen, Kleidung, BDSM-Kram gibt, anstatt Boote. Dafür kannst du dort mega viel Geld ausgeben, aber auch gratis Frauen sehen, die sich auf Bühnen u.a. selbst anal fisten, viel Spaß ✊

P.s. sollte dich nicht stören, dass vor einer Bühne jeweils 30-100 Männer stehen, die ihre Handys und Spiegelreflexkameras direkt ranhalten. Ist im Vorbeilaufen jetzt nicht soooo sexy. Eigentlich alles genauso wie bei den Berichten 1999 auf RTL2.

Unbedingt diesen Beitrag vom letzten Jahr lesen: https://www.vice.com/de/article/7k8mx9/venus-besucher-einer-pornomesse-erzaehlen-von-ihren-schoensten-messe-erlebnissen
********n_ti Mann
8 Beiträge
Themenersteller 
Venus kenne ich nicht.
Die Touren unter dem Namen "Erotik Messe" zumindest durch Österreich.
*******ter Frau
4.354 Beiträge
Die Venus hatte immer ein Programm zu dem auch Auftritte bekannter Pornostars gehörten.
Verschiedene "Gewerke" bildeten so ziemlich alles ab was mit Sexualität und Körper im weitesten Sinne zu tun hat.

Was es vermutlich nicht gibt ist Sex.
**********true2 Paar
7.629 Beiträge
Ähnliche Erfahrungen haben wir auch gemacht. Ist schon ein paar Jahre her. Schon alleine für den Eintrittspreis hätten wir einen schönen Clubabend in unserem Lieblingsclub verbringen können.
Man kam sich vor wie in einem großen Sexshop ala Beate Uhse. Überteuerte Sextoys nicht wie erwartet ein paar Promis vor Ort.

Das war auch unser einziger Besuch dort. Wir haben es abgehakt für uns.
Zitat von *********elle:
Es eine Messe, wie z.B. eine Bootsmesse. Nur dass es viele Dildos, Masturbatoren, Gummipuppen, Kleidung, BDSM-Kram gibt, anstatt Boote. Dafür kannst du dort mega viel Geld ausgeben, ...

na ja .. auf eine Bootsmesse kann man (m/w/d) sicher sehr viel mehr Geld ausgeben ... auch wenn es nicht gleich die 50 m Yacht ist ...
so gesehen ist eine Sex Messe sehr billig (preiswert)
******_wi Paar
8.122 Beiträge
Zitat von ******Man:
Venus kenne ich nicht.
Die Touren unter dem Namen "Erotik Messe" zumindest durch Österreich.

Etwas, was unter dem Begriff "durch Österreich tourt", also an verschiedenen Terminen an unterschiedlichen Orten stattfindet, habe ich nicht gefunden.

Im März gab es eine in Wien, die wohl ein größeres Rahmenprogramm hatte. Ansonsten ist eine "Messe" per Definition eine (reine) Verkaufsveranstaltung, wo verschiedene Anbieter ihre Waren zum Verkauf ausstellen. Bei den großen Messen kann es eben sein, dass z.B. Pornofilmhersteller ihre Darsteller (zumindest weiblich) dabei haben, die auch sexuelle Action auf der Bühne (vor unzähligen Handykameras) vorführen. Wenn du Pech hast, ist es nicht viel anders als ein erotischer Flohmarkt mit Neuware.

"Die" Erotik-Messe gibt es nicht. Dann hat sie einen Namen, wie z.B. die "Venus".
*********l_82 Frau
380 Beiträge
Gegenfrage: warum sollte eine Domina dort jemanden bespielen? Vielleicht sogar gratis?
Sie nutzen die Messe vermutlich auch zu Marketing Zwecken. Es gibt dort kein Studio. In der Zeit der Session steht sie nicht zu Verfügung, sie kann an jedem anderen Tag Sessions abhalten. Vielleicht bietet eine Domina dort einen Workshop an.
*********5462 Paar
1.181 Beiträge
Wir waren voriges Jahr in Karlsruhe zur "Obscene". Das war recht überschaubar und der Eintritt nicht teuer.
In erster Linie war das ein kleiner Erotik-Marktplatz, und einiges kauften wir dort auch ein. Bühnenshows gab es nur zu bestimmten Zeiten; darauf verzichteten wir.
Schön anzusehen waren vor allem viele Besucher, die dort frühere Einkäufe ausführten. Dazu gab es Umkleidemöglichkeiten.
*****a_S Mann
6.499 Beiträge
JOY-Angels 
Auf einer allgemeinen Erotik-Messe geht es vor allem um Sextoys, Dessous und Pornos. Und es sind, wenn die Messen etwas größer sind, auch Pornodarsteller*innen vor Ort, die ggf. eine Vorführung machen und denen man kurz Hallo sagen kann oder für ein Foto posieren. Auch andere Sexworker*innen gehen sicherlich mal auf so eine Messe, dann aber eher als Kundin, bzw. um zu socializen. Die arbeiten aber nicht vor Ort, ich glaube, dass das gar nicht erlaubt ist. Und Dominas sieht man auf allgemeinen Erotik-Messen eher nicht, höchstens auf den ganz großen, also auch zu Werbezwecken. Die laufen dann da in LLL herum und verteilen Flyer.
Auf einer großen BDSM-Messe wo ich mal war, hatten größere Domina-Studios einen Stand, und da konnte man also mit der Domina quatschen und sich zB informieren über Preise und was so möglich wäre. Aber vor Ort arbeitet die nicht und "ein bisschen Spielen" klingt danach, als erhoffst du dir was für umsonst, was ansonsten im Studio viel Geld kostet. Also das kannste dir eh komplett abschminken. Auf einer Messe bekommst du Werbeflyer, Prospekte, Handschläge und Selfies für umsonst, alles andere kostet. Ist halt eine Messe. OK, an manchen Ständen bekommst du ein Bonbon.
*****a_S Mann
6.499 Beiträge
JOY-Angels 
OK, ich glaube, ich habe gefunden, was der TE meint. Zitat:

"Internationale Topmodels der Erotik-Szene präsentieren heiße Shows (Publikumsbeteiligung ist nicht ausgeschlossen!) ... Neue Varianten der anderen Art bieten auch die unvergleichlichen Lesben-Shows, Dominas oder das Moulin Rouge mit stündlichen Live-Shows."

Da sollte man sich jetzt nicht vorstellen, dass da jeder, der möchte, eine Gratis-Session bekommt. Konkret heißt das in etwa, dass sich eine Pornodarstellerin vielleicht mal von einem aus dem Publikum eine Plug rausziehen lässt oder auch mal einer auf die Bühne geholt, auf einen Stuhl gebunden wird, und die Darstellerin macht einen Lapdance oder so. Ob das allerdings ein einzelner glücklicher Gast ist (der zudem danach auf 1000 Handyfotos ist) oder ein Bekannter der Darstellerin, wird wohl nicht publik gemacht. *zwinker*
******frz
79 Beiträge
In OE gibt es die "Eros & Amore", wenn du die meinst.
Zitat von *****a_S:
(Publikumsbeteiligung ist nicht ausgeschlossen!)

erinnert mich irgendwie an Wahlwerbung = alles kann nix muss
********n_ti Mann
8 Beiträge
Themenersteller 
Danke für eure Antworten. Vor 10 Jahren war ich mal dort, und hab in dunkler Erinnerung, dass Separees aufgebaut waren, wo man Dienstleistungen kaufen konnte. Sicher kein Sex, aberr Massage und strengeres. Bin aber nicht mehr sicher. Aberwenn Dominas da wären um neue Kunden zu gewinnen, mit einem Stand, wäre das auch interessant.
******_wi Paar
8.122 Beiträge
Jetzt weiß ich immer noch nicht, welche Messe genau vom TE gemeint ist.

@******man
Kannst du nicht mal einen Link posten?
********n_ti Mann
8 Beiträge
Themenersteller 
******_wi Paar
8.122 Beiträge
Okay, also 25 Aussteller. Davon ist mir keiner bekannt, was nichts heißen muss.

Das Showprogramm bietet quasi In kurzen Abständen etwas.

Es ist die Olympia-Eishalle, was nicht klein klingt, aber im Vergleich zu einer "richtigen" Messehalle doch nicht groß ist. Quadratmeterangabe habe ich keine gefunden. Der Gang zwischen den Ständen ist teilweise nur 2 Meter breit.

Thema "mitmachen": Sollte das irgendwie im Rahmen einer Showeinlage tatsächlich möglich sein, muss einem klar sein, dass das überall veröffentlicht wird. Und dafür wird es weit weniger geil sein als erhofft. Unter "Gaudi" mag es eher passen.
********n_ti Mann
8 Beiträge
Themenersteller 
Also ich war dann letztlich nicht dort. Die Beschreibung auf der HP klang nicht wirklich einladend.
******309 Frau
15 Beiträge
sex auf der venus
ich würde am Donnerstag gern zur Venus nach Berlin fahren. Und mich gern dort als Frau präsentieren. Ich war noch nie dort und frage mich gibt es Sex auf der Venus muss ich mich darauf vorbereiten dass mich dort jemand vögeln möchte oder ist es nur sehen und gesehen werden?
*********l_82 Frau
380 Beiträge
Zitat von ******309:
sex auf der venus
ich würde am Donnerstag gern zur Venus nach Berlin fahren. Und mich gern dort als Frau präsentieren. Ich war noch nie dort und frage mich gibt es Sex auf der Venus muss ich mich darauf vorbereiten dass mich dort jemand vögeln möchte oder ist es nur sehen und gesehen werden?

Wie kommt man auf die Idee, dass dich auf einer Fachmesse "jemand vögeln möchte"? Ich war auch noch nie auf der Venus, aber dort gibt es hauptsächlich Aussteller und Shows. Es ist kein Swingerclub. Schau einfach mal in den FAQ des Veranstalters.
******309 Frau
15 Beiträge
😅
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.