Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Leben mit Handicaps
371 Mitglieder
zur Gruppe
Swinger NRW
2683 Mitglieder
zum Thema
Die Muschi-Massage179
Unsere Kolumnistin Sophie Andresky unterzog sich, vermutlich auch…
zum Thema
Muschi "belastbarer" machen?88
Vielleicht könnt ihr mir helfen: Hab eine Partnerin mit der ich jetzt…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Klinefelter-Syndrom - Wie sind eure Erfahrungen?

********noxx Frau
3.587 Beiträge
Zitat von ******666:
Hätte man es bei meiner Geburt oder vor der Pubertät festgestellt, hätte man da auch etwas machen können.

Nun kann man ja auch später noch Testosteron substituieren, ich gehe davon aus, dass das bei Dir auch so geschieht, falls nicht wäre das durchaus eine Option für Dich.

Das mit dem Hochwuchs bei Klinefelter war mir übrigens neu, das kannte ich nur von XYY...

Was ich aber bei Dir lese, ist die Schuldzuweisung an andere, dass Du nicht bekommst, was Du gerne hättest.. in Deinem Fall sind es die Frauen, die nur auf supergrosse Penes stehen... Kleiner Hinweis, tun sie nicht, oft macht das nämlich einfach aua... und Sex ist mehr als Rein-Raus.
Das wichtigste Sexualorgan liegt nämlich zwischen Deinen Ohren.

Was würde Dir also helfen?
Hast Du mal über eine Therapie nachgedacht, denn ich glaube, da ist so einiges bei Dir hausgemacht....

Noxx
*****967 Mann
464 Beiträge
Zitat von ******666:
Klinefelter-Syndrom - Wie sind eure Erfahrungen?
Ich habe Klinefelter-Syndrom

Ich möchte mich hiermit outen. Ich habe Klinefelter-Syndrom, bin also 47XXY (angeborene Chromosomenanomalie, 1 von 1000 Jungen). Von Außen als Mann mit dem Unterschied, dass meine Genitalien nicht übermächtig groß sind. Was mich auch ein klein wenig fuchst, wenn Frauen einen Mann haben wollen, die große Genitalien haben. Das ist diskriminierend für mich. Eigendtlich ist das sowieso diskriminierend, wenn Frauen nur darauf bedacht sind große Schwänze haben zu wollen. Ich frage ja auch nicht, wie tief eine Vagina von einer Frau sein sollte. Aus Anstand und guter Erziehung nicht. Ich bin dahingend auch sehr schüchtern und zurückhaltend. Ich glaube, es gibt ganz wenige mit XXY, die sich so öffentlich, oder auch in dieser Community, outen und so frei darüber zu schreiben. Es hat sehr lange gedauert, dass zu werden und zu sein, und zu akzeptieren, was das für mein Sexualleben bedeutet. Leider habe ich aber das Gefühl, dadurch asexuell zu sein, was mich aber nicht stört. Vielleicht ändert sich das noch. Gibt es noch mehr wie mich oder bin ich der Einzigste hier? Traut Euch. Ich glaube, hier wird keiner an den Pranger gestellt. Ich möchte Eure Erfahrungen in Bezug auf Sex und Partnerschaft bei Singles und Partner. VLG an Alle.

Hallo Lefuet666
du bist hier nicht der einzige mit einem Klinefeltersyndrom. Bei mir wurde es vor etwa 20 Jahren diagnostiziert. Seitdem erhalte ich (mein weiteres Leben lang) alle 2,5 Monate Nebido injiziert...was bekommst du ?
Das Problem mit den kleineren Genitalien kenne ich, dazu kommt bei mir auch noch dass ich komplett unbehaart bin (eben weil da der Haarwuchsmangel herrscht) und viele Frauen wollen eben keinen "Nacktmull" mit kleinen Genitalien. Dabei können wir gar nichts dafür, es ist schließlich eine Laune der Natur, mit der wir uns abfinden müssen.
Am Anfang habe ich es auch nicht so richtig wahrhaben wollen, sagte mir ständig "warum gerade ich". Ich kam darüber hinweg, ich dem ich in einen KS-Selbsthilfegruppe ging, mit einem befreundeten Arzt unter anderem an Medizinische Universitäten darüber berichtete, den der Pschyrembel (der mediz. Duden) schreibt immer noch machen Stuss rein, der nicht stimmt.
Ich finde es schön, dass es hier auch jemanden mit dem Klinefeltersyndrom gibt...du siehst also Du bist nicht allein.
Wenn du dich darüber fachlich austauschen möchtest, schreib mir eine CM. Gruß aus dem Süden, Hruodland
****t94 Mann
66 Beiträge
Finde es wirklich sehr anmaßend und schlimm, dass du Frauen Diskriminierung vorwirfst, wenn sie einen kleinen Penis nicht gut finden. Habe jetzt auch nicht gerade nen 20cm Penis (Mit abstand nicht lol) aber was solls?

Jede Frau hat andere Bedürfnisse und Wünsche bei der Wahl der Sexualpartner. Vor allem hier in der Gruppe wo man eine sehr große freie Wahl hat und sehr viele Frauen auch Sex mit sehr vielen Menschen haben, finde ich es null verwerflich.

Natürlich finde ich es auch etwas schade wenn ich hier jemand sehr Attraktiv gefunden habe, auf das Profil geht und sie dort stehen hat, dass sie hauptsächlich jemand mit einem langen haben will. Aber na und? Dann geht die Suche halt weiter.

Es ist nie diskriminierend wenn man seine Wünsche frei äußert. Eine Frau die einen grossen Penis haben will nicht, einen Mann die jemand sehr schlankes haben will nicht und alles andere auch nicht.

Also klar, wir reden hier immer noch über ein Symptom, da denke ich nicht dass die Rede von 12-14cm sondern um einiges kleiner ist und ich kann den Frust gut verstehen. Aber auch da gilt der Dumme Satz dass es für jeden einen passenden Deckel gibt
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.