Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Analsex
8967 Mitglieder
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13515 Mitglieder
zum Thema
Analsex bei ihr gewünscht - und wie sieht es passiv aus?60
Frage an die Männer: Ihr wünscht euch bzw. mögt auch ab und zu…
zum Thema
Analsex mit dir selbst!76
Für viele übt Analsex eine große Faszination aus, vielleicht gerade…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wieso kein Analsex?

*******511 Mann
193 Beiträge
Themenersteller 
Wieso kein Analsex?
Hier geht es um den passiven Part, also um die Person, die einen Schwanz oder ähnliches eingeführt bekommt.

Ich als Mann interessiere mich für Analsex. Habe schon länger einen Vibrator mit kleinem Durchmesser genutzt. Dann spezielle Analvibratoren mit Prostata Stimulation gekauft. Einen etwas längeren mit drei Motoren in verschiedenen Modi. (Mehrzahl von Modus, keine Ahnung ob das richtig ist)
Dann letztens einen 40mm Plug besorgt und anschließend die Fickmaschine mit einem 20x4cm Gummischwanz benutzt. War erstaunt das er dann doch relativ einfach reingegleitet ist. Und auch ohne Schmerzen bzw wandelten die sich in Lustschmerzen.

Meine Frau mag leider kein Analsex und hat es auch noch nicht probiert. Habe ihr nur mal bißchen die Rosette massiert aber irgendwann mag sie es nicht mehr. Evtl beim nächsten sex dann aber es ging noch nie übers massieren hinaus.

Wenn ich mir jetzt von Frauen und Männer profile hier anschaue, stelle ich fest das Analsex in jeder Kategorie auftaucht. Von unbedingt bis geht gar nicht.

Von daher meine Frage an die Frauen aber auch an Männer:
Was bewegt euch dazu keinen Analsex zu haben? Habt ihr es schon probiert? Oder lehnt ihr das kategorisch ab? Wie sind eure Erfahrungen? Würde einfach mal den Grund wissen, warum das einige nicht wollen.

Es soll keine Diskriminierung oder Aufforderung sein. Ich respektiere eure Entscheidung. Möchte einfach nur den Grund wissen warum ihr keinen Analsex mögt.
Frag sie doch mal ob sie Lust auf ein Sandwich hat.

Dann kann es sein das sie von einem zum anderen Moment noch mal drüber nachdenkt.
*******liss Frau
1.503 Beiträge
Ich möchte dem Mann, der dann bei Analsex praktizieren würde vielleicht noch einen Blowjob gönnen wollen - aber nicht, wenn er, um das mal deutlich zu sagen, bei mir im Darm war. Ich fände es dann auch blöde, wenn er sich erst waschengehen müßte.
Außerdem weiß ich inzwischen, dass ich das eher als schmerzhaft empfinde und ich sehe niicht ein, warum ich den Afterringmuskel für sein Vergnügen umständlich, langwierig dehnen soll.
Ich mag Sex a tergo - von hinten - generell eher nicht, denn ich genieße es sehr, den Mann beim Sex zu sehen - und nein, ein Spiegel tut's nicht.
Mich würde es sehr, aber wirklich sehr stören, wenn ein malheur passieren würde! Ich fonde es schon blöd genug, wenn, wann auch immer, mal eiin "Furz mit Land" entfleucht *lol* *augenzu*
UND dann sind da noch zwei Gründe, die sowieso alles andere in den Schatten stellen
1. schon mal erlebt, dass man STOP sagt und der Mann kriegt das nicht mit oder willl es nicht respektieren?
2. Ich habe eine OP hinter mir, deren guten Ausgang ich nicht mit GV am hinteren Ausgang zu nichte gemacht bekommen möchte
*******liss Frau
1.503 Beiträge
@*******rock
Frag sie doch mal ob sie Lust auf ein Sandwich hat.

Dann kann es sein das sie von einem zum anderen Moment noch mal drüber nachdenkt.
ist das wissenschaftlich *ironie* erwiesen, dass Das Wort "sandwich" das Gehirn bei der Frau umpolt oder bekommt Frau beim Sandwich automatisch ein williges Arschloch "Wortspielchen" außer dem, der unbedingt Analverkehr haben will
Ich entschuldige mich direkt.... aber das ginig jetzt nicht anders

Ach ja, ich stelle dem Thema mal gegenüber: wie belatschert man einen Mann zu GV oder *leck* während die Frau ihre Periode hat, wenn er das nicht möchte?

Jetzt bin ich wieder lieb
Habe ich kein Problem mit Periode, GV ist während der Tage nicht so gleitfähig weil das Blut eher wässrig ist und die normale Feuchtigkeit einer Frau eher glitschig.

Und das lecken während der Periode hat dann natürlich auch einen strengen Blutgeschmack.

Und es gibt bestimmt Männer die sich nicht davon abhalten lassen werden.


Durch das Wort Sandwich im Bezug auf Sex ist vermutlich Vaginal und Anal gemeint und in diesem Zusammenhang kann eine neue Sichtweise dazu entstehen.

Ich kann verstehen wenn viele Menschen eine Abneigung gegen den analsex haben und das ist absolut in Ordnung.

Und ich kann Menschen verstehen die gerne mit analsex umgehen weil sie positive Erfahrungen gemacht haben.

Und ich verstehe auch Menschen mit Vorurteilen.
*******ove Mann
6.548 Beiträge
Anallsex ist bei mir sehr Stimmungsabhängig...
mal lehn ich es kategorisch ab, ein ander mal setz ich mich Hals über Kopf einfach auf ihn oder er nimmt mich im Doggy, weil ich es jetzt so brauche.
Wenn der Kopf entspannt ist bin ich eher dafür bereit, dann ist es auch richtig geil und sehr stimulierend.... wenn nicht unangenehm und schmerzhaft auf das hab ich keine Lust.
*******liss Frau
1.503 Beiträge
@*******rock
Durch das Wort Sandwich im Bezug auf Sex ist vermutlich Vaginal und Anal gemeint und in diesem Zusammenhang kann eine neue Sichtweise dazu entstehen.

Natürlich ist das gemeint, nicht Toastbrot auf beiden Seiten von Elfriede!
was ändert das am Denken, empfinden einer Frau, wenn das Wort sandwich in den Raum gestellt wird?
Wird sie dann automatisch von Hartgummi zu Weichgummi, um mal einen banalen vergleich zu bringen *kopfklatsch*
*********k_typ Frau
6.270 Beiträge
Danke dir @*******511 für diesen interessante Thema.

Ich kopiere meinen Beitrag aus dem Sexforum einmal hierher und ergänze danach einiges - Zitat:

"Meine ersten Analsex-Erfahrungen waren schon recht früh mit meinem damaligen ersten, längeren Hetero-Freund, und statt in der Muschi, ist sein Schwanz dann im Po gelandet - war dann mit weiteren Hetero-Partnern dasselbe....

Manchmal habe ich es auch gar nicht gleich gemerkt, weh tat es nicht, aber geil war es auch nicht.
Wir hatten auch weder ein Kondom noch Gleitgel benutzt, auch an eine vorherige Analspülung hat damals keiner gedacht, und so kam es auch ab und zu nach AV zum GV, was ich heute nicht mehr ohne Kondomwechsel machen würde, bzw. Analsex nur mit *kondom* oder danach kein GV oder OV mehr.

Auch zwischendurch den Schwanz säubern, finde ich jetzt nicht sonderlich prickelnd. Die Folge war, dass ich mir dadurch ab und an eine Pilzinfektion zuzog, die dann auch für ihn nicht toll war.

Heute würde mich Analsex nur reizen mit einem vertrauten, liebevollen, einfühlsamen, bekannten Bi-Mann (Bi-Freund), wo auch der ganze andere Sex richtig toll, lustvoll, geil ist, wie Rimming, Finger in den Po beim Oralsex etc. - und ich weiß, dass er damit super umgehen kann und sich voll auf mich einstellt, wir vorher darüber offen gesprochen haben, ich auch gespült bin, und auch Kondome und Gleitgel vorhanden sind...."

Mich stören beim Analsex schon einmal die lästigen Vorbereitungen einer Analspülung, d. h. man sollte darauf vorbereitet sein und dementsprechend geht das nicht bei spontanem Sex, bzw. sollten beide vorher darüber geprochen haben, und ganz wichtig: BEIDE SOLLTEN SICH VERTRAUEN, besser kennen UND SPASS DARAN HABEN.

Ich bin prinzipiell nicht abgeneigt, aber es gibt für mich viel lustvollere Dinge beim Sex wie: Sich leidenschaftlich knutschen, lecken, blasen, auch sehr gerne bis zum Orgasmus und danach wieder küssen und die Körpersäfte genießen, teilen, auch eine emotionale Verbindung, Nähe, Intimität spüren und sich noch beim GV vereinigen möchten.
Vor Analsex finde ich die Erfahrung mit gegenseitigem Rimming und OV mit Finger/n im Po wichtig, gerade weil das so sehr intim und lustfördernd ist. Ebenso sollte die Erregungsphase und Bereitschaft für Analsex bei beiden vorhanden sein. Dazu zählen auch intensive, offene Gespräche, die zudem das Vertrauen, Lust und Bereitschaft fördern, s. d. beide vor, während und NACH dem Sex ein schönes, zufriedenis, möglichst nachhaltiges Glücksgefühl haben und gemeinsam noch *kuschel* möchten *smile*
*******liss Frau
1.503 Beiträge
Ich finde es vollkommen OK, wenn die Frau, wenn ein Mann gefragt wird, wie schauts denn aus mit Analverkehr und vielleicht bekommt die fragende Person, der fragende Personerich hahaha, ich wollte mal gendern .... warum AV abgelehnt wird. Dann weiß man es, man kann vielleicht Zweifel kurz klären, what so ever und dann is juuut, dann verhält man sich entsprechend, das heißt:
Die beiden probieren das vorsichtig einvernehmlich oder der Dödel bleibt draußen
Und wenn der Dödel nicht draußen bleiben will, dann sollte der Dödelbesitzer eigentlich ganz draußen, vor dem Haus bleiiben
Zitat von *******511:
Was bewegt euch dazu keinen Analsex zu haben? Habt ihr es schon probiert? Oder lehnt ihr das kategorisch ab? Wie sind eure Erfahrungen? Würde einfach mal den Grund wissen, warum das einige nicht wollen.

Vrouw hatte früher häufig AV, auch Sandwich ... jetzt hat sie Reizdarm und ein Kopfproblem damit, deshalb ist das Thema durch. Aber so what - wir ersetzen das einfach mit anderen Schweinereien ... *mrgreen*
*********k_typ Frau
6.270 Beiträge
Was ich beim Thema Analsex auch immer etwas seltsam finde, dass Männer in der Regel dabei erst einmal an aktiven Analsex mit Frauen denken und ggfs. diesen Wunsch äußern.

Genauso wichtig finde Männer - egal ob hetero. bi, pan oder schwul zu fragen - ob sie Spaß an analen Spielen haben UND AKTIV UND PASSIV egal in welcher Form auch immer, sich damit einmal beschäftigt haben, denn schließlich haben sie ja eine Prostata und können dadurch ganz andere, intensivere Orgasmen erreichen.....
Zitat von *******511:
Wieso kein Analsex?

[...] meine Frage an die Frauen aber auch an Männer:
Was bewegt euch dazu keinen Analsex zu haben? Habt ihr es schon probiert?

Möchte einfach nur den Grund wissen warum ihr keinen Analsex mögt.

Heteromann hier.
Ja, ich hab die passive Seite des analen Vergnügens unter Zuhilfenahme eines Dildos schon ausprobiert.

Ergebnis: törnt mich nicht nur nicht an - ganz im Gegenteil: es törnt mich sogar ab.
Und zwar massivst.

Ich weiß nicht wie das körperlich (oder gar Tiefenpsychologisch?) zusammenhängt, aber wenn ich mir hinten was einführe, wird's vorne schlapp.
Und das bleibt dann auch für eine Weile erst mal so.

Und da ich einen schlaffen kleinen Freund als echt kontraproduktiv für mein Sexleben empfinde, bleibt der Arsch halt unberührt.
Ganz einfach.
Zitat von **********_1972:
Und da ich einen schlaffen kleinen Freund als echt kontraproduktiv für mein Sexleben empfinde, bleibt der Arsch halt unberührt.
Ganz einfach.

So einfach kann das Leben sein ... *spitze*
*********k_typ Frau
6.270 Beiträge
Wenn Männer aber bei sich passiv anale Freuden genießen, ist es völlig normal, dass deren Schwänze nicht stehen, nur wenn jemand bzw. sie selbst diese zusätzlich stimulieren, was aber lange nicht alle mögen, wollen, brauchen.....
******opf Mann
287 Beiträge
Also ich kann es mir passiv überhaupt nicht vorstellen. Mir reicht schon die Vorsorgeuntersuchung bei meinem Arzt. Das ist derart unangenehm und ich kann mir absolut nicht vorstellen, wie dabei Lust aufkommen soll.
Wenn ich in die Lage kommen sollte, den aktiven Part zu übernehmen, also Frau es mag....hm, ich würde es aus Zuneigung probieren, aber kann sehr gerne darauf verzichten. Denn die hintere Tür hat eine viel zu attraktive Vordere.
Erst in den letzten Jahren stelle ich eigentlich fest, wie groß der Tiergarten ist. Damit möchte ich meine Toleranz zu allen möglichen Neigungen zum Ausdruck bringen.
Eine ganz andere habe ich nämlich auch..... *undwech*
Zitat von *********k_typ:
Wenn Männer aber bei sich passiv anale Freuden genießen, ist es völlig normal, dass deren Schwänze nicht stehen, nur wenn jemand bzw. sie selbst diese zusätzlich stimulieren, was aber lange nicht alle mögen, wollen, brauchen.....

Na, Du kennst Dich ja aus ... super *spitze*
Mögliche Gründe:
1. Weils schmerzt
2. Weils einem nicht gefällt
3. Weil man sich schämt
4. Weil man schlechte Erfahrungen gemacht hat
*******aTV Mann
1.813 Beiträge
Tja
Bei mir ist anal standard .... bzw wenn nicht vorbereitet dann halt deep throat, man muß ja was bieten.

Ich kann absolut nachvollziehen warum frauen keinen analsex mögen, siehe @*******tep , auserdem haben sie ja eine bewährte alternative
*******mlos Frau
2.472 Beiträge
Egal was... entweder mit Freude oder Genuss oder bleiben lsssen ...
Ich hab schlicht kein Verlangen danach. Ich möchte auch nicht Sekt und Kaviar und ich muss nicht alles mehrmals ausprobieren, damit ich dem auf den Grund gehe. Einen genauen Grund, Körperlichkeiten oder Schmerzen etc. kann ich dir gar nicht nennen.
Soll doch jeder halten wie er/ sie möchte oder mag. Zum glück sind wir alle verschieden und können uns aussuchen was wir mögen.
****ch Paar
807 Beiträge
@*******511
Hast Du Deine Frau denn an dieser Reise Teilhaben lassen?
******hat Mann
2.538 Beiträge
Wieso kein Analsex ? Kannst du sie nur fragen, wahrscheinlich weil sie es nicht möchte. Eine Partnerin von mir, wollte da nicht mal berührt werden, ja dann lässt man es eben.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, für mich ist es davor geiler, als dabei. Ja und es gehört ein wenig Übung dazu und Zurückhaltung seitens des Aktiven.
Wenn sie nicht offen dafür ist, wird es wohl schwierig sie zu " überzeugen" . Davon halte ich nichts.
****90 Frau
589 Beiträge
Zitat von *******511:


Von daher meine Frage an die Frauen aber auch an Männer:
Was bewegt euch dazu keinen Analsex zu haben? Habt ihr es schon probiert? Oder lehnt ihr das kategorisch ab? Wie sind eure Erfahrungen? Würde einfach mal den Grund wissen, warum das einige nicht wollen.


Ich habe es nach meinem ersten schlechten Erlebnis über 8 Jahre kategorisch abgelehnt. Nach der Trennung und einem neuen Partner, der mich vorsichtig wieder in die Richtung angeleitet hat, gehört es zu mir. Aber ich bin bei dem Thema tatsächlich sehr wählerisch, da Erfahrung, Penisbreite und -länge schon wichtig sind, wie ich für mich die letzten Jahre feststellen durfte.
******836 Mann
1.360 Beiträge
Für mich, kein Thema, mir (Mann) langt die Vagina völlig aus. Wissentlich war ich noch nie ins Hintertüre. Gebe allerdings zu, daß ich bei den vielen Partnerinnen vielleicht mal hinters Licht geführt wurde, keine Ahnung.
Generell und gefühlsmäßig brauche ich allerdings gar nicht.
Aber dies alles ist halbwegs am Thema vorbei. Wollte es trotzdem los werden.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.