Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Lack und Leder
6297 Mitglieder
zur Gruppe
High Heels & Pumps
1079 Mitglieder
zum Thema
Sex mit einem Mann, der High Heels trägt234
Wer von euch, Frauen, hatte schon Sex mit einem Mann, der high heels…
zum Thema
High Heels für eine Freundin anziehen?13
Hab und hoffe ihr könnt mir weiter helfen : Heute heute kam ein…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

High Heels anziehen als Mama?

**********Heels Frau
2.938 Beiträge
Die High-Heels tragende Frau muss nur die Finger übereinander kreuzen.
Das hilft gegen den bösen Blick
*rotfl*
******lin Mann
356 Beiträge
Ich habe eine wirklich wunderschöne, junge, knapp 30-jährige Kollegin. Stilvoll & elegant gekleidet.
Sie würde sooooo gerne auch Mal Schuhe mit Absatz im Dienst tragen.
Morgens bringt sie ihre kleine Tochter in den *kindergarten*
Sie hat im Büro mit so vielen Vorurteilen & teils unverschämten Bemerkungen zu kämpfen, was sie traurig macht, verunsichert und letztendlich dazu führt, dass sie kaum noch ihrem eigenen Style nachgeht.
Das - für mich kuriose - ist: Die "Kritik" kommt ausschließlich von den anderen, weiblichen jungen Kolleginnen *kopfklatsch*

Beispiele für Kritik:
• warum sie Nagellack auf den Zehen hat oder warum nicht.
• wieso trägt sie das lange, enge Kleid ohne Gürtel und ob sie vergessen hat ihren Schlafanzug auszuziehen
• wieso trägt sie schwarze Hosen und dazu Boots

Ich verstehe die Welt nicht mehr.....
*********acht Frau
7.338 Beiträge
Och, das arme Hascherl... Bestimmt braucht sie nur einen erfahrenen Beschützer. *lach*

Ach, ich schmeiß mich weg... Magersüchtige, aufgetakelte Promitanten als modisches Vorbild ... Muttis, die in HH hoffentlich ganz viel Neid ernten, weil sie 'ganz Frau sind' (wtf???) und die ganzen schröcklich neidischen Trullas nicht... Arme, kleine Mädchen, die von (selbstverständlich neidischen) Kolleginnen fertig gemacht werden, weil sie schwarze Hosen und Boots tragen.

Jeezuz, was für ein verschrobenes Affentheater... Ich bin raus.
**********Heels Frau
2.938 Beiträge
Endlich ... *freu2*
******lin Mann
356 Beiträge
Zitat von *********acht:
Och, das arme Hascherl... Bestimmt braucht sie nur einen erfahrenen Beschützer. *lach*

Ach, ich schmeiß mich weg... Magersüchtige, aufgetakelte Promitanten als modisches Vorbild ... Muttis, die in HH hoffentlich ganz viel Neid ernten, weil sie 'ganz Frau sind' (wtf???) und die ganzen schröcklich neidischen Trullas nicht... Arme, kleine Mädchen, die von (selbstverständlich neidischen) Kolleginnen fertig gemacht werden, weil sie schwarze Hosen und Boots tragen.

Jeezuz, was für ein verschrobenes Affentheater... Ich bin raus.

Sie braucht keinen Beschützer.
Sie hat es mit ihrer Gruppenleiterin besprochen.
Das Ergebnis kenne ich logischerweise nicht.

Aber danke *sarkasmus* für Dein Vorurteil "das arme Hascherl" und Deine Interpretation von "neidischen Kolleginnen", was ich so nicht geschrieben oder gemeint habe.

Ich kann es Dir zwar erklären, aber ich kann es nicht für Dich denken.

Zitat von *********acht:
Ich bin raus.

*wink*
@******lin
Böse Blicke sind nicht verboten und man muss damit klar kommen bzw. sie tolerieren.
Nochmals: Jeder darf sich so kleiden, wie man will, aber mit den evtl. negativen Reaktionen der Mitmenschen ist es zu rechnen, wenn die Mitmenschen denken, dass die Kleidung für den Anlass nicht angemessen ist.
******lin Mann
356 Beiträge
Zitat von ***up:
@******lin
Böse Blicke sind nicht verboten und man muss damit klar kommen bzw. sie tolerieren.
Nochmals: Jeder darf sich so kleiden, wie man will, aber mit den evtl. negativen Reaktionen der Mitmenschen ist es zu rechnen, wenn die Mitmenschen denken, dass die Kleidung für den Anlass nicht angemessen ist.

....was immer noch nicht die Frage klärt, warum es diesen "bösen Blick" überhaupt bedarf *nixweiss*
@******lin
...was immer noch nicht die Frage klärt, warum es diesen "bösen Blick" überhaupt bedarf *nixweiss*

Hier im Thread gab es schon einige Beiträge dazu.
******lin Mann
356 Beiträge
....ich sprach von Dir.
Warum Du überhaupt einen bösen Blick machen mußt.
Es geht also um das "müssen".

Egal, ich gebe es auf.
*zumthema*
@******lin
Muss ich nicht, aber ich kann und darf, wenn ich will. So wie die andere Person sich so anziehen darf, wie sie will, es aber nicht muss.
**********Heels Frau
2.938 Beiträge
Frühmorgens beim aufstehen:
" mmh..mal sehen , wer heute unmöglich gekleidet kommt und ich über denjenigen herziehen und lästern kann.."
*********0966 Mann
3.122 Beiträge
Ich diskriminiere keine Menschen aufgrund ihrer Kleidung ........


...... ich hasse alle Menschen *teufel*
****_R Paar
462 Beiträge
Zitat von **********Heels:
Die High-Heels tragende Frau muss nur die Finger übereinander kreuzen.
Das hilft gegen den bösen Blick
*rotfl*

Absolut klasse!! *dafuer*

Cord
******OXX Paar
160 Beiträge
Wie böse "Paula" auf "Petra" guckt, sagt mehr über "Paula" als über "Petra"...
Habe da mal eine alte Redewendung leicht abgeändert, passend zu dem "High-Heels-Disput". *zwinker*
*******ong Paar
310 Beiträge
Zitat von *********eels:
High Heels anziehen als Mama?
Meine Frau bekommt ständig böse und abfällige Blicke wenn sie im Alltag mit Kids ihre high heels trägt.
Ist das als Mama verboten?

Was sind eure Erfahrungen?

Alleine, das die Frage aufkommt sagt mehr über unsere ach so tollerante Gesellschaft als über die Frau die sich gerne so kleidet. So lange durch Kleidung, Auftreten oder Handlung das Wohl der Kinder nicht gefährdet ist (was wohl hier keinesfalls gegeben sein sollte) kann Mama tun was sie will. Nur weil wir Mütter sind, darf man uns nicht das Frau sein absprechen. Respekt der Dame die mit Heels die Kids im Griff hat!!!!
Achja und immer dran denken: Neid ist die höchste Form der Anerkennung! *zwinker*
*********d_fix Mann
1.944 Beiträge
Tol(l)erant finde ich etwas problematisch.
Mal abgesehen davon das "alles " zu akzeptieren nicht bedeutet tolerant sondern eher ohne Werte zu sein.
Allerdings stellt sich mir die Frage ob es Pflicht sein "Muss" High Heels im Alltag, also beim Einkauf oder auf dem Kinderspielplatz tragen zu müssen.
Dezent formuliert könnte es sein das Outfit und Situation nicht passen. Das passiert ja durchaus. So sind zum Beispiel in Kirchen in Italien, Spanien oder Portugal Badehosen oder Bikini etwas verpönt. Normale Kleidung wird durchaus gern gesehen.
Einfach mal akzeptieren das andere andere Vorstellung von geht, geht noch oder geht nicht mehr haben dürfen. Toleranz eben.
*********d_fix Mann
1.944 Beiträge
@******lin
Zitat: Das - für mich kuriose - ist: Die "Kritik" kommt ausschließlich von den anderen, weiblichen jungen Kolleginnen *kopfklatsch*

Kolleginnen sind üblicherweise weiblich, genauso wie Rappen schwarz und Schimmel weiß sind.
Gerüchte besagen allerdings das wir schon mal weibliche Ministerinnen und eine weibliche Bundeskanzlerin hatten.
Also nicht ungewöhnlich *floet* *traenenlach*
**********Heels Frau
2.938 Beiträge
Zitat von *********d_fix:

Einfach mal akzeptieren das andere andere Vorstellung von geht, geht noch oder geht nicht mehr haben dürfen. Toleranz eben.

Du hast vollkommen recht !!!
Ich finde auch : hohe Schuhe beim einkaufen geht....
*lol*

Dürfen dann die Kinder mit dabei sein? *nachdenk*
******lin Mann
356 Beiträge
Zitat von *********d_fix:
@******lin
Zitat: Das - für mich kuriose - ist: Die "Kritik" kommt ausschließlich von den anderen, weiblichen jungen Kolleginnen *kopfklatsch*

Kolleginnen sind üblicherweise weiblich, genauso wie Rappen schwarz und Schimmel weiß sind.
Gerüchte besagen allerdings das wir schon mal weibliche Ministerinnen und eine weibliche Bundeskanzlerin hatten.
Also nicht ungewöhnlich *floet* *traenenlach*

Meine Wahl der Formulierung sollte die Abgrenzung zu den älteren, weiblichen Kolleginnen deutlich machen.

Ansonsten "Gendergerecht".
Danke für die Aufklärung *sarkasmus*
*********d_fix Mann
1.944 Beiträge
BTW: Hast Du auch männliche Kolleginnen?
******lin Mann
356 Beiträge
Zitat von *********d_fix:
BTW: Hast Du auch männliche Kolleginnen?

Das geht Dich 1. nichts an und 2. ist es nicht das Thema.

....und für meine Formulierung gilt:
Ich kann es Dir erklären, aber nicht für Dich denken.
********noxx Frau
3.638 Beiträge
Zitat von ******lin:
Zitat von *********d_fix:
BTW: Hast Du auch männliche Kolleginnen?

Das geht Dich 1. nichts an und 2. ist es nicht das Thema.

....und für meine Formulierung gilt:
Ich kann es Dir erklären, aber nicht für Dich denken.

Es gibt nur weibliche Kolleginnen... insofern ist das ein schwarzer Rappe... und nein, egal, wie man denkt, ist das so.
Wenn Du weiblich als Ausdruck einer bestimmten Erscheinensart betrachtest, sprich "jung, hübsch, sehr feminin" erschliesst sich das von Dir Gemeinte. Trotzdem ist die Formulierung nicht korrekt.

Noxx
*********d_fix Mann
1.944 Beiträge
@**xx Danke Dir

@******lin Mir brauchst Du nix in/aus den erwähnten Beschreibungen von Dir erklären. Die Begriffe sind mir seit bestimmt 50 Jahren klar. Wenn Du nicht klar unterscheiden willst oder kannst, es bleibt Dein Problem, Du hast natürlich weiterhin die Möglichkeit anderen Dein Niveau zu offenbaren. Ich habe Dein Niveau verstanden und brauche keine Erklärung für triviale Begrifflichkeiten.
******lin Mann
356 Beiträge
Zitat von *********d_fix:

(...)

@******lin Mir brauchst Du nix in/aus den erwähnten Beschreibungen von Dir erklären. Die Begriffe sind mir seit bestimmt 50 Jahren klar. Wenn Du nicht klar unterscheiden willst oder kannst, es bleibt Dein Problem, Du hast natürlich weiterhin die Möglichkeit anderen Dein Niveau zu offenbaren. Ich habe Dein Niveau verstanden und brauche keine Erklärung für triviale Begrifflichkeiten.

Hast Du zu der Kernaussage in meinem dazugehörigen Beitrag auch etwas zu sagen ? Oder ging und geht es Dir nur darum meine Formulierung "weibliche Kolleginnen" zu kritisieren ?
Das würde dann wohl Dein Niveau zeigen.
....und die Antwort hierauf, wie auch Deine vorherige Kritik, kannst Du gerne per CM an mich senden, damit wir hier wieder *zumthema* kommen.
*********d_fix Mann
1.944 Beiträge
@******lin
für mich ist das Thema komplett erledigt.
Ev. helfen Dir andere weiter?

Kannst ja wählen zwischen weiblichen Kolleginnen oder männlichen Kollegen, möglicherweise auch andere aus dem Joy.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.