Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Junge Swinger Österreich
2255 Mitglieder
zur Gruppe
Youngster Nürnberg
1740 Mitglieder
zum Thema
Ab wann ist Dating wieder okay?68
Ich bin jetzt seit zwei Monaten Single. Mein Ex und ich haben…
zum Thema
Online-Dating vs. Realität170
Gerade in heutigen Zeiten ist Online-Dating nicht mehr wegzudenken.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Dating als Single Mom

******_91 Frau
3 Beiträge
Themenersteller 
Dating als Single Mom
Dating als Single Mom (mein Sohn ist fast 2) Ich hatte vor kurzem jemanden kennengelernt aber das ist nach 8 Monaten auseinandergegangen (Er auch alleinerziehend). Schwierig. wenig Zeit mal ohne Kinder. Der Papa hat den kleinen jedes 2. Wochenende. Any Tipps? Wie stellt ihr das an oder habt es angestellt? (Unter der Woche ist keine Zeit da arbeite ich).
Es fängt schon bei der sorgfältigen Selektion an... Meine Beziehungen sind immer im "echten" Leben entstanden und irgendwie brauche ich diesen WOW - Effekt dass ein Mann mich fasziniert. Also es muss stimmig sein (Optik, Aura und Intelligenz) beim Onlinedating war es jedes Mal ein Griff ins ... und ich bin dann so ehrlich und sage wenn er nicht mein Typ ist. Dreh mich um und gehe...
*****_69 Mann
894 Beiträge
Liebe HotMom_91

Ich bin auch alle 14 Tage WE Papa.
Ich habe das Glück dass ich jemanden vor 2 Jahren kennen lernen durfte. 🍀

Nach der Trennung (damals war er 2, heute ist er 11) war für mich klar dass er zuerst kommt. Ich schaute auch, dass wenn ich jemanden kennen lernte wir zuerst sicher 3 Monate harmonierten bevor wir was mit dem Kind zusammen machten.
Klar für mich war es viel einfacher, doch das handhabte ich auch wenn ich eine Frau mit Kind kennen gelernt habe.
Dauernd wechselnde Bezugspersonen sind nicht gut für das Kind.

Daher stellt sich die Frage, wie du dein Alltag geregelt hast. Ist es möglich, einmal pro Woche einen abend frei zu haben? Die Eltern oder der Papa auf das Kind aufpassen?
Bist du auf eine Beziehung angewiesen, (mühe alleine zu sein) oder geht es um den Sex?
Für mich sind das relevante Fragen die ich zuerst für mich geklärt haben muss. Es können auch wunderbare Freundschaften entstehen die für alle sehr bereichernd sein können.
Daher was brauchst oder möchtest du?

Es ist sicher sehr schwierig und sehr viel Freizeit ist jetzt Mami Zeit.
Für mich waren die WE teilweise sehr stressig, doch ich habe die Zeit genossen denn wir waren sehr viel unterwegs Zoo später Flughafen Flieger schauen und es war und ist dann unsere Zeit. 🥰

Ich bin auch sicher dass du zur richtigen Zeit den richtigen Partner an deiner Seite hast. Bei mir klappte es auch, auch wenn es Zeit braucht.
LG Urs
******978 Paar
1.983 Beiträge
Sie schreibt; ich lebe mit dem Papa meines Kindes das Wechselmodell, somit habe ich 15 Tage im Monat Zeit "Frau" zu sein.

Mein Sohn hat Jan erst nach knapp einem Jahr Beziehung kennengelernt und von Anfang an musste sich Jan meinen Zeiten unterordnen.
Er hat es getan und wir sind dieses Jahr dann 4 Jahre zusammen.

Bevor ich begonnen habe mich zu Daten musste ich mir bewusst machen, was ich genau wollte.
Ein weiterer Mann wird mein Kind nicht kennenlernen, sollte das mit Jan irgendwann nicht mehr passen.

Jan und ich schauen in die gleiche Richtung.

Tipps möchtest du; warum hat Papa so wenig Zeit mit eurem Kind?

Möchtest du wirklich jeden Mann, den du kennengelernst deinem Kind vorstellen?
********e_68 Frau
3.133 Beiträge
Ich bin alleinerziehend mit 2 Kindern und Vollzeit berufstätig.
Das heißt ich hatte auch immer wenig Zeit für Dates.
In der Zwischenzeit sind meine Kinder zwar groß, aber sie brauchen mich ja trotzdem noch. Also die Freiheiten oder Freizeit ist immer noch etwas eingeschränkt.

Jetzt kommt es darauf an , was du suchst.
Beziehung oder Sex ?
Eine Beziehung braucht oft gerade am Anfang viel Zeit.
Sex hättest du ja zumindest wenn das Kind beim Vater ist oder du nimmst dir doch mal einen Babysitter.

Aber jetzt möchte ich dir noch einen wichtigen Ratschlag geben:

Date nicht sofort bei dir zuhause.
Und ich würde die Tatsache, dass du Mutter bist nicht gleich so hervorheben.
Ich habe es nicht im Profil stehen, aber erwähne es natürlich ab einem gewissen Zeitpunkt.
Pädophile Menschen suchen gezielt danach.
Viele Single Moms achten da nicht drauf.
Einen sicheren Schutz gibt es zwar nie, aber man muss es diesen Menschen ja auch nicht unbedingt schon bei der Suche so einfach machen.

Was den WOW Effekt angeht, kann ich durchaus nachvollziehen.
Ich lerne Menschen lieber auch real kennen.
Ich finde das Onlinedating benötigt auf alle Fälle mehr Zeit.
Du bist so eine attraktive Frau, da brauchst du einfach nur mal im Alltag die Augen offen halten und ein bisschen flirten.
Irgendwann begegnet dir Jemand mit dem WoW Effekt.

Es ist auch mit wenig Zeit möglich ein Sexleben zu führen und Männer kennenzulernen.
Man trifft sich halt etwas seltener aber oft ist es dafür intensiver.

Wünsche dir viel Erfolg und pass auf dich auf *herz*
********e_68 Frau
3.133 Beiträge
Ich bin seit 8 Jahren Single Mom und habe meinen Kindern nie irgendwelche Männer vorgestellt.
*******070 Frau
1.140 Beiträge
Ich , alleinerziehend seit kids 6 und 8 waren, und immer voll berufstaetig , hatte meine dates.
Geht schon.
Klar ist man zeitlich nicht voll flexibel, doch das ist auch kein mann.
Nicht mal n single ohne kids. Denn ich steh auf männer mit jobs und eigenem leben.

Meine dates waren immer als freundschaft plus gedacht. Somit keine sexfreundschaften. Es gibt männer, die es schätzen, dass ne frau keine feste bindung mit zusammen ziehen sucht aber eben mehr denn sex möcht.
Hatte das glück, diese zu finden.
Meine kids haben da auch relativ schnell freunde kennen gelernt. Wieso auch nicht?
Jeder hat recht auf freundschaften. Kinder haben freunde, somit mama auch.
Und wenn mann merkt, dass frau eben kein versorger oder ersatzvater will, dann klappt das recht gut.
So gut, dass freund plus damals ( er ist einer bis heut) sogar babysitter machte.
Freund der familie. Kumpel für meine kids.
Tip: nix erzwingen. Lebrn lockerer sehn und auf geschwaetz anderer nix geben.
********in75 Frau
7.267 Beiträge
Dating als Single Mom geht durchaus, allerdings muss man sich dann auch die Zeit nehmen 😉 wenn’s nur um Sex geht, kommt mir keiner ins Haus. Safe Place und bei einer evtl Beziehung dauert es laaaaaaange bis meine Kids den Partner kennenlernen und dann auch auf neutralem Boden erst. Allerdings sind meine schon älter, die kann ich auch mal alleine lassen für eine gewisse Zeit. Bei deinem Kleinen nochmal ne andere Geschichte aber es gibt doch sicher Oma und Opa die mal Babysitten können oder ne Freundin, wenn es dir wichtig ist. Viel Erfolg 🍀
******uja Frau
6.914 Beiträge
Zitat von ******_91:
Es fängt schon bei der sorgfältigen Selektion an... Meine Beziehungen sind immer im "echten" Leben entstanden und irgendwie brauche ich diesen WOW - Effekt dass ein Mann mich fasziniert. Also es muss stimmig sein (Optik, Aura und Intelligenz) beim Onlinedating war es jedes Mal ein Griff ins ... und ich bin dann so ehrlich und sage wenn er nicht mein Typ ist. Dreh mich um und gehe...

Vielleicht gibst du den Männern auch einfach keine Chance? Wenn online (beim Schreiben/Telefonieren) schon mal ein gewisses Interesse geweckt wurde, man miteinander lachen konnte und die Fotos nicht völlig daneben waren, könnte es sich durchaus lohnen, mit dem Betreffenden noch ein paar unverbindliche Stunden zu verbringen. Gemeinsam etwas zu erleben, was mit ein wenig Aufregung und positiven Gefühlen verbunden ist. Der erste Eindruck ist zwar durchaus wichtig, aber nur auf diesen zu vertrauen, wäre mir zu oberflächlich. *zwinker*

Davon abgesehen halte ich Online-Dating gerade für Alleinerziehende für eine hervorragende Möglichkeit, jemanden kennenzulernen. Weil man die Vorauswahl eben perfekt vom eigenen Sofa aus treffen kann, während das Kind Mittagsschlaf macht oder schon im Bett ist, ausgiebig quatschen, lachen, sich gegenseitig ausfragen und schon mal etwas kennenlernen kann - ohne entweder das Kind direkt dabeizuhaben oder ständig einen Babysitter organisieren zu müssen.

*my2cents*
********k_BW
787 Beiträge
Vielleicht gibt es hierzu auch Erfahrungen von den Männern die sich treffen wollten.
Bin schon gespannt weiter zu lesen.
Zitat von ******_91:
Wie stellt ihr das an oder habt es angestellt?
wechselmodell. *zwinker*
in meine wohnung kommt (bis auf eine ausnahme mal) kein mann, während die knider da sind.
**********r2020 Mann
2.167 Beiträge
Ja, es ist schwierig. Bei mir ist es formal auch ein Wechselmodell aber die räumliche Nähe zur Mutter so so groß, dass die Kids auch spontan bei mir aufschlagen können. Ist für die Kids cool, macht es aber nicht einfacher...
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es mit Frauen in ähnlicher Situationen einfacher ist. Da ist mehr Verständnis dafür da, dass man nicht soviel Zeit hat und nicht permanent verfügbar ist. Deshalb ist mein erster Blick im Profil mittlerweile, ob sie Kinder hat. Aber selbst wenn alles passt, ist es schon daran gescheitert, dass die jeweiligen Kinderzeiten sich nicht überlappt haben *nixweiss*
****ot2 Mann
10.178 Beiträge
Zitat von ******_91:

Es fängt schon bei der sorgfältigen Selektion an... Meine Beziehungen sind immer im "echten" Leben entstanden und irgendwie brauche ich diesen WOW - Effekt dass ein Mann mich fasziniert. Also es muss stimmig sein (Optik, Aura und Intelligenz) beim Onlinedating war es jedes Mal ein Griff ins ... und ich bin dann so ehrlich und sage wenn er nicht mein Typ ist. Dreh mich um und gehe...

Ich bin nicht uptodate, aber ist es heutzutage nicht möglich und üblich, vor einem Date nicht nur zu telefonieren, sondern auch ein Videotelefonat zu führen? Dann birgt ein Treffen vielleicht weniger optische "Überraschung" als wenn man nur ein Foto kennt.
******_91 Frau
3 Beiträge
Themenersteller 
Nix wechselmodell der KV ist ein …
Ich bin nicht auf einen Kerl „angewiesen“ weder finanziell noch emotional.
Es ist schöner zu 2. Viele Dinge sind schöner. und ich habe keine Lust auf ständig wechselnde Partner.
Wenn es passt dann will ich das auch so lassen. Mein Ex hatte leider nur irgendwann noch nichtmal mehr die Zeit regelmäßig mit mir zu vögeln - also sorry dann ist es gut dass er dann bitte weg ist🙃
********k_BW
787 Beiträge
Zitat von ******_91:
Nix wechselmodell der KV ist ein …
Ich bin nicht auf einen Kerl „angewiesen“ weder finanziell noch emotional.
Es ist schöner zu 2. Viele Dinge sind schöner. und ich habe keine Lust auf ständig wechselnde Partner.
Wenn es passt dann will ich das auch so lassen. Mein Ex hatte leider nur irgendwann noch nichtmal mehr die Zeit regelmäßig mit mir zu vögeln - also sorry dann ist es gut dass er dann bitte weg ist🙃

Und damit hast du eigentlich auch schon die Antwort wieso ein Date mit einer Frau mit Kind fast unmöglich ist (und oft gar nicht gewünscht). Danke.
*********en_nw Paar
108 Beiträge
ich bin zur Zeit auf Teneriffa und suche eine Frau oder Paar, stehe mit meinem roten Womo in San Andres.
LG Joachim
****51 Mann
19 Beiträge
Ich lebe mit meinem Sohn im Wechselmodel und mei ne Tochter lebt ganz bei mir, wechslet nur alle 14 Tage am Wochenende. Somit hab ich auch nur alle 14 Tage frei. Meiner Erfahrung nach ist das für eine Beziehung nicht ausreichend. Für meine letzte Partnerin war das auch zu wenig. Also wird es jetzt wihl eher auf eine F+ rauslaufen. Ist auch doof den Kids dann jemanden Vorzustellen, der wieder geht.
*****x77 Mann
1 Beitrag
Einen schönen Tag Hot mom 91
Gleich vor weg.In unsere heutigen Zeit jemanden auf (Normalem weg, einfach über Bekannte ,im Kaffe...) kennen zu lernen ist fast unmöglich .Alle verstecken sich hinter dem Internet alles unbekannt.
ich habe es anderst gemacht, bin nicht mit dem ziel jemanden zu finden der perfect passt los gezogen durchs netz, sonder in erster linie jemaden Daten der mich optisch und Sexuel anspricht.
Man mag es kaum glauben aber daraus hat sich mehr ergeben als jahre langes daten nach Miss Perfect.
Bin jetzt mit meinem gelegtlichen Sex date fest zusammen sozusagen ein Herzens Mensch aber wir teilen unsere Sexualität auch mit anderen partnern immer mit einvernähmlichkeit des anderen.
Versuche es ! Date was fürs Auge und deine Bedürfnisse (Körperlicher natur) Und du wirst sehen der rest ergibt sich von allein.
Ein Hoch auf Teeny-Single-Mamas ... Die kommen nicht mehr großartig aus der Wohnung ,
sind ausgehungert nach unkomplizierten Sex , Online-Dating noch möglich ,
und das wichtigste : Ihr Ego ist nicht ( mehr so ) aufgeblasen !

Wenn MANN nett ist und etwas Zeit mitbringt , muss MANN nicht unbedingt * voll mein Typ * sein ...

Außerdem reicht es aus , alle Tage mal über Nacht vorbei zu * kommen * ,
und zwischen durch ne Mail oder Foto per WA zu versenden ...

*kuschel*
********iebe Mann
10.154 Beiträge
Zitat von *********shine:
Ein Hoch auf Teeny-Single-Mamas ... Die kommen nicht mehr großartig aus der Wohnung ,
sind ausgehungert nach unkomplizierten Sex , Online-Dating noch möglich ,
und das wichtigste : Ihr Ego ist nicht ( mehr so ) aufgeblasen !

Wenn MANN nett ist und etwas Zeit mitbringt , muss MANN nicht unbedingt * voll mein Typ * sein ...

Außerdem reicht es aus , alle Tage mal über Nacht vorbei zu * kommen * ,
und zwischen durch ne Mail oder Foto per WA zu versenden ...

*kuschel*

Nein, ich fürchte, das reicht nicht. Oder nur eine gewisse Zeit, bis die sexuelle "Aushungerung" etwas gestillt ist.
Reicht doch ... für mich zumindest ... ^^
Zitat von *********hine:
Ein Hoch auf Teeny-Single-Mamas ... Die kommen nicht mehr großartig aus der Wohnung ,
sind ausgehungert nach unkomplizierten Sex , Online-Dating noch möglich ,
und das wichtigste : Ihr Ego ist nicht ( mehr so ) aufgeblasen !

Wenn MANN nett ist und etwas Zeit mitbringt , muss MANN nicht unbedingt * voll mein Typ * sein ...

Außerdem reicht es aus , alle Tage mal über Nacht vorbei zu * kommen * ,
und zwischen durch ne Mail oder Foto per WA zu versenden ...

*kuschel*

Naja, ob sie "ausgehungert" sind, oder einfach nur einen Versorger suchen ... da kann man sich streiten. Auf jeden Fall ist es abschreckend, wenn auf diversen Datingseiten single Moms gleich um die Ecke kommen, dass sie keinen Spass suchen, endlich "ankommen" wollen ... keine "Spielchen" spielen wollen (was auch immer das bedeutet). Soll heissen, sie wirken verzweifelt und abschreckend, weil sie vermitteln, dass mit Ihnen kein Spass, kein Sex etc. stattfinden wird (das, was sie mit anderen Kerlen bzw. dem Kindsvater aber sicherlich hatte). Das heisst - auch wenn das jetzt hart klingt - du dann quasi die Scherben zusammenkehren darfst, also das es dann voll auf langweiliges Beziehungsleben + der nie enden wollenden Checkliste an Aufgaben und Verpflichtungen hinausläuft.
********iebe Mann
10.154 Beiträge
Mit und ohne Sex - ich habe so meine Erfahrungen mit alleinerziehenden Müttern gemacht. Nicht zuletzt aus ca. 20 Jahren in einem Elternforum, wobei Eltern zu 98% Frauen bedeutete.
Ja, einige waren anlassig. Wenige sogar verzweifelt. Die allermeisten hatten aber ganz andere Sorgen als sexuelle Abenteuer, wobei gut sein konnte, dass sie gelegentlich etwas mitnahmen, wenn es passte ... Es passte nur eben seltener, als man gemeinhin annehmen will. Und die Libido scheint auch nicht ganz so die nachgesagte Priorität zu besitzen.
Genau ... deshalb ist auch älter als Mitte 20 ein NoGo für mich ...

*roseschenk*
Zitat von ********iebe:
Mit und ohne Sex - ich habe so meine Erfahrungen mit alleinerziehenden Müttern gemacht. Nicht zuletzt aus ca. 20 Jahren in einem Elternforum, wobei Eltern zu 98% Frauen bedeutete.
Ja, einige waren anlassig. Wenige sogar verzweifelt. Die allermeisten hatten aber ganz andere Sorgen als sexuelle Abenteuer, wobei gut sein konnte, dass sie gelegentlich etwas mitnahmen, wenn es passte ... Es passte nur eben seltener, als man gemeinhin annehmen will. Und die Libido scheint auch nicht ganz so die nachgesagte Priorität zu besitzen.

Erschreckend ist oft, auf was für Männer die Wahl vieler single Moms fällt. Irgendwelche abgeransten Typen, oftmals ungepflegt und sogar am hellichten Tag mit Bier in der Hand und dann sie mit Kinderwagen. Entweder, da ist was gehörig schief gelaufen und diese Frauen ziehen Solche magisch an, oder die Auswahl ist für single Moms wirklich schlimmer, als ich dachte.
********ssom Frau
504 Beiträge
Ich bin selbst eine Single Mutter und ich kenne viele andere Single Mütter.


Deine Beobachtung kann ich absolut nicht teilen.
Deine Beobachtung empfinde ich als sehr sehr seltenes abschreckendes Bild.

Ich finde es ist deutlich häufiger, dass die Ehepartner von noch „intakten“ Familien, die alkoholprobleme haben oder die Männer sich in schlecht funktionierenden Ehen gehen lassen.
Das ist nur meine Beobachtung und kein Angriff.


Ich bin 28 Jahre alt, geschieden, eine alleinerziehende Mutter eines Schulkindes, ich bin im Vollzeitstudium und ich habe auch wenig Zeit fürs dating und für Sex, aber ich habe eine gute Auswahl an Männern und keiner davon ist abgeranzt oder ungepflegt.

Die Auswahl für Single Mütter ist nicht schlecht, ich denke schlechte Männer werden manchmal angezogen.



Ich finde es stimmt in meinem Leben hat Sex auch nicht die oberste Priorität, da steht mein Sohn, danach kommt mein Studium und dann erst mein Sexleben.
Aber mein Sexleben ist mir nicht unwichtig.


Und ich suche absichtlich keine Partnerschaft oder Beziehung, ich möchte keinen großen Alltag mit einem Mann haben.
Ich suche eine Freundschaft + oder eine BDSM spielbeziehung, da ich für anderes kein Kontingent habe.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.