Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Polyamory
4132 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1506 Mitglieder
zum Thema
Frau einen Mann mit größeren Penis zur Verfügung stellen?249
Bräuchte da mal einige gute Ratschläge. Ich bin glücklich verheiratet…
zum Thema
die halbe frau...46
Gestern nacht kam es mal wieder zu einer spannenden diskussion!
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Meine Frau hat seit längerem keine Lust mehr

*******ling Mann
1 Beitrag
Themenersteller 
Meine Frau hat seit längerem keine Lust mehr
Wir haben drei Kinder zwischen 5 und 16. Meinen Frau ist chronisch krank und ihre Krankheit wird zunehmend stärker. Wir hatten früher schon selten Sex doch die Abstände bis was läuft werden immer größer. Klar versteh ich wenn man fast nur noch unter Schmerzmittel lebt keine Lust darauf hat. Doch auch an guten Tagen hat sie keine Lust. Bin ich emotionslos wenn ich es immer wieder versuche doch jedesmal abblitze. Bin ich ein schwanzgesteuertes Arschloch wenn ich mich hier angemeldet habe um auf diesem Wege wieder Sex zu haben?

Schreibt mal wie ihr das seht und was ihr an meiner Stelle machen würdet.
*******nep Frau
15.217 Beiträge
Was würdest du denn tun wollen?

Jeder macht das was er will.

Du musst das tun, was du für dich als richtig erachtest, aber sei deiner frau gegenüber offen und ehrlich. Sonst kann es passieren, daß du sie verlierst.
********d_vb Mann
1.459 Beiträge
Schon mal mit ihr über deine Gefühl in dieser Situation und dein Bedürfnis gesprochen?
Sprich nur von dir!
Vermeide dir Wörter "immer", "nie", "wir", "du"

alles Gute dabei
*********tWind Frau
3.587 Beiträge
Zitat von *******ling:
Bin ich emotionslos wenn ich es immer wieder versuche doch jedesmal abblitze. Bin ich ein schwanzgesteuertes Arschloch wenn ich mich hier angemeldet habe um auf diesem Wege wieder Sex zu haben?

Hm... Da ich in einer ähnlichen Situation stecke, kann ich dich einerseits verstehen, doch andererseits finde ich es MEGASCHEISSE dass du deine Frau hintergehen willst. Rede mit ihr und hol dir ihre Erlaubnis. Fremdgehen ist in keiner situation akzeptabel
*******r_73 Mann
3.993 Beiträge
Auch wenn es abgedroschen klingt, msn lebt nur einmal. Rede mit deinem Partner/in was dich stört, versucht es gemeinsam zu ändern, geht das nicht, tja dann heisst es jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.
********i_75 Mann
153 Beiträge
Es ist sehr schwierig sich in einen anderen Menschen und seine wirkliche Situation hineinversetzen zu können und ihn zu verstehen.
Wie steht es denn um Eure körperliche Nähe generell abgesehen vom Beischlaf.
Frag doch Deine Frau nach ihren konkreten Bedürfnissen auf Eure Partnerschaft und Körperlichkeit? Wahrscheinlich wird sein, dass sie sehr von der Krankheit und den Beschwerden eingenommen sein wird. Dazu dann noch der Alltag und das Muttersein. Dazu wird kommen dass Sexualität wohl schon davor keinen hohen Stellenwert bei ihr hatte
Ich würde Dir auch empfehlen suche das Gespräch mit ihr, denn wenn Du Affären beginnst und es käme raus wird sie das denke ich sehr verletzen und zusätzlich zu ihrer Krankeit weiter belasten. Von Euren Kindern mal ganz abgesehen.
Die Frage ist halt, hat sich Dein Sexfrust auf Eure emotionale Bindung ausgewirkt oder ist diese gut?
Denn Ihr wäret nicht die erste Partnerschaft, bei der der kranke Partner aus Liebe (und Selbstlosigkei), aber auch aus dem Gefühl des weiterhin geistig geliebt werdens den anderen freigibt.
Das aber erfordert viel Kommunikation und eben auch Zuwendung zu dem Partner damit dieser es als Entspannung für Eure Beziehung empfinden wird und nicht als Anfang vom Ende
*******iron Mann
8.934 Beiträge
JOY-Angels 
Guten Morgen woodfeeling.
Das Problem ist nicht neu. und Hier schonmal gar nicht.
Ein echter Dauerbrenner. ( leider )
Und auch Dir gebe ich meinen Tipp an die Hand.
Mach nach dem Thema oder schon vorher deinen Account platt.
Rede mit deiner Frau darüber wie es dir geht.
Frage sie ob ihr hier nicht ein Parr Profil haben wollt in dem Klipp und Klar erklärt wird was hier wie Laufen soll.
Besser sie weiß es als das das Hinter ihrem Rücken statt findet.
Und hey eventuell findet sie ja auch was zum Kuscheln *zwinker*
Das Kann Ja auch sein, das ihr hier ein Paar Seminare die angeboten werden, gemeinsam Wahrnehmt. Das Kann dann schon ein wenig helfen.
Egal was ihr macht. Macht es zusammen.
glaubst Du , das bleibt dann nur beim Sex, den du mit einer Anderen hast...da passiert sonst nix und gut ist??..

Du wirst beginnen zu vergleichen....Du wirst Dich zu Haus entfremden...und das kann Dich zerreissen...was ist mit Deinen Kindern...
Versuch mal ….. du kannst das Buch ja auch verschenken
*******iron Mann
8.934 Beiträge
JOY-Angels 
Ein Nachtrag zu meinem Beitrag
.
.
.
Zitat von *******iron:
Guten Morgen woodfeeling.
Das Problem ist nicht neu. und Hier schonmal gar nicht.
Ein echter Dauerbrenner. ( leider )
Und auch Dir gebe ich meinen Tipp an die Hand.
Mach nach dem Thema oder schon vorher deinen Account platt.
Rede mit deiner Frau darüber wie es dir geht.
Frage sie ob ihr hier nicht ein Parr Profil haben wollt in dem Klipp und Klar erklärt wird was hier wie Laufen soll.
Besser sie weiß es als das das Hinter ihrem Rücken statt findet.
Und hey eventuell findet sie ja auch was zum Kuscheln *zwinker*
Das Kann Ja auch sein, das ihr hier ein Paar Seminare die angeboten werden, gemeinsam Wahrnehmt. Das Kann dann schon ein wenig helfen.
Egal was ihr macht. Macht es zusammen.

Was auch ganz wichtig das nicht nur du ihr erzählst was du vermisst;
Sondern das Du ihr zuhörst was sie denn gerne mal hätte.
*********tWind Frau
3.587 Beiträge
Zitat von *******iron:
Sondern das Du ihr zuhörst was sie denn gerne mal hätte.

DAS täte jeder Beziehung mal gut *nachdenk*
Ja das stimmt
*******r_73 Mann
3.993 Beiträge
Reden hilft und zuhören gegenseitig, aber wenn das nicht hilft, solltest du weiter denken, nicht an unmöglichem festhalten, ist hart ich weiss, aber manchmal das beste.
*******ssa Frau
5.199 Beiträge
Wenn die Ehefrau Tage hat wo es ihr besser geht, ist der erste Gedanke vielleicht nicht unbedingt Sex....mehr erspare ich mir dazu zu sagen.

Lieber TE, die einen werden dir Absolution geben, die anderen unbekannterweise deine Ehe retten wollen.
Schau für dich was du willst.
**********ndrot Frau
683 Beiträge
Ich kenne einen Mann, seine Frau war krank. In dieser Zeit er hat 2 kleine Kinder, vollzeit Job, Haushalt. Keine permanente Hilfe gehabt.
Er hat seine Frau bis ihr letzter Tag gepflegt, gekümmert.
Du hast Sex Bedürfnisse, das kannst Du mit deiner Frau reden und kommunizieren.
Aber Sex "müsste" nicht dein Fokus und Priorität sein.
Wie viel Kinder hast du? 5 Jahre alt Kind braucht noch viel Aufmerksamkeit, Zeit, Aufklärung von Eltern.
****Wo Paar
2.753 Beiträge
Zitat von *******iron:
Ein Nachtrag zu meinem Beitrag
.
.
.
Zitat von *******iron:
Guten Morgen woodfeeling.
Das Problem ist nicht neu. und Hier schonmal gar nicht.
Ein echter Dauerbrenner. ( leider )
Und auch Dir gebe ich meinen Tipp an die Hand.
Mach nach dem Thema oder schon vorher deinen Account platt.
Rede mit deiner Frau darüber wie es dir geht.
Frage sie ob ihr hier nicht ein Parr Profil haben wollt in dem Klipp und Klar erklärt wird was hier wie Laufen soll.
Besser sie weiß es als das das Hinter ihrem Rücken statt findet.
Und hey eventuell findet sie ja auch was zum Kuscheln *zwinker*
Das Kann Ja auch sein, das ihr hier ein Paar Seminare die angeboten werden, gemeinsam Wahrnehmt. Das Kann dann schon ein wenig helfen.
Egal was ihr macht. Macht es zusammen.

Was auch ganz wichtig das nicht nur du ihr erzählst was du vermisst;
*Sondern das Du ihr zuhörst was sie denn gerne mal hätte.*

Sorry, wenn ich da entschieden widerspreche. So zu tun als ob es das Joy Profil nicht gegeben hätte sorget für ein Geheimnis. Das hat mit Offenheit und Ehrlichkeit ichts zu tun...
****ely Frau
1.491 Beiträge
Zitat von ********i_75:

Wie steht es denn um Eure körperliche Nähe generell abgesehen vom Beischlaf.

Ich finde das ist eine gute und wichtige Frage.
Meine Erfahrung dazu.
Wenn ein Partner nur dann Nähe sucht, wenn er Sex möchte, kann es dazu führen dass der andere sofort dicht macht. Man kann die Nähe gar nicht zulassen weil man eh weiß was kommt. Daher, öfter mal absichtslose Zärtlichkeiten geben, damit der Mensch spürt, dass er gemeint ist und nicht nur Mittel zum Zweck.
****Wo Paar
2.753 Beiträge
Sich schuldig fühlen ist nicht schön.
Sich immer zu beschränken auch nicht.
Da hilft nur Konsens finden....
Offen zugawand reden und vor allem den Willen einen Einblick in die Welt des anderen bekommen wollen.
Das Zwiegespräch ist eine gut funktionierende Strategie...
**83 Frau
867 Beiträge
Meiner Meinung nach bist du kein Arschloch, wenn du dich zu deinen Bedürfnissen bekennt. Du wärst aber eines, wenn du es heimlich tust.

Was du bedenken solltest, sind auch mögliche Komplikationen, denn das was du dir vorstellst, ist die sehr unwahrscheinliche Optimalsituation.

Wahrscheinlicher sind folgende Szenarien:

Du suchst hier Kontakte, wirst aber als gebundener Mann mit 3 Kindern wenig Zeitfenster haben. Samstag Abend oder mal ein ganzes Wochenende wirst du dich nicht regelmäßig frei machen können. Also bleibt dir als "Zielgruppe" wahrscheinlich die ebenfalls gebundenen Frauen. Es kann sehr lange dauern oder du findest gar keinen befriedigenden Kontakt und bist sogar noch frustrierter mit deinen Bedürfnissen.

Solltest du eine Frau finden und guten Sex außerhalb deiner Ehe haben, wird dir wahrscheinlich bewusst, dass dir doch viel mehr gefehlt hat als "nur" Sex. Begehrt werden, entspannende Momente, Zärtlichkeit und auch die Abwesenheit der Erkrankung deiner Partnerin. Du könntest vollends aus der Ehe ausbrechen wollen.

Daneben können viele weitere Szenarien eintreten. In gar nicht wenigen wird dein Leben noch komplizierter.

Was habt ihr denn bisher für euch unternommen? Kinderfreie Wochenenden? Paartherapie? Seid ihr regelmäßig im Gespräch?

Wenn ihr früher berets recht wenig Sex hattet, ist das ja kein ganz neues Problem? Kam da nie der Gedanke auf, wie man das für beide verträglich lösen kann?
**********ndrot Frau
683 Beiträge
Ich frag mich immer wie können die Paare mit schlechter Sex Leben, wenig Sex aber viele Kinder haben?? 🙈🙈🙈🙈
*****hic Frau
77 Beiträge
Zitat von *******ling:
Meine Frau hat seit längerem keine Lust mehr
Wir haben drei Kinder zwischen 5 und 16. Meinen Frau ist chronisch krank und ihre Krankheit wird zunehmend stärker. Wir hatten früher schon selten Sex doch die Abstände bis was läuft werden immer größer. Klar versteh ich wenn man fast nur noch unter Schmerzmittel lebt keine Lust darauf hat. Doch auch an guten Tagen hat sie keine Lust. Bin ich emotionslos wenn ich es immer wieder versuche doch jedesmal abblitze. Bin ich ein schwanzgesteuertes Arschloch wenn ich mich hier angemeldet habe um auf diesem Wege wieder Sex zu haben?

Schreibt mal wie ihr das seht und was ihr an meiner Stelle machen würdet.

...miteinander reden und gemeinsam entscheiden, wohin die Reise EUCH führt...
Zitat von *******ling:

Bin ich ein schwanzgesteuertes Arschloch wenn ich mich hier angemeldet habe um auf diesem Wege wieder Sex zu haben?

Wenn Du hier die "Absolution" für Dein Verhalten erwartest, bist Du klar Fehl am Platz. Hier geht es nicht um "Moral".
Nur Dein Gewissen ist dafür verantwortlich.
*****a_S Mann
7.001 Beiträge
JOY-Angels 
Auch ich schließe mich meinen Vorredner*innen an.
Eine Absolution zum Fremdgehen wird dir hier kaum jemand geben wollen.
Auch ich sage: Sprich mit deiner Frau! Das wird anstrengend für beide, ggf. auch schmerzhaft,
aber es ist ehrlich und besser als fremdzugehen und hinterher ein schlechtes Gewissen zu haben
oder/und eine sehr unschöne Trennung, wonach sie sich dann über die Kinder bei dir rächt
(denn das ist leider ganz oft die Konsequenz aus diesem Weg).

Deiner Frau wird klar sein, dass du darunter leidest, dass ihr zu wenig Sex habt.
Ihr wird auch klar sein, dass ihr darüber reden müsst und gemeinsam überlegen müsst,
was man tun kann. Ob sie da medizinisch/therapeutisch schauen will,
ob ihr eine Paartherapie machen solltet, ob ihr die Beziehung öffnen solltet,
oder euch gar trennen. Das wären Gedanken in einem gemeinsamen Gespräch.
Wenn du aber fremdgehst, entscheidest du dich für eine Handlung gegen sie.
@TE
Wenn du schon so direkt fragst ob du ein schwannzgesteuertes A..... Loch bist.

Ja bist du, denn wärst du es nicht würdest du an den guten Tagen mit ihr das machen was ihr gut tun würde und nicht ans flicken denken.

Das gilt aber auch für deine Frau
Auch Sie sollte merken das dir normale Dinge die auch Beziehung ausmachen fehlen und wenn sie die nicht mehr leisten kann
, wenigstens dir die Möglichkeit geben sie dann woanders zu erleben.

Das sind aber nur Dinge die man auf einer liebevollen Ebene merken kann und genau da denke ich liegt der Hase bei euch im Pfeffer.
******ird Frau
1.293 Beiträge
Also wenn ich chronisch krank wäre, 3 Kinder, und Mann macht sich nur Sorgen um seine sexuelle Befriedigung...
Dem würde ich die Tür zeigen.

Ich finde da nichts was sich beschönigen lässt.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.