Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
slow sex
2512 Mitglieder
zur Gruppe
Rough Sex
2553 Mitglieder
zum Thema
Kennenlernen beim Einkauf - Wie koche ich Broccoli?109
Oder: vom Finden der Liebe in der Gemüseabteilung.
zum Thema
Kennenlernen - und weiter?14
Wenn ihr hier jemanden neues kennenlernt, schreibt ihr dann erstmal…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ganz dolle viel Sex – und dann?

*****
Ganz dolle viel Sex – und dann?
Hallo,

seit unserem Kennenlernen vor einem Jahr haben wir ziemlich oft und ausgiebig Sex — so oft, dass es uns viele – auch hier im Joy – nicht glauben wollen.

Das ist zugegeben alles Andere als ein Problem *wiegeil*. Nur: Geht das so weiter? Oder kommt irgendwann der große Crash, wo einer von uns sagt "jetzt ist's auch mal wieder genug" und den anderen, der nach wie vor Lust auf "mehr" hat, quasi im Regen stehen lässt?

Ging's euch "damals" ähnlich, und wie habt ihr den Übergang zu einem "normaleren" Sexleben geschafft? Oder seid ihr schon ein Jahrzehnt zusammen und fallt immer noch mindestens einmal am Tag übereinander her? *zwinker*

Wir sind gespannt darauf, wie Andere das erlebt haben.
*********
dann kommt die Flaute
ja leider manchmal ist es so..............ich drück dir die daumen, denn das muß ja nicht so sein....................
**************
Im Idealfall ...
... wird die Lust bei beiden gleichmäßig auf ein Normalmaß zurückgefahren. Aber auch wenn es etwas ungleichmäßig ist, ist es so lange kein Problem, so lange es ein Auf und Ab gibt und es auch mal umgekehrt sein kann. Und auch wenn es einer ist, der immer weniger Lust hat als der andere geht es so lange gut, so lange beide nicht an ihre Schmerzgrenze gehen müssen.

Erst wenn es so ist, dass einer mindestens einmal Sex pro Woche will oder braucht und der andere höchstens einmal im Monat, dann gibt es ein ernstliches Problem, mit allem andern muss man leben können, sonst lasse man eine feste Beziehung besser gleich ganz sein.
*****
Da gibt es sicher genug wissenschaftl. Abhandlungen.
Aber ich würde es so sagen....
Ich denke das Alter hat damit einiges zu tun. Wenn man jung und unerfahren ist kann das schnell einschlafen,weil man nicht genau weiß wie man aufeinander achten sollte,die Beziehung pflegen und sie wach halten.Der normale Alltag ist dabei nicht zu unterschätzen,sowie Krisen und andere Umstände.
Aber bei Euch ist das sicher nicht so,ihr habt einiges an Lebenserfahrung,denke ich mir zumindestens.Und die Genußfähigkeit ist wohl stark vorhanden.

Aber ganz ehrlich,etwas weniger wird es schon werden *zwinker*

Viel Glück und Lust dabei!!!
******176 Paar
ist ja interessant ;)
Also wir sind jetzt seit 10 Jahren ein glückliches Paar und wir haben auch ausgesprochen viel Sex.

Jetzt nicht gerade 5 mal am Tag, aber doch schon täglich.
Wir denken ähnlich wie unserer "Vorschreiberin"

Das hat was mit Genuss zu tun.

Wenn man das jedesmal aufs neue geniessen kann , wieso sollte es dann weniger werden und es gibt immer wieder neue Möglichkeiten sich neu zu entdecken und das macht den Reiz doch aus.

Sollte es auch weniger werden, steht doch immer noch die Qualität und nicht die Quantität im Vordergrund oder ?

Liebe Grüsse

Die W vom Jungenpaar *g*
*******aum Frau
"ganz dolle viel Sex"? *g*

Ist ja süß...

Na, wenn es für einen von Euch dann nicht mehr ganz so dolle viel sein muss, kann man das unter Liebenden ja bekanntermaßen immer noch auf nette Weise ansprechen, oder?

Ganz dolle viel drüber sprechen. Dann bricht schon für keinen eine Welt zusammen.
****
nicht viel weniger...aber ruhiger und intensiver ist es geworden...

und der alltag ist eingekehrt..da gibt es mal lebenssituationen..wo mann oder frau mal weniger lust hat...

aber solange das immer wieder auf normal zurueck geht..ist fuer uns alles in ordnung...
****22 Mann
Jeden Tag??
Gut, ich als Single hab da sowie so schlechtere Karten. *skeptisch*

Wenn ich allerdings zurückschaue, kann ich mir in keiner Beziehung vorstellen das ich jeden Tag Sex gehabt hätte.
Beneide ich euch jetzt darum? Nicht wirklich..
Oft sind meine Tage so voll gepackt, dass ich selbst auch einfach keine Lust empfinde und Abends totmüde ins Bett falle.

Aber back to topic:
Ich glaube es hängt viel davon ab, wie man als Pärchen seinen Sex gestaltet. Abwechslungsreich und experimentierfreudig ist hier wohl der Weg zum Glück. Denn wer will jeden Tag den gleich "Brei"?

@TE: Ich wünsche euch natürlich weiterhin "ganz dolle viel Sex". Diese Umschreibung ist einfach herrlich. *g*

LG Leif
*****ion Paar
smurf@
Ganz dolle viel Sex – und dann?

Na es wird sicher nicht mehr jeden Tag sein aber sicher auch regelmäßig und spontan immer wieder also mein Mann und ich haben auch ziemlich oft sexuellen Kontakt miteinander ( nicht immer muss es auf Gv hinauslaufen ) aber täglich wäre schön aber nicht machbar jedenfalls zeitlich weil man ja auch noch arbeitet und oft hat man auch mal den*Kopf* nicht frei !

Im großen und ganzen wird eurer Sexeleben sich nicht verändern es wird halt ein wenig ruhiger werden , solange es nicht einschläft ist da alles in Ordnung , grüße Luna
***********
.
ich halte es so das qualität über quantität steht,



und ob es bei euch weniger werden wird kann ich nicht sagen, da ich deine defenition von viel nicht kenne....denn für manche ist es schon viel wenn sie einmal in der woche sex haben....grins
***
Ganz dolle viel Sex – und dann?

ist doch Ok geniesst es solang es geil ist !

Die Prioritäten verschieben sich.

Bekanntlich kommt nach jedem Hoch auch ein Tief.
*****ion Paar
ich halte es so das qualität über quantität steht,

mike_hp@ wer sagt den nicht das der sex trotz allem qualitativ hochwertig ist nur weil man oft sex hat *haumichwech*
**************
das....
...sagte ich mit keinen wort!ich sagte wie ich es für mich halte!
es wurde nach meiner meinung gefragt nicht nach einer bewertung,

lg mike
*****ion Paar
mike@
auf was war dann das

ich halte es so das qualität über quantität steht,


bezogen nicht auf den Sex ???
**************
smile.....
sollte ich hier meine meinung äussern,
sind es in erster linie erfahrungswerte:-)ohne sie selbst interpretieren zu müssen!

blond?
*****ion Paar
mike@
das war ne Frage an Dich !

Da musst du dich nicht persönlich angegriffen fühlen wenn man eine ganz normale Frage stellt , komische Umgangsformen hier !

Wie viel Sex die beiden haben , haben sie ja schon geschrieben 1x mal täglich mindestens !

munchy@ da geb ich dir recht , je nach Lebenslage verschieben sich die Prioritäten !
*************
.
mindestens einmal am tag!was auch heißen könnte das es dreimal sein kann!:-)
was für mich heißt das die qualität und das lustempfinden darunter leidet....und ich spreche dabei wieder nur von mir!
*****ion Paar
haben wir ziemlich oft und ausgiebig Sex

Bei so einem Satz gehe ich nun mal von mir und meinem Mann aus , das wir ab und an auch mehrmals täglich Sex haben dabei muss ich aber sagen das die Qualität sich nicht mindert , aber das muss anscheinend ja wirklich exclusiv nur an uns liegen !

grüße Lunation (w)
***********
grins....
an wen sonst...wenn nicht an euch?!
*****ion Paar
mike@
ab und an könnte es zusätzlich auch an unseren anderen sexpartnern liegen !


Smurf@ sowas wird erst die Zeit zeigen ,,,
***
Bei so einem Satz gehe ich nun mal von mir und meinem Mann aus


okay


ab und an könnte es zusätzlich auch an unseren anderen sexpartnern liegen !


na was denn nun?
*****ion Paar
Mike@
??? Was sollte sich dabei den ausschließen , beides ist möglich, mein Mann ist ja immer dabei also kann ich nur von Ihm und mir reden , alles andere ist jeweils erweiterbar !

So nun wieder zum Thema , ........
*********zwei Paar
naja...mal back 2 topic

solange ihr jeden Tag Sex habt, geniesst es =)
kann sein, dass es mal weniger wird, wenn in der Beziehung ein "richtiger Rythmus" drin ist, oder ihr zusammen wohnt etc.
sowas kann viele Ursachen haben...

Wie es auch kommt, ich wünsch euch ne Menge Spaß *zwinker*
****ine Frau
Da sich da anscheinend zwei gesucht und gefunden haben, und Ihr tatsächlich kein Problem in Sachen zu wenig Sex habt, kann man Euch nur gratulieren und wünschen, dass es lange so ausgeglichen weitergeht. *smile*
******
Schließe mich an - Glückwunsch und genießt es + hoffe ich für Euch, dass es bleibt.
Hatte eine Beziehung, da kann ich vom krassen Gegenteil sprechen. Die längst Durststrecke war - knapp über 3 Monate!!!
Wir haben sehr oft darüber geredet, sie hatte aber einfach nicht das verlangen nach Sex. Beziehung alleine hat ihr ausgereicht. Für mich was das leider sehr frustrierend, was man sich denken kann.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.