volatilevolatilevolatile

SinasTraum

Autorin · 50 Jahre
Unna
Ich suche
Mann
im Alter
43 bis 53 Jahre
Neigung
Heterosexuell
Beziehungsstatus
Single
Swinger
Nein
BDSM
Interessiert
the girl with kaleidoscope eyes

Ich bin hier als Autorin angemeldet. Wenn du also etwas über meine Arbeit als Redakteurin, Journalistin oder eben Autorin erfahren möchtest oder dir eine berufliche Zusammenarbeit vorstellen könntest, dann freue ich mich über deine Kontaktaufnahme.

Natürlich darfst du mir auch gern einen privaten Gruß dalassen. 🙂

Ich mag Theater, Literatur, Musik und Kunst ebenso wie all things pop culture. Ich mag gute Gespräche mit Charme und Witz. Was ich sonst noch so mag: siehe weiter unten.

And now:

All step back, I‘m ‘bout to dance ...



(Das Copyright für sämtliche Texte dieses Profils liegt bei mir und ich erlaube kein ungefragtes Kopieren, keine Weitergabe und keine Vervielfältigung, weder für private, noch für kommerzielle Zwecke.)

Das mag ich

Sommertage im Schatten unterm Baum verbringen

Hamburg, meinen Heimathafen (ich vermisse Dich jeden Tag, meine kühle, nordische Schöne)

Riesenrad, Millerntor, braun-weißen Siegestaumel und das Echo davon in meinem Kopf

Überhaupt den Norden, gern auch das Meer, besonders Friesland (Nord- wie Ost-)

Hunde - in meiner Fantasie tolle ich mit einem an einem norddeutschen Hundestrand umher

Treibgut

Seewind

einfaches, braunes Packpapier

Bücher

Bibliotheken

indirektes Licht

Hitchcock-Filme ("Rear Window", das Fenster zum Hof, ist mein liebster)

Stein, Holz, Sand, Muscheln

Innigkeit und Wärme im Blick

Grips im Kopf (ich habe welchen, das sollte dich weder einschüchtern noch verärgern)

Shakespeare, meine Liebsten sind Hamlet und Macbeth

erste Küsse, bestes Gefühl von allen

One-woman-kind-of-guys

Stil und wenn einer seinen eigenen hat

Elfen mit zerzausten Haaren

Spitzenkleid zu Bikerboots

John Irving

sharp dressed men (ja, ok, habe da diesen kleinen Anzug-Fetisch...)

Science Fiction

und Fantasy

und Magie und so

und überhaupt bin ich ein großer Fan von
Geschichten, besonders von solchen mit
gebrochenen Helden und gnadenlosen Bösewichten,
in denen am Ende das Gute siegt

Englisch

Sofa, Kuschendecke, Netflix

********************

solche Menschen:

Abenteurer, dich mich mitnehmen auf ihr Abenteuer anstatt es anderswo zu suchen

Superhelden ("The true hero doesn't seek adulation, he fights for right and justice simply because it's his nature." TBBT)

Weggefährten

Schultern zum Anlehnen

Gentlemen

Beschützer

Wahrheitsliebhaber

Charakterköpfe

Gegen-den-Strom-Schwimmer

Träumer

Neugierig-Gebliebene

Solche, die sich was trauen

Plaudertaschen

Freaks, Geeks und Nerds

*****************

und dann noch:

X-files (mein persönlicher feuchter Traum: ein Dreier mit Scully und Mulder)

Das mag ich nicht

wintergraue, nimmerhelle Tage

Kälte

Monotonie

das Gefühl, tausend gute Worte zu verwenden und seinem Gegenüber trotzdem eine entscheidende Wahrheit nicht richtig nahe bringen zu können

Ohnmacht in Momenten in denen man unbedingt etwas bewegen möchte

Schweigen in Zeiten, da Worte wichtig wären

Menschen, denen das Leben zu Kopfe gestiegen zu sein scheint

70er-Jahre-Tapeten

Brettspiele (außer Scrabble, das ist okay)

zu viel Realität

One-Night-Stands, casual sex und andere Umschreibungen für belanglosen Beischlaf. An Sex ist für mich nichts belanglos.

Verdummungsfernsehen als Volksbewegung

Küsschen rechts - Küsschen links

Plastikfingernägel mit zweifarbigem Glitzerlackdekor

Puppen (ich habe meiner einzigen Barbie früher erst eine Glatze geschnitten und ihr dann den Kopf abgebrochen und ja, mein Therapeut weiß davon)

vermeintliche Alleskönner und Nixmüsser

Kleingärtner, Swingerclubber, Kaninchenzüchter und andere, die nach einer Vereinssatzung leben und einen Kassenwart haben

Getue

Das enge Butterungszeitfenster meines Frühstückstoasts. Der Zeitraum, in dem es warm genug ist, damit die draufgeschmierte Butter schön schmilzt und einzieht, ist einfach zu kurz. Die Dinger verwandeln sich zu schnell in brettharte, kalte Schuhsohlen, auf denen die Butter dann nur noch blöde DRAUFliegt und nicht mehr lecker einsickert. Wieso erfindet da nicht mal einer was?

Die Anrede "Sportsfreunde"

laute und grelle Farben, Töne und Menschen

falsch verstandener Hedonismus, der sich bei genauerem Hinschauen als Egoismus und Rücksichtslosigkeit entpuppt

*************************
nichts anfangen kann ich außerdem mit:

Wünschelrutengängern

Tantramassagenanbietern

Bildzeitung-Lesern

Grobmotorikern, geistig wie körperlich

Verbal-Faulpelzen

Manipulatoren

Zinnbierkrugsammlern

Trittbrettfahrern

desillusionierten Zwangsrealisten

Mehr lesenWeniger lesen

Über mich

Alter
50 Jahre
Sternzeichen
Fische
Größe
167 cm
Gewicht
62 kg
Haarfarbe
Braun
Augenfarbe
Grün
Aussehen
Modisch
Neigung
Heterosexuell
Dominant / Devot
Eher devot
Raucher
Nein
Kinder
Ja, ich habe Kinder
Ich suche
Mann
im Alter
43 bis 53 Jahre
Neigung
Heterosexuell
Beziehungsstatus
Single
Swinger
Nein
BDSM
Interessiert

Gruppen

10
VIPVIP

VIP

600 Mitglieder
BDSMBDSM

BDSM

21736 Mitglieder
Zarte SaitenZarte Saiten

Zarte Saiten

469 Mitglieder
Apple ForeverApple Forever

Apple Forever

1038 Mitglieder
FantasyFantasy

Fantasy

399 Mitglieder
Suit up!Suit up!

Suit up!

2264 Mitglieder
KunstTreffpunktKunstTreffpunkt

KunstTreffpunkt

295 Mitglieder
SapiosexuellSapiosexuell

Sapiosexuell

1373 Mitglieder
English SpeakersEnglish Speakers

English Speakers

1133 Mitglieder
LiteraturClubLiteraturClub

LiteraturClub

88 Mitglieder
Alle anzeigenWeniger anzeigen
geprüftes Mitglied
VIP
Autorin
16.593 Forenbeiträge
Angemeldet seit 16 Jahren