Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Analsex
8880 Mitglieder
zur Gruppe
Pegging & StrapOn-Sex
5149 Mitglieder
zum Thema
Analsex mit dir selbst!76
Für viele übt Analsex eine große Faszination aus, vielleicht gerade…
zum Thema
Könnt ihr euch Analsex beim ersten Date vorstellen?448
Wie steht ihr zu Analverkehr gleich beim ersten Date?
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Analsex auch spontan?

Spontan Analsex

Dauerhafte Umfrage
*****636 Mann
179 Beiträge
Themenersteller 
Analsex auch spontan?
Habt ihr auch mal spontan bzw. ungeplanten Analsex oder müsst ihr euch vorher darauf vorbereiten in Sachen Hygiene, Stuhlgang etc.?

Stellt euch vor ihr habt ein Date und seid mittendrin im Akt und plötzlich überkommt euch die Lust und das Verlangen danach, was aber im Vorfeld nicht geplant war. Oder aber ihr seid gerade draussen und ihr bekommt Lust darauf. Lehnt ihr das dann ab oder zieht ihr das durch, weil ihr sagt ein wenig Schmutz gehört dann im Zweifelsfall dazu? 🤔
*****976 Paar
14.769 Beiträge
Aktiv nein, will niemandem im "Vorbeigehen" etwas in den Po stecken.
Passiv ok, wenn der Hintern juckt, warum nicht. *arsch* *traenenlach*

Lg. M *hutab*
******rie Frau
11.370 Beiträge
Ja.... wir genießen viel lieber spontan Posex *raeusper*

Von Darmspülungen halte ich persönlich sowieso weniger... klar habe ich sie anfangs mittels Birnenspritze oder dem Duschschlauch auch schon ausprobiert *zwinker*... danach hatte ich aber eher noch "mehr Probleme" als vorher...

Wir hören einfach auf unsere Körper... wenn wir uns gut fühlen... wenn sich der Bauch/der Darm gut anfühlt... wenn wir vorher nochmal auf Toilette waren... wenn wir spontan Lust auf Pospiele haben, dann steht Analsex bzw. einem Pegging-Genuss nichts mehr im Weg (wir verwenden aber auch nur Toys, die max. im BigDicks-Bereich liegen) *zwinker*

Zudem achten wir etwas auf unsere Ernährung, verzichten z.B. bewusst zeitnah vor einem nächsten Date auf Lebensmittel, die bei mir/uns gern mal zu Stoffwechselproblemen, Blähungen oder Durchfall führen *raeusper*

Und meistens sind wir kurz vor einem Treffen eh so vorfreudig aufeinander und auch noch nach Jahren herrlich aufgeregt, dass wir wohl automatisch tagsüber schon weniger essen *yo*

Und falls wirklich mal ein kleines Malheur passieren sollte, egal - wie sehen das ziemlich entspannt, schließlich gibt es Wasser und Seife *g*

die Genussfrau *blume*
*******ust Paar
5.529 Beiträge
Zitat von *****636:
... ein wenig Schmutz gehört dann im Zweifelsfall dazu? 🤔

nach Möglichkeit nicht.
Man weiß nie,
wie der andere reagiert.
Einer Frau ist das mal passiert
bei mir...
der Abend war ... geprägt...
*****636 Mann
179 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ******rie:
Ja.... wir genießen viel lieber spontan Posex *raeusper*

Von Darmspülungen halte ich persönlich sowieso weniger... klar habe ich sie anfangs mittels Birnenspritze oder dem Duschschlauch auch schon ausprobiert *zwinker*... danach hatte ich aber eher noch "mehr Probleme" als vorher...

Wir hören einfach auf unsere Körper... wenn wir uns gut fühlen... wenn sich der Bauch/der Darm gut anfühlt... wenn wir vorher nochmal auf Toilette waren... wenn wir spontan Lust auf Pospiele haben, dann steht Analsex bzw. einem Pegging-Genuss nichts mehr im Weg (wir verwenden aber auch nur Toys, die max. im BigDicks-Bereich liegen) *zwinker*

Zudem achten wir etwas auf unsere Ernährung, verzichten z.B. bewusst zeitnah vor einem nächsten Date auf Lebensmittel, die bei mir/uns gern mal zu Stoffwechselproblemen, Blähungen oder Durchfall führen *raeusper*

Und meistens sind wir kurz vor einem Treffen eh so vorfreudig aufeinander und auch noch nach Jahren herrlich aufgeregt, dass wir wohl automatisch tagsüber schon weniger essen *yo*

Und falls wirklich mal ein kleines Malheur passieren sollte, egal - wie sehen das ziemlich entspannt, schließlich gibt es Wasser und Seife *g*

die Genussfrau *blume*

Und das klappt dann auch ohne Probleme alles? Keine bösen Überraschungen? 😅
*****636 Mann
179 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******ust:
Zitat von *****636:
... ein wenig Schmutz gehört dann im Zweifelsfall dazu? 🤔

nach Möglichkeit nicht.
Man weiß nie,
wie der andere reagiert.
Einer Frau ist das mal passiert
bei mir...
der Abend war ... geprägt...

Geprägt wovon? Das würde ich jetzt gerne mal wissen 🤔 Ich finde nämlich wer sich darauf einlässt muss mit so etwas rechnen, dafür kann eine Frau nichts und braucht sich auch überhaupt nicht zu schämen...
******rie Frau
11.370 Beiträge
Zitat von *****636:
Und das klappt dann auch ohne Probleme alles? Keine bösen Überraschungen? 😅

Wie bereits geschrieben klappt es ohne Probleme, ohne bösen Überraschungen... und falls wirklich mal ein kleines Malheur passieren sollte, egal - wie sehen das ziemlich entspannt, schließlich gibt es Wasser und Seife *g*
*******n_HH Frau
5.842 Beiträge
Ja, auch spontan. Ich weiß um meine Ausgangslage und kann somit gut einschätzen ob Spontanität passt. Bei einem "Malheur" *lach*...nicht lang schnacken...sauber machen. Müssen Beteiligte mit umgehen oder ignorieren können.
******a79 Frau
884 Beiträge
Solange eine Dusche oder ein Waschbecken in der Nähe ist - sehr gerne. *ja*
*****636 Mann
179 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******n_HH:
Ja, auch spontan. Ich weiß um meine Ausgangslage und kann somit gut einschätzen ob Spontanität passt. Bei einem "Malheur" *lach*...nicht lang schnacken...sauber machen. Müssen Beteiligte mit umgehen oder ignorieren können.

Gute Einstellung wenn man das ganze mit etwas Humor nimmt 😁 👍
*****636 Mann
179 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ******a79:
Solange eine Dusche oder ein Waschbecken in der Nähe ist - sehr gerne. *ja*

Oh ja denn ohne wäre das schon etwas schwierig sich wieder sauber zu bekommen 😬
*****ndy Paar
7 Beiträge
Also was eine hygienische Vorbereitung angeht brauchen wir gar keine Vorbereitung. Wo allerdings eine Vorbereitung notwendig ist, ist beim Vorspiel. Es klappt zwar auch ab und an ohne, aber für alle Beteiligten ist es bei uns im Regelfall die bessere Variante:)

Und da wir bereits vor einem Date sehr klar kommunizieren, was geht und was nicht kommen wir erst gar nicht in so eine unangenehme Situation:)
********n_84 Frau
5.859 Beiträge
Normaler AV immer spontan. “Dreckige” Überraschungen haben wir in 99% der Fälle dabei nicht. Wenn ich als Passive merke es ist irgendwie gerade ungünstig (und das merke ich!), dann kommuniziere ich das.

@******rie
Von Darmspülungen halte ich persönlich sowieso weniger... klar habe ich sie anfangs mittels Birnenspritze oder dem Duschschlauch auch schon ausprobiert *zwinker*... danach hatte ich aber eher noch "mehr Probleme" als vorher...

Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung! Bei mir ist es ohne Spülen besser.

Für ausgiebigere Dehnung, Gaping etc. wird vorher kommuniziert und vorbereitet; was vor allem damit beginnt ein paar Stunden vorher nichts mehr zu essen.

Wenn man bei spontanen Aktionen unsicher ist, kann man(n) ja auch ein Kondom nutzen.
*********uest Mann
2.102 Beiträge
JOY-Angels 
Spontan mache ich das dann, wenn meine Partnerin signalisiert, dass sie dazu bereit ist und es möchte, sonst eben nicht.
**********stasy Paar
709 Beiträge
Hallo,

da ich meinen Körper sehr gut kenne und häufig Sex, u.a. auch AV habe, spricht absolut nichts gegen spontanen AV. Allerdings habe ich zum Glück noch nie ein hygienisches Problem erlebt und möchte dies auch nicht erleben. Von daher kommt AV für mich nur in Frage, wenn ich mich an diesem Tag in dieser Situation auch körperlich dafür bereit fühle. Auf tausend Spülungen, etc. verzichte ich generell und eine lange Vorbereitung benötige ich nicht.
Grüße Leeny
*****ond Mann
8 Beiträge
Eigentlich immer nur mit entsprechder Vorbereitung und Analdusche. Ohne das geht's erfahrungsgemäß nicht.
*****636 Mann
179 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ********n_84:
Normaler AV immer spontan. “Dreckige” Überraschungen haben wir in 99% der Fälle dabei nicht. Wenn ich als Passive merke es ist irgendwie gerade ungünstig (und das merke ich!), dann kommuniziere ich das.

@******rie
Von Darmspülungen halte ich persönlich sowieso weniger... klar habe ich sie anfangs mittels Birnenspritze oder dem Duschschlauch auch schon ausprobiert *zwinker*... danach hatte ich aber eher noch "mehr Probleme" als vorher...

Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung! Bei mir ist es ohne Spülen besser.

Für ausgiebigere Dehnung, Gaping etc. wird vorher kommuniziert und vorbereitet; was vor allem damit beginnt ein paar Stunden vorher nichts mehr zu essen.

Wenn man bei spontanen Aktionen unsicher ist, kann man(n) ja auch ein Kondom nutzen.

Das mit dem Kondom klingt doch nach einer Lösung für spontane Fälle 👍
Ich glaube, da müßte die Ausgangslage schon genauer differenziert werden.

In einer langjährigen festen Beziehung dürfte spontaner AV kein Problem sein, wenn schon Jahre lang gemeinsam praktiziert. Die Frau muß nur richtig geil sein, dann flutscht es nur so. Man kennt den anderen ja schließlich.

Anders hingegen bei neuen oder gar fremden Partnern. Auch hier ist die Frage, was man unter "Vorbereitung" versteht. Das kann ja auch ein vorheriges Gespräch über das Thema sein. So hatte ich mal eine Dame als SC-Begleitung, wo wir uns auf der Fahrt dorthin schon ein wenig über unsere Vorlieben in dieser Richtung austauschen konnten.

Oder man verabredet es schon ganz direkt per Mail vor dem ersten persönlichen Date, daß wenn es zum GV kommt, dieser nur anal praktiziert wird, weil man keine Gummis mag und dem anderen in puncto Verhütung nicht ganz traut.

t.
******_wi Paar
8.100 Beiträge
Zitat von *****636:
Oder aber ihr seid gerade draussen und ihr bekommt Lust darauf.

Das liest sich wie outdoor. Das machen wir nicht, weil da eben nicht im Zweifel eine Waschmöglichkeit existiert. Und auch ein See dient dafür nicht.

Ansonsten ist es wie bei den meisten hier. Spontan nach ihrem Gefühl, Timing und meinem Vorgetaste von vorne. Gespült hat sie noch nie.
****100 Mann
3.196 Beiträge
Habe spontanen Analsex schon öfter praktiziert (natürlich nur mit *kondom*)- dann ist es m.E. kein großes Problem....im Gegenteil, sehr reizvoll!
*********Bali Paar
189 Beiträge
Ja wir praktizieren Analsex ohne vorherige Analdusche oder dergleichen.
Man merkt schon wenn man sich eher voll fühlt vom Essen, ob es gerade passt oder eher nicht.
Die angesprochenen "bösen Überraschungen" bleiben dann auch eher aus.
Kommt vielleicht aber auch auf die Länge vom Glied an *nachdenk* Aber ich möchte eh keinen Bd beim Analsex.
*********st80 Mann
5 Beiträge
Spontanen Analsex hatte ich bisher nur als aktiver Part, muss aber sagen, warum nicht.
Gerade wenn man Anlasex mag heißt das nicht, dass man ihn immer mag. Wenn dann die Lust darauf kommt und man gerade richtig heiß darauf ist, dann reichen oft die einfachsten Mittel damit es auch schön flutscht.
Natürlich handelt es sich dabei in der Regel um das einfache "rein, raus, fertig" und nicht um ausgiebiges Analplay.
*********cher Mann
6.916 Beiträge
Wenn es sich gerade so ergibt, beide lust darauf verspüren, dann bekämpfe ich doch nicht die Lust.

Zu einem riesigen Malheur ist es dabei auch noch nie gekommen und für die kleinen gibt es Tempo, Zewa und sonstiges *lach*
*******gle Frau
377 Beiträge
Wir machen Analsex auch spontan, wenn ich in diesem moment lust drauf habe dann unterdrücke ich es nicht, wenn der Mann es dann nicht möchte dann ist es so, wenn doch gehe ich davon aus das er Alt genug ist um zu wissen was geschehen kann, wobei bei mir noch nie ein größeres Malheur geschehen ist.
**al Mann
209 Beiträge
Natürlich auch spontan. Und das, was einige hier als Malheur bezeichnen, ist für wahre Analliebhaber gar kein Malheur.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.