Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Rough Sex
2135 Mitglieder
zur Gruppe
Erotik Spiele Bayern
263 Mitglieder
Analsex entspannt genießen
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Könnt ihr euch Analsex beim ersten Date vorstellen?

**********ripes 
Themenersteller1.069 Beiträge
Mann
**********ripes Themenersteller1.069 Beiträge Mann

Könnt ihr euch Analsex beim ersten Date vorstellen?
Wie steht ihr zu Analverkehr gleich beim ersten Date?

Setzt er für euch Vertrauen und ein längeres Kennenlernen voraus?

Oder ist er als Vorliebe gesetzt, mindestens erwünscht, sodass ihr bei Sympathie keine Anlaufzeit braucht?

Ich bin eher unkompliziert *zwinker*
*******ady 
2.147 Beiträge
Frau
*******ady 2.147 Beiträge Frau

*nein* für mich ist das beim ersten Date ein Nogo.
Ich brauche tatsächlich das Vertrauen und die Einschätzung des anderen bevor ich dazu bereit bin.
**********luder 
9.762 Beiträge
Frau
**********luder 9.762 Beiträge Frau

Starsandstripes:
Ich bin eher unkompliziert *zwinker*

Auch, wenn´s um Deinen Hintern geht?

Ich brauche da schon eine Vertrauensbasis und muss den Mann einschätzen können, ob er sich da auch in einem vernünftigen Tempo annähert.

Gibt nämlich leider Gottes einige Herren, die sind da sehr forsch bei der Sache.

Also, beim ersten Date bei mir ein *nein*
***tk 
26 Beiträge
Mann
***tk 26 Beiträge Mann

Beim ersten Mal wäre es für mich auch nichts. Bisher kam mir beim ersten Mal auch nie der Gedanke an Analsex.
*******ust 
2.948 Beiträge
Paar
*******ust 2.948 Beiträge Paar

wenn jemand allein mit den Fingern...
beim ersten Date am Po rumspielt...
hätte er damit fehlendes Einfühlungsvermögen bewiesen.
****yn 
JOY-Angels3.122 Beiträge
Frau
****yn JOY-Angels3.122 Beiträge Frau

Beim ersten Mal eher nicht. Was das Date betrifft, kommt es drauf an, wie lange es dauert. Wenn ich zum Beispiel ein Wochenende mit jemandem verbringe und alles so gut läuft, dass ich mich richtig wohl fühle, dann ja. Aber wahrscheinlich erst, nachdem man schon ein paar Mal Sex hatte.

Ein anderer Faktor wäre jetzt die Größe und der Umfang - ab einem gewissen Volumen würde ich niemanden mehr hinten reinlassen, erstes oder zwölftes Date hin oder her.
*********ty76 
182 Beiträge
Paar
*********ty76 182 Beiträge Paar

Das ist etwas, das ich nur mit meinem Liebsten teilen möchte - diese wahnsinnige Verbundenheit und Intimität, die wir beim Analsex empfinden!

Deshalb: Mit Fremden unvorstellbar! *nein*
*****e75 
1.522 Beiträge
Frau
*****e75 1.522 Beiträge Frau

Beim 1. Date :nein
Beim 1. Mal evtl ja

Je nach feeling
*********t6874 
3.447 Beiträge
Paar
*********t6874 3.447 Beiträge Paar

Aktiv ja. Passiv nein. *ggg*

Schreibt Sie
**********Heels 
630 Beiträge
Frau
**********Heels 630 Beiträge Frau

Ich oute mich hier mal als "Befürworterin"
Klar...warum nicht beim ersten Mal ! AV ist für mich von anderen Faktoren abhängig, also nicht unbedingt Vertrauen oder "nur mit guten Bekannten", wobei ich gleich vorab sagen möchte, das ich jedem seine Einstellung dazu akzeptiere.
Analverkehr ist für mich eine Spielart beim Sex, genauso wie Oralverkehr etc. Es kommt bei mir auf die Situation an, habe ich da im Moment Lust drauf,ist der Sex gerade obergeil, warum nicht !? Dann macht es doch gerade Spaß ,in dem Moment das zu tun, worauf man Lust hat.
Und sollte es dann zu AV kommen, kann ich doch ohne weiteres meinem Partner klarmachen, wie intensiv oder auch nicht ,ich es mag. Und sollte ich merken, es passt doch nicht in dem Moment, dann wird halt mit was "anderem" weiter gemacht. Bis jetzt hat da noch nie mein Datepartner drauf beharrt, weiter zu machen.
Also..wie gesagt, bei mir stimmungsabhängig, und wenn es das erste Mal ist, und alles paßt, dann auch gerne AV
**********l_LEV 
529 Beiträge
Paar
**********l_LEV 529 Beiträge Paar

@ Miss_High_Heels
Diesem Beitrag schliessen wir uns ohne auch nur ein Pünktchen zu verändern vollkommen an *bravo*
**** 

****  

Setzt er für euch Vertrauen und ein längeres Kennenlernen voraus?
In meinem Stammforum daheim gibt es seit mindestens zehn Jahren zu dem Thema einen running gag, den man locker in jedem dritten Beitrag lesen kann.
Man benötigt nämlich für diese Verrichtung das besondere Vertrauen , sonst geht gar nix.
Das wird hier nicht anders sein, eher noch extremer, wie ich die Leute hier "kenne"...

Meine persönliche Realität schaut so aus, dass durchaus schon beim ersten Versuch auch arschgefickt wird, wie sich das halt so ergibt und die Beteiligten Bock drauf haben. In dem sexuellen Umfeld in dem ich mich bis dato bewegt habe, gilt das als normale Spielart, der keine der Beteiligten Frauen eine Besonderheit angedichtet hat. Menschen, die aus ein bissl Popopoppen eine Staatsaffäre machen, lerne ich mit meiner Art eh nicht kennen.
********2010 
562 Beiträge
Frau
********2010 562 Beiträge Frau

warum beim ersten Mal gleich alle Löcher schenken?

Lust hin oder her, bei einer Daueraffaire darf sich der Mann das bei mir gern verdienen...wie und warum, überlasse ich gern eurem Kopfkino...



*hutab*
****a_2 
198 Beiträge
Frau
****a_2 198 Beiträge Frau

Wenn du dir das beim ersten Mal gut vorstellen kannst und wie du schreibst: UNKOMPLIZIERT bist, dann könnte ich mir das sehr gut vorstellen... ich liebe es, Männer mit einem Strap on zu nehmen.
Muss nicht beim ersten Mal von meiner Seite aus sein, aber wenn es so erwünscht ist, warum nicht ...
Bist ja unkompliziert *zwinker*

Für mich selber (passiv) wär das beim ersten Mal nicht interessant.
*********gnito 
16 Beiträge
Mann
*********gnito 16 Beiträge Mann

hatte ich auch schon
vor gut zwei jahren hatte ich auch das vergnügen
sie wollte eigentlich immer nur anal und ich fand es megascharf
irgendwann war ich auf ihre pussy doch schärfer und durfte da auch paar mal ran *zwinker*
*******ady 
2.147 Beiträge
Frau
*******ady 2.147 Beiträge Frau

Menschen, die aus ein bissl Popopoppen eine Staatsaffäre machen, lerne ich mit meiner Art eh nicht kennen.

Zwischen einer Staatsaffäre und Sensibilität beim 1. Analverkehr ist schon ein klitzekleiner Unterschied *smile*
******los 
1.299 Beiträge
Mann
******los 1.299 Beiträge Mann

Ja, schon gehabt.
Das eine Mal war es bei mir im Hotelzimmer als wir uns das erste Mal getroffen haben und vorher viel geschrieben haben.
Das andere Mal war bei der Frau zu Hause und eher eine Notlösung weil sie ihre Tage hatte.

Als Mann hab ich da wohl weniger Probleme mit, aber ich kanns verstehen wenn es eine Frau nicht will. Ist mir jetzt auch nicht so wichtig, dass ich beim ersten Mal unbedingt alle 3 Eingänge benutzen muss.
*********chen 
1.222 Beiträge
Frau
*********chen 1.222 Beiträge Frau

Hahahaha
Beim ersten Date mit Dir? Bring bitte den Strapon mit, kein Thema
*ja*

Ansonsten: bei mir ein ganz klares NEIN

Grüssle

Ein glucksendes

Stahlwittchen
*******Top 
852 Beiträge
Mann
*******Top 852 Beiträge Mann

Mal davon abgesehen, dass der Eröffnungsbeitrag auch als Kontaktanzeige verstanden werden könnte:

Nein, konnte ich mir nicht vorstellen.

Zum einen, weil ich kein Analsex-Fan war und bin, so dass ich das nciht unbedingt haben muss. Zum anderen, weil ich keine Sex-Dates suche (und suchte).

Konnte, weil ich vor Jahren bei einer gemeinsamen Bekannten eine Frau kennenlernte, wo es funkte und mit der ich am selben Abend im Bett gelandet bin. Sie hat mich geritten und dann - für mich überraschend - gewechselt.
**********l_LEV 
529 Beiträge
Paar
**********l_LEV 529 Beiträge Paar

Wenn Mann und Frau sich darüber einig sind den -das Thema inhaltlich betreffenden- Analsex zu praktizieren (auch beim ersten Date/Sex) -was gibt es daran dann nicht aus Sicht Dritter zu akzeptieren?
Bei so einigen Damen haben wir so langsam wirklich die Befürchtung, sie wären der Leitfaden der Sexualität mit Alleinstellungsmerkmal!
Und dann die boshaft hinzugefügten Kommentare und Vergleiche anzustellen sind für ein solches Forum (alleinig aus unserer Sicht) nicht nur unangebracht, sondern echt "für´n Arsch"!

Man muss nicht Alles respektieren können, aber akzeptieren sollte doch unter Erwachsenen und halbwegs Normaldenkenden möglich sein auch ohne Steine zu schmeissen...
******ust 
941 Beiträge
Mann
******ust 941 Beiträge Mann

Ich denke, wenn vorab die Spielarten und Neigungen geklärt worden sind, um zu wissen, wo man steht, ist es durchaus möglich, aus dem Spiel her raus, dass es schon beim ersten Date passieren kann. Warum nicht ?
*******ndA 
73 Beiträge
Paar
*******ndA 73 Beiträge Paar

Ein nettes Hallo
Bei Ihm:
Schon passiert. Auf der Spielwiese gewechselt und relativ zügig der süßen Maus ihren Willen gegeben.

Bei Ihr:
Es sind, wie bei vielen anderen hier auch, mehrere Faktoren die eine Rolle spielen.
Selbst für vorn, hab ich schon Männer die für mich echt zu groß sind anders verwöhnt.
Daher Größe, Umfang und die Situation als solches ist ausschlaggebend.
Hämmer-Typen gehen gar nicht.
Ausschließen würde ich es allerdings nicht - kommt ganz auf meine Geilheit an.

J und A
***** 

*****  

Bis zu dem Tag, als es doch beim 1. und einzigen Aufeinandertreffen (ONS) geschah, hätte ich (w) auch gesagt das es nichts für den ersten Verkehr ist. *zwinker*
*********t6874 
3.447 Beiträge
Paar
*********t6874 3.447 Beiträge Paar

In dem sexuellen Umfeld in dem ich mich bis dato bewegt habe, gilt das als normale Spielart, der keine der Beteiligten Frauen eine Besonderheit angedichtet hat.

Wie schon gesagt: aktiv ist das für mich gar kein Thema. Strapon und rein damit. Wenn ich nett bin, bekommt er ein Mitspracherecht bei der Auswahl des Dildos. *lach*

Unter Heten ist es für gewöhnlich so, dass Männer sich viel mehr anstellen als Frauen, wenn sie hinten rum genommen werden sollen. Insofern stelle ich fest, es wird mit zweierlei Maß gemessen. Die Frau soll sich nicht so haben. Aber wehe es geht um das eigene Pöppsche. *zwinker*

Schreibt Sie
*******_hh 
428 Beiträge
Frau
*******_hh 428 Beiträge Frau

Ich schließe mich @bluevelvet an. Wenn er ein paar Analspiele haben will, kann er sie gerne haben *lach*

Mein Hintern bleibt aber Tabu *xd*