Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Single-Urlaub
6070 Mitglieder
zur Gruppe
Gran Canaria only
1663 Mitglieder
zum Thema
Ungewöhnliche Orte für ein erstes Date22
Angeregt von einer Unterhaltung mit einer Freundin möchte ich euch…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Orte für das erste Date: Am Strand im Wasser?

***sy Mann
3.031 Beiträge
Themenersteller 
Orte für das erste Date: Am Strand im Wasser?
Nicht dass ich es schon mal erlebt habe und ich weiss auch gar nicht, ob ich es persönlich in Erwägung zöge, aber ich stelle gerne mal folgende Situation zur Diskussion;

Der Ort für das erste Date!

Man lernt sich hier oder eben auf virtuellem Wege kennen, tauscht Nachrichten aus, telefoniert gfs., entwickelt einfach ein ganz gutes Gefühl für einander und dann kommt der Vorschlag eines ersten Treffens und die Frage; Wo wollen wir uns dann treffen?

Wäre der Vorschlag, sich jetzt im Sommer, auch gerade bei diesen Temperaturen, sich direkt am Strand oder am Badesee zu treffen, gar sich direkt im Wasser zu treffen, zu gewagt?

Oder reizvoll? Oder völlig verwerflich? Was meint Ihr?
Ich bin da eher old school:

Die Frau entscheidet, biete ihr einfach die Extreme an wie z.. B. Swingerclub, Sauna, FKK Strand oder Essen gehen.
Den Orientexpress für ein erstes Date und dem folgenden Spiel vor dem Vorspiel. Wenn es nur um Sex geht reicht natürlich auch nur ein Hotel, eine Klimaanlage und Sauberkeit sollte kein Fremdwort sein *liebguck*
Ähm, verwerflich?

ich hatte schon mehrfach Dates am Badesee, teils Textil, teils FKK.
Dabei ging es ausschliesslich um ein erstes Kennenlernen und kein " falls es passt gerne mehr" Date.... was ich bei den Männern so oft lese....

Was auch sonst bei diesem Wetter? Nur im Museum ist es noch frischer bei dem Wetter, und da hatte ich auch schon erste Dates...
*******nic Mann
388 Beiträge
Moin.

Zitat von ***sy:
Man lernt sich hier oder eben auf virtuellem Wege kennen, tauscht Nachrichten aus, telefoniert gfs., entwickelt einfach ein ganz gutes Gefühl für einander und dann kommt der Vorschlag eines ersten Treffens und die Frage; Wo wollen wir uns dann treffen?

Wäre der Vorschlag, sich jetzt im Sommer, auch gerade bei diesen Temperaturen, sich direkt am Strand oder am Badesee zu treffen, gar sich direkt im Wasser zu treffen, zu gewagt
(Hervorhebung durch mich)
Wenn es bereits ein fluffiges Pingpong miteinander gibt - warum nicht?
Läßt die Frage Ausweichoptionen, kann ja nicht viel schief gehen.

Wasser marsch!
Thomas
*****_67 Frau
4.356 Beiträge
Das mag für viele passen, denen es nur um sexuelle Begegnungen geht.
Da ich mich nicht so schnell und einfach auf einen Mann einlassen kann, wäre das für mich überhaupt keine Option.

Zu Beginn mag ich einfach die Distanz, auch durch die Kleidung geschaffen , damit ich in Ruhe meine Empfindungen sortieren kann.

Ein nackter oder halbnackten Körper kann mich vielleicht zu etwas verführen wozu ich eigentlich nicht bereit bin .
Oder der Mensch eigentlich gar nicht zu mir passt.

Beim zweiten Treffen sich in lockerer Atmosphäre zu treffen, kann schon anders an.
Wenn 2 Menschen sich in diesem Vorschlag wiederfinden, so ist es doch legitim.
Wir persönlich bevorzugen andere Varianten und Orte.
********Snow Frau
2.798 Beiträge
JOY-Angels 
Ich hatte schonmal ein erstes date am badesee. Der Schriftverkehr zuvor hatte aber auch gut gepasst und die Kommunikation war entspannt, so war ein badenachmittag an einem heißen Sommertag nicvt abwegig. Am Ende ist es doch sehr individuell, wie zwei Menschen sich kennen lernen, daher kann es keine allgemeingültige Aussage dazu geben. In manchen Konstellationen passt es, in anderen eher nicht.
*********Juicy Paar
21 Beiträge
Vor knapp einem Jahr fand unsere erstes Date an einem einsamen Badestrand statt.... Es wäre wettertechnisch fast ins Wasser gefallen, aber wir waren zuversichtlich und als er mich mit dem Auto am Treffpunkt abholte, beschlossen wir es dennoch wie geplant durch zuziehen..

So menschenleer war es sonst nie dort und wir machten gleich mal ein FKK date daraus *anmach*

Wir waren uns von Anfang an, mehr als sympathisch. Die Funken flogen nur so.

Nach dem date am See , mit allem drum und dran, ja, allem *selbstgefall*, fuhren wir noch gemeinsam etwas essen, in einem Diner. Wir wollten uns danach immer noch nicht voneinander verabschieden, also zeigte ich ihm noch einen tollen romantischen Ort. Als dann noch die Glühwürmchen raus kamen und die Grillen zirpten, ging es nicht mehr zu übertreffen *love*

Das war das schönste Date, was ich je erleben durfte *herz2*


Wenn sich beide einig sind, warum auch nicht. Am Strand gibt's nichts zu verstecken, make up und Klamotten können nichts verbergen. *top*

*kuss2* Juicy
***sy Mann
3.031 Beiträge
Themenersteller 
@*********Juicy … oh was für eine schöne Geschichte, fast eine Liebesgeschichte. *zwinker* 👍👏
****_up Frau
2.298 Beiträge
Da ich keine Sex-Dates habe bevorzuge ich beim 1. persönlichen Treffen eine Verabredung zum *kaffee*, *bier*, *cocktail* oder einen Spaziergang.

Es ist ja nicht ausgeschlossen, dass ich mich in der Gegenwart des Mannes unwohl fühle, oder die persönliche Kommunikation nicht in Gang kommt. Dann möchte ich schnell und unproblematisch weg können. Wenn die Chemie stimmt, spricht für mich nichts gegen ein 2. Date am See oder in der Sauna.
*********enTe Frau
1.274 Beiträge
Zitat von ***sy:
Wäre der Vorschlag, sich jetzt im Sommer, auch gerade bei diesen Temperaturen, sich direkt am Strand oder am Badesee zu treffen, gar sich direkt im Wasser zu treffen, zu gewagt?

Oder reizvoll? Oder völlig verwerflich? Was meint Ihr?

Heyho @***sy,

also ich habe beim Lesen sehr positiv auf die Idee reagiert.
Kann aber auch nur eine spontane Reaktion auf meinen hitzegeplagten Zustand sein und ich sowieso gern im Wasser bin.

Generell ist das wohl ein sehr individuelles Ding. Sowohl eines der sich treffenden Menschen als auch eines der speziellen Dynamik zwischen ihnen.


Ich müsste dafür definitiv ein sehr sehr gutes Gefühl für einander haben und täte dies ganz sicher nicht mit jedem.
So komisch es vielleicht klingen mag, aber mich halbnackt jemanden zu zeigen, zu dem ich irgendwie in Beziehung stehe und diese gar ausbauen will, hat schon etwas sehr intimes.
Es wäre für mich eine außergewöhnliche Herangehensweise, die ich auch nur mit jemand Außergewöhnlichem unternehmen würde.
***sy Mann
3.031 Beiträge
Themenersteller 
@*********en_Te ...heyho zurück und Danke auch Dir für Deinen Beitrag.

Ich muss zugeben, die Idee dieses Themas, entsprang ein wenig der aktuellen klimatischen Situation und auch meiner Neigung zum Wasser.

Aber vielleicht ist es auch der Tatsache geschuldet, dass man mit Vorschlägen für ein Treffen auch mal andere Wege gehen kann. Würde ich so einen Vorschlag unterbreitet bekommen, würde mich die Person schon mal noch mehr interessieren. Nicht aus rein sexuellen Erwägungen (auch), aber einfach ob des kreativen Vorschlages.

Aber ich kann die Sichtweise, der Damen verstehen, die vielleicht beim ersten Treffen (trotz anfänglichem guten Erstkontakt über Portal und Telefon), lieber doch noch den Schutz der Kleidung geniessen wollen.

Dennoch, sich direkt im Wasser verabreden, also quasi schwimmend aufeinander zuzutreiben, empfände ich durchaus reizvoll.

Na halt jeder wie er oder sie mag. *zwinker*
********vich Frau
87 Beiträge
Erstmal, ich beneide dich um den Profilnamen den du hast. 😂 Der allein gibt bessere Assoziationen als die ganze hypothetische Situation, die du beschreibst. ❤️

Aber darum geht es hier ja nicht. Ich habe jetzt weder ein positives noch negatives Gefühl dabei, aber das kann sich je nach Mann, der das vorschlägt ändern. Es gibt immer noch genug Männer die eine Frau absichtlich beim ersten Date zum Schwimmen mitnehmen wollen, damit sie sehen, "wie sie ohne die ganze Farbe im Gesicht aussieht". Und das finde ich respektlos.
***sy Mann
3.031 Beiträge
Themenersteller 
@******ain .. ;-)... Manieren machen Menschen... Danke für Deinen Beitrag *zwinker* liebe Grüsse EGGSY

PS: Sollte solch ein Treffen nur der "Fleischbeschau" dienen, ist es in der Tat respektlos!
***ps Mann
648 Beiträge
Zitat von *******awn:
Ähm, verwerflich?

ich hatte schon mehrfach Dates am Badesee, teils Textil, teils FKK.
Dabei ging es ausschliesslich um ein erstes Kennenlernen und kein " falls es passt gerne mehr" Date.... was ich bei den Männern so oft lese....

Was auch sonst bei diesem Wetter? Nur im Museum ist es noch frischer bei dem Wetter, und da hatte ich auch schon erste Dates...

Bei uns im Rewe ist auch immer schön kühl. Da kann man dann gemeinsam den Wocheneinkauf erledigen und anhand dessen, was das gegenüber in seinen Einkaufswagen legt, gleich Urteile fällen.

Offensichtlich muss man danach noch ein zweites Mal einkaufen gehen, da man sich ja selbst nicht die Blöße geben und zehn Packungen Schokolade und eine Kiste Wein während eines Dates kaufen will.
*********enTe Frau
1.274 Beiträge
Zitat von ***sy:
Dennoch, sich direkt im Wasser verabreden, also quasi schwimmend aufeinander zuzutreiben, empfände ich durchaus reizvoll.

Ja, der Gedanke gefällt mir ebenfalls.

Ich glaube, eine solche Date-Anfrage hat das Potential gegebenenfalls viel über den Antwortenden preiszugeben.
Wohl eher nicht bei Menschen, die dem gängigen Schönheit- oder Attraktivitätscliché entsprechen, aber letztlich gibt es überall Menschen mit positiven eigenen Körpergefühl und eben auch umgekehrt.
Daher sehe ich da mehr (eventuell auch unbeabsichtigte) Offenbarung über eigene (Körper)Sichtweisen als die Offenheit gegenüber scheinbar bloß kreativen Vorschlägen.

Daher ist meiner Meinung nach wirklich Einfühlungsvermögen bei Anfragen vonnöten, die das Potential in sich tragen, das Gegenüber zu brüskieren, wenn dieses es nicht „perfekt“ bewältigen kann.
Beispielsweise auch bei Dates mit sportlichen, künstlerischen Schwerpunkten.
***sy Mann
3.031 Beiträge
Themenersteller 
@*********en_Te danke 🙏 kann man so unterschreiben *zwinker*
*********tWind Frau
3.579 Beiträge
Da ich schon immer "Probbermädsche" war fand ich es als Jugendliche angenehm, wenn ich einen Jungen im Schwimmbad kennengelernt hatte. Da musste ich mir keine Gedanken machen, ob er mich naggisch auch noch toll finde würde.
Heute sehe ich es mega entspannt. Klar, erstes Date zum schwimmen gehen, ist doch cool. Essen gehen kann man ja immer noch, oder ein ander mal...
*******r_73 Mann
3.930 Beiträge
Bei der Hitze, und wenn es für beide stimmt, hatte ich schon einige Dates am Badesee.
Wenige male sogar mit ... 🤫
******002 Mann
17 Beiträge
Ich habe die Erfahrung gemacht dass sich zunächst ein Austausch über einen kleinen Spaziergang prima zum Kennenlernen eignet, dabei kann man sich von der "online-Welt" gut absetzen und persönlicher werden.

Wenn man dabei feststellt dass es zwischen beiden passt kann man ja immernoch spontan zum See sich abkühlen oder ggf. direkt ins Meer springen (je nachdem was in der Nähe ist), dann muss man wortwörtlich nicht direkt ins kalte Wasser springen und hat Spielraum den anderen zunächst auf einer unverbindlichen Ebene näher kennenzulernen *zwinker* .
Ich finde es sogar eine gute Idee.
Man darf sich nur nicht gleich Sex erwarten, nur weil man sich mit wenig Kleidung trifft.
****_77 Frau
447 Beiträge
Warum denn nicht am Badesee?
Hatte auch schon ein erstes Date in der Sauna.
Wenn sich beide gut fühlen dann ist es doch okay.
Weiß garnicht warum man sich da so Gedanken drüber macht.
Habe diese Woche ein Date im Supermarkt *freu*
***ps Mann
648 Beiträge
Zitat von ****_77:

Habe diese Woche ein Date im Supermarkt *freu*

Ha!
Das kommt ein bißchen auf die Frau an.
Handelt es sich um eine Herzensangelegenheit ? Dann sozusagen alles, nur nichts billiges.
Bootstour, Restaurant, schönes Picnick organisieren, Ausstellung besuchen etc. je nachdem wie die so gestrickt ist, was euch verbindet und wie sehr Du meinst Dir sicher zu sein das Risiko des jeweiligen Aufwands einzugehen.
Für alles andere würde ich (erstmal) kaum Aufwand betreiben.
Cafe, Spaziergang, Biergarten etc.
Ist sie an Sex interessiert ? Dann alles auch dahin lenken, je nach Geschmack und Eile der Frau.
Will sie dich erstmal kennenlernen ? Dann lass es langsam angehen und merkst ja wohin der Weg führt.
Direkt am Wasser zusammen baden finde ich unangebracht, bekleidet als gemütlichen Treffpunkt oder Startpunkt prima.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.