Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Freundschaft + für Paare
2701 Mitglieder
zur Gruppe
Casual Sex/Freundschaft +
2062 Mitglieder
zum Thema
Hattet ihr schon mal eine Freundschaft Plus - und wie lange?179
Mich würde mal interessieren ob ihr schon mal eine echte Freundschaft…
zum Thema
Freundschaft plus beenden, aber weiter Kontakt halten?374
Gibt es noch Hoffnung? Ich stelle einfach mal die Frage an euch!
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was versteht ihr unter Freundschaft plus?

*******2345 Mann
146 Beiträge
Das ist keine Freundschaft+ eher eine Bekanntschaft+. Eine richtige Freundschaft plus, gibt es sehr selten.
Da muss sehr viel zusammen passen
******836 Mann
1.360 Beiträge
Natürlich hat eine echte Freundschaft auch Verpfichtigungen (anders als manch andere hier geschrieben haben).
Ich habe nur fünf (werden viele sagen) echte Freunden, drei sind Mann, zwei Frau. Alle wohnen weiter weg, teils sehr weit weg (so grob zwischen 50 und 900km). Alle kenne ich schon seit 15 bis 55Jr. Das Telefon ist also meistens das angesagte Medium zum reden. Passt auch. Treffen tun wir uns nur selten.
Was sind für mich Freunden? Leute, halbwegs ähnlich gesint, womit man nahezu über alles sprechen kann und darf. Dabei auch, viel Spaß und alles was dazu gehört.
Aber auch, so jemand ist jemand wofür man sich einbringt oder einsetzt wenn's mal schwierig oder kompliziert wird, auch über 800km weit weg.
Wenn dann (ich bin ausschließlich hetero unterwegs) bei einer Frau zur Freundschaft sich auch ein plus entwickelt. Wunderbar, auch davon haben beiden etwas. Dennoch, die Freundschaft steht immer im Vordergrund. Wenn's drauf ankommt ist das plus niemals wichtig, trotzdem schöne Beigabe, zumindest für mich.
Wine Freundschaft in der man körperlichen Kontakt hat, sprich sex usw. Keine Liebe oder sonstiges
*******iene Frau
323 Beiträge
Was versteht ihr unter Freundschaft plus?

Für mich ist Freundschaft plus kurz gesagt : 1 Einige Zeit hier im Joy schreiben um ein bisschen von dem Mann - oder der Frau mit der man sich treffen möchte zu erfahren 2. Dann ein *date* ausmachen und in ein Hotel gehen um dort etwas zu plaudern. Danach kommt der Sex und die schönen Stunden. Wenn man dann sexuell befriedigt ist redet man noch kurz miteinander, ob man sich wieder treffen möchte oder ob es das erste und einzige Mal war wo man sich gesehen hat. Dann verabschiedet man sich voneinander
****90 Frau
589 Beiträge
Freundschaft Plus ist etwas was sich entwickeln muss. Im Endeffekt ist es - aus meiner Sicht - eine Konstellation, die niemals für eine Beziehung reicht (z.B. unterschiedliche Vorstellungen der Zukunft, Distanz), aber man schon sehr gut miteinander auskommt. Da darf das Plus auch mal ruhen, wenn jemand möglicherweise eine Beziehung beginnen möchte, man kann sich dennoch gut unterhalten. Ein Teil des Freundeskreises kennt die F+ ggf auch bzw ist die Konstellation bekannt.
Für mich heißt auch F+ nicht mit der Anzahl der aktuellen Sexualpartner zu lügen. So viel Vertrauen sollte man in die Person haben.
Es ist natürlich eine andere Art Freundschaft als jene zu den ganzen engen Freunden, die einen womöglich über Jahre oder Jahrzehnte kennen. Diese sind irgendwann auch mehr Richtung Familie einzuordnen, je nachdem wie sehr man am Leben des anderen teilnimmt. Natürlich kann eine F+ auch mit dieser Intensität am Leben irgendwann teilnehmen, aber da sind ja Jahre für nötig. Dementsprechend ganz klar Entwicklungsarbeit, die eigentlich wie in einer Beziehung geführt werden muss. Allerdings ohne gesellschaftliche Zwänge, wie ich sie so gerne nenne (Familie kennenlernen, Hochzeit, Kinder etc).
********nche Mann
126 Beiträge
Das Wort freundschaft, wirrd im Bezug auf dieses Thema ziemlich in den Dreck getreten!
Alles was sich unter diesem Vorwand zum Sex trifft, hat absolut nichs mit einer freundschaft zutun, sondern mit dem ausleben von Trieben, wo man den anderen nur oberflächlich kennt. Bei manchen reicht selbst nur der Name. Nennt es lieber bekanntschaft plus.

Freundschaft braucht lange bis sie wächst und stabil ist. Dazu gehört mehr als stumpfes gevögel!
****90 Frau
589 Beiträge
Die Problematik besteht doch nicht in der Begrifflichkeit, sondern mit ihrem Umgang. Möchte jemand wirklich eine F+ schreibt er es genauso wie jemand, der es als Türöffner für schnellen Sex sucht.
Es ist halt weniger gelogen, als zuzugeben man sucht eine Beziehung, aber zu viel gelogen, wenn man den freundschaftlichen Aspekt eigentlich nicht will.
Rückblickend auf meine Beziehungen, hatten meine Freunde annähernd dieselbe Wertigkeit wie mein Partner.
Freundschaftliche Liebe und romantische Liebe sind zwei Paar Schuhe. Aber ich liebe meine Freunde. Anders kann ich diese tiefe Verbundenheit nicht ausdrücken. Ich liebe ja auch meine Familie. Liebe hat viele Facetten. Und eine F+ ist auch, wenn sie über eine Zeit besteht eine Liebe.
Und nennen wir die F+ Affäre, sind es ähnliche Gefühle.
Ohne diese Gefühlsebene wären es lediglich Sexdates. Diese können sich aber entwickeln, je nach Bedürfnis, dieses zuzulassen.
*******961 Mann
39.450 Beiträge
Ich verstehe unter Freundschaft + etwas anderes als das was hier Viele versuchen zu finden.
Da bin ich ganz bei @********nche.
Eine Freundschaft, bei der irgendwann mal auch Sex dazu kommt.
Das was hier gesucht wird, wäre für mich eine +Freundschaft, wenn denn da unbedingt das Wort Freundschaft eine Rolle spielen soll.

Freundschaft bedeudet für mich, dass gerade dann wenn Hilfe dringend benötigt wird , sind echte Freunde da.
Ich kann mir kaum vorstellen, das ein + diese Freundschaft vertieft. Im Idealfall wird Liebe und Beziehung daraus, im schlechtesten Fall zerbricht die Freundschaft genau an dem +
*****ara Frau
7.428 Beiträge
Zitat von *******961:


Freundschaft bedeudet für mich, dass gerade dann wenn Hilfe dringend benötigt wird , sind echte Freunde da.
Ich kann mir kaum vorstellen, das ein + diese Freundschaft vertieft. Im Idealfall wird Liebe und Beziehung daraus, im schlechtesten Fall zerbricht die Freundschaft genau an dem +

Freundschaft ist für mich nicht nur Hilfe und Unterstützung, sondern auch den anderen nehmen wie/er ist. Ohne romantische Gefühle und Bedürftigkeit. Haben beide Seiten diese Einstellung, kann das + bereichernd und vertiefend für die Freundschaft sein. Passiert selten, ist aber möglich (meine Erfahrungen).
Will nur eine Seite das +, die andere nicht, dann wird die Freundschaft abkühlen/auslaufen. Will nur eine Seite ein Exklusives +, die andere ein Nicht-Exklusives , kann die Freundschaft ebenfalls darunter leiden (wiederum meine Erfahrungen).
Ich fahre mit F
dann gut, wenn beide Seiten die Grenzen kennen, offen ihre Zugänge kommunizieren und dabei eine große Übereinstimmung haben.
******836 Mann
1.360 Beiträge
Wenn, jeder Mensch, der Begriff Freundschaft im Mund nimmt, dann ist es für mich Pfilcht Freundschaft total Ernst zu nehmen. Freundschaft heißt für mich sehr viel.
Wenn dann, warum auch immer, etwas + daraus wird? Naja, zunächst meistens viel zusätzlich Freude.
Ist des (meiner Sicht) Wesentlich für die Freundschaft? Nein, nicht für mich.
Ohne meiner Freundschaft mit meinem Freund (hier eine Frau) tät mir wirklich etwas abgehen.
Ohne des + ist zwar schade, habe des sehr genossen, ist aber für die Freundschaft gar kein Problem.
******joy Mann
7 Beiträge
Hmm... Wie nennt man denn eine "Freundschaft+" in der man nach 10-15 Minuten Smalltalk zum Sex übergeht und es darauf von vornherein anlegt?
Und eigentlich auch nicht mehr möchte, weil man vermutet, dass der Andere sonst dem Aspekt Freundschaft zu viel beimisst bzw. sich Hoffnungen auf mehr in der Zukunft macht?
**********hen70 Frau
14.067 Beiträge
Zitat von ******joy:
Hmm... Wie nennt man denn eine "Freundschaft+" in der man nach 10-15 Minuten Smalltalk zum Sex übergeht und es darauf von vornherein anlegt?
Und eigentlich auch nicht mehr möchte, weil man vermutet, dass der Andere sonst dem Aspekt Freundschaft zu viel beimisst bzw. sich Hoffnungen auf mehr in der Zukunft macht?
Sexdate, Affäre, Bootycall, Fickbekanntschaft...

Auf jeden Fall erfüllt das geschilderte Szenario nicht die Definition einer "Freundschaft+" da die Freundschaft fehlt... somit bliebe als Bezeichnung ja lediglich das "+".
********oeln Mann
154 Beiträge
Zitat von *********aron:
... und eine Freundschaft plus garantiert mir, dass das Gegenüber nicht in einer Ehe/Beziehung ist ? .. . für mich ist das nur Wortklauberei

Eine Affaire oder Freundschaft plus ist etwas unverbindliches, nur hübsch verpackt in Wortklauberei *ggg*

Ich sehe es auch anders !
Eine Affäre ist für mich (unabhängig vom Beziehungsstatus) eher sich Treffen eventuell Essen gehen und dann zusammen in ein Hotel gehen und Erotische Dinge tun .
Eine Freundschaft plus ist für mich das man zB auch mal ein Bier trinken geht und einfach mal Redet und man dann ab und zu mal zusammen im Bett landet bei einem zuhause oder wenn es nicht geht auch mal ins Hotel .
Es geht da für mich um Begehren und aus dem Alltag mal raus zu kommen . Beides unverbindlich was die Erotik angeht aber das Menschlichere und das Persönlichere ist bei einer Freundschaft plus gegeben und bei einer Affäre eher nicht .
*******au70 Frau
230 Beiträge
Im Zweifelsfall, kann man ja auch in einem Gespräch (bei einem Treffen zweier Personen)genau klären, was der eine und der andere unter einer Affäre und einer Freundschaft-plus versteht!
****ice Mann
382 Beiträge
Wie du die Situation berichtet hast, geht es nicht um das toddiskutierte Freundschaft +, sondern das sie dir sagen wollte, das es zwischen euch nicht passt und sie es dir nicht erklären wollte oder konnte. Man könnte doch individuell klären was man will und macht wenn man Interesse hat ohne das in irgend eine Schublade zu stecken. Sehe ich das falsch?
****ice Mann
382 Beiträge
Zitat von ********nche:
Das Wort freundschaft, wirrd im Bezug auf dieses Thema ziemlich in den Dreck getreten!
Alles was sich unter diesem Vorwand zum Sex trifft, hat absolut nichs mit einer freundschaft zutun, sondern mit dem ausleben von Trieben, wo man den anderen nur oberflächlich kennt. Bei manchen reicht selbst nur der Name. Nennt es lieber bekanntschaft plus.

Freundschaft braucht lange bis sie wächst und stabil ist. Dazu gehört mehr als stumpfes gevögel!

Heftige Worte deinerseits. Ich stimme dir zu dass Freundschaft wachsen muss mit den Jahren. Da enden aber schon die Gemeinsamkeiten. Freundschaft hat etwas mit Vertrauen zu tun. Ich denke es ist ein emotionales, evtl. geistige Interesse an einem Menschen was Freundschaft definiert. Mit dem + kommt ein körperliches Interesse dazu - so what?

Denk mal darüber nach in wie weit Sex für dich (für "anständige" Menschen) in Ehe oder Beziehung gehört. Halte es für möglich das es anderen Menschen gelingt echte Gefühle in das "gevögel" zu legen und es somit zu mehr zu machen.

btw - eine Ehe wird auch nicht nach 10 Jahren zur Ehe, sondern an dem Tag an dem sich beide dafür entscheiden (und es zeremoniell bekanntmachen). Warum soll das bei Freundschaft anders sein? Nach den ersten x Kontakten würde sie noch auf wackligen Beinen stehen aber das gibt sich.

Deine vorgeschlagene Bekanntschaft + wäre für mich so etwas wie Sportvögeln. Macht man mit einem Menschen , der einen eigentlich nur körperlich interessiert und wo es halt gut klappt. Besser als Sportstudio für Körper und Wohlbefinden.
**2 Mann
6.134 Beiträge
Spannend - eigentlich lese ich hier mehr verschiedene Definitionen, als Teilnehmer die sich dazu äußern - frei nach dem Satz 100 Leute 200 Meinungen *lach*
*******au70 Frau
230 Beiträge
In erster Linie folgendes, was ich-persönlich, darunter verstehe:
Vertrauen, Verständnis, Respekt, ein wenig Nachsicht, große Zweisamkeiten, Zärtlichkeiten austauschen, zusammen lachen , Unternehmungen, keine Zwänge sich fallen lassen zu können und dabei nie vergessen, dass der andere seine Freiheit braucht/ möchte/haben darf!
****ice Mann
382 Beiträge
Zitat von *******au70:
In erster Linie folgendes, was ich-persönlich, darunter verstehe:
Vertrauen, Verständnis, Respekt, ein wenig Nachsicht, große Zweisamkeiten, Zärtlichkeiten austauschen, zusammen lachen , Unternehmungen, keine Zwänge sich fallen lassen zu können und dabei nie vergessen, dass der andere seine Freiheit braucht/ möchte/haben darf!

Meine Intuition möchte deinen Worten vollkommen zustimmen. Respekt verdient jeder Mensch und auch Keiner. Ist für mich schwer zu fassen, aber ja, ich stimme dir zu.
Die großen Zweisamkeiten: Ich kann mir nichts konkretes dabei vorstellen. Hast du da Beispiele? Sind es zwischenmenschliche Gefühle, die sich schwer in Worte fassen lassen?
*******au70 Frau
230 Beiträge
Zitat von ********nder:
Zitat von *******au70:
In erster Linie folgendes, was ich-persönlich, darunter verstehe:
Vertrauen, Verständnis, Respekt, ein wenig Nachsicht, große Zweisamkeiten, Zärtlichkeiten austauschen, zusammen lachen , Unternehmungen, keine Zwänge sich fallen lassen zu können und dabei nie vergessen, dass der andere seine Freiheit braucht/ möchte/haben darf!

Meine Intuition möchte deinen Worten vollkommen zustimmen. Respekt verdient jeder Mensch und auch Keiner. Ist für mich schwer zu fassen, aber ja, ich stimme dir zu.
Die großen Zweisamkeiten: Ich kann mir nichts konkretes dabei vorstellen. Hast du da Beispiele? Sind es zwischenmenschliche Gefühle, die sich schwer in Worte fassen lassen?
.....
Ich könnte viele Beispiele geben, aber ich gebe nur mal eins.
Es sind zwischenmenschliche Gefühle.
Sie sind doch das Salz in der Suppe.
Ohne großer Sympathie oder Euphorie, wäre es doch nur so aufregend,.....
Jeden Falls für mich.
****ice Mann
382 Beiträge
Zitat von *******au70:

Ich könnte viele Beispiele geben, aber ich gebe nur mal eins.
Es sind zwischenmenschliche Gefühle.
Sie sind doch das Salz in der Suppe.
Ohne großer Sympathie oder Euphorie, wäre es doch nur so aufregend,.....
Jeden Falls für mich.

Danke für die Antwort. Vermutlich ist es für mich zu selbstverständlich, dass ich weder emotional noch rational je in Frage stellen würde.
********mite Mann
2.370 Beiträge
@*******au70 stimmt. Ohne eine gewisse Sympathie geht nix.
******836 Mann
1.360 Beiträge
Eine Freundschaft+ ist mir in den letzten 10-15Jr zur wirklichen Bereicherung geworden.
Ich habe (vllt nur) 3 so wie ich das nenne echte Freunden, 2 seit etwa 20Jr, eins seit gar über 50Jr.
Vor gut 15Jr lernte ich noch jemand kennen, ist nun meine 4. Freund geworden.
Nur diesmal war es eine Frau.
Über mehrere Jahren lernten wir uns immer näher kennen. Mit der Zeit konnten wir auch über alles reden was im Kopf so los ist. Nur bei Seite, wir sind beiden seit zig Jahren Solo.
Und irgendwann vor so knapp 10Jr kam es plötzlich und unerwartet zum +. Auch jetzt kann es keiner erklären, ist einfach passiert.
Jetzt kommt die Schlüsselfrage, was ist bei uns das wichtigste.
Die Freundschaft!
Wir telefonieren oft, wir wohnen immerhin 150km jeder "eingefleischt" Solo von eineinder weg, treffen uns aber alle 1-2 Monaten. Ok in der Pandemiezeit hat's auch mal 1Jr gedauert.
Wir stehen uns beidseitig bei, wenn eine(r) von uns down ist, wir helfen z.B. beim Umzug über Tagen, usw usw, können über alles reden und uns oftmal beidseitig helfen.
Und ja, wenn wir einige Tagen zusammen sind, dann gibt's das + auch. Finden wir beiden als Zugabe echt toll, hat bei uns auf die Freundschaft keinen Einfluss!
Kurz und gut, sowas verstehe ich unter Feundschaft+.
*******au70 Frau
230 Beiträge
@******836 ,...
"Bravo!",....
dass was du beschrieben hast ist wirklich eine Freundschaft +.
Genau so sollte eine Freundschaft + aussehen.
LG.
Zitat von *******a_21:
Was versteht ihr unter Freundschaft plus?
Was versteht ihr unter Freundschaft + und wie weit kann oder darf eine Freundschaft + gehen ?
Ich bekam von einer Frau die Mitteilung das sie ja nur eine Freundschft + möchte. Auf meine Frage was Sie unter Freundschaft + versteht & wie weit die Freundschaft bei ihr da geht bekam ich keine Antwort mehr.
Jetzt hätte ich mal von euch Infos und Meinungen zur Freundschaft +


Freundschaft + ist wenn Er einkauft, putzt, wäscht und für die Befriedigung sorgt und sonst keinen Dreck macht, keine Ansprüche stellt , keine unsinnigen Diskussionen führt und nur über Nacht bleibt wenns die Freundin verlangt *haumichwech*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.