Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
slow sex
5768 Mitglieder
zur Gruppe
LYS NOIR
682 Mitglieder
zum Thema
"Behinderung" noch zeitgemäß?748
Um Missverständnisse zu vermeiden, möchte ich zuerst betonen, dass…
zum Thema
Die Zukunft des Flirts: das Online-Dating?25
Im Dezember 2005 lernten wir uns über die Internetplattform Joy…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wieviel Zeit ist Dir ein Mensch wert?

Wieviel Zeit ist Dir ein Mensch wert?
Mir ist bewusst, das Zeit im Leben eines Menschen, unglaublich kostbar ist.
Viel Zeit müssen wir opfern und haben darauf überhaupt keinen Einfluss.
Manchmal ärgert es uns, weil wir vieles als Zeitverschwendung ansehen und es eben von unserer, uns so kostbaren Zeit abgeht.
Aber es gibt auch Zeit, die wir gerne opfern und es gibt Zeit, die wir schenken.
Für mich ist diese Zeit die mir Menschen schenken, um sie kennenlernen zu dürfen, etwas ganz Besonderes. Denn genau an dieser Zeit merke ich, ob ich diesem Menschen wichtig bin.
Auch aus meiner Sicht ist Zeit die ich, in einem ersten Kontakt einem Menschen schenke, keine verschwendete Zeit.

Ja, ich brauche diese Zeit um einen Menschen hier virtuell kennenzulernen, bevor ich mich entscheide ihn im realen Leben treffen zu wollen.
Es gibt kein Zeitfenster für dieses Kennenlernen, nicht für mich. Das kann von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein.
Ich habe bemerkt, das sicherlich einige Kontakte im Sande verlaufen, andere aber von Tag zu Tag, mehr das Interesse an diesem Menschen, und dem Realen steigern.

Ich möchte niemanden seine kostbare Zeit stehlen und auch nicht das irgendjemand später denkt, es wäre verschwendete Zeit gewesen. Aber ich fordere diese Zeit, von meinem Gegenüber, da ich denke, das Zeit etwas ist, was Interesse an einem anderen Menschen bekundet.

Jetzt wird sicherlich der Eine oder Andere sagen, ich bewege mich damit in einer virtuellen Phantasiewelt, in der jeder sich so darstellen kann, wie er möchte, das geschriebene Wort nicht der Wahrheit entsprechen muss.

Aber mal ehrlich, selbst wenn ich jemanden real treffe, kann ich ihm nicht in den Kopf schauen, seine Gedanken lesen und wissen, ob die gesprochenen Wörter, mit den Gedanken übereinstimmen.
Auch einen Menschen zu lesen, erfordert sehr viel Zeit.

Ich habe diesen virtuellen Weg für mich gewählt und ich habe ein gutes Gefühl dabei.

Ich bin jetzt aber gespannt auf Eure Meinung.

Wieviel Zeit ist Dir ein Mensch wert?


Wie immer, freue ich mich über jede Beitrag.

Ganz liebe Grüße Sascha.
*********son73 Frau
36.516 Beiträge
Zitat von *********more:
Wieviel Zeit ist Dir ein Mensch wert?

Viel *g*
Ich versuche, dem Menschen so viel Zeit zu schenken, wie mir möglich ist *g* Nicht einnehmend *g* und nicht fordernd es so auch zu machen *g*
*******ust Paar
5.529 Beiträge
exakt und genausoviel Zeit...
wie ich mir dafür nehme.

Das ist abhängig von der Situation.
Mal hat man mehr Zeit, mal weniger.
Mal hat man ein größeres Interesse,
mal ein kleineres...

Verschwendete Zeit gabs noch nie.
Und wenn der Zeitaufwand nicht zielführend war,
dann war er doch immerhin lehrreich.
Das kommt sehr darauf an, ob ich den Menschen attraktiv und interessant finde im Virtuellen.

Von klick und weg bis hin zu stundenlangen Telefonaten. Die überhaupt nicht sexuell motiviert sein müssen.

Sie
**C Mann
11.890 Beiträge
Zitat von *********more:
Mir ist bewusst, das Zeit im Leben eines Menschen, unglaublich kostbar ist.

...wenn man überlegt, wie viel Zeit heute in den sozialen Medien verdaddelt wird, könnte man meinen,
dass die Zeit unendlich ist.... *zwinker*

Bei mir hängt es vom Menschen ab, wie viel Zeit ich mir für ihn nehme. Dabei spielt es auch eine Rolle,
ob dieser Mensch die investierte Zeit überhaupt schätzt....
*********erker Mann
11.878 Beiträge
Meine Lieben sind mir ein Leben wert... das lässt sich nicht in Stunden, Tagen, Wochen oder Monaten aufrechnen!
Und jeder Mensch, der mit mir schreiben möchte, der ist mir so viel Zeit wert, wie er selber investieren möchte!
****re Frau
2.812 Beiträge
Wieviel Zeit ist Dir ein Mensch wert?

_____________------

Wenn es Menschen dir mir ans Herz gewachsenen sind

Soviel Zeit die wir brauchen und mögen

----------------
Ja, ich brauche diese Zeit um einen Menschen hier virtuell kennenzulernen, bevor ich mich entscheide ihn im realen Leben treffen zu wollen.
Es gibt kein Zeitfenster für dieses Kennenlernen

____----

Die Erfahrung in der virtuellen Welt, sied bei mir Anders aus

Früher habe ich genauso gedacht, wie du

Aber habe festgestellt, das wenn die Menschen aus meiner Region kamen.

Es nicht innerhalb, von 3 Wochen es nicht zu einem Treffen kam.
Das auch nie passiert ist

Es wurden virtuelle Brieffreundschaften

Auf wenn du magst können wir uns ja.......
Kam ein ja gerne, aber immer Ausflüchte je näher eine Möglichkeit zum Treffen anstandt

Mag es Ausnahmen geben, aber, da denke ich die kommunizieren,
das klar im Vorfeld

Aber bis jetzt mir noch nicht untergekommen


Eher möchte dich vorher besser kennen lernen

Bezog sich dann aber eher auf meinen Intimbereich

LG Mo 🙂
*****ite Frau
8.503 Beiträge
Wer sich über so etwas Gedanken macht hat eindeutig zu viel Zeit *mrgreen*
Ich messe die Wertigkeit von Menschen nicht in Zeit sondern in Intensität.

Menschen die Intensität an Zeit festmachen kamen mir immer als Zeitfresser oder Kraftvampire daher,
nix für mich, da bin ich sofort weg.

Dafür ist mir die Zeit zu kosbar.
*********tWind Frau
3.579 Beiträge
Nun, es gibt Menschen in meinem Leben, denen schenke ich jede Minute die ich kann...
Dann gibt es Menschen, da ist mir jede Minute zuviel...
*******exe Frau
4.686 Beiträge
Was für eine intensive Frage!

Für meinen Teil nehme ich mir im realen Leben immer Zeit für die Menschen mit denen ich sie gern verbringe, denn sie sind wertvoll.
In der virtuellen Mensch nehme ich sie mir auch um die Person mit der ich schreibe etwas kennen zu lernen, in der Hoffnung dieser ist genauso ehrlich wie ich zu mir (naiv jedoch authentisch). Merke ich das mein Gegenüber egoistisch, narzisstisch ist oder mich abwertend behandelt , bin ich weg. Ich schreibe mich gerne und verbringe auch gerne Zeit damit. Jeder bekommt von mir eine Antwort, wird es komisch oder es wird eindeutig gelogen bin ich weg.
Manchmal habe ich viel Zeit dafür, oft jedoch zu wenig.
Zeit verschwende ich nicht alles ist wie es einfach ist.
**********_2024 Frau
60 Beiträge
Hier im Joy ist mir der Kaffee ,jeden Morgen,und schöne Träume wünschen ,fast jeden Abend, alle Zeit der Welt wert!
Wenn ich die Person nicht mögen würde ,würde ich mich auch nicht jeden Tag darauf freuen von der Person zu hören!
In der realen Welt gibt es einige wenige Menschen mit denen ich auch unendlich viel Zeit verbringen möchte und mir dann auch die die Zeit nehme um es zu genießen!
Der Kreis ist klein ,mir aber sehr wichtig!
*****nne Frau
3.178 Beiträge
JOY-Angels 
Zitat von *********more:
Wieviel Zeit ist Dir ein Mensch wert?

Ich verbringe gerne viel Zeit mit lieben Menschen. Das sollte aber auf Gegenseitigkeit beruhen, also Menschen, die auch gerne Zeit mit mir verbringen, sind es mir wert, das ich ihnen viel Zeit widme. Das ist im realen Leben genau so wie hier im virtuellen. Aber irgendwie ist es jeder Mensch wert, dass ich ihm etwas von meiner Zeit schenke, mal mehr und mal weniger. Als Verschwendung sehe ich das meistens nicht, denn jede Minute, die ich mit einem Menschen verbringe, macht mich um eine Erfahrung reicher.
Ich investiere sehr gerne meine Zeit in Menschen, die mich interessieren oder die mir wichtig sind.
Allerdings habe ich durchaus "hohe" Ansprüche an Gegenseitigkeit des Ganzen.

Ich führe nicht dauerhaft Gespräche in denen ich knappe ausweichende Antworten bekomme und ich renne niemandem hinterher. So sportlich bin ich nicht.

Allerdings gibt es auch Freundschaften in denen man nicht kontinuierlich in Kontakt steht, die dennoch sehr eng und intensiv sind.

Als verschwendete Zeit würde ich selbst eingeschlafene Kontakte nicht bezeichnen wollen.
*****608 Mann
3.249 Beiträge
Zitat von *********more:
Viel Zeit müssen wir opfern und haben

Zitat von *********more:
Aber es gibt auch Zeit, die wir gerne opfern und es gibt Zeit

Die Worte opfern finde ich erschreckend. Ich opfere keine Zeit; ich schenke sie!

Zum einen, wenn ich hier virtuell unterwegs bin, schreibe ich gerne ins Forum und auch mit den einen oder anderen User, es macht mir einfach Spaß. Und ja es braucht alles seine Zeit und das finde ich gut. Ich bewerte diese Zeit nicht, sie hat auch keinen Wert, aber die Menschen mit denen ich schreibe, die sind mir Kostbar.
In der realen Welt ist mir die Zeit, die ich mit anderen verbringe auch sehr wichtig.
Im Berufsleben z. B habe ich es oft mit älteren Kunden zu tun. Ich merke sehr schnell, wenn diese das Bedürfnis haben sich mit mir zu Unterhalten und ich nehme mir die Zeit.
Auch bei meinen Azubis nehme ich mir die Zeit und erkläre ihnen immer und immer wieder, wie welche Maschinen wie funktionieren und was noch so alles im Berufsleben wichtig ist. Ja, ich lass mir auch die Berichtshefte zeigen, musste ich in meiner Ausbildung auch meinen Ausbilder vorlegen. Ich finde es wichtig, sich Zeit zu nehmen, es hat auch mit Wertschätzung den andern gegenüber zu tun.
In meinem Privatleben habe ich es auch nicht eilig, neulich meinte eine Bekannte: wie? Ich dachte du hast kein Interesse an mir als Person, ich habe länger nichts von dir gehört und du hast keine Zeit. Doch Zeit habe, meinte ich zu ihr. Ich lasse mir aber auch Zeit, mich bei anderen zu melden, denn ich will auch Zeit mit mir verbringen.
******978 Paar
1.948 Beiträge
Sie schreibt; Menschen, die sich die Mühe machen, auch mal hinter die Fassade zu schauen, dürfen meine Zeit verschwenden.
Wenn ich mich einem Menschen zuwende, ob in schriftlicher Form oder auch bei persönlichen Begegnungen, nehme ich mir die Zeit dafür, ich ich brauche und will und die mein Gegenüber braucht. Ich habe da keine Angaben in Minuten oder Stunden. Aber ich brauche auch, neben meiner Arbeit, Familie, als Geliebte und Freundin, Partnerin und Feind, unbedingt Zeit nur für MICH, und auch diese nehme ich mir aktiv und räume mir diese ein. *kuss2*
*****ron Mann
1.402 Beiträge
Ich musste für mich lernen das "müssen" im Leben durch das "können" zu ersetzen, weil mein Leben mich vor einigen Jahren dazu gezwungen hatte, rigoros Prioritäten zu setzen. Auch wenn ich Heute wieder wesentlich mehr Zeit zur Verfügung habe, nehme ich sie mittlerweile als kostbar wahr. Während ich für Menschen in meinem Umfeld immer irgendwie Zeit finde, wurde ich betreffend Dating sehr selektiv. Zwar gehöre ich nicht zu den Menschen welche schnell Feuer und Flamme für die Gegenseite sind, spüre jedoch klar den Wunsch ob ich den Kontakt halten möchte um ein näheres Kennenlernen zu ermöglichen. Wenn dies nicht der Fall ist, dann breche ich konsequent ab und habe nicht einmal mehr Lust mich per Text- oder gar Sprachnachrichten zu unterhalten, geschweige denn mich nochmals zu treffen. Wenn es sich nach einigen Treffen herausstellen sollte, dass es nichts wird dann werte ich dies nicht als verlorene Zeit, denn bis dahin sollte es mir ja Spass gemacht haben.

Zu lange virtuell finde ich problematisch, da die eigene Phantasie ausfüllt, was die mangelnde Realität nicht hergeben kann.
****78 Frau
404 Beiträge
Für mich ist kein Treffen verschwende Zeit. So denke ich gar nicht. Wenn ich mich für ein Treffen entscheide, dann weil mir der Mensch vom Schreiben her sympathisch ist . Und wenn ich ihn dann Treffen kann , ist es doch eine Bereicherung für mich. Ganz unabhängig wie der Verlauf dann ist, also ob man sich noch mal wieder sehen möchte oder nicht. Neuer Mensch , neue Ansichten, neue Bedürfnisse, etc ... alles sehr spannend.
****az Mann
4.305 Beiträge
Naja...so sechs Minuten im Schnitt?

Ich finde bei der Frage fehlt was.

Mein Vorschlag wäre: Wie viel Zeit ist dir ein Mensch wert und mit wie viel Intensivität gehst du daran, weil dieser Mensch welche Priorität in deinem Leben hat und aus welcher Motivation heraus?

Dann...ja dann kann ich dir das beantworten. Nämlich:

Es kommt drauf an.
Im realen Leben wenn ich jemand liebe, dann alle Zeit der Welt, bedingungslos. Da ich nicht mehr berufstätig bin, bin ich auch sehr flexibel. Schichtdienst des Partners kein Problem, mitten in der Nacht ein Anruf, kein Problem ich komme. Achso und der Gedanke, das ich Zeit opfere, denn habe ich nicht.

Im virtuellen halt so, wie es passt. Manchmal habe ich auch keine Lust und bin auf Forendiät. Dann bin ich mal ne Woche mit was anderem beschäftigt.
****ero Frau
6.484 Beiträge
Zitat von *********more:
Wieviel Zeit ist Dir ein Mensch wert?

Das kann ich nicht in Zeit messen. Das ist für mich eine Herzensangelegenheit. Dabei ist es für mich unerheblich, wie viel Zeit ich mit diesem Menschen real verbringe, indem ich ihn treffe, beim telefonieren oder beim schreiben.
Sondern, wie intensiv ich an ihn denke. Wie häufig und auch wie gerne.

Zitat von *********more:
Manchmal ärgert es uns, weil wir vieles als Zeitverschwendung ansehen und es eben von unserer, uns so kostbaren Zeit abgeht.

Da ich nicht weiß, wie viel Zeit mir bleibt, kann auch keine Zeit abgehen. *nixweiss*
Ich gebe aber zu, dass ich manchmal nicht so intensiv an manche Menschen denken würde.


Jedenfalls messe ich es nicht an der Zahl der geschriebenen oder gesprochenen Wörter, wie wichtig ein Mensch mir ist. Das kann ich darüber gar nicht richtig ausdrücken.
**********erfly Frau
3.805 Beiträge
Viel wichtiger als die Zeit die mir jemand schenkt, ist die Aufmerksamkeit die er mir schenkt.

Ein kurzes Date kann wahnsinnig aufregend/erregend/intensiv sein, wenn man sich ausschließlich auf seinen Datepartner konzentriert.
Ein langes Date kann unglaublich langweilig sein, wenn man sich mit anderen in dem Moment unwichtigen Dingen beschäftigt (Handy, Schaufenster beim gemeinsamen Spaziergang, andere Leute beobachten beim gemeinsamen Essen ect.)

Eine "Guten Morgen, ich denke an dich und hab einen tollen Tag und pass auf dich auf"-Nachricht kann wertvoller sein als ein langer Brief.

Ich habe vor vielen Jahren einen ganz besonderen Menschen online kennen gelernt, wir kennen uns in und auswendig, wir teilen unser Leben miteinander, wir kennen die tiefsten Geheimnisse des anderen und wir haben uns noch nie getroffen *g*
Ich habe her auch schon einen Mann kennen gelernt mit dem ich mich auf vielen Ebenen richtig gut verstanden habe, wir haben über ein Jahr geschrieben, haben uns dann endlich getroffen und danach war die Luft raus. Mittlerweile meldet er sich gar nicht mehr bei mir.

Ich brauche viel Zeit um einen Menschen kennen zu lernen und vor allem um ihm zu vertrauen und ihn dann auch zu treffen. Ich kommuniziere das eigentlich auch von Anfang an so. Ich bin niemandem böse, wenn er sich nicht so viel Zeit nehmen will wie ich brauche. Aber es verletzt mich, wenn jemand dem viel Aufmerksamkeit geschenkt habe, einfach wortlos aus meinem Leben verschwindet.
Das kommt auf dem Menschen an.
Wenn wir jetzt den Zeitpunkt nehmen ab wo man sich sieht (weil ich das vorher per Internet nur sehr schwer vermuten kann) von gar nix wert bis sehr wertvoll.
Es fällt mir schwer dies zu erklären und möchte auch nicht ins Detail gehen, es gibt da eben ein paar Dinge wenn die bei jemand vorhanden sind spielt Zeit ansich überhaupt keine Rolle (außer das man wie jeder irgendwann mal *heia* ) und wenn gewisse andere Dinge auftauchen Zeit plötzlich eine sehr große Rolle spielt.

Ich schenke jedem Menschen erstmal so viel Zeit wie es nötig ist, das ist sehr unterschiedlich aber ich habe auch nicht immer Lust auf Menschen und mit den wenigsten Menschen fühle ich mich wirklich verbunden/verstanden um einen tieferen Kontakt zu wagen, mich zu öffnen, obwohl ich ein weltoffener Mensch bin.
Wie das ja auch so schön heißt "Gleich und Gleich gesellt sich gern" , je mehr Gemeinsamkeit(en) umso schneller ist/sind Verbindung(en) da, die Türen öffnen können.
Wenn wir bemerken dass sich unsere Gegenüber -die eigentlich "lebenden" Menschen- sich ausschließlich im Virtuellen aufhalten, so ist unsere Zeit hierzu nicht gegeben.
Wirklich Lebende jedoch dürfen sehr viel Zeit (und mehr) mit uns teilen.
Einem wirklich wertvollen Menschen schenkt man keine Zeit... man genießt sie einfach gemeinsam... das ist die beste Art seine Lebenszeit zu verbringen...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.