Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Rough Sex
6523 Mitglieder
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13397 Mitglieder
zum Thema
Was versteht ihr unter der Vorliebe "Harter Sex"143
Viele Mitglieder im Joyclub haben unter Vorliebe "Harter Sex" mit…
zum Thema
Was ist für euch harter Sex?188
Was genau versteht man darunter? Hat das mit Schmerzen zu tun?
So geht harter Sex
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was versteht ihr unter der Vorliebe "Harter Sex"?

Was versteht ihr unter der Vorliebe "Harter Sex"?
Hallo die Runde,

wir finden hier sehr viele Profile wo als Vorliebe "Harter Sex" beschrieben wird. Da dies aber ein weitläufiger Begriff ist und wahrscheinlich jeder anders definiert würde es uns mal interessieren was ihr darunter im Detail versteht?

LG
R+V
Hallo zusammen,
Ich verstehe darunter sex mit starker Penetration, bei der es auch mal laut klatschen kann. Au CH dazu gehört an den haaren ziehen, einen Klapps auf den arsch und etwas lauteren Sex
ProfilbildProfilbild
**********itekt Mann
935 Beiträge
Was versteht ihr unter der Vorliebe hartem Sex?

# Harter Sex ist
wenn Geilheit auf puren Animalismus stösst!

# Harter Sex ist
egoistisch, manchmal grenzwertig und oftmals sehr intensiv!

# Harter Sex ist
wenn man übereinander herfällt und es richtig wild und absolut Knallen lässt. Man fickt seinen Partner richtig durch, oder lässt sich durchficken ohne langes Intro und wenn und aber.

# Harter Sex ist
Lust - Hingabe und Vertrauen
Das sieht bestimmt tatsächlich jeder anders. Das fängt schon bei der Vorstellung des Gegenübers an. Ich stehe auf big dicks und so will ich harten sex mit big dicks. Dann geht es weiter mit der Intensität in der ich diesen Sex habe. Das muss ganz tiefgründig für mich sein. Je tiefgründiger desto versauter werde ich dann auch. Harter sex ist für mich auch das er einfach mit mir macht was er will und das auch in der Intensität in der er das möchte. Bei meinem Mann gehört da also auch Unterwerfung für mich dazu. (Nur bei ihm. Anderen würde ich mich nicht unterwerfen. Das heißt harter sex mit fremden würde dann auch wieder anders für mich aussehen.) ich mag es wenn er mich dann einfach nimmt wie es ihm gefällt. Auch ganz hart so lange er will. Ich kann das einfach prima genießen und da ich immer viele Orgasmen habe kann ich das auch ziemlich lange genießen. Was er will egal. Ich steh ihm mit allem was ich hab zur Verfügung. Jetzt klappt es schon mit dem denken nicht mehr so gut vom erzählen. *grins* ich denke das hat es schon ganz gut beschrieben. Wie gesagt mit anderen würde meine Vorstellung da schon wieder anders aussehen.
*******r_73 Mann
3.925 Beiträge
Da gibts echt viele Interpretationsmöglichkeiten.
Bin auch gespannt was die Leute hier wiede schreiben.
Ist ja nicht das erstemal das dieses Thema im Forum auftaucht.
*******nep Frau
15.337 Beiträge
Das der Mann sich nimmt was er will. Einfach mal den Schwanz bis zum Anschlag rein schieben, die Frau ohne ausziehen über den Tisch legen, Hose auf und rein damit.... an den Haaren packen, hoch ziehen oder runter drücken.
********er84 Mann
6.487 Beiträge
das Gegenteil von Kuschele *zwinker*

und wo Kuschel Sex aufhört und harter Sex anfängt ist doch immer Personen und Situationen abhängig.

evtl. könnte man ja wenn man was ölgemeingültiges finden will sagen:

Je mehr Körperliche Aktivität vom aktiven Part ausgeht je eher wird das wohl in Richtung harter Sex gehen.
****BE Paar
77 Beiträge
Hallo an das Paar Verwöhnspiel:

Harter Sex ist für uns: Kein Kuscheln oder Streicheln bzw. kein Küssen/Schmusen

Das Spiel soll wild und hemmungslos ablaufen, wir lieben es, wenn das Spiel miteinander fließt und
es darf ruhig animalisch zugehen.

Auch festes Anfassen und Dirty Talk gehören für uns zum harten Sex.

Wenn es für alle Beteiligten passt, können auch gerne SM-Komponenten hinzugezogen werden
(Befehle, Vorführungen, Spanking usw.)
*****ven Frau
7.235 Beiträge
Gar nichts verstehe ich darunter.

Aber es verrät mir, dass derjenige der den Begriff verwendet, Sex in Schubladen stopft, diese für uniform und klar hält (die Welt nach der eigenen Sicht normt) und daher für mich kein Sexpartner ist, an dem ich interessiert bin.
*****ssA Frau
2.222 Beiträge
Auch ich habe diese Vorliebe unter "unbedingt" stehen, was für MICH gleichzusetzen ist mit: ICH liebe es animalisch.
Es wird gekratzt, gebissen, gewürgt, gesabbert/gespuckt....
Seine Dominanz darf mich komplett überrollen/plätten...nicht, weil ich zwingend unterworfen werden möchte, sondern damit er führt....sich das nimmt, was er braucht.
Ich möchte das so und genieße das sehr.
Auf Dauer kann und will ich nicht darauf verzichten.
MEINE Definition von "hartem Sex" *happy*

IdS *victory*
*****ron Mann
1.402 Beiträge
Alles was die Grenze vom *kuschel**pimper* überschreitet. So genau kann ich es nicht definieren, jedoch mochte eine Verflossene von mir wenn Unterleib an Unterleib rammte. Geht natürlich nur wenn man(n) dafür "kurz" genug ist.
******978 Paar
1.956 Beiträge
Sie schreibt; hartes derbes Vorspiel, kabbeln kämpfen sich wehren, animalisch, rough OHNE Schmerzen, derbe Griffe an Hüfte und Haaren, der Kehlengriff (das darf nur EINER), aber nicht übertrieben, festhalten, aber nicht festbinden ... das und noch Vieles mehr *kuss2*
*******eam Mann
51 Beiträge
Ich finde die Abstufung hart/normal/Blümchen unglaublich schwachsinnig. Wer genug rumdefiniert, bekommt es vielleicht hin, eine entsprechend "reinrassige" Nummer denkbar zu machen - und wird noch immer 99% seiner eigenen mit Komponenten aller drei "Varianten" erlebt haben. Wer ausdrücken will, dass ihm bestimmte Verhaltensweisen des Partners gefallen, soll sie doch offen nennen, statt künstliche Schubladen zu bauen.
********er84 Mann
6.487 Beiträge
naja ich glaube schon das bei den Meisten die Vorstellung von dem was man so unter Harten Sex verstehen kann recht ähnlich sind auch wenn im einzelnen sich da da sicher noch viele unterschiede ergeben wann was für wen hart ist.

Es gibt einfach Dinge die nicht in den Kuschel Sex passen, wie eben animalisches wildes verhalten oder viel Aktion und wenn man an harten Sex denkt, denkt wohl kaum einer an Entspannungsmusik, Kerzen, massageöl, duftstäbchen und Streicheleinheiten.
*******eam Mann
51 Beiträge
Hast Du denn schon einmal erlebt, wie schnell und einmütig eine Ölmassage in sog. "normalen" Sex übergehen kann und dieser sehr hitzig werden kann? Deine Theorie in Ehren, aber Du vergleichst die beiden Extreme und selbst da hakt es in der Praxis. Vorstellungen und Realität sind unterschiedlich. Weshalb, für mich, Profile keine Regelwerke sein sollten, sondern umschreiben.
Ich habe mir darüber noch keine Gedanken gemacht.
Ich hab das nur angekreuzt, um mein Image als harter Bursche zu pflegen... und weil sich schon wiederholt zarte Mädchen beschwert haben, dass ihnen der Sex mit mir eine Nummer zu hart sei.
So kann ich jetzt immer sagen:
"Siehst du, hättest du mein Joyclub-Profil aufmerksam gelesen, dann wäre dir das vorher klar gewesen!" *baeh*
****nn Mann
1.328 Beiträge
Zitat von *******b_DL:
Das der Mann sich nimmt was er will. Einfach mal den Schwanz bis zum Anschlag rein schieben, die Frau ohne ausziehen über den Tisch legen, Hose auf und rein damit.... an den Haaren packen, hoch ziehen oder runter drücken.

Das klingt für mich wie eine lupenreine Vergewaltigung.
Machst du mit deinem "Partner" eine Erklärung des einvernehmlichen Handelns (vorher bzw schriftlich)? Oder bleibt das Risiko bei möglichen Missfallen beim "Partner"?
*********rlin Frau
855 Beiträge
Zitat von ****nn:
Zitat von *******b_DL:
Das der Mann sich nimmt was er will. Einfach mal den Schwanz bis zum Anschlag rein schieben, die Frau ohne ausziehen über den Tisch legen, Hose auf und rein damit.... an den Haaren packen, hoch ziehen oder runter drücken.

Das klingt für mich wie eine lupenreine Vergewaltigung.
Machst du mit deinem "Partner" eine Erklärung des einvernehmlichen Handelns (vorher bzw schriftlich)? Oder bleibt das Risiko bei möglichen Missfallen beim "Partner"?

Das seh ich nicht so.
Die Frage war ja hier, was die Leute unter der Vorliebe "harter Sex" verstehen. Und wenn sie das so beschreibt, gehe ich davon aus, dass ihr das so gefällt und zwar mit jemandem, den sie sich für Sex ausgesucht hat und in dem Moment auch Sex mit demjenigen will. Und dann kann das so ablaufen wie oben beschrieben. Was aber auch nicht heißt, dass man dann nicht sagen könnte, wenn einen im Eifer des Gefechts etwas stört und man es dann anders macht.
Voraussetzung wäre, dass man sich kennt und weiß, dass der/die andere darauf steht. Ja. Aber dann geht das.
Eine Vergewaltigung hängt ja nicht von der Sexualpraktik ab oder ob man an- oder ausgezogen ist, sondern ob der/die andere auch Sex wollte und eingewilligt hat.
*********Cat75 Frau
859 Beiträge
Harter Sex definiere ich als Sex wo Schmerzen geboten und erwünscht sind, also Richtung SM - aber es ist noch der Sex im Vordergrund und nicht die Schläge!

Aber interessant wie unterschiedlich die Auffassungen sind.
****100 Mann
3.206 Beiträge
Harter Sex ist jetzt noch nicht SM....aber sexuelle Aktivität findet bestimmend, fordernd - ggf auch benutzend- statt . Mann/Frau nimmt sich das, was sie haben will... härtere Klapse sind hier m E . schon auch mitverbunden-auch das Festhalten an Haaren , derberes Anpacken der Brüste/ Knospen, Schwanz/Hoden en (manche Ladies fahren voll darauf ab)...auch mal die Hacken der Heels in den Mann zu drücken ...leichte Schlage mit Peitsche oder Paddle ..nasser, versauter Sex mit viel Dirty Talk...😉
******114 Paar
19.420 Beiträge
Danke @****100 deine Beschreibung trifft es für mich auf den Punkt!

Frau Reisa
****nn Mann
1.328 Beiträge
@*********rlin (i.d.S. @...)

Liebe Aurelie, ich wollte die Zitierte fragen wie sie in der Praxis dies handhabt - bitte sehe hierin erst einmal keine Wertung meinerseits. Deutlicher hätte ich wohl schreiben sollen, dass bei möglichen Missfallen eben StGB §177 angewendet werden könnte. Und der sieht nun mal (5) Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr vor. Im Eifer des Gefechts auszuschliessen, dass hinterher nicht doch jemand weint widerspricht zudem dem geäusserten Wunsch "der Mann möge sich nehmen was er will". Daher die Frage.

d'accord?
Daher auch auf meiner Seite der etwas alberne "Sexvertrag"...
*****ite Frau
8.526 Beiträge
Harter Sex ist für mich BDSM beim Poppen.
Bdsm ist für mich schon noch eine Stufe über hartem Sex...
Harter Sex ist meiner Meinung nach mit sehr wenig bdsm oder ohne Bdsm
andererseits ist in bdsm vermutlich viel harter Sex dabei
*******r_73 Mann
3.925 Beiträge
Die Grenzen sind fliessend, also macht euch nicht so einen Kopf dadrüber.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.