Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Suit up!
2267 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1474 Mitglieder
zum Thema
Liebe Männer, welche Bilder wollt ihr von Frauen sehen?29
Nachdem gefragt wurde, welche Männer-Fotos von den weiblichen Usern…
zum Thema
Frauen in Strümpfen und Strapsen - Teil 18749
Liebe Anhänger von Frauen in Strümpfen und Strapsen, Teil 17 ist voll…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Liebe Frauen, welche Bilder wollt ihr von Männern sehen?

Liebe Frauen, welche Bilder wollt ihr von Männern sehen?
Hallo liebe Community!

Mich würde mal die Holde Weiblichkeit fragen: "Welche Bilder wollt ihr von uns Männern sehen?".

Den Penis Bilder sind ja verpönt. Aber Bilder von Titten, Muschis und Arschbilder sind OK von den Frauen.
*******nep Frau
15.337 Beiträge
Ich bevorzuge Gesicht und Hände.
Ich mag Gesicht und Brust/Nippel sehr gern.
Gesicht, Po, Dödel
****id Frau
5.177 Beiträge
Hände, Beine, Hintern
*****nne Frau
3.181 Beiträge
JOY-Angels 
Vom Gesicht bis zum Schritt, gern im schicken Hemd, welches auch offen sein kann und natürlich mit Hose oder Shorts bekleidet. Ein Foto, was Lust auf mehr macht und nicht, wo einem gleich die nackten Tatsachen in die Augen springen. *g*
******a79 Frau
920 Beiträge
Ich mag ästhetische, gut gemachte Bilder.
Als Profilbild gerne im (gut sitzenden) Anzug oder mit Hemd.
Wenn Man(n) es sich leisten kann auch gerne mit nacktem Oberkörper.
Und auf einem der Bilder in den offenen Alben sollte zumindest das Gesicht erkennbar sein; ich frag nicht gerne erst danach. *nein*

Was immer geht, sind Hände, Augen und eine schöne Rückenansicht.

In den weiteren Alben kann es dann auch gerne nackte Tatsachen geben; Alben aber am besten entsprechend kennzeichnen, dann kann ich selbst entscheiden, ob ich das sehen möchte. *ja*

Was gar nicht geht sind zig (schlecht gemachte) Schwanz-Selfies aus allen nur möglichen Blickwinkeln. *nene*
Oder Selfies vor dem Spiegel, wo man im Hintergrund die unordentliche Wohnung oder überquellende Wäschekörbe sieht. *grimasse*

Also Ihr Herren, gebt euch ein bisschen Mühe.
Ihr guckt euch doch auch lieber die ästhetischen, gut gemachten Bilder von uns an, oder? *zwinker*
Hallo,
ich mag Bilder, wo man erkennt, dass er sich Gedanken drüber gemacht hat.
Im Anzug, Gesicht, Brust und Po.
Lieben Gruß MyLady
******ara Frau
9.019 Beiträge
Mit einem Penis kann man sich halt schlecht unterhalten. Mit einer Muschi übrigens auch *sarkasmus*

Wenn derjenige es sich leisten kann - Gesicht. Gerne auch per Bild in einer CM.
Ansonsten Bilder der Figur, auch angezogen, evtl. auch mal aus einem Urlaub. Augen finde ich auch ganz wichtig. Und ein schöner Rücken kann auch entzücken.
Ich finde SW Bilder bei Männern immer sehr schön.
********oy91 Mann
88 Beiträge
Den Penis Bilder sind ja verpönt. Aber Bilder von Titten, Muschis und Arschbilder sind OK von den Frauen.

Ich denke, die meisten Frauen, die Bilder von ihren Intimbereichen hochladen, haben weniger Probleme mit Penisbildern auf dem Profil des Mannes. Immerhin wäre es ja Doppelmoral, als Frau solche Bilder hochzuladen und dies bei den Männern zu kritisieren.

Wie man in diesem Thread aber wunderbar sehen kann, wollen die meisten Frauen andere Körperbereiche sehen. Sie entscheiden nach Sympathie und Kreativität und nicht nach dem Aussehen des Penis. Deshalb wollen sie lieber Gesichter und einzigartige Bilder sehen.

Was auch noch eine große Rolle spielt, weshalb Penisbilder so verpönt sind, ist die Aufdringlichkeit mancher Männer, mit der sie diese zur Schau stellen. Ein Bild in einem entsprechend gekennzeichneten Ordner reicht vollkommen aus. Wie @******a79 bereits sagte, müssen es nicht zig Bilder sein, die den Phallus aus allen möglichen Winkeln zeigen. Erst recht nicht bei der ersten Clubmail *kopfklatsch*
**********true2 Paar
7.631 Beiträge
Das schönste ist, wenn man in ein lächelndes symphatisches Gesicht sehen kann.
Ein Ganzkörperfoto angezogen in schöner Landschaft - Berge, Meer usw. ist auch ansprechend.
*******uss Frau
33 Beiträge
Gesicht oder angezogenen Ganzkörper .......
****o9 Mann
4.487 Beiträge
Hinreißende. Bauch.. Fotos in fantasievollen.. Dessous.. immer eine Freude😋upps.. wir Männer sind ja gar nicht gefragt😂☕

Um das Gesicht dann sehen zu dürfen, kann man doch, kampflos nicht aufgeben🦋 Kleider machen auch Spaß auch in Jeans😇

Immer diese Anzugs wünsche😂 das unbequemste, das je erfunden wurde🤣
*******571 Frau
2.612 Beiträge
Von Gesicht und Körper.



Den Penis Bilder sind ja verpönt. Aber Bilder von Titten, Muschis und Arschbilder sind OK von den Frauen.

Die Fotos werden ja nicht selten von hechelnden Männern inhaliert.
***ja Frau
317 Beiträge
Ich bevorzuge weniger plakative Fotos. Portraits, Ganzkörperfotos (lieber in Kleidung), Hände, stilvolle, ästhetische Erotikfotografie. In erster Linie sollten die Bilder einfach Sympathie ausstrahlen und/oder einen gewissen Sinn für Ästhetik erkennen lassen. Was für mich gar nicht geht: Dick pics, Bilder vom Saufen, Badezimmer-Selfies. Ganz komisch find ich auch, wenn man ein Auge fotografiert. Und nackte Oberkörper kommen hier in Männerprofilen so inflationär vor, dass mich selbst ein gut gebauter, trainierter Oberkörper eher langweilt.
Ach ja und beim Blick auf dein Profilbild fällt mir noch ein: auf den Hintergrund achten und die Perspektive so wählen, dass sie nicht gegen einen arbeitet..
Eigentlich ist es nicht so schwer. Es ist halt wenig attraktiv, wenn man bereits an den Bildern im Profil eines Menschen erahnen kann, dass sich derjenige nicht die geringste Mühe gegeben hat, keinen Gedanken an die Wirkung seiner Fotos verschwendet hat oder schlichtweg so gar kein Empfinden dafür hat, wie man sich vorteilhaft darstellt.
*****hia Frau
113 Beiträge
Individuelle und einfallsreiche.
**********erfly Frau
3.814 Beiträge
Ich persönlich will weder unbedingt Schwänze noch Muschis sehen *ggg*
Wenn beides aber (für mich) ästhetisch in Szene gesetzt werden, kuck ich mir aber auch die an

Männer können wie auch Frauen alles zeigen ... es geht mir dabei nicht darum was gezeigt wird, sondern wie. Nogos auf Fotos sind für mich z.B dreckige Spiegel, Bierflaschen, Wäscheberge, dreckige Böden und volle Aschenbecher ...

Wenns Gesichtsbilder sind, bitte nicht von schräg oben, das find ich bei Männern noch schlimmer als bei Frauen *ggg*
****o9 Mann
4.487 Beiträge
Bei den Damen, finde ich die Blitzlichtgewitter Fotos, echt furchtbar🤣 hauptsache es blitzt🤣🤣🤣
Wenn alles andere ein KO Kriterium ist, helfen Bilder auch nicht weiter. Es gibt Einzelfälle, da landen Männer ohne Profiltext und Beiträgen, bei sehr reizvollen Frauen.
Die Kunst der Konversation fällt nicht vom Himmel *haumichwech* *hutab*
Ich Danke allen Beitrags Schreibern / Schreiberinnen für die aufschlussreichen Antworten.

Das mein aktuelles Profilbild nicht gerade von von Schönheit glänzt, ist mir klar geworden. Es sollte auch nur dem Zweck dienen erstmal ein Profilbild zu haben. Leider bin ich auch was Selfies anbelangt nicht sonderlich bewandert. Das wird sich aber noch ändern.
****o9 Mann
4.487 Beiträge
@******774, lieber TE

Da kann ich dich vollkommen, beruhigen😎 die" Dame "die dich schön findet, wird Dich verzaubern😋
Dass man nicht allen Damen, gefallen kann sei dir gewiss😇

Eine Absage, mach dich immer noch, Typ vollendeter *zig*

Du bist im *joyclub* da kann dir alles passieren👑
*******vin Mann
871 Beiträge
Zitat von ******a79:
Oder Selfies vor dem Spiegel, wo man im Hintergrund die unordentliche Wohnung oder überquellende Wäschekörbe sieht. *grimasse*

Also Ihr Herren, gebt euch ein bisschen Mühe.

Na, wie so oft, gilt das aber auch für das andere Geschlecht, in dem Fall die weibliche Liga *zwinker* Was habe ich schon grotten schlechte Bilder von Frauen gesehen, wo man im Hintergrund das oben beschriebene NoGo sehen konnte. Da kann die Frau im Vordergrund noch so heiß sein, wenn Mann dann auf den Hintergrund schaut, dann vergeht einem das sofort wieder bzw. entsteht gar kein Bedürfnis, die Frau kennen zu lernen.

Es sollte für alle gelten, das die Person, die ein Profil hat und auf die eine oder andere Art für sich wirbt, beim Bild, aber auch beim Text sich Mühe gibt. Und vorgegebene Textbausteine kann man mal bei neuen Profilen drüber weg sehen, wenn sie informativ sind, aber wenn das "Neue" Profil mehr wie 6 Monate alt ist, "Hallo!", dann sollte schon ein persönlicher Text vorhanden sein. Und wer es nicht allein packt, der soll Bekannte drüber schauen lassen, was man so als Text sich ausgedacht hat. Hat auch den Vorteil, das überlesene Rechtschreibfehler verschwinden sollten. Quasi, das geschriebene lektorieren lassen. Die große Unsitte, alles klein zu schreiben, nun, ein absolutes NoGo für mich. Auch die Satzzeichen sollten vorhanden sein *zwinker* Die wurden nicht als Zierde erfunden.
Ich persönlich hab nix gegen Penisbilder, aber viiiiiel lieber sehe ich:
• Gesichter! - Das Gesicht ist das Wichtigste überhaupt für mich.
• Ganzkörperaufnahmen - Damit ich mir ein Bild von den Proportionen machen kann. Gerne auch angezogen, sodass man den Stil des Mannes erkennt.
• aktuelle (!) Bilder - ja, ja, vor 10 Jahren war man vielleicht noch schlanker und hatte mehr Haare, aber wenn man so nicht mehr aussieht, bringen solche Bilder nix.

Es müssen keine Hochglanzfotos sein. Hauptsache, sie geben einen ersten Eindruck von dem Mann. *g*

Liebe Grüße,
Jessica
Ich sehe zu, dass ich auf meinen Profilbildern nicht nur erkennbar sind, was meine Proportionen angeht, sondern auch was ich erlebt habe und wie ich dies verarbeitet habe - ohne eine Brille (Sonnen- oder Lesebrille) möchte ich derzeit nicht in Erscheinung treten - das ist so eine Art Kompromiss / Zugeständnis an diejenigen, die wissen, wie sich das anfühlt, wenn es wieder weiter- und "ernst" gehen soll.
*******_55 Mann
652 Beiträge
Jeder fängt an mit Augen, Mund und Nase an. Danach wandert der Blick abwärts. Aus dem Bild muss sich eine Frage ergeben. "Wer bist du"? und die Antwort "ich will mehr".

Interessant dabei ist aber auch, dass Frauen sehr oft Füsse fotografieren. Sind die so erotisch?

Ich finde Füsse genau so unerotisch, wie Penisse...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.