Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13394 Mitglieder
zur Gruppe
Land-& Dorfbewohner
274 Mitglieder
zum Thema
Was passiert beim Analsex mit der Muschi..60
Mich würde mal interessieren wie es beim Analsex mit eurer Muschi…
zum Thema
Analsex als Vorliebe im Profil124
Ich habe jetzt schon einige Profile hier im JC angeschaut.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bedeutungen der "Länder"-Sexpraktiken

Hand aufs Herz, wer kannte alle?

Dauerhafte Umfrage
Bedeutungen der "Länder"-Sexpraktiken
"albanisch": Befriedigung des Mannes mit den Kniekehlen des Sexualpartners

"arabisch" bezeichnet zwei verschiedene Techniken. Bei der einen zieht der Mann seinen Penis aus der Vagina und taucht ihn in Öl oder Wasser. Anschließend dringt er erneut in die Frau ein. Häufig wird arabisch auch als Analverkehr verstanden.

"deutsch": Missionarsstellung. In SM-Kreisen: Synonym für "englisch"

"englisch": erzieherische Rollenspiele mit teilweise sadistischen oder masochistischen Zügen (Spanking, Strafe und Erziehungsspiele) ohne die direkte Zufügung von körperlichen Schmerzen. Auch die Einengung von Bewegungen, Bondage, oder die Einschränkung von Hören, Sehen und Tasten. (Früher wurde als "englisch" auch das Flagellieren beziehungsweise erotisches Spanking verstanden)

"französisch": orale Sextechniken wie Fellatio und Cunnilingus. Varianten: "mit Aufnahme" (Fellatio mit Ejakulation im Mund),

und "französisch total" (Fellatio mit Ejakulation im Mund und herunterschlucken). Auch "französische Schamhaare" für eine Teilrasur der Scham, so dass noch ein Streifen Schamhaar über der Vagina oder dem Penis stehen bleibt, und "französisch beidseitig" (Neunundsechzig).

"griechisch": Analverkehr (Zuordnung eventuell mitbedingt durch die in der Antike hochangesehene Stellung von Partnerschaften zwischen Männern). Griechisch total bedeutet analog zu "französisch total" soviel wie Anal total, d.h. Analverkehr mit "hineinejakulieren".

"indisch": Sex in (vielen) verschiedenen (komplizierten) Stellungen, wie beim Kamasutra

"italienisch": Sex mit der Achselhöhle des Geschlechtspartners, hierbei wird sie quasi penetriert. Der Geschlechtspartner kann mit dem Arm dabei den Druck auf den Penis variieren.

"mongolisch": zwischen den Pobacken, allerdings nicht zu verwechseln mit dem Analverkehr.
"persisch": der Mann taucht seinen Penis vor dem Geschlechtsverkehr in warmes Öl und penetriert dann die Frau.

"russisch": eine anale Praktik (Ölmassage) ohne Geschlechtsverkehr, selten auch die Befriedigung des Mannes zwischen den Oberschenkeln einer anderen Person (Schenkelverkehr), noch seltener echter Analverkehr

"schwedisch" oder "florentinisch": eine Technik, die eher von Prostituierten ausgeübt wird. Die Frau umfasst den Penis so, dass die Eichel von der Vorhaut freigelegt ist und der Mann penetriert die Frau. Die freiliegende Eichel bewirkt, dass der Mann durch die stärkere Reizung (im allgemeinen) schneller zum Orgasmus gelangt. Durch Druck auf den Penis an der Wurzel kann auch die Erektion verstärkt (beziehungsweise erst herbeigeführt) werden und so das Eindringen in die Frau ermöglicht werden. Unter "schwedisch" wird selten auch die gegenseitige Masturbation verstanden.

"spanisch": auch Intermammal, Busensex oder "Tittenfick" (vulgär) genannt. Hierbei wird der Penis des Mannes zwischen den Brüsten der Frau massiert
"à la suisse": Abwechslungsweise vaginaler [deutsch] und oraler [französisch] Verkehr.

"thailändisch": eine Ganzkörpermassage des Mannes mit dem Körper des Sexualpartners.

"vatikanisch": Sex in verschiedenen Praktiken gegen Bezahlung.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_Praktik#L.C3.A4ndernamen
Interessant, gibt' s eigentlich auch "deutsch"? *baeh*
**********7w33m Paar
349 Beiträge
hui
Jetzt kennen wir auch mal die Namen der Praktiken...
Viele kannten wir schon aus eigener Erfahrung oder aus Filmen...aber speziell persisch, albanisch und arabisch waren uns völlig unbekannt

@*********Hagen
Danke für die Zusammenstellung, sehr interessant *top*

@****ra:
"deutsch" ist genannt...aber eher langweilig, vermutlich hast du es deshalb überlesen *zwinker*
Deutsch
Stimmt, habe ich überlesen - und langweilig ist es auch *gr2*
*****der Mann
10.563 Beiträge
@**********7w33m
"
deutsch" ist genannt...aber eher langweilig, vermutlich hast du es deshalb überlesen

@****ra
Stimmt, habe ich überlesen - und langweilig ist es auch

Papalapapp...
ich finde die Missionarsstellung überhaupt nicht langweilig *floet*

Alledings bin ich auch für die Sprachenvielfalt... *lol*
Crusader
Von wegen Quatsch: Jeder doch bitte so, wie er will!
*****AHN Paar
532 Beiträge
Hilfe
Hallo ihr Lieben,

wir sind momentan mit den Fragen "der lieben Kinder" etwas überfordert [b]zugeb[/b]

Wer weiß, was man unter der Sexualpraktik ostfriesisch versteht?

Bitte laßt uns und Petras Tochter nicht dumm sterben.

Grüßle...heute aus DA

Petra und Heinz
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.